Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 145 was released on the July 2nd.

The Amiga Future 145 was released on the July 2nd.
The Amiga Future 145 was released on the July 2nd.

The Amiga Future 145 was released on the July 2nd.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Hallo, ich bin der neu.

Hier gehts um alle Themen die nichts mit dem Computer zu tun haben.
This is about all topics which have nothing to do with the computer.

Moderator: AndreasM

Post Reply
MacGerry
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 12
Joined: 27.12.2019 - 13:56

Hallo, ich bin der neu.

Post by MacGerry »

Naja so neu bin ich zwar nicht mehr aber soll es.

Da es keinen Bereich zum Vorstellen gibt mach ich das mal hier.

20 Jahre ist es nun fast auf den Tag genau her das ich das letze mal einen Amiga hatte. Aber mal von Anfang an.

Im Jahre 1985, gleich an dem Tag als der Amiga 1000 erhältlich hab ich zu geschlagen. Damit meine ich gleich den ersten Tag wo er hier in Wien zu kaufen war. Da nach folgte ein Amiga 2000. Der wurde mit der Zeit von mir immer mehr Aufgerüstet. So hatte er am Ende eine A2060, Cybervision 64/3D, Soundkarte, ISDN usw. Eingebaut war das ganze in einen Tower.

Doch es ging halt leider nicht mehr weiter und so verkauft im Dez 1999 den Amiga. So wechselte ich dann zu Apple und seit 3 Jahren jetzt Windows und seit neuesten steht auch ein Laptop mit Linux neben mir. Auch wenn ich ihn nicht gerne Verkauft habe, nur ein junge Familie hat es nicht so dick. So musste der Amiga eben einen neuen Moderen Computer finanzieren. Ich mag halt auch die neu Technik und so steht auch heute noch ein leistungsfähiges System ( selbst gebaut) neben mir.

Aber von allen Computer die ich in der Zeit hatte war mir der Amiga doch immer am liebsten und so hab ich oft überlegt ob ich mir wieder einen zu legen soll. Versteht mich nicht falsch ich mag auch meine Rechner, den schließlich und endlich hat der doch auch was drauf. Auch Linux finde ich ganz toll. Und natürlich tragen auch ich heute weit mehr Rechenleistung in der Hosentasche rum als ein Amiga je hatte. Aber ist halt auch kein Amiga.

Lange hab ich überlegt immer wieder geguckt und nun nach 20 Jahren ist es so weit. Gerade befindet sich ein völlig General überholter Amiga 4000 mit Commodore Bildschirm auf dem Weg zu mir. Und weil wie wir Österreicher so sagen, es eh Wurst ist, hab ich gleich eine neu gebaute A3660 dazu bestellt die auch schon auf dem Weg ist (nach einen irgendwie witzigen Problem) . Dazu noch ein paar andere Teile die ich gekauft habe um noch einiges Umzubauen. Einige Teil sind auch schon angekommen. Da muss ich echt mal sagen, ein Hoch auf AmigaStore.eu. Am 24,12 bestellt, am 26. 12 haben die es verschickt und nächsten Tag war es schon bei mir. Bei Amazon muss man dafür extra Zahlen :D

Tja, jetzt muss ich halt noch ein paar Tage warten bis der Amiga endlich da ist. Verbaut ist ein CF Karte auf der sich 3.9 befindet. Die werde ich raus nehmen und neue CF rein und OS 3.1.4 drauf machen. Da muss ich aber dann noch gucken wie sich das mit der A3660 verhält. Der liegt auch eine Klickstart bei. Dann hab ich noch einen gebrauchten VGA Montior gekauft. Rein soll noch eine zweit CF Karte die auf der Rückseite verbaut wird, So da man sie leicht wechseln kann. Floppy Emulator ist auch schon angekommen.

Ich glaub da werde ich noch so einige Fragen habe, 20 Jahre ist halt auch eine lange Zeit.

User avatar
Amiga_4000
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 53
Joined: 10.12.2010 - 19:47
Location: RAD0:
Contact:

Re: Hallo, ich bin der neu.

Post by Amiga_4000 »

Hallo MacGerry,

willkommen an Bord und viel Spaß!

Naja, es führt einen doch immer wieder zu den Wurzeln zurück :D

In den 20 Jahren hat sich einiges getan, aber das musste selbst alles nachlesen und dir dein eigenes Bild über so manche Ereignisse machen ;)

Hatte auch mal ne Pause eingelegt, eher aus finanziellen Gründen und naja wann hat man das nicht :P und doch ist irgendwann der Tag gekommen, wo einen das Fieber wieder packt und nicht los lässt, dann bauste auf und auf und merkst irgendwann, dass der Platz gar nicht ausreicht und reduzierst zu wenigen Rechnern zurück, die dann aber auch bleiben und erhalten und genutzt werden.
Nicht mehr, wie früher, als Alltagsrechner, aber dann packt es dich und schaltest den Amiga ein und geniest das entspannte Arbeiten und spielen dran. Es steht ja auch nirgendwo in Stein gemeiselt, dass ein Amiga auch nicht alltagstauglich sein muss, selbst mit alter klassischer Hardware

Grüße,
Andy
A STANDS FOR AMIGA

User avatar
Maverik
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 181
Joined: 26.03.2004 - 22:43
Location: Göttingen
Contact:

Re: Hallo, ich bin der neu.

Post by Maverik »

Herzlich willkommen hier.
mit freundlichen Grüßen

Andreas

www.amiga-resistance.info

MacGerry
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 12
Joined: 27.12.2019 - 13:56

Re: Hallo, ich bin der neu.

Post by MacGerry »

Na ja die Wurzeln sind der Amiga nicht, eher der C64.

In der Zwischen Zeit hat sich einiges getan. So ist schon eine Mark II verbaut. Prelude mit Modul drin. Auch hab ich schon alles besorgt um auf SCSi um zustellen. Das SCSI Modul für die MK II habe ich. CD Laufwerk hab ich so gar zwei.

Auch hab ich echt günstig ein Cybervision 64/3D bekommen. Leider ohne ScanDoubler. Da werde ich wohl von Hand umschalten müssen. Da würde ich entweder das Modul brauchen oder den Umschalter von Ratte. Aber wo her nehmen?

Die Cybervision sollte der Woche kommen. Dann werde ich mit dem Umbau anfangen.

User avatar
Amiga_4000
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 53
Joined: 10.12.2010 - 19:47
Location: RAD0:
Contact:

Re: Hallo, ich bin der neu.

Post by Amiga_4000 »

Umschalter kannste auch selbst bauen,
schau mal meinen A4kT an...
a68k.de ... Galerie ... a4000 Tower oberster Beitrag, letzter Post...

3 Relais, VGA Buchsen...
A STANDS FOR AMIGA

MacGerry
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 12
Joined: 27.12.2019 - 13:56

Re: Hallo, ich bin der neu.

Post by MacGerry »

Ich fürchte das selber bauen kann ich nicht

User avatar
Amiga_4000
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 53
Joined: 10.12.2010 - 19:47
Location: RAD0:
Contact:

Re: Hallo, ich bin der neu.

Post by Amiga_4000 »

Ja ok ;)

Ich trete auch immer wieder auf die Miene "ist doch so einfach" ... aber spätestens, wenn man dann selbst vor einem Wald steht und die Bäume nicht sieht (wie ich just beim Arduino UNO, sucht man händeringend um Hilfe in den Foren (naja wie diese Päpste ticken muss man nicht beschreiben))

Kannst du mit dem Lötkolben umgehen? Dann könnte man so eine Umschaltplatine auch step by step vielleicht durchziehen.
Ist eigentlich ganz easy (aber, siehe oben ;-) )
btw. fällt mir dabei jetzt auf, dass ich nur das original Schaltbild mit zwei Transistoren eingestellt habe. Werde das mal gleich noch um alternative Gatter Chips erweitern, dürfte für den Laien leichter sein zu durchblicken.

Die aller einfachste Lösung ist ein simpler KVM Umschalter, so einen habe ich auch um zwischen dem A4kT und der EmuBox umzuschalten
Da musst dann die VGA Kabel vom ScanDo und der CV64/3D hin führen und dann zum Monitor und damit umschalten.
A STANDS FOR AMIGA

MacGerry
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 12
Joined: 27.12.2019 - 13:56

Re: Hallo, ich bin der neu.

Post by MacGerry »

Also ehrlich gesagt müsste mir da erst einen kaufen. Also keine Erfahrung.
Vielleicht findet sich ja wer der mir einen baut. Würde das auch bezahlen.

Mein Monitor den ich am Amiga habe hat zwei VGA Eingänge. Kann das also zur Zeit bis ich da was passendes habe auch umschalten.

Post Reply