Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Future 116

News von/from APC&TCP

Moderator: AndreasM

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1899
Joined: 05.06.2001 - 01:00
Location: Übersee
Contact:

Amiga Future 116

Post by AndreasM »

[siteimg=center]20659[/siteimg]

Amiga Future Ausgabe 116 erschienen

Die deutsche und englische Ausgabe 116 (September/Oktober 2015) des Print-Magazines Amiga Future ist erschienen und kann direkt bei der Redaktion und im Amiga Fachhandel bestellt werden.

Heft Inhalt:

Interview Gianluca (Middle City)
Review Boomerang B432
Workshop Demo Effekte entwickeln #5: Gefüllte Vektorflächen und Trackloader

und vieles, vieles mehr

Eine ausführliche Inhaltsliste sowie Leseproben findet ihr auf der Amiga Future Homepage.

Heft-Info: kb.php?mode=cat&cat=13
Bestellen: http://www.amigashop.org

https://www.amigafuture.de
http://www.apc-tcp.de


[siteimg=center]20662[/siteimg]

Amiga Future issue 116 released

The English and German issue 116 (September/October 2015) of the print magazine Amiga Future has been distributed, and can also be ordered directly from the editorial office of Amiga Future, and the other Amiga dealers that stock the magazine.

Mag Content:

Interview Gianluca (Middle City)
Review Boomerang B432
Workshop Developing Demo Effects #5: Filled Vectors and Trackloaders

and so much more ... if you haven't already, get your collectable copy ordered today

A more detailed description of the contents and previews of this issue can be found at the Amiga Future magazine hompepage.

Information: kb.php?mode=cat&cat=13
Orders: http://www.amigashop.org

https://www.amigafuture.de
http://www.apc-tcp.de
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

Kris
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 4
Joined: 01.11.2009 - 10:39

Post by Kris »

Mir gefiel das Interview mit Petro sehr gut. Auch der Beitrag über die Demoszene war große Klasse!

Weniger gut war jedoch der Bericht zu MiST. Der Autor hat sich mit der Materie offensichtlich nicht intensiv genug damit befasst, seinen Beitrag eher lieblos dahin geklatscht. Er hat die Flipperspiele in der AGA Version nicht zum laufen gebracht, weil er mit dem alten Core unterwegs war. Als gewissenhafter Redakteur hätte er das neue Core V1.0 entgegen testen müssen. Stattdessen nur ein kurzer Hinweis darauf in einem Kästchen. Selbst in diesem behauptet er einfach, dass der Core immer noch sehr fehlerhaft sei. Tut mir leid, aber Alexander Drews hat sich damit als Redakteur einfach disqualifiziert. Wenn er schon keine Lust hat den Beitrag zu schreiben, dann soll er bitte auch lassen und nicht irgendwelchen Blödsinn in einem Papermagazin behaupten.

Die Kompatibilität der MiST mit der Core 1.0 liegt jetzt etwa bei über 90%. Das heißt, 90% der Spiele laufen fehlerfrei. Es gibt nur vereinzelt Spiele oder Programme die nur eingeschränkt oder gar nicht laufen.

Auch die vom Autor ausprobierten Flipperspiele laufen am MiST absolut fehlerfrei. Erst letzten Freitag haben wir diese auf einem Treffen in Kaiserslautern gespielt. Er hätte dagegen testen müssen, vor allem weil der Core V1.0 nicht erst nach Redaktionsschluss, sondern bereits am 22. Juni 2015 veröffentlicht worden ist. :hust:

Auch nicht gut gefällt mir der Poster in der Mitte der Zeitschrift. Ich habe nichts gegen einen Poster an für sich. Das Motiv ist auch recht gelungen. Da die Rückseite des Posters mit den richtigen Seiten der Zeitschrift bedruckt sind, könnte ich diesen nicht an den Wand pappen, ohne einige Beiträge der Zeitschrift unbrauchbar zu machen. Dieser Kritik fiel schon einmal in der Vergangenheit. Ich behaupte einfach mal, dass hier einfach zwei Seiten Inhalt aus der Zeitschrift herausgekürzt worden sind...

Kris
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 4
Joined: 01.11.2009 - 10:39

Post by Kris »

Gibt es vielleicht eine Stellungnahme vom Autor oder wird alles stillschweigend ausgesessen? :-?

User avatar
Tomcat
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 238
Joined: 29.06.2001 - 01:00
Location: Irgendwo im Bergischen Land (NRW)
Contact:

Post by Tomcat »

Ich kenne jetzt die diversen Vorlaufzeiten bei der AF nicht, aber normalerweise dauert es einige Zeit vom beenden des Artikels bis zum Druck des Heftes. Vielleicht ist der neuere Core schlicht zu Spät für einen aktualisierten Bericht erschienen?

Kris
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 4
Joined: 01.11.2009 - 10:39

Post by Kris »

Der neue Core erschien vermutlich mittendrin. Für eine kurze Meldung hat es ja gereicht. Selbst beim neuen Core wurde unterstellt, dass es nichts taugt, ohne es überhaupt ausprobiert zu haben.

Ein fähiger Redakteur reicht SO einen Beitrag nicht ein.

Eine Schande für Amiga Future und für die Branche!

Viel schlimmer ist es aber, dass von den Redakteuren, auf diese (IMHO) wichtige Kritik überhaupt nicht reagiert wird.

Mein Abo ist gekündigt. :(

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1899
Joined: 05.06.2001 - 01:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

Kris wrote:Mir gefiel das Interview mit Petro sehr gut. Auch der Beitrag über die Demoszene war große Klasse!

Weniger gut war jedoch der Bericht zu MiST. Der Autor hat sich mit der Materie offensichtlich nicht intensiv genug damit befasst, seinen Beitrag eher lieblos dahin geklatscht. Er hat die Flipperspiele in der AGA Version nicht zum laufen gebracht, weil er mit dem alten Core unterwegs war. Als gewissenhafter Redakteur hätte er das neue Core V1.0 entgegen testen müssen. Stattdessen nur ein kurzer Hinweis darauf in einem Kästchen. Selbst in diesem behauptet er einfach, dass der Core immer noch sehr fehlerhaft sei. Tut mir leid, aber Alexander Drews hat sich damit als Redakteur einfach disqualifiziert. Wenn er schon keine Lust hat den Beitrag zu schreiben, dann soll er bitte auch lassen und nicht irgendwelchen Blödsinn in einem Papermagazin behaupten.
Als der Artikel geschrieben war, gab es den aber nun einmal noch nicht. Ansonsten hat Alex eigentlich alles zu dem Thema im Artikel geschrieben.
Die Kompatibilität der MiST mit der Core 1.0 liegt jetzt etwa bei über 90%. Das heißt, 90% der Spiele laufen fehlerfrei. Es gibt nur vereinzelt Spiele oder Programme die nur eingeschränkt oder gar nicht laufen.
Das ist ne mutige Zahl. Vor allem wenn man bedenkt wieviele Spiele man ausführlich testen müsste um eine solche Aussage treffen zu können.
Auch nicht gut gefällt mir der Poster in der Mitte der Zeitschrift. Ich habe nichts gegen einen Poster an für sich. Das Motiv ist auch recht gelungen. Da die Rückseite des Posters mit den richtigen Seiten der Zeitschrift bedruckt sind, könnte ich diesen nicht an den Wand pappen, ohne einige Beiträge der Zeitschrift unbrauchbar zu machen. Dieser Kritik fiel schon einmal in der Vergangenheit. Ich behaupte einfach mal, dass hier einfach zwei Seiten Inhalt aus der Zeitschrift herausgekürzt worden sind...
Ich werde Deine Vorschlag mal auf die Todo Liste setzen und überlegen ob wir zukünftig auf der Posterrückseite im Heft zwei leere Seiten plazieren werden. :)

Aber nen Poster machen um Seiten voll zu bekommen. Also bitte. Wenn man mal schaut wie wir versuchen möglichst viel in einem Heft unter zu bekommen...
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

Zaquarta
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 231
Joined: 27.06.2002 - 09:17

Post by Zaquarta »

Kris wrote:Der neue Core erschien vermutlich mittendrin. Für eine kurze Meldung hat es ja gereicht. Selbst beim neuen Core wurde unterstellt, dass es nichts taugt, ohne es überhaupt ausprobiert zu haben.

Ein fähiger Redakteur reicht SO einen Beitrag nicht ein.

Eine Schande für Amiga Future und für die Branche!

Viel schlimmer ist es aber, dass von den Redakteuren, auf diese (IMHO) wichtige Kritik überhaupt nicht reagiert wird.

Mein Abo ist gekündigt. :(
Findest Du nicht, dass Du Dich ganz schön im Ton vergreifst? :-?

User avatar
Tomcat
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 238
Joined: 29.06.2001 - 01:00
Location: Irgendwo im Bergischen Land (NRW)
Contact:

Post by Tomcat »

Zumindest ist das eine ziemliche Überreaktion.

Kris
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 4
Joined: 01.11.2009 - 10:39

Post by Kris »

Zaquarta wrote:
Kris wrote:Der neue Core erschien vermutlich mittendrin. Für eine kurze Meldung hat es ja gereicht. Selbst beim neuen Core wurde unterstellt, dass es nichts taugt, ohne es überhaupt ausprobiert zu haben.

Ein fähiger Redakteur reicht SO einen Beitrag nicht ein.

Eine Schande für Amiga Future und für die Branche!

Viel schlimmer ist es aber, dass von den Redakteuren, auf diese (IMHO) wichtige Kritik überhaupt nicht reagiert wird.

Mein Abo ist gekündigt. :(
Findest Du nicht, dass Du Dich ganz schön im Ton vergreifst? :-?
Finde ich nicht. Nur weil ich Kritik ausübe, finde ich schon, dass der Ton stimmt. Finde es trotzdem sehr schade, dass man die Kritik auf taube Ohren stößt.

Zaquarta
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 231
Joined: 27.06.2002 - 09:17

Post by Zaquarta »

Kris wrote:
Zaquarta wrote:
Kris wrote:Der neue Core erschien vermutlich mittendrin. Für eine kurze Meldung hat es ja gereicht. Selbst beim neuen Core wurde unterstellt, dass es nichts taugt, ohne es überhaupt ausprobiert zu haben.

Ein fähiger Redakteur reicht SO einen Beitrag nicht ein.

Eine Schande für Amiga Future und für die Branche!

Viel schlimmer ist es aber, dass von den Redakteuren, auf diese (IMHO) wichtige Kritik überhaupt nicht reagiert wird.

Mein Abo ist gekündigt. :(
Findest Du nicht, dass Du Dich ganz schön im Ton vergreifst? :-?
Finde ich nicht. Nur weil ich Kritik ausübe, finde ich schon, dass der Ton stimmt. Finde es trotzdem sehr schade, dass man die Kritik auf taube Ohren stößt.
Gut, wenn Du der Ansicht bist, Dein Ton und Dein Verhalten seien angemessen, dann gibt es hier nichts mehr zu sagen. Dass Dir niemand antwortet, liegt vermutlich daran, dass Trolle hier nicht gefüttert werden. Und ich werde das auch nicht tun. Und Tschüß!

Post Reply