Navigation
« 

Anonymous




Register
Login
« 
« 

Amiga Future

« 

Community

« 

Knowledge

« 

Last Magazine

The Amiga Future 167 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 167 will be released on the 5th March.
The Amiga Future 167 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 167 will be released on the 5th March.
More informations

« 

Service

« 

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics
« 

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube Patreon
« 

Advertisement

Amazon

Patreon

« 

Partnerlinks

Textadventure mit Amos Pro

Alles über programmieren am Amiga, Pegasos, Aros...

Moderator: AndreasM

Post Reply
User avatar
Bishop
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 2
Joined: 16.11.2016 - 12:00
Location: Berlin

Textadventure mit Amos Pro

Post by Bishop »

Hallo zusammen,


Update 22.02.2019

ich programmiere mit AMOSBAsic Pro V2.0, DpaintIV, OctaMED SoundStudio V1.03c ein Grafik-Text-Adventure.

Meine Amiga Hardware:
A500+, ACA500Plus, 2 MB Chip/8 MB FatMEM, 2. ext. Floppy-LAufwerke, Amiga OS: KickROM 3.0, Workbench: 3.1, 2x 4 GB CF-Karte, ClassicWB 68K installiert.

Suche: Vor allem Grafiker, die sich sich mit DPaintIV und PPaint V6.4 auskennen tun, um meine Grafiken aufzupeppen und ins rechte Licht rücken können.
Ich kann zwar Code schreiben und Musik selber erstellen, aber Grafik war nie so recht mein Ding.

Wer interesse an diesen Projekt hat, kann sich gerne bei mir melden.
Das Spiel wird/ist kein kommerzielles Projekt, wird von mir rein privat erstellt und bei Fertigstellung im Netz frei verfügbar sein. Evtl. spätere Spenden und Danksagungen sind dann natürlich gerne gesehen, aber keinesfalls ein muß.

Warum dieser Aufwand:

Ich hatte damals mit 20 Jahren schon mal angefangen das Projekt umzusetzen. Commodore meldete Konkurs an. Auf einen PC wollte ich das Spiel nicht neu starten. Windows mochte ich nicht. DAmit war die Spielidee weg und vergessen.

Jetzt nach über gut 30 Jahren, habe ich mir wieder einen Amiga zugelegt und kräftig aufgerüstet. Also, warum nicht nochmal die alte Idee aufgreifen und von vorne anfangen ?

Ich habe darauf Lust, und wer ähnlich denkt und mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Auf dem C64 wird fleißig programmiert und es erscheinen massig neue Spiele. Warum nicht auch auf dem Amiga ? Mal im ernst, der Amiga war/ist der bessere Computer als der kleine C64. Ist nun mal Fakt.

Lieben Gruss an alle Amiga-Freaks...Bishop
Amiga Sammlung: Amiga 500+, Kick 3.1, 2 x ext. Floppy, Speicher: 2 MB ChipMem, 8 MB FastMem, ACA500Plus. Ich bin totaler AMIGA - Freak und liebe diesen Computer über alles.
manga303
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 1
Joined: 23.06.2023 - 02:24

Re: Textadventure mit Amos Pro

Post by manga303 »

Ich grabe das mal aus :-) Der Ersteller wird wohl nicht mehr Antworten aber vielleicht liest es ja jemand mit intresse.

Mein Problem ist genau das Gegenteil, ich kann malen aber nicht Programmieren. Ich kann jetzt nicht so Super Mega PixelART aber ich sag mal für Public Domain würde es reich. Ich mag auch diesen alten PD Amiga500 Style sehr gerne, grade weil es etwas trashiger ist. Es ist so wie leute die auf trash filme abfahren.

Lange rede garkein Sinn, also ich habe Grafiken für ein Adventure das aus der "ich" perspektive sind, also keine Figur zum Steuern. Links oben ein kleines Bild der Umgebung, Rechts ne liste mit Befehle wie "Untersuche, Gehe, Öffne" Unten ein Text zur Location. Dann noch ein kleines Fenster für items und eins für mögliche Ausgänge da ist nicht so wichtig ob Items als Text oder Grafik angezeigt werden auch die Ausgänge könnten durch einen Kompass ersetzt werden, letztendlich egal.

Ich will da nix Super Mega code, einfach nur das man Befehle aussuchen kann und auf dem Bild der Location anklicken. zb. Öffne und dann auf dem Bild Schrank und schwups ist er auf. Es müssen da keine Mega Rätsel sein, vielleicht mal ein Zahlencode den man eingeben muss. Schrank verschieben für ne Türe finden etc.

Im Grund will ich eine simple Engine wo ich dann mehrere Spiele in der gleichen Art machen kann, nur Bilder tauschen, Text ändern und andere Soundeffekte. Es sollten so soundeffekte rein wie Türe quitschen beim aufmachen. Nix wildes ! vielleicht ein Vogel der mal tweet macht. Wie gesagt ne Engine wo ich dann das selber einstellen kann würde reichen, ich kann schon sourcecode verändern. Ich könnte so ein Adventure auch wohl selber machen in Visual Basic auf dem PC, leider fehlt so eine Baukasten Coding Engine auf dem Amiga. Entweder C oder ASM das mir leider zu heftig....

Das game ist wie gesagt aus der "ich" sicht und es geht um Horror, nachts in ein Spukhaus und wenn man an stelle X kein knochen hinlegt kommt ein Werwolf und futtert ein auf oder man muss ein Kreuz nutzen um den Dämon unter der Dusche zu bannen sonst GameOver. Ich finde PD Grafik ist da ganz tauglich, weil es das ganze irgendwie "gruseliger" macht realistischer irgendwie. Ich nutze auch nur wenige Farben 16 und viele Dunkle Töne das macht es noch gruseliger dazu paar Soundeffekte. Ich habe so spiele damals geliebt wie "maniac Mansion" oder "Landsitz von Morteville".Ja man könnte sagen es soll so werden wie "Landsitz von Morteville" oder "Maupetit Island" nur mit Grusel und einfache Rätsel.

Ich hasse wenn Spiele irgendwelche unlogische dinge fordern oder man einfach nicht weiterkommt, deswegen soll das Spiel so werden das man eigentlich immer eine Lösung findet. Knoblauch hilft beim Vampire, Knochen beim Werwolf usw. also alltags wissen sollte helfen zum weiterkommen. Ich mag auch kein zur bestimmten Uhrzeit am Ort sein das soll alles weg.

Das Spiel soll Spaß machen hauptsächlich, ein paar witzige situationen haben und ein paar Anspielungen auf Filme haben. So das der normale User recht gut durchkommt und schmunzeln hat aber auch paar Shock effekte. Denke das ein vernüftiger Mix für ein gutes Spiel, das keine Rekorde bricht aber irgendwie Bock macht.
daxb
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 614
Joined: 10.11.2002 - 01:42

Re: Textadventure mit Amos Pro

Post by daxb »

Es gibt ein paar Spiele Erstellungsprogramme für den Amiga. Auf die Schnelle konnte ich nur Scorpion finden: https://www.amiga-news.de/de/news/AN-20 ... 70-DE.html Es gibt aber mehr und wenn ich mich nicht irre, auch spezielle für Adventure (Point'n Click). Vielleicht findest du für dich passendes.
Post Reply