Trap Runner Boxed Ve Vesalia

Benutzer
Benutzername:

Passwort:

 Automatisch einloggen



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich KOSTENLOS registrieren!

Sprache:

 

» Home
» Heft Member
» News lesen
» News melden
» News Einstellung
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Inhaltsangaben
» Artikeldatenbank
» Merchandising
» Shop
» Download
 
Community
» Forum
» Galerie
» Kalender
 
Wissen
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Link-Sammlung
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Werbung
» Kontakt/Impressum
» Datenschutz

Suchen

Erweiterte suche

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Neue Hardware: Das APECAT-Projekt

 
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Amiga Future Foren-Übersicht -> News deutsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Autor Nachricht
osz
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion


Anmeldungsdatum: 25.10.2018
Beiträge: 67
Wohnort: Oldenburg

   germany

BeitragVerfasst am: 13.03.2019 - 08:37    Titel: Neue Hardware: Das APECAT-Projekt Zitieren

Stian Søreng aus Norwegen hat vor einigen Wochen auf seiner Website sein aktuellstes Projekt namens APECAT vorgestellt. APECAT ist eine Abkürzung und steht für "Amiga Processor Expansion Card for Application Transfer". Es handelt sich dabei um eine Erweiterungskarte, die mit einer 68-poligen Stiftleisete unten und einem 68-poligen DIP Sockel auf der Karte ausgestattet ist. Sie wird zwischen das Amiga 500 Board und den Prozessor eingebaut.

Wie Stian Søreng auf seiner Website beschreibt, ist das Ziel der APECAT-Erweiterung Daten von externen Systemen (PC oder Raspberry Pi) zu empfangen und diese direkt in den Arbeitsspeicher des Amigas zu leiten, so dass dieser Software ohne angeschlossene Massenspeicher- und Eingabegeräte ausführen kann. Wie Stian auf seiner Projektseite ausführt, sind APECAT allerdings Grenzen gesetzt. So kann die Karte nicht für das Echtzeit-Debugging oder das Auslesen von Daten aus dem Prozessor eingesetzt werden.

Außerdem gibt es derzeit noch ein Problem mit dem Schreiben der Daten in den Amiga-Arbeitsspeicher. Stian hat auf seiner Website die bekannten Probleme, sowie die Ursachen, die er vermutet, beschrieben. Falls es da draußen jemanden gibt, der ihm eventuell weiterhelfen könnte, so würde er sich freuen, wenn die Person mit ihm Kontakt aufnehmen könnte: "I'd love to hear from you".

APECAT-Projektseite: http://jmp.no/blog/work-in-progress-apecat
Nach oben   PDF
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Amiga Future Foren-Übersicht -> News deutsch
Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1

PDF


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold