Vesalia Amiga Future Archive

User
Username:

Password:

 Remember me



I forgot my password

Don't have an account yet?
You can register for FREE

Language:

 

» Home
» Mag Member
» News View
» News Tell
» News Setting
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Content List
» Article-Database
» Merchandising
» Shop
» Downloads
 
Community
» Forum
» Gallery
» Calendar
 
Knowledge
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Links
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Advertising
» Contact/Imprint
» Privacy Policy

Searching

Advanced Search

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Icaros Desktop 2.2.6 veröffentlicht

 
Post new topicReply to topic Amiga Future Forum Index -> News deutsch
View previous topic :: View next topic 
Author Message
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion


Joined: 05 Jun 2001
Posts: 40603
Location: Übersee

   germany

PostPosted: 11.02.2019 - 18:08    Post subject: Icaros Desktop 2.2.6 veröffentlicht Quote



Ein neues Update für Icaros Desktop ist jetzt zum Download verfügbar.
Dieses Mal haben wir einige großartige Erweiterungen eingebaut.
Die neuere Version der muimaster.library von Neil Cefferkey fügte der ESC-A-Methode zum Einbetten von Bildern in Strings die Unterstützung hinzu, die es Rapagui-basierten Anwendungen ermöglicht, Bilder in Schaltflächen und anderen GUI-Gadgets anzuzeigen. Dies ist eine Funktion von MUI 4.0, und der erste praktische Vorteil ist, dass der Icon-Editor endlich seine tatsächliche Oberfläche zeigt, wie es der Autor ursprünglich beabsichtigt hatte.
Darüber hinaus ist dies ein kleiner Schritt in Richtung einer größeren Kompatibilität zwischen AROS und anderen Amiga-Systemen, was den Entwicklern das Leben beim Schreiben / Portieren ihrer Anwendungen ein wenig erleichtern dürfte.

Die zweite Erweiterung ist genau zugeschnitten: Wie oft hat eine Anwendung, die beim Start funktionieren sollte, einfach nicht funktioniert? Wo ist das Problem? Icaros Desktop kann jetzt Debug-Protokolle aufzeichnen, um das Auffinden von Fehlern oder zumindest falsche Interaktionen mit dem System zu unterstützen. Hier wird einfach der Programmstart und Absturz protokolliert und erleichtert die Fehlersuche und man kann sich damit an den Autor wenden.
Natürlich gibt es auch einige neue Anwendungen. Benutzer von Digitalkameras können jetzt eine neuere Version von dcraw verwenden, um ihre RAW-Bilder zu bearbeiten oder zu konvertieren. Coder können jetzt eine bessere Version von VIM verwenden. Digitale Musikliebhaber können mit ZuPaPlayer und AmiCast Player neue Mod-Dateien abspielen und entdecken. Der vielleicht witzigste Neuzugang des Monats ist jedoch EasyRPG Player, ein großartiger Interpreter à la ScummVM für Spiele, die mit RPG Maker 2000 und 2003 erstellt wurden und von Szilárd Biró auf AROS portiert wurden. Wie üblich haben wir auch zwei großartige Spiele mit freundlicher Genehmigung der Autoren, The Kidnapping of Princess Pri und Grimps: Squeaking of the Dead, aufgenommen. Ersteres ist ein klassisches "japanisches RPG-Abenteuer", das auf einem Super Famicom oder einem Sega Megadrive mit einer lustigen Handlung und viel Humor gespielt werden kann.

Das zweite ist ein erstaunliches Pengo-meets-Bomberman-Puzzlespiel, das viel Phantasie und Strategie erfordert, um alle Ebenen zu lösen. Es können jedoch Dutzende von Spielen auf rpgmaker.net und anderen Websites gefunden werden, die jetzt auf AROS gespielt werden können: einfach herunterladen und die richtigen Dateien in die richtigen Schubladen ablegen, wie im aktualisierten Handbuch von Icaros 2.2.6 erläutert.
Andere kleine Verbesserungen betreffen die Benutzerfreundlichkeit: Wie versprochen, ist der Befehl vic jetzt grafisch; Wir haben einen modifizierten VMware SVGA-Treiber erhalten, der Full HD-, 2K- und 4K-Auflösungen unterstützt (bitte beachten, dass dies immer noch derselbe langsame Stub ist wie zuvor: es muss manuell aktiviert werden) und wir haben in den erweiterten Optionen von GRUB zwei Zeilen hinzugefügt, um Icaros Desktop im VESA-Modus bei 1366 x 768 und 1920 x 1080 Pixeln auszuführen - leider - funktioniert das nur, wenn das vom VGA-BIOS explizit unterstützt wird (VMware kann dies tun, VirtualBox kann auch dazu aufgefordert werden).

HINWEIS: Der in Icaros 2.2.6 enthaltene Treiber für VMware SVGA stellt nicht die aktuelle Entwicklungsphase dar. Es ist die erste vorläufige Version von Mitte Januar.
Die aktuelle, fortgeschrittenere Version ist noch nicht öffentlich verfügbar. Eine Alpha-Version wird später während des 2.2.7-Zyklus hinzugefügt.

http://vmwaros.blogspot.com
_________________
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Geschäftsführung APC&TCP
Back to top   PDF
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website ICQ Number
Display posts from previous:   
Post new topicReply to topic Amiga Future Forum Index -> News deutsch
All times are GMT - 11 Hours
Page 1 of 1

PDF


Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum



Privacy Policy
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold