Vesalia Amiga Future Archive

Benutzer
Benutzername:

Passwort:

 Automatisch einloggen



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich KOSTENLOS registrieren!

Sprache:

 

» Home
» Heft Member
» News lesen
» News melden
» News Einstellung
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Inhaltsangaben
» Artikeldatenbank
» Merchandising
» Shop
» Download
 
Community
» Forum
» Galerie
» Kalender
 
Wissen
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Link-Sammlung
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Werbung
» Kontakt/Impressum
» Datenschutz

Suchen

Erweiterte suche

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

WinUAE 4.1.0 veröffentlicht

 
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Amiga Future Foren-Übersicht -> News deutsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Autor Nachricht
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion


Anmeldungsdatum: 05.06.2001
Beiträge: 40208
Wohnort: Übersee

   germany

BeitragVerfasst am: 07.12.2018 - 14:19    Titel: WinUAE 4.1.0 veröffentlicht Zitieren



WinUAE wurde in der Version 4.1.0 veröffentlicht

Änderungen:

PC Brückenkarte (A1060 Sidecar, A2088, A2088T, A2286 und A2386SX) Emulation

* Emulationskern durch PCem ersetzt. Die Kompatibilität hat sich erheblich verbessert, zum Beispiel der erweiterte Windows 3.x-Modus. DOS-Extender und Windows 95 funktionieren jetzt vollständig.
* Die im Bridgeboard vorhandene CGA-Emulations-Grafikkorrektur wurde behoben.
* A2386SX VLSI-Chipsatzspeicher, Remapping, Shadowing und EMS werden vollständig unterstützt.
* PC-Kompatibilität der Cirrus Logic Emulation verbessert, 2M VRAM, linearer Bildpuffer und Blitter-Unterstützung.
* PC-Lautsprecher-Emulation (PCem)
* Sound Blaster-Emulation (PCem, verschiedene Modelle)
* Serielle Maus-Emulation (PCem)
* SCSI-Adapter-Emulation (Rancho Technology RT1000B)

Andere Updates:

* AGA hires/superhires horizontale Pixelpositionierung und borderblank horizontale Single Hires Pixeloffset wird vollständig emuliert. Optional, da dies viel mehr CPU-Leistung erfordert und selten benötigt wird, DIWHIGH H0/H1 werden nur die AGA-Bits emuliert.
* Undokumentierte Funktionen AGA FMODE>0 implementiert (BPLxDAT-, SPRxDAT-CPU / Copper-Zugriffe, Bitebene-Modulos, die nicht durch die Abrufgröße teilbare Ganzzahlen sind)
* Neue Misc-Option hinzugefügt, mit der die Maus sofort erfasst wird, wenn das Fenster im Fenstern/Vollfenstern aktiviert ist.
* Kompatibilität der 68030-MMU-Emulation verbessert.
* Paula-Disketten-Emulation GCR MSBSYNC Unterstützung hinzugefügt (Alternate Reality Protection Track).
* Schnelle Suche und Auswahl des Schnellverzeichnisses im Konfigurationsfenster hinzugefügt. Link und Autoload wurden in den Bereich erweiterte Informationen verschoben.
* History-Liste zum Editierfeld des Konfigurationsdateinamens und zum Feld für den Pfad der Statusdatei hinzugefügt.
* Vertikaler Versatz zu D3D-Scanlinien hinzugefügt.
* 64-Bit-Version unterstützte nicht 64-Bit-unrar.dll.
* 68030/040/060 mit Daten-Cache-Emulation, jedoch ohne aktivierte MMU-Emulation: Chip-RAM zwingen, dass keine Daten zwischengespeichert werden können.
* Magic Maus Windows-Cursor zur Amiga-Maus Synchronisation teilweise korrigiert.
* Fensterecken funktionieren jetzt als Drag'n'Drop-Hotspots für verschiedene Diskettenlaufwerke. (oben / links = 0, oben / rechts = 1, unten / links = 2, unten / rechts = 3).

Fehlerbehebung:

* Emulation hängte sich bei 68020 + memory cycle exact auf.
* Das Lesen des CIA-Interruptstatusregisters in einer sehr engen Schleife erzeugte in bestimmten Situationen falsche Interrupt (s).
* Der Softfloat-Modus mit nicht implementierter FPU-Emulation markierte die nicht maskierten 68040/060-Interrupts nicht und verwirrte die 68040 / 68060.library und führte möglicherweise zu falschen Werten.
* Einige CHD-CD-Images wurden nicht ordnungsgemäß bereitgestellt.
* uaehf.device HD_SCSICMD hat scsi_SenseActual nicht gesetzt. Setze auch io_Actual = 30 (= sizeof (struct SCSICmd))
* Wenn in der Konfigurationsdatei ein nicht vorhandener KS ROM-Pfad angegeben war bzw. eine Datei nicht vorhanden war, wurde sie durch einen nicht vorhandenen <urspr> ../ system / rom / kick.rom-Pfad ersetzt oder mit einem gültigen Pfad nicht richtig korrigiert.
* DMA-Counter-Fix zur NCR53F94 SCSI-Chipemulation (betroffen zum Beispiel Blizzard SCSI Kit)
* Bei sehr großen Verzeichnissen/Festplatten wurde ei halbierter belegt/freier Speicherplatz ausgegeben.
* Mehrere Probleme mit Screenshots und Videoaufnahmen einer Hardware-emulierten RTG-Karte behoben.
* Filterpanel-Scanlinien funktionieren jetzt korrekt im Multimonitor-Modus.
* Absturz behoben: wenn mehr als ein Nicht-Paula-Audiostream aktiv war. Betraf emulierte Soundkarten und CD-Audio bei aktivierter Option "Include".
* Das NE2000-PCMCIA- und das NE2000-Bridgeboard unterstützen keine benutzerdefinierte MAC- und Netzwerkmodus-Auswahl.
* Problem mit der Hardware-emulierten Grafikkarte bei Picasso96 behoben, wenn die Karte vblank-Interrupts unterstützte und der RTG-Karten-Aktualisierungsratenmodus kein Chipset war.
* Absturz mit der Statusdatei behoben, wenn die Statusdatei gespeichert wurde, während das Laufwerk aktiv war und das Plattenabbild Bitzellenzeitinformationen enthielt.

Fehlerbehebungen (seit 4.0.0/4.0.1):

* Display-Port-Adapter, die Genlock-Transparenzdaten benötigen (FireCracker, HAM-E, OpalVision, ColorBurst) funktionierten seit 4.0.0 nicht mehr richtig.
* Display-Port-Adapter funktionierten nicht im Multimonitor-Modus.
* Blitter-Status mit aktivem Blitter: Das Protokollfenster wurde geöffnet und zeigte einige Zeilen mit Blitter-Debug-Informationen.
* Einige Programme verursachten eine fortlaufende Flut von "Blitter ist aktiv, sofortiges Beenden der Protokollnachrichten erforderlich".
* STRG + F11 Beenden ignorierte die neue Option "Beim Schließen des Fensters warnen".
* 68020/030 mehrere kompatibler/zyklengenauer Modus Statusdateien wurden nicht immer ordnungsgemäß wiederhergestellt.

Neue emulierte Hardware:

* CSA Twelwe Gauge (A1200 68030 + SCSI-Controller)
* AccessX / Acetec IDE-Controller.

http://winuae.net
_________________
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Geschäftsführung APC&TCP
Nach oben   PDF
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Amiga Future Foren-Übersicht -> News deutsch
Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1

PDF


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold