Amiga Future Archive Vesalia

User
Username:

Password:

 Remember me



I forgot my password

Don't have an account yet?
You can register for FREE

» Home
» Mag Member
» News View
» News Tell
» News Setting
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Content List
» Article-Database
» Merchandising
» Shop
» Downloads
 
Community
» Forum
» Gallery
» Calendar
 
Knowledge
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Links
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Advertising
» Contact/Imprint
» Privacy Policy

Searching

Advanced Search

Anzeigen
Bitte untersttzt uns durch Einkufe bei Amazon:

Deutschland
sterreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

DVD Rom am Amiga 1200 betreiben

 
Post new topicReply to topic Amiga Future Forum Index -> Amiga und Kompatible Hardware
View previous topic :: View next topic 
Author Message
AmegaBoy
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan


Joined: 07 Oct 2015
Posts: 45


PostPosted: 27.02.2018 - 18:14    Post subject: DVD Rom am Amiga 1200 betreiben Reply with quote

Hallo,
Ich habe einen Amiga 4000 mit DVD Rom gesehen!

Geht das auch am Amiga 1200 und welche

Schnittstelle ist am besten und welchen Treiber!

(IDEfix 97 oder so)

Gre

Timo
Back to top   PDF
View user's profile Send private message
patrickaf
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion


Joined: 09 Jan 2003
Posts: 4
Location: Nrnberg

PostPosted: 09.03.2018 - 18:02    Post subject: Reply with quote

Hallo,

da gibt es diverse Mglichkeiten:

1. Altes externes CD-Laufwerk mit PCMCIA-Anschluss bei ebay.
Solange da ein IDE/ATAPI-Laufwerk drin arbeitet, kann man das evtl. durch ein IDE-DVD-Laufwerk ersetzen.

2. Bei Vesalia gibt es ein Komplett-Angebot mit Slimline-DVD-Laufwerk im Gehuse und passendes IDE-Kabel. Heit aber, dass Du das Kabel irgendwie aus dem Amiga-Gehuse rausfhren musst.

3. Mit handwerklichen Geschick kann man das Laufwerk (wichtig: es muss ein Slimline-Laufwerk fr Laptops sein) auch ins A1200-Gehuse einbauen. Nur schade ums Gehuse
Google mal nach Amiga 1200 Case Mods...

4. Generell lassen sich am internen IDE-Port des A1200 zwei Laufwerke (Festplatte und DVD) anschlieen. Fr die Treiber macht es keinen Unterschied ob CD oder DVD, allerdings kann es Probleme mit der Datenbertragung bei zu langen Kabeln kommen, da die interne Schnittstelle nicht gepuffert ist.
Abhilfe schaffen diverse, gepufferte IDE-Controller fr den A1200, z.B. IDE-Fix Express, 4xEIDE oder Fast ATA 1200 MK-III (gibt es z.T. noch zu kaufen).

Gre,
Patrick
Back to top   PDF
View user's profile Send private message
AmegaBoy
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan


Joined: 07 Oct 2015
Posts: 45


PostPosted: 21.03.2018 - 19:00    Post subject: 1230 SCSI blizzard Reply with quote

geht das auch mit 1230scsi.device und kann
ich dann auch dvd Rohlinge mit 4,7GB lesen???

mfg
Back to top   PDF
View user's profile Send private message
patrickaf
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion


Joined: 09 Jan 2003
Posts: 4
Location: Nrnberg

PostPosted: 22.03.2018 - 20:16    Post subject: 1230 SCSI Reply with quote

Habe zwar nur das "normale" scsi.device mit OS3.9, sehe aber keinen Grund, warum DVD-Laufwerke nicht mit 1230scsi.device laufen wrden.
scsi.device ist bei mir fr Festplatte/Compact-Flash und DVD-Laufwerk zustndig. Wenn Du das ominse 4GB-Limit ansprichst - dafr gibt es Updates...
Wichtiger als das Device ist das installierte (CD-)Filesystem.
Wenn du OS3.9 hast, sollte das integrierte CDFS auch DVDs lesen knnen. Aber Vieles in der Amigawelt geht nach "Versuch macht kluch"
Back to top   PDF
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Post new topicReply to topic Amiga Future Forum Index -> Amiga und Kompatible Hardware
All times are GMT - 11 Hours
Page 1 of 1

PDF


Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum



Privacy Policy
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold