Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

Mal ein paar Zahlen

Feedback & Diskussionen über das Forum, das Heft und die Homepage.
Feedback & discussions regarding the forum, the magazine and the homepage.

Moderator: AndreasM

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1898
Joined: 05.06.2001 - 01:00
Location: Übersee
Contact:

Mal ein paar Zahlen

Post by AndreasM »

Auf der Amiga Future Homepage haben sich bisher rund 1800 User registriert.

In der Artikel-Datenbank haben wir jetzt fast 3500 Artikel online.

In der Link-Datenbank sind über 500 Amiga-Links eingetragen.

Die Amiga Software Datenbank (ASD) wird ständig weiter ergänzt. Aktuell hat die Datenbank rund 3500 Einträge. Es wurden ca. 4.000 Scans von Verpackungen und Datenträgern sowie um die 8.000 Screenshots bisher eingebunden.

In unserer Gallery findet ihr übrigens über 15.000 Bilder.

Unser Kalender wird stetig aktualisiert und beinhaltet praktisch jede Veranstaltung für den Amiga.

Das rund 300 Einträge umfassende FAQ ist eines der größten für den Amiga im deutschsprachigen Raum.

Unsere Cheat-Datenbank beinhaltet inzwischen für über 3.000 Amiga Spiele Cheats, Tipps und Lösungswege.

In der Download-Datenbank finden sich momentan 2.800 Files, was rund 9 GByte Datenvolumen entspricht. Darin enthalten sind mehere hundert kommerzielle Vollversionen.

Mit der Spielekiste haben wir wohl die größte PD-Spiele-Sammlung für den Amiga online.

Bei der5 Anzahl der Downloads ist die Nummer 1 die Vollversion von DigiBooster 1.7 mit 1853 Downloads, gefolgt von Ports of Call mit 1800 und den Amiga Tribute Video mit 1758 Downloads seit bestehen der Download-Datenbank.

Am meisten Traffic hat bisher die Demoversion von Desert Racing (168 GByte) verursacht. Gefolgt von The Kara Collection (97 GByte) und AmiKit 1.5.0 Windows (89 GByte).


Im Juni 2010 hatten wir auf der Amiga Future Homepage 106.633 Visits, 1.695.211 Hits und 46 GByte Traffic.

Den höchsten Traffic der letzten 12 Monate hatten wir im Dezember 2009 mit 92 GByte.

Die meisten Visits hatten wir mit 127.231 im April 2010.

Und die meisten Hits hatten wir mit 1.695.211 im Juni 2010.


So das wars. Hab ich irgendwelche Zahlen vergessen? :)
Last edited by AndreasM on 13.07.2010 - 15:27, edited 1 time in total.
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

User avatar
tommy
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 111
Joined: 09.02.2007 - 21:28
Location: Isselburg
Contact:

Post by tommy »

Ja die Auflage der Amigafuture.Jeweils für die deutsche und der englischen Ausgabe

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1898
Joined: 05.06.2001 - 01:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

Hat aber eigentlich nichts mit der Homepage zu tun :)

Druckauflage ca.

Deutsch 400
Englisch 300
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

User avatar
tommy
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 111
Joined: 09.02.2007 - 21:28
Location: Isselburg
Contact:

Post by tommy »

Cool danke.Hätte echt nicht gedacht,das du das Preis gibst. :D

kudlaty
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 429
Joined: 16.08.2005 - 10:29
Location: /dev/tty

Re: Mal ein paar Zahlen

Post by kudlaty »

AndreasM wrote:Im Juni 2010 hatten wir auf der Amiga Future Homepage 106.633 Visits, 1.695.211 Visits
Aha. :)

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1898
Joined: 05.06.2001 - 01:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

tommy wrote:Cool danke.Hätte echt nicht gedacht,das du das Preis gibst. :D
Ist nicht wirklich nen Geheimnis.

Auf Deutsch übersetzt heißt das: Wir brauchen mehr Abos :)
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1898
Joined: 05.06.2001 - 01:00
Location: Übersee
Contact:

Re: Mal ein paar Zahlen

Post by AndreasM »

kudlaty wrote:
AndreasM wrote:Im Juni 2010 hatten wir auf der Amiga Future Homepage 106.633 Visits, 1.695.211 Visits
Aha. :)
Ups :)
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

User avatar
tommy
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 111
Joined: 09.02.2007 - 21:28
Location: Isselburg
Contact:

Post by tommy »

AndreasM wrote:
tommy wrote:Cool danke.Hätte echt nicht gedacht,das du das Preis gibst. :D
Ist nicht wirklich nen Geheimnis.

Auf Deutsch übersetzt heißt das: Wir brauchen mehr Abos :)
Das ist schon klar,ich hoffe mal das die Amigacommunity mit der vorhandenen und kommender Hardware wieder wächst.Somit bekommst du sicherlich mehr Kunden

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1898
Joined: 05.06.2001 - 01:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

Naja, auch ohne neue Hardware könnte man mehr Leser bekommen :)
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

Micha1711
Newbie
Newbie
Posts: 8
Joined: 08.07.2008 - 17:35

Post by Micha1711 »

Also ich habe zwar (noch) kein Abo, aber ich bestelle die einzelnen Ausgaben seit einiger Zeit doch recht gerne und freue mich immer wieder darauf.

Allerdings bin ich der Meinung, dass die Hefte ruhig die ein oder andere regelmäßige Rubrik mehr gebrauchen könnten. Irgendwie finde ich die einzelnen Artikel alle recht zusammenhanglos und durcheinander.

Für Neu- und Wiedereinsteiger gibt es im Heft eigentlich keine große Hilfe (weder für Classic noch für die neuere PPC Hardware).

Hardwareübersichten (Classic/PPC), Zubehör, aktuelle Preise (eventuelle Ebay Richtpreise), welche Standardsoftware gibt es (Classic/PPC), Leser-Spielecharts (Classic/PPC)...

Ebenso Workshops über den Aufbau des Dateisystems, Arbeitsweise der Shell, Anlaufstellen im Internet bei Problemen, etc...

Es gibt das so viele Themen... klar, man kann das auch alles im Internet suchen... das würde dann aber auch für jede andere Zeitschrift gelten. Dann bräuchte man gar keine mehr.

Für die Cracks unter den Amiga-Usern ist das zwar vielleicht langweilig, aber eine gewisse Orientierung für nicht so versierte User sollte schon vorhanden sein.

Man könnte auch eventuell einen Workshop im Heft auf der Homepage vertiefen und den Zugang gibt es dann nur als Abonnent.

Ideen gibt es sicherlich viele, ob es Sinn macht oder dadurch mehr Abonnenten gewonnen werden können, kann man aber vorher nie sagen. Zumal man nicht weiß, ob die Nachfrage überhaupt gegeben ist.

Gruß

Michael

Post Reply