Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

cd32 via alfadata 1200

Amiga und Kompatible Hardware

Moderator: AndreasM

philtron
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 64
Joined: 09.06.2010 - 12:35

cd32 via alfadata 1200

Post by philtron »

hallo,

ich hoffe das passt hierher. ich würde gern cd32-spiele auf meinem a1200hd spielen. ich weiß, dass das irgendwie geht mit dem alfadata1200, welches ich besitze. die guides der hilfsprogramme verstehe ich aber nicht. ich nehme an, irgendwie muss cd32 emuliert und zudem von cd gebootet werden. weiß jemand, wie das genau mit diesem controller funktioniert?

vielen dank und beste grüße
phil

Yvan
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 12
Joined: 12.03.2007 - 18:27
Location: Zürich
Contact:

Post by Yvan »

Falls Du seinerzeit mal die Squirrel SCSI Karte gekauft hast, kannst Du den Squirrel CD32 Emulator nehmen. Der war dabei.

philtron
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 64
Joined: 09.06.2010 - 12:35

Post by philtron »

ne, hab "seinerzeit" keinen amiga gehabt. ich weiß ja wie gesagt auch, dass es mit dem alfadata 1200 controller möglich ist. software ist ja auch dabei, aber naja ... ich komm halt nicht weiter. wird sicher nur ein trick sein. es ist eben mein erster eigener amiga ... ;).

gr phil

Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 968
Joined: 03.07.2001 - 01:00
Contact:

Post by Thomas »

Bei IDEfix ist auch ein CD32-Emulator dabei: http://aminet.net/package/disk/misc/IDEfix97

Gruß Thomas

philtron
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 64
Joined: 09.06.2010 - 12:35

Post by philtron »

hmmm. ich gehe ja über den pcmcia-port. da dürfte ein ide-basiertes programm nicht viel ausrichten, oder?

gr phil

Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 968
Joined: 03.07.2001 - 01:00
Contact:

Post by Thomas »

Wer hat denn gesagt, daß das Programm IDE-basiert ist ?

kudlaty
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 429
Joined: 16.08.2005 - 10:29
Location: /dev/tty

Post by kudlaty »

Thomas wrote:Wer hat denn gesagt, daß das Programm IDE-basiert ist ?
Das Programm IDEfix ist definitiv IDE-basiert. :)

IDE-(fix|max) als Softwarepaket aber nicht (oder zumindest nicht ausschließlich), das lässt sich durchaus mit SCSI- oder eben auch über PCMCIA angesteuerten IDE-Geräten benutzen.

Hätte sich aber leicht durch einen Blick ins Readme rausfinden lassen:
New drivers are included for:
Amiga IDE port (A600, A1200, A4000, A4000T) WinnerCD (Vesalia),
AT-BUS2008, TandemCD, TandemAT, AlfaPower, AlfaPower plus, CD1200,
CD1200 plus
, AlfaQuattro (all AlfaData Technic Corp.), Buddha
(Individual Computers), EasyCD (Telmex), RandyROM (MLC), SpeedUp System(VOB)

CacheCDFS:
Very sophisticated ISO9660, RockRidge, Joliet (Win95/98) and MAC HFS
compatible CD-ROM FileSystem. Features:
Amiga Protection bits supported, advanced LRU caching algorhythm,
Built-in MultiSession support, Trax support, MultiVolume support
(more than one ISO image on a CD), Joliet (Windows 95/98 long filename)
support. Embedded Audio support.
Works with with SCSI-I, SCSI-II and ATAPI drives!
Supports reading from CD-Writers!

Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 968
Joined: 03.07.2001 - 01:00
Contact:

Post by Thomas »

kudlaty wrote:Das Programm IDEfix ist definitiv IDE-basiert. :)
Die Frage war nach einem CD32-Emulator, nicht nach IDEfix. Deshalb ist "das Programm" der CD32-Emulator und nicht IDEfix.

Hätte sich aber leicht durch einen Blick ins Readme rausfinden lassen
Auch das war nicht nötig, denn die zitierten Stellen beziehen sich wieder auf IDEfix bzw. CacheCDFS. Davon war gar nicht die Rede, sondern von dem CD32-Emulator, der im Readme, zumindest in den von dir zitierten Stellen, gar nicht erwähnt wird.

Ich habe mit keinem Wort gesagt, daß man IDEfix oder eine der Komponenten installieren soll, sondern nur, daß im Packet ein CD32-Emulator enthalten ist. Es reicht vollkommen aus, diesen zu installieren.

Gruß Thomas

kudlaty
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 429
Joined: 16.08.2005 - 10:29
Location: /dev/tty

Post by kudlaty »

Thomas wrote:Die Frage war nach einem CD32-Emulator, nicht nach IDEfix. Deshalb ist "das Programm" der CD32-Emulator und nicht IDEfix.
[ ] Du weißt, was ein Smiley ist und wie man ihn zu deuten hat.
Thomas wrote:Auch das war nicht nötig, denn die zitierten Stellen beziehen sich wieder auf IDEfix bzw. CacheCDFS. Davon war gar nicht die Rede, sondern von dem CD32-Emulator, der im Readme, zumindest in den von dir zitierten Stellen, gar nicht erwähnt wird.
Rate mal, worauf der CD32-Emulator aufsetzt?

Aber extra für Dich die Stelle zum Emulator (die sich übrigens auch jeder selbst hätte ansehen können, wenn er nur dem Link gefolgt wäre):
CD32: Turns your Amiga 1200 or 4000(T) into a CD32 with the press of a button!
Supports SCSI-II or ATAPI CD-ROMS!
Zufrieden?
Thomas wrote:Ich habe mit keinem Wort gesagt, daß man IDEfix oder eine der Komponenten installieren soll, sondern nur, daß im Packet ein CD32-Emulator enthalten ist. Es reicht vollkommen aus, diesen zu installieren.
Der Punkt ist aber, dass er das Paket durchaus komplett installieren kann. Die Software, die er bisher benutzt haben dürfte, ist sowieso komplett darin enthalten.

philtron
Amiga Future Fan
Amiga Future Fan
Posts: 64
Joined: 09.06.2010 - 12:35

Post by philtron »

hallo zusammen,

danke euch beiden für die tipps. ich werde es alsbald versuchen.

beste grüße
phil

Post Reply