Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

Spiele speichern mit USB-Laufwerk

Amiga und Kompatible Spiele

Moderator: AndreasM

Post Reply
Wadi
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 1
Joined: 27.07.2016 - 10:03

Spiele speichern mit USB-Laufwerk

Post by Wadi » 27.07.2016 - 10:06

Hallo,

ich spiele gerade Eishockey Manager und möchte nun mein Spiel speichern, allerdings weiß ich nicht wie das mit dem USB-laufwerk geht, da ich ja keine Leerdiskette mehr einlegen kann. Kann man das auf den Stick speichern?

Vielen Dank für die Hilfe!

Beste Grüße

crusher606
Grade reingestolpert
Grade reingestolpert
Posts: 2
Joined: 29.08.2016 - 13:11

Post by crusher606 » 29.08.2016 - 13:26

Also ich habe das so gemacht:


1.) Eine Diskette die ich nicht benötigte im internen
Amiga Laufwerk über die Workbench formatiert.
(X-Copy sollt aber auch gehen....)

2.) Dann diese leere Diskette mit dem Amiga-Explorer als
ADF File auf dem PC eingelesen.

3.) Das ADF-File am PC in Leer001.adf umbenannt

4.) Die Leer001.adf auf dem USB Stick für das Gotek kopiert

5.) Amiga mit Gotek auf Slot 000 gebootet und
das Leer001.adf File einem "Slot" im Gotek zugeordnet.

6.) vor dem Speichern auf Diskette im Gotek einfach diese
leere Diskette eingestellt.
(wie bei einem normalen Diskettenwechsel halt...)

Für weitere Disketten habe ich das Quell-ADF File auf dem PC immer wieder kopiert, dabei in Leer002.adf, Leer003.adf u.s.w. umbenannt und auf den USB Stick kopiert.

Das klappt prima. Ich speichere Module und Samples vom ProTracker so ab.

Die eingebunden leeren Disketten (adf-Files) dürfen auf dem Gotek aber nur ein mal auftauchen !
Deshalb Leer001, Leer002 u.s.w.

Falls Du kein Diskettenlaufwerk haben solltest oder der Amiga-Explorer fehlt, geht das bestimmt auch mit disk2adf oder anderen Programmen..... aber da weiß ich nicht wie das funktioniert.

Gruß
Crush

Post Reply