Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

Kleinere Bugs in DesertRacing

Support APC&TCP

Moderator: AndreasM

Post Reply
Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 967
Joined: 03.07.2001 - 01:00
Contact:

Kleinere Bugs in DesertRacing

Post by Thomas » 30.12.2005 - 21:12

1. das Fenster am Anfang mit Auskunft über Chip-RAM etc. ist nicht Font-sensitiv. Wenn man nicht gerade topaz/8 als Font eingestellt hat, paßt nicht alles ins Fenster. Auch mit größerziehen hilft da nichts mehr. Topaz ist doch nun wirklich langsam out.

BTW, läßt sich das Fenster nicht abschalten ? Ich finde das störend.

2. DesertRacing nimmt weiterhin Tastatureingaben an, auch wenn es gar nicht mehr den Fokus hat. Wenn man z.B. mit Amiga-M zur Workbench umschaltet und dort ein Shell-Fenster aktiviert, hört man, wie im Hintergrund das Menü bewegt wird, wärend man Befehle eintippt.

3. Wenn die diskfont.library nicht installiert ist, friert das Programm nach dem Start ein. Laut Snoopdos versucht es in einer Endlosschleife immer wieder die Library zu öffnen.

4. Kein Bug, aber ich finde es ziemlich unschön, daß man die Tastaturbelegung nicht ändern kann. Wieso soll ich das ganze Spiel mit einer Hand steuern, wenn ich doch zwei davon habe. Noch dazu ist meine linke besser als die rechte.

Gruß Thomas

Post Reply