Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.

The Amiga Future 143 will be released on the 5th March.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

Os 3.9 installieren auf bestehenden System

Amiga und Kompatible: AmigaOS, MorphOS, AROS.

Moderator: AndreasM

Post Reply
2000Kickstart
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 13
Joined: 08.11.2011 - 18:41

Os 3.9 installieren auf bestehenden System

Post by 2000Kickstart »

Hallo zsuammen,

Habe mal eine Frage die das installieren von os 3.9 auf ein bestehendes System betrifft. Habe zur Zeit einen Amiga 12000 mit os 3.1, da ich mir nun eine Turbokarte (mtec viper 1230 mit 8 mb Fastram) zugelegt habe, denke ich darüber nach os 3.9 zu insatllieren. Dazu zwei Fragen, läuft das System damit noch annehmbar und wird bei der instalation der Festplatteninhalt gelöscht (sprich whdload spiele und Erweiterungen/skripte die z.B im Ordner "c" usw liegen)?

LG

daxb
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 578
Joined: 10.11.2002 - 01:42

Post by daxb »

Du möchtest OS3.9 über die bestehende OS3.1 installieren? Das geht soweit ich weiss, da 3.9 auf 3.1 aufbaut. Geöscht werden sollte eingentlich auch nichts. Mach doch zur Sicherheit, vorher ein Backup. Alternativ kann man auch auf eine separate Partition installieren. Dann kann man in beide OS3.x booten.

User avatar
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion
Posts: 1898
Joined: 05.06.2001 - 01:00
Location: Übersee
Contact:

Post by AndreasM »

Also Sachen die das OS nicht betreffen werden nicht gelöscht. Es werden praktisch nur die Dateien überschrieben die beim OS 3.9 dabei sind. Und da dort keine WHDLoad Installer dabei sind werden die auch nicht überschrieben.

Aber grundsätzlich, wie daxb schreibt: Backup vorher machen. Einfach die gesamte Workbench auf eine andere Partition oder in ein extra Verzeichnis kopieren. Ist ne Arbeit von wenigen Sekunden und kann viele Stunden Ärger und Arbeit ersparen.
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Ceo APC&TCP

2000Kickstart
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 13
Joined: 08.11.2011 - 18:41

Post by 2000Kickstart »

Super hört sich gut an :) Dann werde ich es mir die Tage kaufen. kann man ohne bedenken eine gebrauchte Version bei ebay kaufen oder gibt es dann probleme wegen der "boingbags updates" oder ähnlichen?

Gibt es eigentlich ein Programm, welches in regelmässisgen abständen automaisch backups durchführt?

Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 968
Joined: 03.07.2001 - 01:00
Contact:

Post by Thomas »

Allerdings ist 8MB für OS 3.9 ein bisschen knapp. Das ist das absolute Minimunm, damit es läuft. Für Anwendungen bleibt da nicht viel Speicher übrig.

Darüberhinaus setzt OS 3.9 einen Bildschirmmodus mit quadratischen Pixeln voraus, sonst sind die Icons in der Höhe verzerrt. Wenn der Amiga an einen Fernseher (oder vergleichbaren Monitor) angeschlossen ist, bedeutet das, man muss Interlace einschalten, was je nach Fernseher zu nicht unerheblichem Flackern führt.

Außerdem ist 8 MB im A1200 eine Größe, bei der immer die Alarmglocken klingen. Wenn 8 MB das Maximum der Turbokarte ist, dann besteht die Gefahr, dass dadurch der PCMCIA-Slot überlagert wird und man auf 4 MB zurückgehen muss, wenn man eine PCMCIA-Karte benutzen möchte. Nur wenn die Karte das RAM im richtigen Adressbereich einbindet, besteht diese Gefahr nicht. Bei Karten, die mehr als 8 MB können, ist dies immer sichergestellt.

Yvan
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 12
Joined: 12.03.2007 - 18:27
Location: Zürich
Contact:

Post by Yvan »

Brauchte OS3.9 nicht neueres Kickstart ROM als OS3.1 brauchte? Oder war der Sprung zwischen 3.0 und 3.1?

PS :)

So einen A12000 würde ich gerne mal sehen.

Thomas
Amiga Future Redaktion
Amiga Future Redaktion
Posts: 968
Joined: 03.07.2001 - 01:00
Contact:

Post by Thomas »

Es gibt kein neueres Kickstart als 3.1. Auch zwischen 3.0 und 3.1 ist kein so großer Unterschied, dass WB 3.1 nicht auch auf Kick 3.0 laufen würde. OS 3.9 benötigt allerdings Kick 3.1, sonst läuft es nicht.

2000Kickstart
AFF Anwärter
AFF Anwärter
Posts: 13
Joined: 08.11.2011 - 18:41

Post by 2000Kickstart »

Hängt an einen 1084s der Amiga. Das Problem mit den 8mb und Pcmia habe ich auch schon im Big book of Amiga Hardware gelesen, allerdings erst nachdem ich die Karte ersteigert habe,, lass mich mal überraschen wenn die Karte die Tage ankommt
Wäre schon ärgerlich da ich mir erst vor ein paar Wochen eine Pcmia Karte gekauft habe.

Wären Classic Workbench, Scalos oder Os3.5 eine gute Alternative zum os 3.9? Laufen die besser mit 8mb? Sind die ersten beiden nur ein grafischer Aufsatz oder bieten die noch weitere Verbesserungen bzw Zusatzprogramme?

@yvan:
:D :D

daxb
AFF Profi
AFF Profi
Posts: 578
Joined: 10.11.2002 - 01:42

Post by daxb »

OS3.9 läuft auch mit 8MB, aber nicht "besser" mit 128MB. Die Frage ist was für Programme du nutzen möchtest und wie viele evtl. parallel. Bei 8MB bleicht halt für andere Sachen nicht mehr viel übrig.

Post Reply