Trap Runner Boxed Ve Vesalia

User
Username:

Password:

 Remember me



I forgot my password

Don't have an account yet?
You can register for FREE

Language:

 

» Home
» Mag Member
» News View
» News Tell
» News Setting
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Content List
» Article-Database
» Merchandising
» Shop
» Downloads
 
Community
» Forum
» Gallery
» Calendar
 
Knowledge
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Links
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Advertising
» Contact/Imprint
» Privacy Policy

Searching

Advanced Search

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Knowledge Base
Click on Category to add Article   Search
:: Most Popular :: Toprated Articles :: Latest Articles ::
Amiga Future Forum Index -> Knowledge Base  »  Deutsche Artikel  »  Listen [Printable version]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Type: Diverses
Description: Disk 11/92 bis 2/96
Date: 21.05.2008 - 13:12 - Views 4504
Category: Listen
Amiga Magazin Inhaltsliste
 
Ausgabe: 11/92
Disk: 1
-------------------
Programm: AMIPack
Rubrik: Packer
Version: 1.2
Update von: 10/92
-------------------
Ein bequem über Intuition-Interface zu bedienender Packer.
Er bietet zwei Packverfahren: ein schnelles und ein effizientes.
Es lassen sich einzelne Dateien, komplette Verzeichnisse und
Unterverzeichnisse packen.
------------------------
Programm: WatchIt
Rubrik: Textanzeiger
Version: 1.2
Update von:
------------------------
Komfortabler Textanzeiger. Ermöglicht die Verwaltung mehrerer
Dateien, verfügt über eine Druckoption und Suchfunktion.
Läßt sich individuell konfigurieren.
-------------------------
Programm:
Rubrik: Grafikobjekte
Version:
Update von:
-------------------------
Verschiedene Grafikobjekte im Sculpt- und Silver-Format. Die
Silver-Objekte lassen sich ohne weitere Konvertierung direkt
in Imagine einlesen.
-----------------------------------------
Programm: IFF-64
Rubrik: Grafik-Konvertierungsprogramm
Version:
Update von:
-----------------------------------------
Das Programm IFF-64 ist in HiSoft-Basic geschrieben und
wandelt Amiga-IFF-Bilder mit vier Farben und der Auflösung
von 320 x 200 Pixel in C64-Bitmap-Files mit der Auflösung
160 x 200 Pixel um.
-----------------------------------------
Programm: Image64
Rubrik: Grafik-Konvertierungsprogramm
Version:
Update von:
-----------------------------------------
Image64 konvertiert Hires-Bitmap-, Hires-Colormap-,
Koalapaint- und Amica-Paint-Bilder in Amiga-IFF-ILBM-Bilder.
Das Programm wird mit der Maus gesteuert und ist über
Pulldown-Menüs zu bedienen.
-----------------------------------------
Programm: HAMLab
Rubrik: Grafik-Konvertierungsprogramm
Version:
Update von:
-----------------------------------------
Die Demoversion des Shareware-Programms HAMLab ist auf
512 x 512 Pixel beschränkt und konvertiert GIF, TIFF, PBMPlus,
Spectrum 512, MTV, QRT und SUN Rasterfiles in Amiga-HAM oder
-SHAM-Grafiken.
-----------------------------------------
Programm: Wasp
Rubrik: Grafik-Konvertierungsprogramm
Version:
Update von:
-----------------------------------------
Wasp verarbeitet GIF (87a), alle Arten von IFF-Bildern (auch 24-Bit),
Dynamic HAM, SUN Rasterfiles, Unix P5 (8 Bit grau) und P6
(24 Bit farbig), SRGR-Files, HL2 Hamlab Format und MTV-Grafiken
vom Ray-Tracer Rayshade. Ausgegeben werden alle IFF-Formate und das
P6-Format. Auch lassen sich Grafiken skalieren und spiegeln. Das
Programm liegt in einer 68000er und 68030er Version vor.

-------------------
Ausgabe: 11/92
Disk: 2
-------------------
Programm: AMIPack
Rubrik: Packer
Version: 1.2
Update von: 10/92
-------------------
Ein bequem über Intuition-Interface zu bedienender Packer.
Er bietet zwei Packverfahren: ein schnelles und ein effizientes.
Es lassen sich einzelne Dateien, komplette Verzeichnisse und
Unterverzeichnisse packen.
------------------------
Programm: WatchIt
Rubrik: Textanzeiger
Version: 1.2
Update von:
------------------------
Komforatbler Textanzeiger. Ermöglicht die Verwaltung mehrerer
Dateien, verfügt über eine Druckoption und Suchfunktion.
Läßt sich individuell konfigurieren.
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.44
Update von:
-----------------------
Einer der besten Virenkiller. Wird ständig auf den neuesten
Stand gebracht. Version 2.44
--------------------------
Programm: Virtual Memory
Rubrik: Tool
Version: 1.0
Update von:
--------------------------
Fantastisch. Verfügen Sie über einen Motorola-Prozessor mit MMU, eventuell
sogar eine Festplatte, ist dieses Tools ein absolutes Muß! Virtueller
Speicher, d.h. 20 oder mehr MByte Arbeitsspeicher, abhängig von Ihrer
freien Festplattenkapazität. Ein Knüller. Inklusive Quellcode in Cluster.
------------------------------
Programm: MakeCat
Rubrik: Programmierer-Tool
Version: 38.05
Update von:
------------------------------
Wir sorgen vor! Demnächst wird die Workbench 2.1 erscheinen. Ein
tolles Feature ist die Möglichkeit, Programme und die Workbench
in verschiedenen Sprachen zu starten. Um eigene Programme ebenfalls
multilingual zu gestalten, sind spezielle Kataloge zu kreieren.
Mit MakeCat ist dies problemlos möglich.
------------------------
Programm: Knobelecke
Rubrik: Amiga-Wissen
Version:
Update von:
------------------------
U.a. finden Sie hier die Simulation einer zweidimensionalen Turing-
maschine. Um die Aufgabenstellung der Knobelecke 11/92 einfacher
meistern zu können, finden Sie hier außerdem ein ASCII-Wörterbuch.
-----------------------------
Programm: Devices (Folge 1)
Rubrik: Programmierkurs
Version:
Update von:
-----------------------------
Wir steigen ein in die Programmierung der Devices mit einem
kleinen Modula2-Listing, daß dem Audio-Device Töne entlockt.
-------------------------------------
Programm: Alloah Assembler, Folge 7
Rubrik: Programmierkurs
Version:
Update von:
-------------------------------------
Assemblerprogrammierung mit dem OMA-Assembler. Inklusive
einer Demo-Version des Assemblers, den wichtigsten Include-
Dateien und den begleitenden Listings.

=======================
Ausgabe: 11/92
Disk: 3
-------------------
Programm: AMIPack
Rubrik: Packer
Version: 1.2
Update von: 10/92
-------------------
Ein bequem über Intuition-Interface zu bedienender Packer.
Er bietet zwei Packverfahren: ein schnelles und ein effizientes.
Es lassen sich einzelne Dateien, komplette Verzeichnisse und
Unterverzeichnisse packen.
------------------------
Programm: WatchIt
Rubrik: Textanzeiger
Version: 1.2
Update von:
------------------------
Komfortabler Textanzeiger. Ermöglicht die Verwaltung mehrerer
Dateien, verfügt über eine Druckoption und Suchfunktion.
Läßt sich individuell konfigurieren.
-------------------------------
Programm: Modula-Demo
Rubrik: Programmiersprachen
Version: 4.1
Update von:
-------------------------------
Die aktuelle Version des Modula-Compilers der A+L AG, Version
4.1. Sie benötigen eine Leerdiskette, um diese Version
zu installieren. Eine Festplatte wird empfohlen. Die Demo-Version
besitzt einige Einschränkungen: u.a. läßt sich kein Modul mit mehr
als 4 KByte Umfang erstellen; keine Register- Variablen und -Para-
meter; wenige Standard-Module u.m.

=======================
Ausgabe: 11/92
Disk: 4
-------------------
Programm: AMIPack
Rubrik: Packer
Version: 1.2
Update von: 10/92
-------------------
Ein bequem über Intuition-Interface zu bedienender Packer.
Er bietet zwei Packverfahren: ein schnelles und ein effizientes.
Es lassen sich einzelne Dateien, komplette Verzeichnisse und
Unterverzeichnisse packen.
------------------------
Programm: WatchIt
Rubrik: Textanzeiger
Version: 1.2
Update von:
------------------------
Komfortabler Textanzeiger. Ermöglicht die Verwaltung mehrerer
Dateien, verfügt über eine Druckoption und Suchfunktion.
Läßt sich individuell konfigurieren.
-------------------------------
Programm: Oberon-Demo
Rubrik: Programmiersprachen
Version: 3.0
Update von:
-------------------------------
Die aktuelle Version des Oberon-Compilers der A+L AG, Version
3.0. Sie benötigen mindestens zwei Leerdisketten, um diese Version
zu installieren. Eine Festplatte wird empfohlen. Die Demo-Version
besitzt einige Einschränkungen: u.a. läßt sich kein Text mit mehr
als 10 KByte Umfang erstellen; Montags läuft der Compiler nicht;
mit dem Editor lassen sich höchstens 200 Zeilen bearbeiten u.m.

=======================
Ausgabe: 11/92
Disk: 5
-------------------
Programm: AMIPack
Rubrik: Packer
Version: 1.2
Update von: 10/92
-------------------
Ein bequem über Intuition-Interface zu bedienender Packer.
Er bietet zwei Packverfahren: ein schnelles und ein effizientes.
Es lassen sich einzelne Dateien, komplette Verzeichnisse und
Unterverzeichnisse packen.
------------------------
Programm: WatchIt
Rubrik: Textanzeiger
Version: 1.2
Update von:
------------------------
Komfortabler Textanzeiger. Ermöglicht die Verwaltung mehrerer
Dateien, verfügt über eine Druckoption und Suchfunktion.
Läßt sich individuell konfigurieren.
-------------------------------
Programm: Cluster-Demo
Rubrik: Programmiersprachen
Version: 1.4
Update von:
-------------------------------
Die aktuelle Version des Cluster-Compilers, Version
1.4. Sie benötigen eine Leerdiskette, um diese Version
zu installieren. Eine Festplatte wird empfohlen. Mit der Demo-Version
lassen sich allerdings die erzeugten Programme nicht linken, wohl
aber auführen. 1 MByte erforderlich.

=======================
Ausgabe: 12/92
Disk: 1
------------------------------------------
Programm: »Lemmings 2 - The Tribes«-Demo
Rubrik: Spiele
Version:
Update von:
------------------------------------------
Exklusiv: Lemmings 2 - The Tribes für alle AMIGA-Magazin-
Leser. Stellen Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis und Retten
Sie die Lemminge.

=======================
Ausgabe: 12/92
Disk: 2
-------------------
Programm: AMIPack
Rubrik: Packer
Version: 1.2
Update von: 10/92
-------------------
Ein bequem über Intuition-Interface zu bedienender Packer.
Er bietet zwei Packverfahren: ein schnelles und ein effizientes.
Es lassen sich einzelne Dateien, komplette Verzeichnisse und
Unterverzeichnisse packen.
------------------------
Programm: WatchIt
Rubrik: Textanzeiger
Version: 1.2
Update von:
------------------------
Komforatbler Textanzeiger. Ermöglicht die Verwaltung mehrerer
Dateien, verfügt über eine Druckoption und Suchfunktion.
Läßt sich individuell konfigurieren.
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.46
Update von: 11/92
-----------------------
Einer der besten Virenkiller. Wird ständig auf den neuesten
Stand gebracht. Version 2.46. Autor: Heiner Schneegold
---------------------
Programm: TABCalc
Rubrik: Anwendung
Version: 1.0
Update von:
---------------------
Eine Tabellenkalkulation mit allen wichtigen Features.
Das Programm stellt folgende Grafikfunktionen zur Verfügung:
Balken-, Stapel-, Kreis- und Liniengrafiken.
------------------------------
Programm: MakeCat
Rubrik: Programmierer-Tool
Version: 38.22
Update von: 11/92
------------------------------
Wir sorgen vor! Demnächst wird die Workbench 2.1 erscheinen. Ein
tolles Feature ist die Möglichkeit, Programme und die Workbench
in verschiedenen Sprachen zu starten. Um eigene Programme ebenfalls
multilingual zu gestalten, sind spezielle Kataloge zu kreieren.
Mit MakeCat ist dies problemlos möglich. Diese Version unter-
stützt nun auch die Programmiersprache Oberon.
------------------------
Programm: Knobelecke
Rubrik: Amiga-Wissen
Version:
Update von:
------------------------
Hier finden Sie ein Programm, daß die Zahl PI mit beliebig
viel Nachkommastellen berechnet.
-----------------------------
Programm: Devices (Folge 2)
Rubrik: Programmierkurs
Version:
Update von:
-----------------------------
Auch im zweiten Teil geht's um die Sound-Programmierung übers
Audio-Device und demonstrieren diese anhand eines
Modula-2-Listings.
-------------------------
Programm: CList
Rubrik: Druck-Utility
Version:
Update von:
-------------------------
Ein hochinteressantes Druckprogramm, das C-Listings mit
hervorgehobenen Funktionsköpfen ausdruckt. Das erhöht die
Übersichtlichkeit enorm.

=======================
Ausgabe: 12/92
Disk: 3
------------------------
Programm: WatchIt
Rubrik: Textanzeiger
Version: 1.2
Update von:
------------------------
Komfortabler Textanzeiger. Ermöglicht die Verwaltung mehrerer
Dateien, verfügt über eine Druckoption und Suchfunktion.
Läßt sich individuell konfigurieren.
--------------------------------------
Programm: Grafiksammlung von Hermann
Rubrik: Grafiken
Version:
Update von:
--------------------------------------

=======================
Ausgabe: 1/93
Disk: 1
----------------------------
Programm: AmiWrite-Demo
Rubrik: Textverarbeitung
Version:
Update von:
----------------------------
Die Textverarbeitung von Digita bietet einiges. Mit
dieser Demo läßt sich leicht ergründen, ob das Pro-
gramm Ihren Wünsche an eine Textverarbeitung ent-
spricht.

=======================
Ausgabe: 01/93
Disk: 2
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.48
Update von:
-----------------------
Einer der besten Virenkiller. Wird ständig auf den neuesten
Stand gebracht. Version 2.48. Autor: Heiner Schneegold
--------------------------
Programm: Virtual Memory
Rubrik: Tool
Version: 1.1
Update von:
--------------------------
Fantastisch. Verfügen Sie über einen Motorola-Prozessor mit MMU, eventuell
sogar eine Festplatte, ist dieses Tools ein absolutes Muß! Virtueller
Speicher, d.h. 20 oder mehr MByte Arbeitsspeicher, abhängig von Ihrer
freien Festplattenkapazität. Ein Knüller. Inklusive Quellcode in Cluster.
------------------------
Programm: Knobelecke
Rubrik: Amiga-Wissen
Version:
Update von:
------------------------
Jede natürliche Zahl größer als 5 läßt sich als Summe einer Primzahl
und einer Potenz darstellen. Der Exponent muß allerdings größer als
1 sein. sonst wär das Ganze zu einfach. Ein Beispielprogramm in
BASIC verdeutlicht das Problem.
-----------------------------
Programm: Devices (Folge 3)
Rubrik: Programmierkurs
Version:
Update von:
-----------------------------
Viele Beispielprogramme zur Arbeit mit dem seriellen Device des Amiga.
C- und Modula-Listings machen den Einstieg leicht.
---------------------------
Programm: Suchalgorithmen
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
---------------------------
Es gibt viele Verfahren, Zeichenketten zu suchen. Einige stellen
wir hier in Form von C-Listings vor.
--------------------------
Programm: Schach
Rubrik: Strategiespiel
Version: 1.1a
Update von:
--------------------------
Wahnsinn. Ein tolles und spielstarkes Schachprogramm inkl. Quell-
code in C. Das Programm erlaubt das Speichern von Spielständen, das
Ausdrucken des Spielprotokolls und das Ändern der Spielstärke.
------------------------------
Programm: Inhaltsverzeichnis
Rubrik: Intern
Version: 1992
Update von:
--------------------------
Alle Test, Übersichten und Programmierkurse im Überblick. Das
AMIGA-Magazin 1992 in kompakter Form.

=======================
Ausgabe: 1/93
Disk: 3
-----------------------
Programm: Startrekker
Rubrik: Musik
Version: 1.3
Update von:
-----------------------
Ein Programm zum Komponieren von Musik. Es enthält
Sampling-Software und verwaltet vier oder acht Musik-
spuren. Mit deutscher Dokumentation.
---------------------------
Programm: Steuer Profi 91
Rubrik: Anwendung
Version:
Update von:
-----------------------
Die Vollversion des Steuerprogramms von Stefan Ossowski
für das Jahr 1991. Das Programm hilft beim Ausfüllen
der Steuererklärung. Testen Sie es.

=======================
Ausgabe: 1/93
Disk: 4
---------------------------
Programm: Hermann at work
Rubrik: Animation
Version:
Update von:
---------------------------
Eine tolle Animation von Hermann dem User bei der
Arbeit. Diese Diskette stellte uns Karl Bihlmeier,
Vater von Hermann, zur Verfügung. Diese Animation
benötigt mindestens 1 MByte Speicher.

=======================
Ausgabe: 2/93
Disk: 1
-------------------------
Programm: Octamed-Demo
Rubrik: Musikprogramm
Version:
Update von:
-------------------------
OctaMED ist ein achtstimmiges Amiga-Musikprogramm, das neben
leistungsfähigen Editorfunktionen umfassende MIDI-Optionen
und außerdem eine Sampling-Software bietet. Der Notensatz
macht OctaMED einzigartig unter den Trackern.

=======================
Ausgabe: 02/93
Disk: 2
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.49
Update von: 01/93
-----------------------
Einer der besten Virenkiller. Wird ständig auf den neuesten
Stand gebracht. Version 2.49. Autor: Heiner Schneegold
---------------------
Programm: MDU
Rubrik: Datenbank
Version: 10
Update von:
---------------------
Eine leistungsfähige Datenbank mit vorgefertigten Eingabemasken.
Verfügt über alle von Datenbanken bekannten Features (Maskeneditor,
Import und Export etc.)
------------------------
Programm: Knobelecke
Rubrik: Amiga-Wissen
Version:
Update von:
------------------------
Hier finden Sie das Listing zur Knobelecke des AMIGA-Magazins 2/92.
Es handelt sich um ein BASIC-Programm, das das Problem einer Über-
fahrt von Fährmann, dem Wolf, einer Ziege und einem Sack Kohlköpfen
löst.
-----------------------------
Programm: Devices (Folge 4)
Rubrik: Programmierkurs
Version:
Update von:
-----------------------------
Hier finden Sie alle Listing zu unserem Devices-Kurs. Thema: Das
Console-Device von OS 2.0.
---------------------------
Programm: Suchalgorithmen
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
---------------------------
Es gibt viele Verfahren, Zeichenketten zu suchen. Einige stellen
wir hier in Form von C-Listings vor.
--------------------------
Programm: Debug.lib
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
--------------------------
Commodore hat uns die Debug.lib und DDebug.lib für unserer
PD-Diskette zur Verfügung gestellt. So sind auch Sie in der
Lage, Fehler auf einfache Weise in eigenen Programmen aus-
findig zu machen.
-----------------------
Programm: WatchScreen
Rubrik: Tools
Version:
Update von:
-----------------------
Dieses Programm benötigt OS 2.0 oder höher. Es fängt die
OpenScreen-Aufrufe ab und zeigt einen Requester an, über den
der gewünschte Modus einstellbar ist. So lassen sich ältere
Programme auch mit neuen Bildschirm-Modi starten.
----------------------------
Programm: Amberstar-Lösung
Rubrik: Spiele
Version:
Update von:
----------------------------
Die Lösung des Spiels »Amberstar« in Textform.

=======================
Ausgabe: 2/93
Disk: 3
-------------------------------
Programm: Soundtracker-Module
Rubrik: Musik
Version:
Update von:
-------------------------------
Diese Diskette enthält Soundtracker-Module, die von
Guido Stöppler komponiert wurden. Mit leichten Veränderungen
und verbessertem Klang kann man sie auf der CD »Hopeful Towns«
anhören. Die Module lassen sich u.a. mit der OctaMED-Demo
(2/93, Disk 1) laden.

=======================
Ausgabe: 2/93
Disk: 4
-------------------------------
Programm: Soundtracker-Module
Rubrik: Musik
Version:
Update von:
-------------------------------
Diese Diskette enthält Soundtracker-Module, die von
Guido Stöppler komponiert wurden. Mit leichten Veränderungen
und verbessertem Klang kann man sie auf der CD »Hopeful Towns«
anhören. Die Module lassen sich u.a. mit der OctaMED-Demo
(2/93, Disk 1) laden.

=======================
Ausgabe: 2/93
Disk: 5
--------------------------------------
Programm: Grafiksammlung von Hermann
Rubrik: Grafiken
Version:
Update von:
--------------------------------------
Hier finden Sie die ersten sechs Bilder eines ursprünglich
geplanten Hermann-Kalenders.

=======================
Ausgabe: 03/93
Disk: 1
-----------------------
Programm: OHMPD
Rubrik: Online-Hilfe
Version: 2.0d
Update von:
-----------------------
Die PD-Version der Online-Hilfe OHM zeigt Hilfstexte zu bestimmten
Themen an. OHMPD arbeitet im Hintergrund und kann von
jedem anderen Programm aufgerufen werden. Die Anleitung dazu
liegt als Hilfstext vor. KillOhmPD entfernt die Online-Hilfe
aus dem System.
OHMPD verwaltet im Gegensatz zur Vollversion nur ein Projekt.
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.50
Update von: 02/93
-----------------------
Einer der besten Virenkiller. Wird ständig auf den neuesten
Stand gebracht. Version 2.50. Autor: Heiner Schneegold

=======================
Ausgabe: 03/93
Disk: 2
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.50
Update von: 02/93
-----------------------
Einer der besten Virenkiller. Wird ständig auf den neuesten
Stand gebracht. Version 2.50. Autor: Heiner Schneegold
----------------------
Programm: Autokosten
Rubrik: Datenbank
Version: 1.4
Update von:
---------------------
Ermöglicht die bequeme Verwaltung der laufenden Autokosten.
Leicht zu bedienen, hervorragende Oberfläche, tolle Features.
---------------------
Programm: Bilanz
Rubrik: Datenbank
Version: 1.7
Update von:
---------------------
Ermöglicht die bequeme Verwaltung der laufenden Ausgaben, egal,
ob es sich dabei um Studien- oder Haushaltskosten handelt.
Spezielle Filtermöglichkeiten erlauben das schnelle Auffinden
bestimmter Einträge.
-----------------------------
Programm: Devices (Folge 5)
Rubrik: Programmierkurs
Version:
Update von:
-----------------------------
Hier finden Sie alle Listing zu unserem Devices-Kurs. Thema: Das
Clipboard-Device von OS 2.0.
-----------------------
Programm: WatchScreen
Rubrik: Tools
Version: 1.1
Update von: 02/93
-----------------------
Dieses Programm benötigt OS 2.0 oder höher. Es fängt die
OpenScreen-Aufrufe ab und zeigt einen Requester an, über den
der gewünschte Modus einstellbar ist. So lassen sich ältere
Programme auch mit neuen Bildschirm-Modi starten. Neu ab
Version 1.1: Eine Konfigurationsdatei speichert die vor-
genommenen Einstellungen und übernimmt diese bei jedem
weiteren Aufruf des Programms.
---------------------------
Programm: ScreenRequester
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-----------------------
Demonstriert das Auslesen der Display-Database ab OS 2.0.
Ein spezielles Object-File mit entsprechendem Include- und
Proto-File erlaubt es, den ScreenRequester auch in anderen
Programmiersprachen zu nutzen.
-----------------------------
Programm: ARexx & Assembler
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-----------------------------
So einfach gehts's: Das sich ARexx und Assembler vertragen,
ARexx zudem einfach zu implementieren ist, zeigen die kurzen
aber effizienten Listings.

=======================
Ausgabe: 03/93
Disk: 3
-----------------------------
Programm: RAP!TOP!COP!-Demo
Rubrik: Online-Packer
Version: 1.0
Update von:
-----------------------------
RAP! erhöht Ihre Festplattenkapazität, TOP! optimiert
die Festplatten- und Diskettenstruktur und ermöglicht so
schnellere Ladezeiten. COP! ist ein Device-orientiertes
Kopier-Tool.
-----------------------------
Programm: Documentum-Demo
Rubrik: Textverarbeitung
Version: 2.1
Update von:
-----------------------------
Die Demoversion der Textverarbeitung ist bis auf vier
Einschränkungen voll funktionstüchtig: Nur die erste Seite läßt
sich ausdrucken, die Trenn- und Rechtschreibhilfe ist nicht aktivier-
bar, der Text läßt sich nicht sichern.

=======================
Ausgabe: 3/93
Disk: 4
--------------------------------------
Programm: Grafiksammlung von Hermann
Rubrik: Grafiken
Version:
Update von:
--------------------------------------
Hier finden Sie die restlichen sechs Bilder eines ursprünglich
geplanten Hermann-Kalenders (Juli bis Dezember).

=======================
Ausgabe: 04/93
Disk: 1
-----------------------
Programm: Animationen
Rubrik: Grafik
Version:
Update von:
-----------------------
Begleitend zu unserem DPaint-Workshop finden Sie hier
die Grafiken und Animationen.

=======================
Ausgabe: 04/93
Disk: 2
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.51
Update von: 03/93
-----------------------
Einer der besten Virenkiller. Wird ständig auf den neuesten
Stand gebracht. Version 2.51. Autor: Heiner Schneegold
----------------------
Programm: IN_Go
Rubrik: Reassembler
Version: 1.81
Update von:
---------------------
Das Programm des Monats vom AMIGA-Magazin
der Ausgabe 4/93. Ein umfangreicher
Reassembler mit leistungsfähigen Features.
----------------------
Programm: Amigaguide
Rubrik: Workbench
Version:
Update von:
----------------------
Ein Commodity, daß es ermöglicht, beliebige
Programme via Hotkey zu starten.
-----------------------
Programm: WatchScreen
Rubrik: Tools
Version: 1.21
Update von: 03/93
-----------------------
Dieses Programm benötigt OS 2.0 oder höher. Es fängt die
OpenScreen-Aufrufe ab und zeigt einen Requester an, über den
der gewünschte Modus einstellbar ist. So lassen sich ältere
Programme auch mit neuen Bildschirm-Modi starten. Neu ab
Version 1.1: Eine Konfigurationsdatei speichert die vor-
genommenen Einstellungen und übernimmt diese bei jedem
weiteren Aufruf des Programms.
----------------------------------
Programm: Geheimnisvolles OS 2.0
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
----------------------------------
Ein Assembler-Beispiellisting, das zeigt, auf was bei
der Programmierung von OS 2.0 zu achten ist.
-----------------------------
Programm: AA-Programmierung
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-----------------------------
Die neuen AA-Chips des Amiga 1200 und 4000 bietet neue,
fantastische Grafikfähigkeiten, u.a. die gleichzeitige
Darstellung von 256 000 Farben. Das Assembler-Programm
zeigt, wie der neue HAM8-Modus programmiert wird.
-------------------------
Programm: Semaphoren
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Semaphoren sind ein wichtiger Bestandteil des Amiga-
Betriebssystems. Sie wachen über den Zugriff auf speziell
geschützte Datenbereiche. Zwei C-Listings zeigen, wie
man Semaphoren einrichtet.

========================
Ausgabe: 4/93
Disk: 3
--------------------------------------
Programm: Grafiksammlung von Hermann
Rubrik: Grafiken
Version:
Update von:
--------------------------------------
Eine Sammlung bemerkenswerter Hermann-Grafiken
von Karl Bihlmeier.

=======================
Ausgabe: 05/93
Disk: 1
------------------------------------
Programm: Update Amos-Professional
Rubrik: Programmiersprachen
Version: 1.12
Update von:
------------------------------------
Hier finden Sie das Update von Europress für die Programmier-
sprache Amos-Professional von Version 1.0 auf 1.12.

=======================
Ausgabe: 05/93
Disk: 2
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.51
Update von:
-----------------------
Einer der besten Virenkiller. Wird ständig auf den neuesten
Stand gebracht. Version 2.51. Autor: Heiner Schneegold
------------------------------
Programm: CAGS
Rubrik: Animationsprogramm
Version: 2
Update von:
------------------------------
Das Programm des Monats vom AMIGA-Magazin
der Ausgabe 5/93. Ein leistungsfähiges Animations-
programm mit vielen Features und Sound-Einbindung.
Benötigt mind. 1 MByte und läuft ab OS 1.3.
-------------------------
Programm: EGS
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Das C- und Cluster-Listing zum EGS-Kurs im AMIGA-Magazin.
Um diese Programme nutzen zu können, benötigen Sie entweder
einen Cluster-Compiler (die Demo V2.0 tut's auch, auf Disk 3
und 4 dieser Ausgabe) oder einen C-Compiler. Die entsprechenden
Include-Dateien und Libraries finden Sie ebenfalls auf Disk 3 und 4.
-------------------------
Programm: Blitter
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Das im AMIGA-Magazin vorgestellte Assembler-Listing zur
Blitter-Programmierung mit ausführlicheren Kommentaren, als
daß im Heft möglich ist.
-------------------------
Programm: BOOPSI
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Ein C-Beispielprogramm, wie man sich die BOOPSI-Eigen-
schaften zu Nutze macht.
-------------------------
Programm: Amos
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Hilfreiche Routinen und Listings für Amos-Programmierer.
Auf Disk 1 dieser Ausgabe finden Sie das Update für
Amos-Professional.
-------------------------
Programm: ARexx & PDraw
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Hilfreiche ARexx-Routinen für das Grafikprogramm
Professional-Draw von Gold-Disk.

=======================
Ausgabe: 05/93
Disk: 3
-------------------------------
Programm: Cluster-Demo
Rubrik: Programmiersprachen
Version: 2.0
Update von:
-------------------------------
Hier finden Sie die Demo der modula-ähnlichen Programmiersprache
Cluster für den Amiga V2.0. Viele neue Features machen diese
Sprache für viele Hochsprachenenthusiasten interessant. Komplett
mit Demoprogrammen, Editor und Modulen.

=======================
Ausgabe: 05/93
Disk: 4-1
-----------------------------
Programm: EGS-Paket, Teil 1
Rubrik: Grafik
Version:
Update von:
-----------------------------
Die EGS-Library fungiert als Schnittstelle zwischen dem Amiga
und verschiedenen Grafikkarten. Doch auch ohne Grafikkarte
läßt sich EGS nutzen. EGS -- das sind Libraries und Tools.
Um EGS-Applikationen zu programmieren, benötigt man
sowohl die Libraries als auch Include-Dateien. Das EGS-Paket
wurde auf zwei Disketten verteilt.

=======================
Ausgabe: 05/93
Disk: 4-2
-----------------------------
Programm: EGS-Paket, Teil 2
Rubrik: Grafik
Version:
Update von:
-----------------------------
Die EGS-Library fungiert als Schnittstelle zwischen dem Amiga
und verschiedenen Grafikkarten. Doch auch ohne Grafikkarte
läßt sich EGS nutzen. EGS -- das sind Libraries und Tools.
Um EGS-Applikationen zu programmieren, benötigt man
sowohl die Libraries als auch Include-Dateien. Das EGS-Paket
wurde auf zwei Disketten verteilt.
-----------------
Programm: Space
Rubrik: Spiel
Version:
Update von:
-----------------
Ein rassiges Spiel, programmiert in Cluster. Diese
Datei liegt im gepackten LHA-Format vor.
----------------------------
Programm: Funktionsplotter
Rubrik: Anwendung
Version:
Update von:
----------------------------
Hier finden Sie das im EGS-Kurs behandelte Mathematik-
Programm: ein dreidimensionaler Funktionsplotter für EGS.
Um mit diesem Programm arbeiten zu können, benötigen
Sie die EGS-Libraries (auf Disk 4-1 und 4-2, Ausgabe 5/93).

=======================
Ausgabe: 05/93
Disk: 5
--------------------------
Programm: TruePaint-Demo
Rubrik: Grafikprogramm
Version:
Update von:
--------------------------
TruePaint ist ein Malprogramm für den Amiga 1200 und 4000 --
eine neue Generation von Malprogrammen für das AA-Chipset. Die
Demo erlaubt alle Zeichenoperationen, das Speichern ist nicht
möglich. Um die Programmfunktionen voll ausreizen zu können, sind
ca. 4 MByte notwendig.
------------------------
Programm: AIBB
Rubrik: Testprogramm
Version: 5.5
Update von:
------------------------
Das ultimative Programm, daß Ihren Amiga auf Performance
überprüft. AIBB ermittelt außerdem den installierten
Prozessortyp, die Taktfrequenz sowie die Speicher- und
Hardware-Konfiguration. Die Testergebnisse lassen sich mit
anderen Amiga-Modellen vergleichen.

=======================
Ausgabe: 06/93
Disk: 1
---------------------------
Programm: TV-Paint-Demo
Rubrik: Grafikprogramme
Version:
Update von:
---------------------------
TVPaint ist ein anspruchsvolles 24-Bit-Malprogramm für verschiedene
Grafik-Plattformen. Diese Demo läuft nur auf Amigas mit der
Retina-Grafikkarte.

=======================
Ausgabe: 06/93
Disk: 2
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.53
Update von: 5/93
-----------------------
Wie schützt man seine Programme vor Viren? Mit der
aktuellen Version des Virenkiller VT-Schutz von
Heiner Schneegold, Version 2.53.
-------------------------
Programm: Timer-Device
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Das Listing zum Programmierartikel über das Timer-Device des
Amiga. Es simuliert eine Stoppuhr mit gleichzeitiger Anzeige
der aktuellen Uhrzeit. Der C-Quelltext liegt bei.
-------------------------
Programm: EGS
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Das C- und Cluster-Listing zum EGS-Kurs im AMIGA-Magazin.
Um diese Programme nutzen zu können, benötigen Sie entweder
einen Cluster-Compiler (die Demo V2.0 tut's auch, auf Disk 3
und 4 der Ausgabe 5/93) oder einen C-Compiler. Die entsprechenden
Include-Dateien und Libraries finden Sie ebenfalls auf Disk 3 und 4
der Ausgabe 5/93.
----------------------------
Programm: ClipArt
Rubrik: Zeichenprogramme
Version:
Update von:
----------------------------
Begleitend zu dem Workshop Zeichenprogramme finden Sie hier
tolle Vektorgrafiken für die Programme »Professional Draw«
(Golddisk) und »Art Expression« (SoftLogic).
-------------------------
Programm: BOOPSI
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
BOOPSI ist ein OOP-Feature des Amiga-Betriebssystems ab OS 2.0.
Auf dieser Disk finden Sie zwei Programme inkl. C-Quelltext, die
BOOPSI-Objekte einrichten und diese miteinander kommunizieren
lassen.
-------------------------------------------
Programm: Twilight Development System TDS
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------------------------
TDS -- ein Entwicklungsutility für alle Programmierer. TDS
setzt sich aus drei Programmen zusammen: Einem fantastischen
Editor, einem Make-Tool sowie einem Referenzgenerator, um via
Editor schnell Zugriff auf ein bestimmte Datei erhalten zu können.
-------------------------
Programm: IO-Routinen
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Einfache Ein- und Ausgaberoutinen in C, Assembler und BASIC --
das war Thema des Artikels »Hallo, ist da jemand?«. Hier finden
Sie die entsprechenden Listings.

=======================
Ausgabe: 06/93
Disk: 3
------------------------------
Programm: DOS-Manager-2-Demo
Rubrik: Disk-Tools
Version:
Update von:
------------------------------
Demo des DOS-Utilities DOS-Manager-2 -- ein Tool,
vergleichbar mit DirectoryOpus. Die Demo-Version ist
eingeschränkt benutzbar.
---------------------------
Programm: DPaint-Workshop
Rubrik: Grafikprogramme
Version:
Update von:
---------------------------
Die Bilder zum DPaint-Workshop des AMIGA-Magazin 6/93, mit
denen sich der Workshop nachvollziehen läßt.
-----------------------
Programm: SnoopDOS
Rubrik: DOS-Utility
Version:
Update von:
-----------------------
SnoopDOS protokolliert DOS-Operationen, um so Programmen
auf die Schliche zu kommen, die partout nicht laufen
möchten.

=======================
Ausgabe: 06/93
Disk: 4
-------------------------------------------------
Programm:
Rubrik: Midi- und Soundtracker-Module, Teil 1
Version:
Update von:
-------------------------------------------------
Hier finden Sie die Plätze 1. bis 4. unseres Musikwettbewerbs
(Soundtracker-Module) sowie die Plazierungen 1. bis 4. der
Midi-Songs.

=======================
Ausgabe: 06/93
Disk: 5
-------------------------------------------------
Programm:
Rubrik: Midi- und Soundtracker-Module, Teil 2
Version:
Update von:
-------------------------------------------------
Hier finden Sie die Plätze 5. bis 7. unseres Musikwettbewerbs
(Soundtracker-Module) sowie die Plazierungen 5. bis 10. der
Midi-Songs.

=======================
Ausgabe: 08/93
Disk: 1
------------------
Programm: WBTris
Rubrik: Spiele
Version:
Update von:
------------------
WBTris ist ein gelungener Tetris-Clone. WBTris ist voll
multitaskingfähig, systemkonform, mit HighScoreListe
und einer Menge Spielspaß.
---------------------
Programm: ArmyMiner
Rubrik: Spiele
Version:
Update von:
---------------------
Eine Umsetzung des beliebten "Mine"-Spieles. Lokalisieren
Sie alle Minen auf dem Spielfeld, tasten Sie sich heran,
bis die grauen Zellen rauchen.
---------------------------
Programm: DPaint-Workshop
Rubrik: Workshop
Version:
Update von:
---------------------------
Begleitend zum DPaint-Workshop finden Sie auf dieser
Diskette alle im Artikel verwendeten Grafiken und Animationen.
So lassen sich die im Workshop vorgestellten Schritte leicht
nachvollziehen.

=======================
Ausgabe: 08/93
Disk: 2
---------------------------
Programm: Liga-Manager
Rubrik: Datenverwaltung
Version:
Update von:
---------------------------
Dieses Programm gehört in die Hände eines jeden Sportfans.
Verwalten sie komfortabel diverse Bundesligen (Fußball,
Handball etc.). Das Programm bereitet die sonst so
trockenen Statistiken grafisch wunderbar auf.
---------------------------
Programm: Setpatch
Rubrik: Betriebssystem
Version: 37.38
Update von:
---------------------------
Die Version 37.38 des SetPatch-Programmes behebt einige Mängel des
Amiga-Betriebssystemes OS2.0. z.B. einen Fehler in der Unterstützung
von HD-Diskettenlaufwerken. Das Programm muß lediglich in den C:-Ordner
der Workbench kopiert werden. (für WB 2.0 oder 2.1)
------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: V 2.55
Update von: 7/93
------------------------
Jetzt geht's noch einfacher. Mit der neuen Version der
Virenkillers VT-Schutz reicht es, einen Schalter anzuklicken.
VT-Schutz automatisiert dann den Suchprozeß fürs interne
Laufwerk.
-----------------------------------
Programm: DateSelectorBoopsiClass
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-----------------------------------
Dieses Beispiel eines BOOPSI-Gadgets von des Finnen Markus Aalto
zeigt sehr schön die Vorgehensweise. Es ist so konzipiert,
daß es problemlos in eigene Programme integriert werden kann.
-------------------------
Programm: Datatypes
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Das Programm demonstriert die Funktionsweise der neuen
Datatypes-Library vom OS 3.0. Über das vom Programm ge-
öffnete Applikation-Fenster lassen sich beliebige Dateien
ziehen. Wenn das Dateiformat der Datatypes-Library bekannt
ist, wird die Datei angezeigt.

=======================
Ausgabe: 08/93
Disk: 3
-------------------------------
Programm: SAS-C V6.3 Update
Rubrik: Programmiersprachen
Version: V6.3
Update von:
-------------------------------

Für alle SAS-C-Besitzer: Hier finden Sie das Update der SAS-C-Version
6.0, 6.1 oder 6.2 auf 6.3. Sie benötigen hierfür die Originaldiskette
des C-Compilers. Das Update erfolgt wahlweise auf Diskette oder
Festplatte.

=======================
Ausgabe: 08/93
Disk: 4
-------------------------------
Programm: Module und Patterns
Rubrik: Musik-Workshop
Version:
Update von:
-------------------------------
Auf dieser Disk finden Sie einige Musikbeispiele zum
Soundtracker-Workshop: Samples, Drumgrids und etliche
achtstimmige Drumpatterns in Modulform helfen beim Lernen,
Komponieren und Nachvollziehen der Übungen
------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: V 2.55
Update von: 7/93
------------------------
Jetzt geht's noch einfacher. Mit der neuen Version der
Virenkillers VT-Schutz reicht es, einen Schalter anzuklicken.
VT-Schutz automatisiert dann den Suchprozeß fürs interne
Laufwerk.

=======================
Ausgabe: 08/93
Disk: 5
--------------------------------------
Programm: Diverse Archivierungstools
Rubrik: Packer
Version:
Update von:
--------------------------------------
Hier finden Sie die im Workshop vorgestellten Packer-Programme
»LHA«, »DMS« und »Zoom«.
------------------------------
Programm: AIBB 6.1
Rubrik: Benchmark-Programm
Version: 6.1
Update von:
------------------------------
Dies ist das Benchmark-Programm »AIBB«, welches die Geschwindigkeit
Ihres Amiga testet. Mit Hilfe beiliegender Protokolle lassen
sich die Testergebnisse mit anderen Amigas vergleichen.

=======================
Ausgabe: 11/93
Disk: 1
---------------------------
Programm: Spiele-Sammlung
Rubrik: Spiele
Version:
Update von:
---------------------------
Hier finden Sie eine Sammlung von tollen Denk- und
Actionsspielen, die uns aus Australien erreicht haben.
Die Dokumentation ist teilweise in Deutsch, aber die
Spiele sind in der Regel selbsterklärend.

=======================
Ausgabe: 11/93
Disk: 2
---------------------------
Programm: Copy-C
Rubrik: Kopierprogramme
Version:
Update von:
---------------------------
Copy-C ist ideal fürs Kopieren, Formatieren und Prüfen
von Disketten geeignet. Es kopiert simple Amiga-DOS-Disketten,
Diska mit Long-Tracks, verschlüsselt Disketten u.v.m. Copy-C
gehört auf jede Workbench.
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.57
Update von: 9/93
-----------------------
Und wieder gibt's eine verbesserte Version des Virenkillers
VT-Schutz von Heiner Schneegold, Version 2.57.

=======================
Ausgabe: 11/93
Disk: 3
-------------------------------------------
Programm: Instrumente, Effekte und Sounds
Rubrik: Musik
Version:
Update von:
-------------------------------------------
Begleitend zu unserem Musik-Workshop finden Sie hier
etliche verschiedene Instrumente, Effekte und diverse
Sounds.

=======================
Ausgabe: 11/93
Disk: 4
------------------------------------
Programm: Songs zum Musik-Workshop
Rubrik: Musik
Version:
Update von:
------------------------------------
Die Gewinnersongs des letzten Soundtracker-Wettbewerbs,
passend zu unserem Musik-Workshop

=======================
Ausgabe: 11/93
Disk: 5
---------------------------
Programm: Energie-Manager
Rubrik: Simulation
Version:
Update von:
---------------------------
Hier finden Sie das Programm Energie-Manager des
Bundesministeriums für Wirtschaft für bis zu vier
Spieler, die ihr Umweltbewußtsein schärfen wollen.

=======================
Ausgabe: 12/93
Disk: 1
-------------------------------
Programm: TurboCalc-Demo
Rubrik: Tabellenkalkulation
Version: 2.0
Update von:
-------------------------------
»TurboCalc V2.0« ist eine Amiga-
Tabellenkalkulation, die auch
professionellen Ansprüchen gerecht
wird. Dabei ist sie einfach zu
bedienen, so daß auch Einsteiger
schnell mit dem Programm zurecht
kommen. Die Demo erlaubt nicht das
Speichern und Drucken eines
Dokuments.
-------------------------
Programm: XPK/XFH-Paket
Rubrik: Packer
Version:
Update von:
-------------------------
Mit dem »XPK«-Paket stehen Ihnen
mehrere Packalgorithmen und
Werkzeuge zur Verfügung, mit denen
Sie einfach Daten komprimieren
lassen. »XFH« ermöglicht Ihnen das
Packen ganzer Verzeichnisse, wobei
alle Programme und Daten normal
ladbar sind.

=======================
Ausgabe: 12/93
Disk: 2
-------------------------------
Programm: OPlot
Rubrik: Mathematikprogramme
Version: 1.8
Update von:
-------------------------------
Anschaulich Grafiken abbilden, in
einfacher oder parametrisierter
Form -- kein Problem. Mathematische
Funktionen lassen sich mit einem
Koordinatensystem versehen, mit
Text bezeichnen und als IFF-ILBM-
Grafik, Professional-Page-Genies
oder Tex-Grafik speichern.
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.58
Update von: 11/93
-----------------------
Auf der Kölner Messe WoC'93 wurden
einige neue Viren in Umlauf gebracht,
alleine 4 neue Linkviren. Die neueste
Version des Virenkillers von Heiner
Schneegold meistert auch diese.

=======================
Ausgabe: 12/93
Disk: 3
---------------------------
Programm: En Passant-Demo
Rubrik: Schachprogramme
Version:
Update von:
---------------------------
»EnPassant« ist eine Schach-
Datenbank für den Amiga. Die
Demoversion bietet neben
leistungsfähigen Suchfunktionen und
vielen Großmeister-Partien auch
Beispiele, wie das Amiga-
Schachmodul »The Chessmachine EC«
gegen den Mephisto-Schachcomputer
»Berlin« gespielt hat.
-------------------------------
Programm: Blitz-Basic-2-Demo
Rubrik: Programmiersprachen
Version: 2.0
Update von:
-------------------------------
Blitz-Basic-2 ist ein leistungsfähiger
Basic-Compiler, der die volle Amiga-
Programmierung systemkonform ermöglicht.
Die Kompilate sind extrem schnell.

=======================
Ausgabe: 12/93
Disk: 4
----------------------------
Programm: ABackup
Rubrik: Backup-Programme
Version:
Update von:
----------------------------
»ABackup« ist ein leistungsfähiges
Backup-Programm, daß sich sowohl
fürs Archivieren als auch Sichern
von Festplattendateien einsetzen
läßt. ABackup unterstützt HD-
Diskettenlaufwerke und via XPK
gepackten Dateien. Die Daten lassen
sich während des
Sicherungsprozesses optional
komprimieren. Die Dokumentation ist
in Englisch und Französisch.
--------------------------
Programm: Virus-Workshop
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.7
Update von:
--------------------------
Neben VT-Schutz ein weiterer
Virenkiller aus Deutschland, daß
allerdings erst ab OS 2.0 und
höher funktioniert. Der
Programmierer Markus Schmall dürfte
den AMIGA-Magazin-Lesern als ständiger
Autor der Viren-Artikel bekannt sein.

=======================
Ausgabe: 12/93
Disk: 5
-----------------------------
Programm: Fraktal-Programme
Rubrik: Fraktal-Programme
Version:
Update von:
-----------------------------
Auf dieser Disk finden Sie drei fantastische
Fraktal-Programme, die im AMIGA-Magazin 11/93
vorgestellt wurden.
* Mandelmania
* Mandelsquare
* Lyapunovia


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 01/94
Disk: 1
------------------------------
Programm: E-Compiler
Rubrik: Programmiersprache
Version: 2.1b
Update von:
------------------------------
Ein gänzlich neues Konzept verfolgt diese
Amiga-Programmiersprache. Eine Mischung zwischen
C und Modula-2 mit rasanten Übersetzungszeiten, auch
auf nicht aufgerüsteten Amigas. Inkl. Include-Dateien
für die Amiga-Programmierung.
------------------------
Programm: Empy-Demo
Rubrik: Modul-Player
Version: 3.0
Update von:
------------------------
Der Modul-Player mit exquisiter CD-Player-Grafik
richtet sich in der Version 3.0 besonders an Besitzer
von Grafikkarten und AA-Amigas. Wer technisch auf dem
neuesten Stand ist, findet hier ein schönes
Musikspielzeug für seine Grafik-Ausrüstung. Der
Player erscheint in jeder Auflösung, die die
Workbench zur Verfügung stellt.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 01/94
Disk: 2

-----------------------------------------
Programm: Diskspare-/Highdensity-Device
Rubrik: Disk-Tools
Version:
Update von:
-----------------------------------------
Wie erhöhe ich mit einfachen Mitteln die Disketten-
kapazität, egal, ob Double- oder High-Density-Disketten?
Mit dem Programm des Monats des AMIGA-Magazins 01/94.
Einmal per Mount-Kommando eingebunden, lassen sich aus
einer DD-Disk 104 KByte mehr herausholen, aus einer
HD-Disk sogar 208 KByte.
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.59
Update von: 12/93
-----------------------
Die aktuelle Version des Virenkillers
VT-Schutz von Heiner Schneegold. Dieses
Antivirenprogramm muß jeder haben.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 01/94
Disk: 3
--------------------------
Programm: MagicWB
Rubrik: Hilfsprogramme
Version:
Update von:
--------------------------
Die »magische Workbench« erfreut den Anwender durch
eine neue Farbpalette, feinere Zeichensätze und viele
neue Piktogramme. Eigentlich besteht »Magic
Workbench« nur aus neuen Preferences für die
Workbench, die Auswirkungen in der Praxis sind jedoch
erstaunlich. Das Ausprobieren lohnt sich schon allein
deshalb, weil man die Workbench häufiger sieht als
die meisten anderen Programme.
Hinweis: MagicWB ist kein Public-Domain, sondern ein
Shareware-Programm.
---------------------------
Programm: XFH
Rubrik: Packer
Version: 1.34
Update von: 12/93
---------------------------
Das neue XFH-Paket ermöglicht das Packen ganzer
Verzeichnisse. wobei alle Programme und Daten normal
ladbar sind. Die verbesserte Version 1.34 ist wesentlich
schneller beim Lesen der Verzeichnisse, außerdem arbeitet
sie problemlos mit »Multiview« zusammen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 01/94
Disk: 4
---------------------------
Programm: MaxonTWIST-Demo
Rubrik: Datenbank
Version:
Update von:
---------------------------
Lernen Sie die neue Datenbank von Maxon kennen.
Die Demoversion bietet eine Datenbank, mit der sich
die Artikel des AMIGA-Magazins bequem verwalten lassen.
Zusätzlich erhalten Sie die Daten für die Inhalte des
AMIGA-Magazins für die Jahrgänge 1989-1992. Die Demo-
Version erlaubt das Speichern, Suchen und Importieren
von Datensätzen und bietet somit den perfekten
Überblick über die AMIGA-Magazin-Inhalte.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD-Spezial
===============================
Ausgabe: 1/94-S
Disk: 1
-----------------------------
Programm: Term
Rubrik: Terminalprogramme
Version: 3.4
Update von:
-----------------------------
Term ist ein ausgezeichnetes und leistungsfähiges
Terminalprogramm für den Amiga. Auf der ersten
Disk finden Sie das Programm und die Libraries, auf
der zweiten die Dokumentationsdateien.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD-Spezial
===============================
Ausgabe: 1/94-S
Disk: 2
-----------------------------
Programm: Term
Rubrik: Terminalprogramme
Version: 3.4
Update von:
-----------------------------
Term ist ein ausgezeichnetes und leistungsfähiges
Terminalprogramm für den Amiga. Auf der ersten
Disk finden Sie das Programm und die Libraries, auf
der zweiten die Dokumentationsdateien.
-----------------------------
Programm: NComm
Rubrik: Terminalprogramme
Version: 3.0
Update von:
-----------------------------
NComm ist ein umfangreiches Terminalprogramm
mit allen wichtigen Protokollen, DFÜ zu
betreiben. NComm ist ein Shareware-Programm.
---------------------
Programm: MagicMenu
Rubrik: Utilities
Version: 1.27
Update von:
---------------------
Dieses Programm ersetzt die langweiligen
Betriebssystem- mit 3-D- sowie Pop-up-
Menüs. Drückt man die Maustaste, klappt das
Menü auf, unabhängig davon, ob sich die Maus
überhalb der Titelleiste des Bildschirms
befindet oder nicht. MagicMenu benötigt
OS 2.0 oder höher.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 02/94
Disk: 1
---------------------
Programm: RSys
Rubrik: Utilities
Version: 1.3
Update von:
---------------------
Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, was so alles
in Ihrem Amiga ohne Ihr Wissen abläuft, ist »RSys« genau
das richtige Programm. Es läuft ab OS 2.0 und zeigt
Systeminterna an, z.B. die laufenden Tasks, geöffnete
Libraries usw.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 02/94
Disk: 2
--------------------------------
Programm: MathPaint
Rubrik: Mathematik-Programme
Version: 1.0
Update von:
--------------------------------
Das Programm braucht jeder Schüler, Student oder die,
die mathematische Formeln in eigene Dokumente einbinden
müssen. »MathPaint« bietet alle gängigen mathematischen
Zeichen, Integrale und Bruchstriche. Die so entworfene
Formel läßt sich als IFF-ILBM-Grafik in Text- oder
DTP-Programme integrieren oder nachträglich modifizieren.
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.60
Update von: 01/94
-----------------------
Die aktuelle Version des Virenkillers
VT-Schutz von Heiner Schneegold. Dieses
Antivirenprogramm muß jeder haben.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 02/94
Disk: 3
-------------------------
Programm: ZPoint
Rubrik: DFÜ-Programme
Version: 3.6
Update von:
-------------------------
Mit diesem Programm ist der Anschluß ins
Kommunikationsnetz »ZNetz« kein Problem mehr.
-------------------------
Programm: MicroDot
Rubrik: DFÜ-Programme
Version: 1.6
Update von:
-------------------------
Mit diesem Programm ist der Anschluß ins
Kommunikationsnetz »ZNetz« ebenfalls kein Problem mehr.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 02/94
Disk: 4
-------------------------
Programm: TheAnswer-III
Rubrik: DFÜ-Programme
Version: 3.0
Update von:
-------------------------
»TheAnswer-III« ist der Klassiker der ZNetz-Programme
für den Amiga. Die Kommunikationsapplikation benötigt
OS 2.0 oder höher und eine Festplatte.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 02/94
Disk: 5
------------------
Programm: GoldED
Rubrik: Editor
Version: 0.96
Update von:
------------------
Ein Super-Editor mit individuellen Einstellungen --
das ist der »GoldEd«. Wenn Sie den Workshop zu diesem
Programm mitverfolgt haben, kennen Sie seine Vorteile
und Stärken. Überzeugen Sie sich selbst davon!

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 03/94
Disk: 1
--------------------------------------------
Programm: AMIGA-Magazin-Inhaltsverzeichnis
Rubrik: Datenbanken
Version:
Update von:
--------------------------------------------
Alle Artikel des AMIGA-Magazins von 1989 bis 1993 sowohl
als ASCII-Text als auch im Datenbankformat für MaxonTWIST,
deren Demo auf der AMIGA-Magazin-PD-Diskette 1/94, Disk 2,
zu finden ist und mit der sich die hier vorliegenden
Daten verwalten lassen.
Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 03/94
Disk: 2
------------------------
Programm: Termi
Rubrik: Terminplaner
Version: 2.0
Update von:
------------------------
Ständig auf dem laufenden zu sein, Termine einzuhalten
und wichtige Telefonate nicht zu vergessen -- hierfür ist
Termi prädestiniert. Es funktioniert ab OS 2.0 als
Hintergrundprogramm und meldet sich optional akustisch
oder optisch, wenn ein Termin anliegt. So hat man alle
relevanten Daten immer auf Tastendruck abrufbar.
--------------------
Programm: SaveRDB
Rubrik: Utitlity
Version: 1.0
Update von:
--------------------
Dieses hilfreiche Programm sichert alle Informationen
des RDB-Blocks einer Festplatte und erlaubt zudem das
Zurückschreiben. Das ist dann sinnvoll, wenn die Festplatte
und damit auch der RDB-Block zerstört wurde.
-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.61
Update von: 02/94
-----------------------
Die aktuelle Version des Virenkillers
VT-Schutz von Heiner Schneegold. Dieses
Antivirenprogramm muß jeder haben.
Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 03/94
Disk: 3
-------------------------------
Programm: Astrologic
Rubrik: Astrologieprogramme
Version: 1.10
Update von:
-------------------------------
Astrologic berechnet in Abhängigkeit vom Geburtsort, dem
Geburtsdatum und Zeitpunkt das persönliche Horoskop. Sowohl
von der Rechengenauigkeit als auch von der grafischen
Darstellung hat die Software viel zu bieten.
Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 03/94
Disk: 4
------------------------------
Programm: Artikelfinder
Rubrik: Datenbankprogramme
Version: 2.55
Update von:
------------------------------
Der Artikel-Finder ist ein intelligentes Suchprogramm
zum Auffinden von Artikeln aus fast allen AMIGA-Magazinen
und stellt somit ein rechnergestütztes Inhaltsverzeichnis
dar.
Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================
Ausgabe: 03/94
Disk: 5
----------------------------
Programm: GNUPlot
Rubrik: Zeichenprogramme
Version: 3.2
Update von:
----------------------------
GNUPlot ist ein interaktives Zeichenprogramm, mit dem
sich zwei- und dreidimensionale Daten sowie Funktionen
auf verschiedenen Computersystemen darstellen lassen --
in unserem Fall dem Amiga. GNUPlot besitzt keine grafische
Oberfläche. Alle Anweisungen und Befehle erfolgen aus einer
Shell oder einer Datei. Die Resultate allerdings entschädigen
für die umständliche Bedienung.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 04/94
Disk: 1


-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.62
Update von: 03/94
-----------------------
Die aktuelle Version des Virenkillers
VT-Schutz von Heiner Schneegold. Dieses
Antivirenprogramm muß jeder haben.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 04/94
Disk: 2


---------------------------
Programm: Englisch-Genius
Rubrik: Lexika
Version: 1.0
Update von:
---------------------------
Dieses Programm stellt Ihnen ein digitales Lexikon
mit mehr als 60000 englischen Wörtern zur Verfügung.
Es bietet Funktionen zur automatischen
Textübersetzung, Nachschlagen von Wörtern sowie dem
Lernen unregelmäßiger Verben bzw. englischer
Redewendungen.


----------------------
Programm: Voxelspace
Rubrik: Demo
Version:
Update von:
----------------------
Mit einfachen Grafiken und Illustrationen wird
die Funktionsweise der Voxelspace-Technik erläutert,
mit der u.a. das PC-Spiel »Comanche« fantastische
Erfolge erzielen konnte.



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 04/94
Disk: 3


-----------------------
Programm: ToolManager
Rubrik: Commodity
Version: 2.1
Update von:
----------------------
Passend zu unserem Workshop finden Sie hier das
Hilfsprogramm »Toolmanager« von Stefan Becker in der
Version 2.1. Da der Programmumfang die Kapazität
einer Diskette sprengt, finden Sie auf Disk 3 die
Programme und Dokumentationsdateien, auf Disk 4 den
kompletten Quelltext mit Übersetzungsdateien, Grafiken
sowie die ARexx-Listings unseres Workshops.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 04/94
Disk: 4


---------------------
Programm: Angie
Rubrik: Commodity
Version: 3.6
Update von:
---------------------
Im AMIGA-Magazin 3/94 beschrieben wir die Grundlagen
der Commodities-Programmierung. »Angie«
(ANother Great Intuition Enhancer) von Franz Schwarz ist ein
leistungsfähiges Commodity, daß die Arbeit mit dem
Amiga zur Freude werden läßt. Es erhöht automatisch
die Task-Priorität des gerade aktiven Programms,
merkt sich alle zuletzt aktiven Fenster und
reaktiviert sie auf Wunsch. Eine Besonderheit:
Hotkeys lassen sich mit Angie-Befehlssequenzen
versehen, die auf über 60 implementierte Intuition-
Funktionen zurückgreifen können.
Angie funktioniert erst ab OS 2.0 und
höher.


-----------------------
Programm: ToolManager
Rubrik: Commodity
Version: 2.1
Update von:
----------------------
Passend zu unserem Workshop finden Sie hier das
Hilfsprogramm »Toolmanager« von Stefan Becker in der
Version 2.1. Da der Programmumfang die Kapazität
einer Diskette sprengt, finden Sie auf Disk 3 die
Programme und Dokumentationsdateien, auf Disk 4 den
kompletten Quelltext mit Übersetzungsdateien, Grafiken
sowie die ARexx-Listings unseres Workshops.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 05/94
Disk: 1


-----------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.62
Update von: 03/94
-----------------------
Die aktuelle Version des Virenkillers
VT-Schutz von Heiner Schneegold. Dieses
Antivirenprogramm muß jeder haben.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 05/94
Disk: 2


--------------------------------
Programm: SynthEE
Rubrik: Synthesizer-Programm
Version: 1.1
Update von:
--------------------------------
SynthEE ist ein leistungsfähiger Synthesizer mit
diversen Modulationsvarianten. Zudem erlaubt das
Programm das Einbinden von Samples, bietet Resynthese-
Möglichkeiten u.m. Das Programm ist komplett in deutsch,
läuft ab OS 1.2, eine Festplatte ist nicht Voraussetzung.


----------------------
Programm: Voxelspace
Rubrik: Demo
Version:
Update von:
----------------------
Erleben Sie die faszinierende Welt von Voxelspace,
einer simplen aber schnellen Form des Echtzeit-
aufbaus von Landschaften für rasante Spiele.


----------------------------
Programm: DiskSpare-Device
Rubrik: Packer
Version: II
Update von: 1/94
----------------------------
Das Diskspare-Device erlaubt es, simple Diskettenlaufwerke
so einzusetzen, daß auf eine Diskette bis zu 50 Prozent
mehr Daten passen, unabhängig davon, ob es ein DD- oder
HD-Laufwerk. Update von Ausgabe 1/94, unserem Programm
des Monats.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 05/94
Disk: 3


------------------------
Programm: IntuiSpeed
Rubrik: Testprogramm
Version: 1.5
Update von:
------------------------
Sie möchten wissen, welche Performance Ihre Grafikkarte
wirklich bietet? Kein Problem mit dem Testprogramm
»IntuiSpeed«, das diverse Grafikoperationen (Linien
ziehen, Fenster verschieben etc.) ausführt. Dieses
Programm wurde auch beim ausführlichen Grafikkarten-
test im AMIGA-Magazin 5/94 eingesetzt.


------------------------------------
Programm: Pretty Good Privacy
Rubrik: Verschlüsselungsprogramm
Version: 2.3a
Update von:
-------------------------------------
»Pretty Good Privacy« -- Ein Programm, das Daten
(Software, Texte) mit Hilfe eines arithmetischen
Schlüssels so kodiert, daß Unbefugte sie nicht
mehr dekodieren können. Die Software hat schon
für politisches Aufsehen gesorgt. Frage: Soll man
Datenverschlüsselung verbieten (könnte ja
irgendwas verbotenes drinstehn)?


-----------------------
Programm: FMSynth
Rubrik: Synthesizer
Version: 3.2
Update von:
-----------------------
FMsynth 3.2 ist ein FM-Software-Synthesizer. Jeder
Operator hat eine von vier Wellenformen und vier
Amplituden-Hüllkurven. Die FM-Sounds können auf
der Amiga-Tastatur oder oder einem MIDI-Keyboard
(verbunden mit dem Amiga) gespielt werden. 200
Sounds sind bereits auf Diskette.



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 05/94
Disk: 4


--------------------------------
Programm: Musik-Module, Teil 1
Rubrik: Soundtracker-Module
Version:
Update von:
--------------------------------
Auf dieser Disk finden Sie fünf der Gewinner-
Songs unseres Musik-Wettbewerbs des AMIGA-
Magazins 11/93. Auf dieser Diskette sind die
ersten fünf Plätze vertreten, auf Disk 5 finden
Sie die Song mit den Plazierungen 6 bis 10.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 05/94
Disk: 5


--------------------------------
Programm: Musik-Module, Teil 2
Rubrik: Soundtracker-Module
Version:
Update von:
--------------------------------
Auf dieser Disk finden Sie fünf der Gewinner-
Songs unseres Musik-Wettbewerbs des AMIGA-
Magazins 11/93. Auf dieser Diskette sind die
Plätze 6 bis 10 vertreten, auf Disk 4 finden
Sie die ersten fünf.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 06/94
Disk: 1


-------------------------------
Programm: Mini-Compiler
Rubrik: Programmiersprachen
Version:
Update von:
-------------------------------
Unser Programm des Monats ist ein
Pascal-ähnlicher Compiler, der den Einstieg ins
Programmieren erleichtert. Der Compiler verfügt
über eine eigene Oberfläche, läßt sich aber auch
übers CLI/Shell ansprechen. Die Möglichkeit des
Source-Level-Debuggings hilft bei der Fehlersuche.


-------------------------------------------
Programm: Twilight Development System TDS
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------------------------
TDS ist ein Entwicklungsutility für alle Programmierer. TDS
setzt sich aus drei Programmen zusammen: Einem fantastischen
Editor, einem Make-Tool sowie einem Referenzgenerator, um via
Editor schnell Zugriff auf ein bestimmte Datei erhalten zu können.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 06/94
Disk: 2


-------------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.64
Update von: 4/94
-------------------------------
VT-Schutz ist einer der leistungsfähigsten
Virenkiller für den Amiga. Eine kurze Einführung
über das Programm finden Sie im AMIGA-Magazin 6/94.


-----------------------------
Programm: Voxelspace-Editor
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-----------------------------
Mit dem Editor lassen sich Landschaften für die
im Spieleprogrammierkurs vorgestellten Voxelspace-Routinen
generieren. Die Anleitung für den Editor finden Sie
im AMIGA-Magazin 6/94.


-------------------------
Programm: Einstein
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
-------------------------
Das Pascal-Programm simuliert Körper, die sich am
ruhenden Beobachter mit Lichgeschwindigkeit
vorbeibewegen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 06/94
Disk: 3


------------------------
Programm: DFA
Rubrik: Datenbank
Version: 2.0
Update von:
------------------------
Auf dieser Disk finden Sie die Shareware-Datenbank
»DFA« von Dirk Ferderlein, auf die ausführlich
im AMIGA-Magazin 6/94 eingegangen wurde. DFA läuft
ab OS 2.0.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 06/94
Disk: 4


-----------------------------
Programm: OfficeEngine-Demo
Rubrik: Büro-Software
Version:
Update von:
-----------------------------
Hierbei handelt es sich um ein umfangreiches Paket
fürs Büro, das sich aus vier Modulen zusammensetzt:
»AdressEngine« (Adressenverwaltung), »CashEngine«
(Kassenverwaltung), »InvoiceEngine« (Rechnungsverwaltung)
sowie »PostEngine« (Verwaltung des Schriftverkehrs).
Wichtig: Alle Programme sind ab OS 2.0 lauffähig und
kommen ohne Festplatte aus.


---------------------
Programm: AmigaBase
Rubrik: Datenbank
Version: 1.3
Update von:
---------------------
»AmigaBase« ist eine programmierbare Datenbank, die
ab OS 1.2 läuft und für die Verwaltung von Archiven
geeignet ist. Die Datenbank wurde ausführlich um AMIGA-
Magazin 6/94 vorgestellt.


---------------------
Programm: MDUE 1.0
Rubrik: Datenbank
Version:
Update von: 02/93
---------------------
Die Datenbank »MDU« war im AMIGA-Magazin 2/93 einmal
Programm des Monats. Seitdem hat sich am Programm
einiges getan. »MDUE« heißt »Master Datei Universal
Enhanced« und verfügt über weitere Funktionen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 06/94
Disk: 5


----------------------------------
Programm: Samplitude-Pro-II-Demo
Rubrik: Sampler
Version: 2.04
Update von:
----------------------------------
»Samplitude-Pro II« ist ein Disk-Recording- und
Sample-Programm mit variablen Sampling-Raten und
Bit-Auflösungen. Es unterstützt Sampler an der
parallelen Schnittstelle, die Sampling-Karte
»Toccata« und das digitale Interface »Maestro«.
Wichtig: Eine Festplatte ist Voraussetzung
für den Einsatz der Demo. Das Programm
funktioniert ab OS 2.0.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 06/94
Disk: 6


--------------------------
Programm: MaxonCINEMA 4D
Rubrik: Raytracer
Version:
Update von:
--------------------------
Hier finden Sie den ersten Teil der Demoversion des
Raytracers »MaxonCINEMA 4D«. Für eine erfolgreiche
Installation benötigen Sie außerdem den zweiten Teil,
der auf Disk 7 der Ausgabe 6/94 zu finden ist.
Der Raytracer läuft ab OS 1.3 und benötigt mind.
1,5 MByte Speicher.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 06/94
Disk: 7


--------------------------
Programm: MaxonCINEMA 4D
Rubrik: Raytracer
Version:
Update von:
--------------------------
Hier finden Sie den zweiten Teil der Demoversion des
Raytracers »MaxonCINEMA 4D«. Für eine erfolgreiche
Installation benötigen Sie außerdem den ersten Teil,
der auf Disk 6 der Ausgabe 6/94 zu finden ist.





Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 07/94
Disk: 1


-------------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.65
Update von: 6/94
-------------------------------
VT-Schutz ist einer der leistungsfähigsten
Virenkiller für den Amiga. Eine kurze Einführung
über das Programm finden Sie im AMIGA-Magazin 6/94.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 07/94
Disk: 2


----------------------
Programm: Terminator
Rubrik: Zeitplaner
Version:
Update von:
----------------------
»Terminator« ist der Sieger unseres Blitz-Basic-2-
Programmierwettbewerbs und Programm des Monats
der Ausgabe 7/94. Das Programm bietet Funktionen,
vergleichbar mit denen beliebter Taschencomputer:
Kalender, Datenbank, Terminverwaltung und Weltzeiten.


--------------------------
Programm: Locale-Library
Rubrik: Programmieren
Version:
Update von:
--------------------------
Vier C-Listings zeigen, wie man die Funktionen
der Locale-Library in eigenen Quelltexten
einsetzen kann. Außerdem finden Sie hier ein
Tool, das den Inhalt beliebiger Kataloge ausliest
und deren ID mitteilt.


--------------------------
Programm: FReset
Rubrik: Hilfsprogramme
Version:
Update von:
--------------------------
Besitzen Sie einen Amiga 1200 und ärgern sich immer
wieder über die langen Boot-Zeiten? »FReset«, einmal
installiert, beschleunigt die Boot-Zeiten bei einem
Warmstart.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 07/94
Disk: 3


-------------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.65
Update von: 6/94
-------------------------------
VT-Schutz ist einer der leistungsfähigsten
Virenkiller für den Amiga. Eine kurze Einführung
über das Programm finden Sie im AMIGA-Magazin 6/94.


--------------------------
Programm: Super-Duper
Rubrik: Kopierprogramm
Version: 3.1
Update von:
--------------------------
Super-Duper ist ein ausgereiftes Kopierprogramm, das
sich via ARexx-Schnittstelle bequem einsetzen läßt.
Auf dieser Disk finden Sie das Programm sowie einige
nützliche ARexx-Programme.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/94
Disk: 1


-------------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.66
Update von: 7/94
-------------------------------
VT-Schutz ist einer der leistungsfähigsten
Virenkiller für den Amiga. Eine kurze Einführung
über das Programm finden Sie im AMIGA-Magazin 6/94.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/94
Disk: 2


-----------------------------
Programm: ProTermRIP
Rubrik: Terminalprogramme
Version:
Update von:
-----------------------------
»ProTermRIP« macht DFÜ zum Vergnügen. Neben den
Standardfunktionen eines Terminal-Programms kann
es zudem mit Mailboxen kommunizieren, die das
»Remote-Imaging-Protocol« (RIP) unterstützen.
Solche Boxen lassen sich bequem über eine grafische
Oberfläche mit der Maus steuern. ProTermRIP benötigt
OS 2.0 oder höher.


------------------------
Programm: LS
Rubrik: System-Tools
Version:
Update von:
------------------------
»LS« ist ein leistungsfähiges CLI-Tool, das dem
UNIX-Programm »ls« ähnelt und die bequeme
und informative Ausgabe von Verzeichnissen erlaubt.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/94
Disk: 3


--------------------
Programm: JukeBox
Rubrik: CD-Tools
Version: 2.0
Update von:
--------------------
Eines der beliebtesten Amiga-Programme für die
Verwaltung, Bedienung und das Abspielen von
Audio-CDs ist die »JukeBox« von F.J.Reichert.
Hier finden Sie eine funktionstüchtige Demo-
Version mit diversen Einschränkungen.


------------------
Programm: XFH
Rubrik: Packer
Version: 1.39
Update von: 1/94
------------------
Diese Version ist ein Update des XFH-Pakets
1.34. XFH verdoppelt sozusagen die Speicher-
kapazität Ihrer Festplatte durch eigene
File-Handler, die zwischen die Festplatte
und die Applikationen gekoppelt werden.
Entsprechend leistungsfähige Pack-Algorithmen
erlauben den simultanen Einsatz während des
Plattenbetriebs.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/94
Disk: 4


-----------------------------
Programm: Term
Rubrik: Terminalprogramme
Version: 4.0
Update von:
-----------------------------
Auf dieser Disk finden Sie den ersten Teil der
brandneuen Version des Terminalprogramms »Term«
von Olaf Barthel in der Version 4.0. Term benötigt
OS 2.0 oder höher. Der zweite Teil der Programm-
pakets befindet sich auf der AMIGA-Magazin-PD
8/94, Disk 5.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/94
Disk: 5


-----------------------------
Programm: Term
Rubrik: Terminalprogramme
Version: 4.0
Update von:
-----------------------------
Auf dieser Disk finden Sie den zweiten Teil der
brandneuen Version des Terminalprogramms »Term«
von Olaf Barthel in der Version 4.0. Term benötigt
OS 2.0 oder höher. Der erste Teil der Programm-
pakets befindet sich auf der AMIGA-Magazin-PD
8/94, Disk 4.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/94
Disk: 1


-------------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.67
Update von: 8/94
-------------------------------
VT-Schutz ist einer der leistungsfähigsten
Virenkiller für den Amiga. Eine kurze Einführung
über das Programm finden Sie im AMIGA-Magazin 6/94.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/94
Disk: 2


------------------------
Programm: ARexxManager
Rubrik: ARexx-Tool
Version: 2.1
Update von:
------------------------
Der »ARexxManager« ist der unentbehrliche
Helfer für alle, die ARexx-Scripts schreiben
und testen. Er besteht aus einem Shell-,
Resource- und Scripts-Manager und erlaubt es,
einzelne ARexx-Kommandos auszuprobieren und
sich über Reourcen wie geöffnete Dateien,
vorhandene Ports und ähnliches zu informieren.
Der »ARexxManager« benötigt ein installiertes
ARexx und mindestens OS 2.0 oder höher.

-----------------------------
Verzeichnis: Imagine Workshop
Rubrik: Raytracing
-----------------------------
Hier finden Sie zu unserem Workshop Objekte
und Einstellungen, um den Kurs ohne Probleme
nachvollziehen zu können. Allerdings benötigen
Sie die Vollversion von Imagine (eine
Demo-Version gibt es leider nicht).

--------------------------
Verzeichnis: Tips & Tricks
Rubrik: Diverses
--------------------------

Hier finden Sie -- wie in jedem Heft --
Programme und kurze Listings aus der Rubrik
Tips und Tricks, um Ihnen die Tipparbeit
abzunehmen und Hilfsprogramme zu
veröffentlichen. Auf dieser Diskette sind das
»HPSet« zum Konfigurieren HP-DeskJet-kompatibler
Drucker und ein kurzes ARexx-Script, um ein
Auto-Save für jeden ARexx-fähigen Editor zu
implementieren.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/94
Disk: 3


------------------------------
Programm: MUI User
Rubrik: Fenster-Oberfläche
Version: 2.2
Update von:
------------------------------

Auf dieser Disk finden Sie den ersten Teil
der brandneuen Version von MUI von Stefan
Stuntz in der Version 2.2. MUI benötigt OS
2.0 oder höher. Dieser Teil ist für reine
Anwender von MUI gedacht, die Programme
nutzen möchten, die nach MUI verlangen. Der
zweite Teil des Programmpakets befindet
sich auf der AMIGA-Magazin-PD 9/94, Disk 4
und enthält alles, um selbst MUI-Programme
zu schreiben.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/94
Disk: 4


------------------------------
Programm: MUI Developer
Rubrik: Fenster-Oberfläche
Version: 2.2
Update von:
------------------------------

Auf dieser Disk finden Sie den zweiten Teil
der brandneuen Version von MUI von Stefan
Stuntz in der Version 2.2. MUI benötigt OS
2.0 oder höher. Dieser Teil enthält alles,
um selbst MUI-Programme schreiben zu
können. MUI selbst finden Sie auf der
AMIGA-Magazin-PD 9/94, Disk 3.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/94
Disk: 5


-------------------------------
Programm: Sigmath 2.2 Demo
Rubrik: Mathematikprogramm
Version: 2.2
Update von: --
-------------------------------
Sigmath ist ein leistungsfähiges
Mathematik-Programm, das unter anderem
Kurvendiskussionen durchführt, Gleichungssystem
löst und auch 3-D-Funktionsgrafiken zeichnet.
Im Amiga-Magazin Ausgaben 8/94 und 9/94 ist
ein Workshop, für den diese Demo benötigt wird.
Damit kann man alle Schritte des Artikels
verfolgen und ausprobieren.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/94
Disk: 6


-----------------------------
Programm: PicAccess-Demo
Rubrik: Bilddatenbank
Version: 1.0
Update von:
-----------------------------
Auf dieser Disk finden Sie ein Demo-Version der
EGS-Bilddatenbank »PicAccess«. Diese Demo ist
voll funktionsfähig, aber bei der Anzahl der
Projekte und Bilder pro Projekt eingeschränkt.
Die Vollversion kann man DTM, Wiesbaden
erhalten. Fragen zum Programm beantwortet DTM
ebenfalls gerne.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================

Ausgabe: 10/94
Disk: 1

Programm: TrapDoor 1.85
Rubrik: EMail-Programm

TrapDoor ist ein Hilfsprogramm, um problemlos
Daten im Fido-Netz zu empfangen, zu verschicken
und elektronische Briefe zu verwalten.

Programm: KingCON
Rubrik: Console-Handler
Version: 1.3

KingCON ist ein Ersatz für »CON:«. Er verleiht
Shell-Fenstern Menüs, Schiebebalken, Drag&Drop
eine Dateivervollständigung auf Tastendruck und
vieles mehr. KingCON benötigt OS 2.0 oder
höher.

Programm: Pretty Good Privacy
Rubrik: Verschlüsselungsoftware
Version: 2.3a4

Ein Programm, mit dem man absolut sicher
verschlüsseln kann. Jetzt optimiert mit
spezieller 68020-Version. PGP eignet sich für
jede Datenübertragung und wurde bisher noch
nicht geknackt.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/94
Disk: 2


------------------------
Programm: Screenpatch
Rubrik: Commodity
------------------------

ScreenPatch ist ein Utility, das Versuche von
Programmen, einen Bildschirm zu öffnen, abfängt
und dem Benutzer die Wahl läßt, den Screenmodus
(und damit Auflösung und Bildwiederholfrequenz)
neu zu wählen. Eine komfortable Oberfläche
verwaltet alle Programme und Bildschirmmodi,
die das Programm kennt. Inkl. Installer und
AmigaGuide-Dokument.
Amiga-OS 2.0 ist Vorraussetzung.

-----------------------------
Verzeichnis: Imagine Workshop
Rubrik: Raytracing
-----------------------------

Hier finden Sie zu unserem Workshop Objekte
und Einstellungen, um den Kurs ohne Probleme
nachvollziehen zu können. Allerdings benötigen
Sie die Vollversion von Imagine (eine
Demo-Version gibt es leider nicht).

--------------------------
Verzeichnis: Tips & Tricks
Rubrik: Diverses
--------------------------

Hier finden Sie -- wie in jedem Heft --
Programme und kurze Listings aus der Rubrik
Tips und Tricks, um Ihnen die Tipparbeit
abzunehmen und Hilfsprogramme zu
veröffentlichen. Auf dieser Diskette sind die
Script-Datei, um eine Shell komfortabel zu
starten, die abgedruckte »S:Ed-Startup«-Datei
sowie das Pipe-Paket von Fish 673 zu finden.

---------------------------
Verzeichnis: Haufenweise
Rubrik: Programmierung
---------------------------

Der Artikel »Haufenweise« in Ausgabe 10/94 des
Amiga-Magazins beschreibt eine Pool-Verwaltung
für Speicherbereiche. Alle abgedruckten
Listings sowie ein paar Testprogramme können
Sie in diesem Verzeichnis finden. Die Programme
sind in C geschrieben und können mit jedem
ANSI-C-Compiler übersetzt werden. Die
Pool-Funktionen arbeiten auch noch unter
Workbench 1.2 und 1.3.

---------------------------
Verzeichnis: Monitorbild
Rubrik: Hardware-Test
---------------------------

Das Monitorbild, das man auf den Monitoren
sieht, die vom AMIGA-Magazin getestet wurden.
Das Bild liegt im IFF-ILBM-Format mit 256 Farben
vor.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/94
Disk: 3


-------------------------------
Programm: MaxonTools Preview
Rubrik: Directory-Tool
Version:
Update von:
-------------------------------

MaxonTools ist ein Programm, mit man die täglichen
Arbeiten wie das Kopieren, Löschen und Ansehen von
Dateien, Suchen, Zusammen- und Entpacken von Daten bequem
mit einer StyleGuide-konformen Oberfläche erledigen kann.
Das Programm unterstützt »Drag & Drop« und läßt sich
vollständig konfigurieren. Die Demo-Version besitzt
Einschränkungen bei der Konfiguration und beim direkten
Zugriff auf komprimierte Dateien. MaxonTools benötigt
mindestens OS 2.0 und 1 MByte Speicher.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/94
Disk: 4


-------------------------------
Programm: Astrologic
Rubrik: Mathematik
Version: 1.19
Update von: 3/94
-------------------------------

Astrologic ist ein sehr bedienungsfreundliches Programm
zum Erstellen eines persönlichen Horoskops. Dazu erfragt
es die Geburtsdaten (inkl. Stunde und Minute) und erstellt
eine Grafik sowie eine persönliche Charakter-Studie. Das
Programm ist Shareware und benötigt mindestens Amiga-OS
2.0, eine 68020-CPU und 3 MByte freien Speicher.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/94
Disk: 5-1


------------------------------
Programm: Starwoids Teil 1
Rubrik: Spiel
Version: Shareware
Update von:
------------------------------

Auf dieser Disk finden Sie den ersten Teil
des Spiel Starwoids. Starwoids ist ein
rasantes Geschicklichkeits- und
Schießspiel, das auf jedem Amiga läuft.
Der zweite Teil ist auf der Diskette 5-2
zu finden.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/94
Disk: 5-2


------------------------------
Programm: Starwoids Teil 2
Rubrik: Spiel
Version: Shareware
Update von:
------------------------------

Auf dieser Disk finden Sie den zweiten Teil
des Spiel Starwoids. Starwoids ist ein
rasantes Geschicklichkeits- und
Schießspiel, das auf jedem Amiga läuft.
Der erste Teil ist auf der Diskette 5-1
zu finden.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/94
Disk: 6


--------------------------------
Programm: Battle Field Creator
Rubrik: Spiele-Utility
Version:
Update von:
-------------------------------

Um unseren Workshop im Spieleteil »AMIGA-Play« aktiv
mitverfolgen zu können, finden Sie auf der
AMIGA-Magazin-PD-Diskette Nr. 6 eine Demo-Version vom
»Battle Field Creator«. Damit lassen sich eigene
Spielszenarios für den Strategie-Klassiker »Battle Isle«
konstruieren. Das Speichern der Level ist allerdings in
der Demo-Version nicht möglich. Weiterhin enthält die Disk
ein neues Szenario für Battle Isle.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/94
Disk: 1


-------------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.68
Update von: 9/94
-------------------------------
VT-Schutz ist einer der leistungsfähigsten
Virenkiller für den Amiga. Eine kurze
Einführung über das Programm finden Sie im
AMIGA-Magazin 6/94. Diese Version findet auch
den FileGhost-2-Virus, der recht gefährlich und
bei einigen CD-Herstellern aufgetaucht ist.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/94
Disk: 7

Hinweis: Alle auf dieser Diskette befindlichen Dateien benötigen
Amiga-OS 2.0 oder höher. Sie sind allesamt dem Aminet
entnommen und im AMIGA-Magazin Ausgabe 11/94, Seite 104
besprochen worden.


-------------------------------
Programm: RO
Rubrik: Dateimanager
Version: 0.81
Update von: --
-------------------------------

RO ist ein sehr leistungsfähiger Dateimanager,
der für die Bedienung Amiga-OS 2.x und MUI 2.2 oder höher
benötigt.


-----------------------------
Programm: DB
Rubrik: Datenbank
Version: 2.2b
Update von: --
-----------------------------

DB ist eine kleine Datenbank, die keine feste Struktur
hat, sondern den jeweiligen Bedürfnissen angepaßt werden
kann. Sie unterstützt Töne und Bilder und reagiert auch
auf Icons, die man in das Datenbank-Fenster wirft.

-------------------------
Programm: Disksalv
Rubrik: Disk-Utility
Version: 11.31
Update von: --
-------------------------

Disksalv ist der unentbehrliche Retter, wenn Disketten
oder Festplatten zerstört sind, man Dateien gelöscht hat,
die man noch braucht oder aber das »Validieren« eine
Festplatte hinterlassen hat, von der man nur lesen, die
man aber nicht beschreiben kann. Der Autor ist Dave
Haynie, ehemaliger Chef-Hardware-Entwickler von Commodore.

-------------------------
Programm: Write
Rubrik: Editor
Version: 3.848
Update von: --
-------------------------

»Write« ist ein Editor, der speziell für Amiga-OS 2.x
entwickelt wurde und beim der Autor ein Augenmerk auf das
Wesentliche gelegt hat. Write hat einen ARexx-Port,
»Drag and Drop« und kann vollständig konfiguriert werden.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/94
Disk: 3


-------------------------------
Programm: Spot
Rubrik: DFÜ-Programm
Version: 3.4515
OS-Version: 2.04 oder höher
-------------------------------
Spot ist ein sog. FidoNet-Mailer, der eine bequeme und
komfortable Verwaltung von Mails und Programmen des
Fido-Netzes ermöglicht. Eine gute Beschreibung, wie man
Spot optimal einsetzt, finden Sie im AMIGA-Magazin 11/94.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/94
Disk: 4


------------------------------
Programm: Amiga-E
Rubrik: Programmiersprache
Version: 3.0a
------------------------------

Diese Diskette enthält die Programmiersprache Amiga-E in
der Version 3.0a. Amiga-E ist sehr schnell,
Pascal-ähnlich, mit objektorientierten Erweiterungen und
speziell an den Amiga angepaßt. Diese Version enthält alle
3.0-Includes. Auf dieser Diskette ist eine Demo-Version
des Compilers zu finden, die Shareware-Version erhält man
nach der Registrierung.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/94
Disk: 5


-------------------------------
Programm: Oberon-A
Rubrik: Programmiersprache
Version: 1.4
-------------------------------

Oberon ist eine moderne, objektorientierte Sprache, die
von Prof. Niklaus Wirth an der ETH Zürich entwickelt
wurde. »Oberon-A« ist eine Entwicklung der gleichen
Hochschule, die für den Amiga portiert wurde.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/94
Disk: 6


-------------------------------
Programm: Imperial
Rubrik: Strategie-Spiel
Version: 2.65
-------------------------------

»Imperial« ist ein Shanghai-ähnliches Strategie-Spiel mit
reichlich Variationsmöglichkeiten, sechs verschiedenen
Spielfeldern und einigen Soundtracks.


-----------------------------
Programm: XASS 64
Rubrik: Cross-Assembler
Version: 1.0
-----------------------------

Mit »XASS 64« können Sie Programme für den C64 auf dem
Amiga entwickeln und assemblieren. Über ein Kabel lassen
sich die fertig übersetzten Programme zum C64 übertragen.
Weitere Infos darüber finden Sie im Artikel »Kreuz und
Quer« des AMIGA-Magazins 11/94 auf Seite 52.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/94
Disk: 7

Hinweis: Alle auf dieser Diskette befindlichen Programme benötigen
Amiga-OS 2.0 oder höher. Sie sind allesamt dem Aminet
entnommen und im AMIGA-Magazin Ausgabe 11/94, Seite 104
besprochen worden.


-------------------------------
Programm: RO
Rubrik: Dateimanager
Version: 0.81
Update von: --
-------------------------------

RO ist ein sehr leistungsfähiger Dateimanager, der sich
völlig frei konfigurieren läßt, auf der Workbench sein
Fenster öffnet, Archive unterstützt und für die Anzeige
von Datei-Inhalten immer externe Programme benutzt. RO
benötigt Amiga-OS 2.x und MUI 2.2 oder höher.


-----------------------------
Programm: DB
Rubrik: Datenbank
Version: 2.2b
Update von: --
-----------------------------

DB ist eine kleine Datenbank, die keine feste Struktur
hat, sondern den jeweiligen Bedürfnissen angepaßt werden
kann. Sie unterstützt Töne und Bilder und reagiert auch
auf Icons, die man in das Datenbank-Fenster wirft.

-------------------------
Programm: Disksalv
Rubrik: Disk-Utility
Version: 11.31
Update von: --
-------------------------

Disksalv ist der unentbehrliche Retter, wenn Disketten
oder Festplatten zerstört sind, man Dateien gelöscht hat,
die man noch braucht oder aber das »Validieren« eine
Festplatte hinterlassen hat, von der man nur lesen, die
man aber nicht beschreiben kann. Der Autor ist Dave
Haynie, ehemaliger Chef-Hardware-Entwickler von Commodore.

-------------------------
Programm: Write
Rubrik: Editor
Version: 3.848
Update von: --
-------------------------

»Write« ist ein Editor, der speziell für Amiga-OS 2.x
entwickelt wurde und beim der Autor ein Augenmerk auf das
Wesentliche gelegt hat. Write hat einen ARexx-Port,
»Drag and Drop« und kann vollständig konfiguriert werden.



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/94
Disk: 1-1


-------------------------------
Programm: HotHelpDemo
Rubrik: Hypertext-Hilfe
Version: 3
Teil: 1 von 2
-------------------------------

HotHelp ist ein Hilfssystem ähnlich dem AmigaGuide von
Commmodore, daß jedoch weit mehr Funktionen zu bieten hat.
So kann man Bilder einbinden, alles per Tastatur steuern,
nach Begriffen suchen und auch AmigaGuide-Texte verwenden.

Diese Diskette enthält den ersten Teil des Systems. Den
zweiten Teil finden Sie auf der zweiten Diskette. Einen
Test von HotHelp 3 können Sie im AMIGA-Magazin 9/94, auf
Seite 34 lesen.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/94
Disk: 1-2


-------------------------------
Programm: HotHelpDemo
Rubrik: Hypertext-Hilfe
Version: 3
Teil: 2 von 2
-------------------------------

HotHelp ist ein Hilfssystem ähnlich dem AmigaGuide von
Commmodore, daß jedoch weit mehr Funktionen zu bieten hat.
So kann man Bilder einbinden, alles per Tastatur steuern,
nach Begriffen suchen und auch AmigaGuide-Texte verwenden.

Diese Diskette enthält den zweiten Teil des Systems. Den
ersten Teil finden Sie auf der ersten Diskette. Einen Test
von HotHelp 3 können Sie im AMIGA-Magazin 9/94, auf Seite
34 lesen.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/94
Disk: 2


-------------------------------
Programm: Real-1.AMPK
Rubrik: Workshop-Daten
-------------------------------

Die Datei Real-1.AMPK enthält alle nötigen
Workshop-Daten, um unseren Workshop verfolgen
zu können.


-----------------------------
Programm: Tips & Tricks
Rubrik: Programmieren
-----------------------------

In dieser Schublade finden Sie alle Programme und
Listings, die auf Seite 127 des AMIGA-Magazins Heft
12/94 erwähnt oder beschrieben werden.

---------------------------
Programm: Envoy-Programme
Rubrik: Programmieren
Version: 1
Teil: erster Teil
-------------------------

Die Programme und Listings des ersten Teils
des Envoy-Programmierkurses. Um die Programme
selbst zu übersetzen und auszuprobieren
benötigen Sie allerdings noch »Envoy«, die
Netzwerk-Software von Commodore.

---------------------------
Programm: Monitor-Tuning
Rubrik: Tools
-------------------------

Diverse Programme zum Artikel »No more
Hertz-Schmerz«, der sich mit der Anpassung von
Monitor-Dateien an die eigenen Wünsche
beschäftigt. Darunter auch ein Editor.

---------------------------
Programm: Shells
Rubrik: Amiga-OS
-------------------------

Zwei kleinere Shells zum Ausprobieren: die
»ZShell« und die »bsh«. Bitte lesen Sie die
Dokumentation, um die Programme zu installieren
und um sie zu gebrauchen. Sie gehören zum
Artikel »Befiehl, oh Meister« aus dem
AMIGA-Magazin Ausgabe 12/94.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/94
Disk: 3-1


-------------------------------
Programm: Dust
Rubrik: PDM - Raytracing
Version: 1.09
Teil: 1 von 2
-------------------------------

Dust ist das Programm des Monats Dezember 1994. Es
bietet bisher nicht dagewesene Möglichkeiten der
Objekt-Manipulation, u.a. Morphing, Partikelströme,
Wellen und den Einfluß physikalischer Eigenschaften
sowie selbstdefinierter Funktionen auf 3-D-Körper.
Diese können anschließend in Raytracern wie Imagine
verwendet werden.

Diese Diskette enthält alles, um mit Dust zu arbeiten.
Auf der zweiten Diskette finden sich die kompletten
Sourcen sowie eine Beispiel-Animation.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/94
Disk: 3-2


-------------------------------
Programm: Dust
Rubrik: PDM - Raytracing
Version: 1.09
Teil: 2 von 2
-------------------------------

Dust ist das Programm des Monats Dezember 1994. Es
bietet bisher nicht dagewesene Möglichkeiten der
Objekt-Manipulation, u.a. Morphing, Partikelströme,
Wellen und den Einfluß physikalischer Eigenschaften
sowie selbstdefinierter Funktionen auf 3-D-Körper.
Diese können anschließend in Raytracern wie Imagine
verwendet werden.

Diese Diskette enthält die kompletten Sourcen sowie
die Beispiel-Animation »PerfectMorph.AMPK«

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/94
Disk: 4-1 & Disk 2


------------------------------
Programm: Real 3D V2
Rubrik: Raytracing Programm
Version: 2.49
------------------------------

Diese Diskette (und die dazugehörige zweite) enthält eine
Demo-Version des wohl bekanntesten Raytracing-Programms
für den Amiga überhaupt: Real 3D. Mit dieser Version
können sich einfach unseren Workshop mitverfolgen und
selbst mitmachen.

Um das Programm zu installieren, klicken Sie bitte doppelt
auf das Icon (Bildchen) mit der Bezeichnung »Install Real
3D Demo« und befolgen Sie die Anweisungen des Programms.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/94
Disk: 5-1

-------------------------------
Programm: MTool
Rubrik: Directory-Manager
Version: 20d
-------------------------------

MTool ist ein Verzeichnis-Manager á la DirOpus,
hat sehr viele Funktionen, kann auch mit
gepackten Dateien umgehen und läßt sich
weitgehend konfigurieren.

------------------------------
Programm: AmiCDROM
Rubrik: CD-ROM-Dateisystem
Version: 1.14
------------------------------

Wenn Sie ein CD-ROM-Laufwerk haben, benötigen
Sie ein Dateisystem wie das »AmiCD0:«. Im
Gegensatz zu Commodores Dateisystem hat es
weniger Fehler und mehr Optionen. Wenn Sie
Probleme mit dem CD0: von Commodore haben,
probieren Sie AmiCD0:.

-------------------------
Programm: MiserPrint
Rubrik: Druck-Utility
Version: 1.0
-------------------------

MiserPrint ist ein Hilfsprogramm, das auf
HPDeskJet-kompatiblen Druckern 8 DIN-A4-Seiten
auf eine Seite druckt und damit Geld und Zeit
spart. Es benötigt mindestens Amiga-OS 2.0.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/94
Disk: 5-2


-------------------------------
Programm: ImageStudio
Rubrik: Bildbearbeitung
Version: 1.1.0
-------------------------------
ImageStudio ist eingeschränkte Version eines
Shareware-Pakets, mit dem sich recht einfach
Bilder nachbearbeiten lassen. Das Programm
benötigt mindestens Amiga-OS 2.0 und ist
komplett StyleGuide-konform programmiert.


-----------------------------
Programm: Heddley
Rubrik: Programmier-Tool
Version: 1.0
-----------------------------
Heddley ist ein Programm, um denkbar einfach
und interaktiv AmigaGuide-Dokumente zu
erstellen. In einem Editor lassen sich
Texte markieren und mit anderen Texten
verbinden. Ein Muß für jeden
Programmierer.

----------------------------
Programm: SnoopDos
Rubrik: Programmier-Tool
Version: 3.0
----------------------------

SnoopDos überwacht Betriebssystemaufrufe und
zeigt an, welches Programm was für Funktionen
aufgerufen hat. Nützlich, wenn man herausfinden
will, warum ein Programm nicht startet oder wie
gwünscht funktioniert. SnoopDos benötigt
Amiga-OS 2.0.

----------------------------
Programm: AmiNet-Info
Rubrik: Texte
----------------------------

In der gepackten Datei sind zwei Texte zu
finden. Der erste enthält Informationen, wie man
Aminet-Dateien auf Diskette bestellen kann. Der
zweite eine Liste aller neuen Dateien der
letzten vier Wochen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/94
Disk: 6


-------------------------------
Programm: MicroDot 1.6
Rubrik: Point-Programm
Version: 1.6
-------------------------------
MicroDot ist ein sehr leistungsfähiges
Point-Programm für das Z-Netz. Diese Shareware-
Version ist voll funktionsfähig. Sie können damit
unseren zweiteiligen Workshop verfolgen.

MicroDot läuft ab Amiga-OS 1.2. OS 2.0 oder höher
wird aber empfohlen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 1/95
Disk: 1


-------------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.69
Update von: 11/94
-------------------------------
VT-Schutz ist einer der leistungsfähigsten
Virenkiller für den Amiga. Eine kurze
Einführung über das Programm finden Sie im
AMIGA-Magazin 6/94. Diese Version findet auch
den FileGhost-2-Virus, der recht gefährlich und
bei einigen CD-Herstellern aufgetaucht ist.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 1/95
Disk: 2


-------------------------------
Programm: Real-2.AMPK
Rubrik: Raytracing-Workshop
Teil: 2
-------------------------------

Die Datei Real-2.AMPK enthält alle nötigen
Workshop-Daten, um den zweiten Teil
unseres Workshops verfolgen zu können.


-----------------------------
Programm: Tips & Tricks
Rubrik: Programmieren
-----------------------------

In dieser Schublade finden Sie alle Programme und
Listings, die auf Seite 109 des AMIGA-Magazins Heft
1/95 erwähnt oder beschrieben werden.

---------------------------
Programm: Envoy-Programme
Rubrik: Programmieren
Version: zweiter Teil
---------------------------

Die Programme und Listings des zweiten Teils
des Envoy-Programmierkurses. Um die Programme
selbst zu übersetzen und auszuprobieren,
benötigen Sie allerdings noch »Envoy«, die
Netzwerk-Software von Commodore.

---------------------------
Programm: C++-Kurs
Rubrik: Programmieren
Teil: erster Teil
---------------------------

Hier finden Sie die Listings aus dem ersten Teil
des C++-Kurs des Amiga-Magazins Heft 1/95.

---------------------------
Programm: Ade -c -v -e
Rubrik: Programmieren
---------------------------

Hier finden Sie die Listings zum Artikel
»Ade -c -v -e« aus dem Amiga-Magazin-Spezial 1/95.

---------------------------
Programm: MegaEd
Rubrik: Programm des Monats
---------------------------

»MegaEd« - unser Programm des Monats - ist ein
AllroundEditor, der besonders einfach zu
bedienen ist und kaum Funktionen vermissen läßt.
Er kann Textpassagen falten, Blöcke
buchstabenweise markieren und läßt sich komplett
eigenen Wünschen anpassen. »MegaEd« benötigt
mindestens Amiga-OS 2.0.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 1/95
Disk: 3


-------------------------------
Programm: AmiCheckDemo.AMPK
Rubrik: Public Domain
Version: 1.31
-------------------------------

Mit diesem englischsprachigen Programm können
Sie alle Vorgänge auf Ihrem Bankkonto verwalten
und überprüfen. »AmiCheck« eignet ist auch
hervorragend als Haushaltssoftware. Leider ist
in dieser Demoversion kein Speichern der Daten
möglich.

-----------------------------
Programm: CBE36.AMPK
Rubrik: Public Domain
Version: 3.6
-----------------------------

»CBE« beruht auf dem Gedanken, daß das Clipboard
des Amiga-Betriebssystems durchaus verbessert
werden kann. Mit »CBE« können Sie bis zu 256
Clipboard-Einträge gleichzeitig verwalten, ohne
daß dabei andere Programme, die auch mit
Clipboard-Daten arbeiten, gestört werden. »CBE«
besitzt einen ARexx-Port, über den er komplett
fernsteuerbar ist.

---------------------------
Programm: PFS95.AMPX
Rubrik: Public Domain
Version: 9.5
-------------------------

Bei »PFS« handelt es sich um ein alternatives
Datei-System, das im Vergleich zum normalen
Fast-File-System die drei- bis fünffache
Geschwindigkeit beim Schreiben und ca. 50
Prozent schnelleres Lesen auf
Disketten verspricht.

---------------------------
Programm: YAK160.AMPK
Rubrik: Public Domain
Version: 1.60
-------------------------

»YAK« ist ein »Alles-in-einem-Tool«, das unter
anderem die Standard-Commodities »AutoPoint«,
»ClockToFront«, »Blanker« und »FKey« sowie
»KCommodity« und »DMouse« fast vollständig
ersetzt.

---------------------------
Programm: Aminet.AMPK
Rubrik: Public Domain
-------------------------

In diesem Archiv finden Sie eine Liste aller
neuen Aminet-Dateien der letzten vier Wochen
sowie eine Mailboxliste von Boxen, die
Aminet-Anschluß haben.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 01/95
Disk: 4


-------------------------------
Programm: AmigaMoney
Rubrik: Workshop
Version: 1.5
-------------------------------

Mit dieser Demo-Version von AmigaMoney können
Sie bequem Ihre private Finanzen verwalten
sowie Kredite und Zinsen ausrechnen. Vom
Einrichten von Konten bis zur Kreditverwaltung
ist alles möglich. Diese Demo-Version kann
aber nur maximal 30 Buchungen vornehmen und
benötigt Amiga-OS 2.x.

-----------------------------
Programm: Camouflage
Rubrik: Musik-Software
Version: 1.05c
-----------------------------

Camouflage ist ein vielversprechender
MIDI-Sequenzer, der nicht nur Amiga-OS 2.0
benötigt, sondern auch voll ausnutzt. Um mit
Camouflage arbeiten zu können, benötigen Sie
außerdem noch mindestens 1,5 MByte RAM und ein
MIDI-Interface. Diese Demo-Version kann nicht
speichern.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 01/95
Disk: 5


-------------------------------
Programm: CD-32 Disk Saver
Rubrik:
Version: 1.1
-------------------------------
Wenn Sie ein CD32 mit »SX1« Erweiterung haben, können Sie die
Spielstände theoretisch auch auf Diskette speichern. In der
Praxis landen die Spielstände jedoch weiterhin meist im
kleinen »nichtflüchtigen Speicher« des CD32. Booten Sie jedoch
von der »CD32 Disk Saver«-Diskette, werden die Speicheraktionen vom
nichtflüchtigen Speicher des CD32 auf diese Diskette umgeleitet.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 01/95
Disk: 6-1


-------------------------------
Programm: Jahresinhalt 94
Rubrik: Inhalt
-------------------------------

Auf dieser Diskette finden Sie eine speziell
angepaßte MaxonTWIST2-Demo-Version sowie das
Jahresinhaltsverzeichnis des AMIGA-Magazins
für das Jahr 1994. Auf der zweiten Diskette
sind außerdem noch zwölf Bilder (die
Titelseiten der Hefte 1/94 bis 12/94) zu
finden. Mit der Demo-Version können Sie die
Datenbank erweitern!


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 01/95
Disk: 6-2


-------------------------------
Programm: Titel-Bilder
Rubrik: Inhalt
-------------------------------

Auf dieser Diskette befindet sich ein Archiv
mit den zwölf Titelbildern des AMIGA-Magazins
auf dem Jahre 1994. Sie sind als »optische«
Ergänzung zum Jahresinhaltsverzeichnis auf
Disk 6-1 gedacht und liegen im IFF-Format
(640×512, 16 Farben) vor.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 2/95
Disk: 1


-------------------------------
Programm: ChaosPro
Rubrik: Programm des Monats
Version: 1.0
-------------------------------

Diese Diskette enthält das ultimative Fraktalund
Mandelbrotprogramm »ChaosPro«, welches in der
Ausgabe 2/95, Seite 41 des AMIGA-Magazins
vorgestellt wurde. »ChaosPro« bietet zum
Beispiel 24-Bit-Berechnung, Animationen,
3-D-Bilder, Amiga-Guide-Hilfe, deutsche Menüs
und Texte, Grafikkarten-Unterstützung,
Multitasking im Programm, viele
Einstellmöglichkeiten, ARexx-Port, 2.0-Look und
hohe Geschwindigkeit. Um »ChaosPro« zu nutzen,
benötigen Sie mindestens Amiga-OS 2.x, eine
68020-CPU, mindestens eine 68881-FPU sowie 2
MByte freies RAM.
Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 2/95
Disk: 2


-------------------------------
Programm: Real-3
Rubrik: Raytracing-Workshop
Teil: 3
-------------------------------

Die Datei »Real-3.AMPK« enthält alle nötigen
Workshop-Daten, um den dritten Teil
unseres Workshops verfolgen zu können.


-----------------------------
Programm: Tips & Tricks
Rubrik: Programmieren
-----------------------------

In dieser Schublade finden Sie alle Programme
und Listings, des AMIGA-Magazins Ausgabe 2/95
erwähnt oder beschrieben werden.

---------------------------
Programm: C++-Kurs
Rubrik: Programmieren
Teil: zweiter Teil
---------------------------

Hier finden Sie die Listings aus dem zweiten Teil
des C++-Kurs des Amiga-Magazins Ausgabe 2/95.

---------------------------
Programm: LhA
Rubrik: Amiga Wissen
---------------------------

Hier finden sie den Packer/Entpacker »LhA«, der
im Einsteiger-Kurs Seite 46 des Amiga-Magazins
Heft 2/95 kurz beschrieben wird.

---------------------------
Programm: HP-Treiber
Rubrik: Leserforum
---------------------------

Hier finden Sie einen Druckertreiber für den
HP-Deskjet 520 aus dem Leserforum des
Amiga-Magazins Ausgabe 2/95.


---------------------------
Programm: NEC
Rubrik: Leserforum
---------------------------

Hier finden Sie mehrere Druckertreiber für
NEC-Drucker und die dazugehörigen Fonts aus dem
Leserforum des Amiga-Magazins Ausgabe 2/95.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 2/95
Disk: 3-1


-------------------------------
Programm: BGUI
Rubrik: Public Domain
Version: 1.0
-------------------------------

Bei »BGUI« handelt es sich um ein Gestaltungssystem für
Programmoberflächen. Der große Vorteil bei »BGUI« ist, daß
es nur aus einer knapp 100 KByte großen Library besteht
und dadurch wenig Rechenleistung und Speicher benötigt.
Wie bei anderen Systemen auch können Sie mit »BGUI«
Bedienungselimente gruppieren, fontsensitiv layouten und
weitgehend alles automatisch verwalten lassen.

-----------------------------
Programm: NewIcons
Rubrik: Public Domain
-----------------------------

»NewIcons« heißt eine weitere Sammlung neuer Icons
für die standardmäßig eher schlichte Workbench.
Normalerweise wird die alte Bildinformation einfach
überschrieben und eine neue Farbpalette für die
Workbench installiert, wie zum Beispiel bei der
»Magic Workbench«. »NewIcons« speichert stattdessen
die eigenen Bilder komprimiert in den Tooltypes;
die Originalbilder bleiben erhalten. Vorteil dabei ist,
daß Sie neue und alte Icons kombinieren können.
Außerdem kann »NewIcons« unter AA oder auf Grafikkarten
bis zu 256 Farben darstellen.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 2/95
Disk: 3-2


-------------------------------
Programm: MUI-Builder
Rubrik: Public Domain
Version: 2.0
-------------------------------

Bei »MuiBuilder« handelt es sich um ein Programm zum
Entwerfen von Bedienungsoberflächen für das »Magic User
Interface« (MUI). Es lassen sich mit »MUI-Builder« alle
Elemente einer MUI-Oberfläche anordnen und editieren.
Unter anderem können Verbindungen zwischen einzelnen
Bedienungselementen festgelegt und anschließend ausgiebig
getestet werden.

-----------------------------
Programm: AminetInhalt
Rubrik: Public Domain
-----------------------------
Hier finden Sie eine Inhaltsliste des Amiga-Netzes
»AMINET« vom 7.12.1994 bis 3.1.1995

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 2/95
Disk: 4-1


-------------------------------
Programm: AmiAtlaspro-1
Rubrik: Public Domain
Version: 1.3
-------------------------------

Mit »AmiAtlas Pro« können Sie alle Ihre Urlaubs-
und Geschäftsreisen planen, ohne einen Fuß vor
die Türe zu setzen. »AmiAtlas Pro« berechnet
Ihnen die Fahrtzeiten, akzeptiert gewünschte
Umwege und Zwischenstops und enthält eine
beträchtliche Anzahl von Orten in Deutschland.
Das Programm benötigt mindestens Amiga-OS 1.3
und 1,5 MByte RAM. Der zweite Teil von »AmiAtlas
Pro« befindet sich auf der Amiga-Magazin-PD 2/95
Disk 4-2.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 2/95
Disk: 4-2


-------------------------------
Programm: AmiAtlaspro-1
Rubrik: Public Domain
Version: 1.3
-------------------------------

Mit »AmiAtlas Pro« können Sie alle Ihre
Urlaubs- und Geschäftsreisen planen, ohne einen
Fuß vor die Türe zu setzen. »AmiAtlas Pro«
berechnet Ihnen die Fahrtzeiten, akzeptiert
gewünschte Umwege und Zwischenstopps und enthält
eine beträchtliche Anzahl von Orten in
Deutschland. Das Programm benötigt mindestens
Amiga-OS 1.3 und 1,5 MByte RAM. Dies ist der
zweite Teil von »AmiAtlas Pro«. Der erste Teil
befindet sich auf der Amiga-Magazin-PD 2/95 Disk
4-1.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 03/95
Disk: 1


-------------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Virenkiller
Version: 2.70
-------------------------------
VT-Schutz ist einer der leistungsfähigsten
Virenkiller für den Amiga. Eine kurze Einführung
über das Programm finden Sie im AMIGA-Magazin 6/94.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 03/95
Disk: 2


-------------------------------
Programm: PatchMenu
Rubrik: Tips&Tricks
Version: 1.3
-------------------------------
»PatchMenu« ist ein kleines C-Programm, daß Menüs
von Programmen Tastatur-Kürzel zuweisen kann. Dies
ist vor allem bei der Workbench angenehm und
nützlich. Das Programm benötigt mindestens
Amiga-OS 2.0. Ein Beispiel-Skript und
Amiga-Guide-Dokument zeigen, wie es geht.


-----------------------------
Programm: GetDeviceName
Rubrik: Tips&Tricks
-----------------------------
»GetDeviceName« ist ein kleine Utility, daß für
DirectoryOpus oder den ToolManager gedacht ist, und für
den Namen einer Partition die Device-Bezeichnung
zurückliefert, also für »Workbench:« evtl. »WB_2.x:«


-------------------------
Programm: CyberGraphics
Rubrik: Grafik
Version: 6-2-95
-------------------------
Die neuste Grafikkarten-Software für »Spectrum«,
»Piccolo« und »Picasso-II« als eingeschränkte
Shareware. Sie erlaubt 16- und 24-Bit-Screens unter
Intuition und ziehbare Screens. Als Betriebssystem
wird mindestens Amiga-OS 3.0 vorausgesetzt.


-------------------------
Programm: NewMode
Rubrik: Grafik
Version: 3.5
-------------------------
Ein Screen-Umleiter der Extraklasse. In Verbindung
mit der CyberGraphics-Software hat man ein komplettes
Grafikkarten-System mit excellenter Software vor sich.


-------------------------
Programm: Datatypes
Rubrik: Programmierung
-------------------------
Alle Listings und Hilfsprogramme zum Artikel »Typen
gibt's«. Mit den Listings auf dieser Diskette können Sie
selbst ein Datatype für das Amiga-OS erstellen.
Amiga-OS 3.0 und ein SAS/C-Compiler sind Voraussetzung.


-------------------------
Programm: Einfach Klasse
Rubrik: C++-Programmierung
Version: Teil 3
-------------------------
Alle Listings, die im dritten Teil der Artikel-Serie
abgedruckt oder genannt wurden. Diesmal mit den ersten
Beipielen zu Templates und der Klassenbibliothek.




Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 3/95
Disk: 3


-----------------------------
Programm: CenterCourtTennis
Rubrik: Spiele
-----------------------------
Bei »Center Court Tennis« handelt es sich um
eine Demoversion einer neuen Tennis-Simulation.
Wollten Sie schon immer einmal Steffi Graf oder
Boris Becker nacheifern? Dann sollten Sie einmal
diese Demoversion von »Center Court Tennis«
starten. »Center Court Tennis« wurde in der
Ausgabe 3/95 Seite 71 des AMIGA-Magazins getestet.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 3/95
Disk: 4


-------------------------------
Programm: Helm Lite
Rubrik: Multimedia-Software
-------------------------------

»Helm Lite« ist eine limitierte Version des mächtigen
Gestaltungssystem für interaktive Anwendungen, mit dem
zum Beispiel die komplette »Communicator«-Software
geschaffen wurde. Mit Helm lassen sich extrem einfach
Malprogramme, Datenbanken mit Bildern, Vokabeltrainer
und ähnliches erstellen.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 3/95
Disk: 5


-------------------------------
Programm: IR-Slave132.AMPK
IR-Master310.AMPK
InfraRexx14.AMPK
Rubrik: Public-Domain
-------------------------------

Endlich ist es möglich. Mit diesen
Sharewareprogrammen die in Ausgabe 3/95 Seite
102 getestet worden sind, können Sie Ihren Amiga
als »lernfähige Fernbedienung« benutzen. Aber
das ist noch lange nicht alles. Sie können auch
mit jeder »normalen« Fernbedienung Ihren Amiga
steuern. Die Oberfläche für Ihre
»Amiga-Fernbedienung« kann mit Bildern, Texten
und Icons komplett selbst gestaltet werden. Es
wird mindestens Amiga OS 2.0 sowie eine
Zusatzhardware benötigt, die bei dem Autor
erhältlich ist.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 3/95
Disk: 6-1


-------------------------------
Programm: BrowserII
Rubrik: Public-Domain
Version: 3.0
-------------------------------

Bei »BrowserII« handelt es sich um einen
Dateimanager der anderen Art. »BrowserII«
begnügt sich nicht - wie die meisten anderen
Dateimanager auf das Anzeigen eines Fensters.
»BrowserII« gibt dem Anwender die Möglichkeit
eine uneingeschränkte Anzahl an Fenstern mit
Verzeichnislisten zu öffnen, zu plazieren um
damit komfortabel arbeiten zu können. Die
aktuelle Sharewareversion von »BrowserII«
benötigt mindestens Amiga-OS 2.x.


-----------------------------
Programm: ZedRexx
Rubrik: Public-Domain
Version: 1.0c
-----------------------------

Eine weitere Library zum komfortablen Erarbeiten
von Bedienungsoberflächen. Das Besondere an
»ZedRexx« ist jedoch, daß es eine Erweiterung
für ARexx ist. »ZedRexx« unterstützt unter
anderem gruppiertes und fontsensitives Layout,
mehrere Fenster, Menüs, Tastaturkürzel und
kontextsensitive Hilfe. Bei dieser Demoversion,
die Amiga-OS 2.x benötigt, liegt leider keine
Dokumentation bei; diese erhält man erst nach
der Registrierung.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 3/95
Disk: 6-2


-------------------------------
Programm: Datatypes
Rubrik: Public-Domain
-------------------------------
Hier finden Sie über 10 Datatypes für Ihren
Amiga, die sie aber nur nutzen können, wenn Sie
Amiga-OS 3.x »fahren«. In der Sammlung befinden
sich neue Datatypes für Piktogramme sowie die
Grafikformate PCX und JFIF/JPEG. Als
Sound-Datatypes sind Formate für AIFF und SND,
Sample Vision und Yamaha TX16W enthalten.


-----------------------------
Programm: MathScript
Rubrik: Public-Domain
-----------------------------
»MathScript« ist ein Formular-Editor, mit dem
man Formeln sehr schön setzen kann, um sie dann
zum Beispiel in eine Textverarbeitung oder ein
DTP-Programm zu integrieren. Sie können viele
mathematische Sonderzeichen über Popup-Menüs
abrufen; eine ARexx-Schnittstelle ist ebenfalls
vorhanden. »MathScript« benötigt mindestens
Amiga-OS 2.x und ist komplett in Deutsch.


---------------------------
Programm: QuadraPlayer
Rubrik: Public-Domain
Version: 1.1
-------------------------
»QuadraPlayer« ist ein komfortabler Soundmodule-
Player mit vielen Konfigurationsmöglichkeiten.
Das Programm benötigt mindestens Amiga-OS 2.x



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================

Ausgabe: 4/95
Disk: 1

---------------------------
Programm: MegaEd
Rubrik: Programm des Monats
Version: 1.0
---------------------------

»MegaEd« - unser Programm des Monats 1/95 - ist ein
Allround-Editor, der besonders einfach zu
bedienen ist und kaum Funktionen vermissen läßt.
Er kann Textpassagen falten, Blöcke
buchstabenweise markieren und läßt sich komplett
eigenen Wünschen anpassen. »MegaEd« benötigt
mindestens Amiga-OS 2.0.
Um dieses Update nutzen zu können, benötigen Sie
die Amiga-Magazin-PD-Disk 1/95 Nr. 2 mit der
Grundversion von »MegaEd«

-------------------------------
Programm: ChaosPro
Rubrik: Programm des Monats
Version: 1.0.180
-------------------------------

Diese Diskette enthält das Update des ultimativen
Fraktal und Mandelbrotprogramm »ChaosPro«, welches
in der Ausgabe 2/95, Seite 41 des AMIGA-Magazins
vorgestellt wurde. »ChaosPro« bietet zum
Beispiel 24-Bit-Berechnung, Animationen,
3-D-Bilder, Amiga-Guide-Hilfe, deutsche Menüs
und Texte, Grafikkarten-Unterstützung,
Multitasking im Programm, viele
Einstellmöglichkeiten, ARexx-Port, 2.0-Look und
hohe Geschwindigkeit. Um »ChaosPro« zu nutzen,
benötigen Sie mindestens Amiga-OS 2.x, eine
68020-CPU, mindestens eine 68881-FPU sowie 2
MByte freies RAM.
Um dieses Update nutzen zu können benötigen Sie
die Amiga-Magazin-PD 2/95 Disk Nr. 1 mit der
Grundversion von »Chaospro«

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 03/95
Disk: 2


-------------------------------
Programm: PatchMenu
Rubrik: Tips&Tricks
Version: 1.3
-------------------------------
»PatchMenu« ist ein kleines C-Programm, daß Menüs
von Programmen Tastatur-Kürzel zuweisen kann. Dies
ist vor allem bei der Workbench angenehm und
nützlich. Das Programm benötigt mindestens
Amiga-OS 2.0. Ein Beispiel-Skript und
Amiga-Guide-Dokument zeigen, wie es geht.


-----------------------------
Programm: GetDeviceName
Rubrik: Tips&Tricks
-----------------------------
»GetDeviceName« ist ein kleine Utility, daß für
DirectoryOpus oder den ToolManager gedacht ist, und für
den Namen einer Partition die Device-Bezeichnung
zurückliefert, also für »Workbench:« evtl. »WB_2.x:«


-------------------------
Programm: CyberGraphics
Rubrik: Grafik
Version: 6-2-95
-------------------------
Die neuste Grafikkarten-Software für »Spectrum«,
»Piccolo« und »Picasso-II« als eingeschränkte
Shareware. Sie erlaubt 16- und 24-Bit-Screens unter
Intuition und ziehbare Screens. Als Betriebssystem
wird mindestens Amiga-OS 3.0 vorausgesetzt.


-------------------------
Programm: NewMode
Rubrik: Grafik
Version: 3.5
-------------------------
Ein Screen-Umleiter der Extraklasse. In Verbindung
mit der CyberGraphics-Software hat man ein komplettes
Grafikkarten-System mit excellenter Software vor sich.


-------------------------
Programm: Datatypes
Rubrik: Programmierung
-------------------------
Alle Listings und Hilfsprogramme zum Artikel »Typen
gibt's«. Mit den Listings auf dieser Diskette können Sie
selbst ein Datatype für das Amiga-OS erstellen.
Amiga-OS 3.0 und ein SAS/C-Compiler sind Voraussetzung.


-------------------------
Programm: Einfach Klasse
Rubrik: C++-Programmierung
Version: Teil 3
-------------------------
Alle Listings, die im dritten Teil der Artikel-Serie
abgedruckt oder genannt wurden. Diesmal mit den ersten
Beipielen zu Templates und der Klassenbibliothek.



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 4/95
Disk: 3


-------------------------------
Programm: PubScrName.AMPK
Rubrik: Public-Domain
-------------------------------

»PubScrName« gibt den Namen des vordersten
Screens aus, sofern es sich dabei
um einen Public Screen handelt.
Das Programm benötigt mindestens
Amiga-OS 2.x.

-------------------------------
Programm: MFR.AMPK
Rubrik: Public-Domain
-------------------------------

Bei »MFR.AMPK« handelt es sich um das
»Magic Filerequester 2.0d« welches ein
gigantischer Ersatz für alle Filerequester
von der Workbench und vielen Programmen
ist. »Magic Filerequester 2.0d« ist unter
anderem komplett per Tastatur und Maus
bedienbar und frei konfogurierbar.
»Magic Filerequester 2.0d« benötigt mindestens
Amiga-OS 2.x.
-------------------------------
Programm: MaxonToolsDemo.AMPK
Rubrik: Demoversion
-------------------------------
Bei »MaxonToolsDemo« handelt es sich um
eine nutzbare Demoversion des neuen
Dateimanagers von Maxon.
In dieser Demoversion erscheint regelmäßig ein
Hinweisfenster und die Konfigurationen sind
nicht speicherbar. Ansonsten können Sie
mit dieser Demoversion Maxon Tools
in Ruhe austesten.
»Maxon Tools« benötigt mindestens Amiga-OS 2.x

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 4/95
Disk: 4


------------------------
Programm: DPaint5 Demo
Rubrik: Malprogramm
Version: 5
------------------------

»Deluxe Paint 5« ist die konsequente
Weiterentwicklung des Klassikers. Mit dieser
Demoversion von »Deluxe Paint 5« können Sie fast
alle Funktionen des des Programmes testen.
»Deluxe Paint 5« benötigt mindestens Amiga-OS
2.x.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 4/95
Disk: 5


------------------------------
Programm: BattleFieldCreator
Rubrik: Spiel
------------------------------

Mit dieser Demoversion des Programmes »Battle
Field Creator 2.0« können Sie Schlachtfelder für
»Battle Isle History Line« konstruieren. »Battle
Field Creator 2.0« benötigt mindestens Amiga-OS
2.x.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 4/95
Disk: 6-1


-------------------------
Programm: Startup-Manager
Rubrik: Public-Domain
Version: 1.40
-------------------------

Mit diesen kleinen Utility können Sie auf
einfache Art und Weise Ihre Systemeinstellungen
kontrollieren, ändern und neu abspeichern.
»Startup-Manager 1.40« benötigt mindestens
Amiga-OS 2.x.


-------------------------
Programm: MicroDot
Rubrik: Public-Domain
Version: 1.10
-------------------------

Auf dieser Diskette finden Sie die neuste
Version des Point-Programmes »MicroDot« (siehe
auch Workshop dazu im AMIGA-Magazin 12/94).
Diese Demoversion ist ohne Einschränkungen voll
funktionstüchtig. »MicroDot« ist zwar auch auf
Diskette installierbar, eine Installation auf
Festplatte ist jedoch dringend anzuraten.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 5/95
Disk: 6-2


-------------------------------
Programm: VMem
Rubrik: PublicDomain
-------------------------------

Mit dieser Demoversion von »VMem« können Sie auf
einfache Art und Weise virituellen Speicher für
ihren Amiga verwirklichen. »VMem« ist einfach zu
bedienen; eine ausführliche englische Anleitung
liegt den Programm im Guide-Format bei. »VMem«
benötigt mindestens Amiga-OS 2.x, aber keine
MMU!


-----------------------------
Programm: AmigaXv
Rubrik: Public-Domain
Version: 2.1
-----------------------------

Mit »AmigaXv«, das im AMIGA-Magazin 4/95 auf
Seite 108 vorgestellt wurde, können Sie beliebig
Bilder und Grafiken Anzeigen und Manipulieren.
Diese nutzbare Demoversion von »AmigaXv«
benötigt mindestens Amiga-OS2.x oder höher.
Amiga-OS 3.x und AA-Chipset werden empfohlen.
Außerdem werden 2 MByte Chip-RAM und 4 MByte
Fast-RAM sowie MUI V2.2 oder höher benötigt.

---------------------------
Programm: PicIcon
Rubrik: Public-Domain
Version: 1.0
-------------------------

Mit diesem kleinen nützlichen Tool können Sie
auf bequeme Art und Weise Bilder zu Icons
konvertieren. »PicIcon« benötigt mindestens
Amiga-OS 3.x und 1 MByte RAM.



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 4/95
Disk: 6-3


-------------------------
Programm: CarCosts
Rubrik: Public-Domain
Version: 3.09
-------------------------

Mit »CarCosts« können Sie auf bequeme Weise Ihre
Fahrzeugkosten verwalten, berechnen und
natürlich auch auf dem Drucker ausgeben.
»CarCosts« benötigt mindestens Amiga-OS 2.x
sowie MUI 2.x.

-------------------------
Programm: Infocom
Rubrik: Public-Domain
Version: 1.65
-------------------------

Ein neuer Interpreter für erstklassige
Textadventures. »Infocom« wurde in Ausgabe 4/95
des AMIGA-Magazins auf Seite 112 (Sammelsurium)
vorgestellt.

-----------------------
Programm: VisualArts
Rubrik: Demoversion
Version: 2.1
-----------------------

Eine neue Version des fantastischen
GUI-Designer-Programmes, welches auf der
GadgetTools.library der Workbench 2.0 oder höher
basiert. »Visual Arts 2.1« zeichnet sich
besonders durch die einfache Bedienung und
Installation aus. Diese Demoversion von »Visual
Arts 2.1« besitzt unter anderem ein sehr gutes
Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 04/95
Disk: 7


-------------------------------
Programm: Alien Bread Demo
Rubrik: Spiel
-------------------------------

Alien Bread ist ein Spiel, das dem Klassiker »DOOM«
nachempfunden wurde und mit erstaunlich guten 3-D-
Räumen daherkommt, in denen man sich frei bewegen
kann. Diese Demo bietet nur einen ersten Eindruck
vom endgültigen Spiel.

Voraussetzung: Amiga-OS 3.x sowie ein Amiga mit
AA-Chipset (Amiga 1200 und 4000) oder CD³² mit SX1.






Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 5/95
Disk: 1


-------------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Public-Domain
-------------------------------

»VT-Schutz« ist einer der besten und zuverlässigsten
Virenkiller, die momentan für den Amiga erhältlich
sind. Mit dieser aktuellen Version können Sie sogar
gepackte Archive nach Viren untersuchen, wenn der
geforderte Packer zur Verfügung steht. Unterstützt
werden Komprimierprgramme wie LHA, ZOOM, DMS und
andere. »VT-Schutz« benötigt mindestens Amiga-OS 1.2
oder höher sowie 1 MByte freies RAM.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 5/95
Disk: 2


-------------------------------
Programm: Lightwave-Objekte
Rubrik: Workshop
Teil: 2
-------------------------------

Die Datei »LightwaveWorkshop.AMPK« enthält die in
Ausgabe 5/95 Seite 80 benutzen Objekte des
Lightwave-Workshops (Folge 2).

-----------------------------
Programm: C++
Rubrik: Programmieren
Teil: 5
-----------------------------

In dieser Schublade finden Sie alle Programme und
Listings, die in dem C++-Kurs auf Seite 40 des
AMIGA-Magazins Heft 5/95 erwähnt oder beschrieben
wurden.

---------------------------
Programm: MaxonTools-Workshop
Rubrik: Workshop
Teil: 2
-------------------------

Hier finden Sie die beiden Programme »unzip« und
»unarj« für den MaxonTools-Workshop auf Seite 96 des
AMIGA-Magazin Ausgabe 5/95.

---------------------------
Programm: MaxonTwist-Workshop
Rubrik: Workshop
Teil: 1
-------------------------

In dieser Schublade finden Sie alle Programme und
Listings, die in dem MaxonTwist-Workshop auf Seite 98
des AMIGA-Magazins Heft 5/95 erwähnt oder beschrieben
wurden.

---------------------------
Programm: Tips & Tricks
Rubrik: Tips & Tricks
-------------------------

In dieser Schublade finden Sie die DOSDriver-Dateien
»SYC« und »SYD«, mit denen es auf komfortable Art und
Weise möglich ist, Syquest-Laufwerke problemlos
einzubinden. Außerdem finden Sie hier noch das Listing
von »formatEstr.e« aus Tips & Tricks 5/95.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 05/95
Disk: 3


-------------------------------
Programm: DataBase Professional
Rubrik: Datenbank
Version: 2.7
-------------------------------
»DataBase Professional« ist eine optisch sehr gut
gelungene Datenbank, die für die meisten Heimanwendungen
voll ausreicht (Test siehe AMIGA-Magazin 5/95, S. 58).
Auf dieser Diskette sind zahlreiche Beispiele enthalten.
Voraussetzungen sind Amiga-OS 2.0 und 1 MByte RAM.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 5/95
Disk: 4-1


-------------------------------
Programm: ObjectArchive
Rubrik: Public-Domain
Version: 1.4
-------------------------------

Bei »ObjectArchive« handelt es sich um einen neuen
komfortablen, Archiv-Handler, der andere wie LhA
ersetzt. »ObjectArchive« läßt sich über die Workbench
oder Shell starten. Besonders interessant wird dieses
Utility, wenn es in einen Dateimanager oder
ähnliches Programm eingebunden wird. »ObjectArchive«
benötigt mindestens Amiga-OS 2.x.

-----------------------------
Programm: FrexxEd
Rubrik: Public-Domain
Version 1.5
-----------------------------

Bei »FrexxEd« handelt es sich um einen neuen
mächtigen Texteditor, der sich sehen lassen kann. Die
einfache Bedienung und mächtige, eingebaute
C-ähnliche Sprache machen »FrexxEd« für Einsteiger
und Profis gleichermaßen interessant. Dieses
Sharewareprogramm benötigt mindestens Amiga-OS 2.x
sowie mindestens 0.5 MByte RAM.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 5/95
Disk: 4-2


-------------------------------
Programm: LZX101
Rubrik: Public-Domain
Version: 1.01
-------------------------------

Ein sehr schnelles Archiv-Programm, das neue
Rekorde bei den üblichen Pack-Raten erstellt.
Dabei kann man ihn wie »LhA« benutzen, da viele
Optionen gleich sind. »LZX« benötigt mindestens
Amiga-OS 1.2 und 0.5 MByte RAM.

-----------------------------
Programm: ASokoban
Rubrik: Public-Domain
Version: 2.2
-----------------------------

Eine geniale Workbench-Umsetzung des bekannten
Spieles Sokoban. »ASokoban« garantiert viele
spannende Kobelstunden. Das Spiel wird komplett
mit der Maus gesteuert und benötigt mindestens
Amiga-OS 2.x.

---------------------------
Programm: CyberShare
Rubrik: Public-Domain
Version: 40.45
-------------------------

Bei »CyberShare« handelt es sich um die PD-Version
des Grafiktreibersystems »CyberGraphics«, das
mittlerweile für die Grafikkarten Domino, Picasso-II,
Spectrum, Piccolo und CyberVision angepaßt wurde.
»CyberGraphics« glänzt durch eine stabile
WB-Emulation, Screen-Dragging und viele andere
Features. Desweiteren benötigen die Treiber kein
Chip-RAM für die einzelnen Screens. Voraussetzungen
sind Amiga-OS 3.0 (!), eine 68020-CPU sowie 2 MByte
Fast-RAM.




Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 6/95
Disk: 1-1


-------------------------------
Programm: Samplitude-Demo V2.0
Rubrik: Public-Domain
-------------------------------

Hervorragende Sampling- , Disk-Recording und MIDI-Sample-
Software.Samplitude ist multitaskingfähig , hat eine leicht
zu erlernende intuitive Oberfläche und bringt auch Anfängern
schnelle Erfolge.

Neue Features der Version 2.0:

- Fragmentierter Speicher wird genutzt, da Samplitude intern mit
einer Blockstruktur arbeitet. Dadurch kann "zerstückelter" RAM
in voller Höhe genutzt werden.

- volle Unterstützung der Maestro-Professional- und Toccata-Karten
von MacroSystem

- echtes HD-Recording mit den o.g. Karten

- HD-Playback auf allen AMIGAs mit Festplatte ab 68020 Prozessor
(A1200-HD) über AMIGA-Sound (12-Bit-Qualität) - gemischte
Verwendung von RAM und HD-Projekten

- Clip ist vollwertiges Projekt (über ESC öffnen)

- Daten lassen sich vom Clip in Projekte mit unterschiedlicher
Bit-Auflösung einfügen (automatische Anpassung)

- Beim Importieren und Samplen braucht kein neues Projekt
geöffnet zu werden.

- mehr als 10 Bereiche und Locatorpunkte definierbar

- beliebig viele Projekte

- Projekte lassen sich verbergen

- Projekt + Bereichsmanager zur Darstellung und Aktivierung aller
geöffneten Projekte/Bereiche - Rückwärts abspielen
(Sampleparameter P)

- virtueller Speicher Vmem kann genutzt werden

- rasante Beschleunigung der Funktionen in den Menüs Schneiden
und Bearbeiten durch schnelle Integer-Arithmetik.

- SMPTE- und MTC synchronisierbar zu Videorecordern und
Mehrspur-Bandmaschinen

Samplitude benötigt zum einwandfreien Funktionieren einen
Amiga mit mind. 2MB RAM. Für höhere Qualität der Aufnahmen sind mehr
RAM , ein Betriebssystem ab OS 2.x und ausreichend Festplattenspeicher
nötig.




Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 6/95
Disk: 1-2


-------------------------------
Programm: Dolby Surround
Rubrik: Public-Domain
-------------------------------


Dolby erlaubt es Ihnen, die Güte Ihrer Dolby-Suround-Anlage
zu testen und zeigt Ihnen, daß Sie Effekte für Videoproduktionen, etc.
mit Ihrem AMIGA herstellen können.


Dieses Programm hat einige Besonderheiten:

- Es arbeitet nicht über Audio-Devices, sondern direkt über Audio-
Interrupts.
Damit können ALLE Kanäle in exakt definierter Phase gestartet werden !
Das ist wichtig für DOLBY-SURROUND.
- Die Sources sind so aufgebaut, daß sie sich leicht in andere Programme
einbinden lassen. Sie liegen in C und Assembler vor.




Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 6/95
Disk: 2


-------------------------------
Programm: Force Icon V1.4
Rubrik: Leserforum Seite 54
-------------------------------


ForceIcon ist ein Hilfsprogramm (hauptsächlich) für Besitzer von CD-ROM-
Laufwerken. ForceIcon erlaubt die Positionierung von Disk-Icons und/oder
das Ersetzen dieser, durch ein Bild/Icon. Die Ersatz-Datei muß dabei
kein `Disk.info' sein. Version 1.4, inklusive Quelltext. Giftware.
Autor: Kai Iske


-----------------------------
Programm: C++
Rubrik: Programmieren
Teil: 6
-----------------------------

In dieser Schublade finden Sie alle Programme und
Listings, die in dem C++-Kurs auf Seite 40 des
AMIGA-Magazins Heft 6/95 erwähnt oder beschrieben
wurden.


-------------------------------
Programm: Lightwave-Objekte
Rubrik: Workshop
Teil: 3
-------------------------------

Die Datei »LightwaveWorkshop.AMPK« enthält die in
Ausgabe 6/95 Seite 58 benutzen Objekte des
Lightwave-Workshops (Folge 3).


-------------------------------
Programm: Patchwork
Rubrik: Public Domain
-------------------------------

Programme und Listings zum Artikel Patchwork von Seite 50.



-------------------------------
Programm: Reset
Rubrik: Tips & Tricks
-------------------------------

Das Programm Reset aus Tips & Tricks von Seite 97.


-------------------------------
Programm: SimCity Patch
Rubrik: Update
-------------------------------

Update für SimCity 2000 auf die neueste Version.


-------------------------------
Programm: Erben der Erde
Rubrik: Spiele-Lösung
-------------------------------

Die Komplettlösung des Spieles Erben der Erde.
Eine Demo des Spieles (Umfang: 4 Disketten) finden Sie auf der
Serie Franz ( Franz 434 - 437).




Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 6/95
Disk: 3-1


----------------------------------
Programm: ImageDesk 1.5
Rubrik: Grafik / Public-Domain
----------------------------------

ImageDesk ist ein Programm zum Katalogisieren von Verzeichnissen mit
Bildern. Dabei werden kleine Repräsentanten der Bilder, sogenannte
'Thumbnails' erzeugt um einen schnellen Überblick der Verzeichnisinhalte
zu bekommen. Die erzeugten Thumbnails werden intern zu Objekten
erweitert die wesentliche Attribute der repräsentierten Bilder
enthalten. Mehrere Thumbnail Objekte, deren zugehörige Bilder im
gleichen Verzeichnis liegen, können dann zusammen in eine sogenannte
Katalogdatei gespeichert werden, um bei Bedarf schnell wieder
verfügbar zu sein. Diese Dateien lassen sich auch gepackt abspeichern,
vorausgesetzt XPK ist installiert. Folgende Bildformate werden derzeit
unterstützt und automatisch erkannt:

IFF ILBM ( Colormapped, EHB, HAM, HAM8, DEEP, DCOL )
GIF (87a, 89a)
JPEG (1)
PCX (1 Bit bis 32 Bit)
BMP (4,8 und 24 Bit, OS/2 und Windows Formate, nur unkomprimiert)
PCD (bis zur Größe BASE)
PNM (P4, P5 und P6)
TARGA (alle Formate, Interleaved allerdings noch nicht getestet)

Das zugehörige Bild eines Thumbnail-Objektes kann man sich auf Wunsch
anzeigen lassen. Dafür existieren für alle o.g. Formate zwei interne
Viewer, die Window- und die Screen-Viewer. Letztere zeigen die Bilder
auf CyberGraphics-, Picasso- oder 8 Bit-Standard-Intuition Bildschirmen
an. Es lassen sich allerdings auch externe Anzeigeprogramme angeben,
die dann bei Bedarf von ImageDesk aufgerufen werden.



------------------------------------------
Programm: Backman V0.x
Rubrik: Datensicherung / Public-Domain
------------------------------------------

Sehr gutes Backup-Programm in zwei Versionen. Eine Version ist
CLI-gesteuert , die andere nutzt MUI. Es lassen sich sehr viele
Parameter einstellen (Laufwerksname,Devicename,Backup im DOS- oder
im CMD-Format,Verify/Compare, diverse Filter, XPK-Unterstützung,
Datenverschlüsselung und vieles mehr).
Backman benötigt OS 2.04+ und MUI V 2.2+.
Einschränkung der Shareware-Version : Das Backup ist auf 4 MB Daten
beschränkt.



------------------------------------------
Programm: PCTask-Demo 3.1
Rubrik: Emulator / Demo
------------------------------------------

PC-Task ist der erste und einzige 80286-Softwareemulator für das
Amiga-Computersystem. Die vorliegende Version verfügt über folgende
Merkmale:

- Emulation umschaltbar zwischen 8086 und 80286
- Bis zu 16 MB PC-Speicher (davon 15 erweitert)
- Bis zu 2 Disketten- und 2 Festplattenlaufwerke
- HardDiskFiles und "echte" Festplattenpartitionen möglich
- Unterstützung von HD-Floppies und CD-ROM
- MDA, CGA, EGA, VGA und SVGA- (512K-2MB) Videomodi
- Bis zu 256 Farben auf AGA-Rechnern (32 mit OCS/ECS-Chips)
- Kompatibel zu Grafikkarten (z.B. Spectrum, Picasso)
- Emulation von paralleler und serieller Schnittstelle,
sowie PC-Lautsprecher
- Mouseunterstützung einschl. Emulation serieller Mouse
- Gleichzeitiger Betrieb mehrerer Instanzen von PC-Task
- MS-DOS-Anwendungen im Fenster auf öffentlichem Bildschirm
(z.B. Workbench)
- Datentransfer zwischen Amiga und MS-DOS
- Unterstützung für die GoldenGate-Brückenkarten von
David Salamon
- Kompatibel zu MS Windows 3.0 - 3.11 (NICHT Workgroup-Version)*

* MS Windows 3.1 erfordert einen zusammenhängenden Speicherblock von
1,5 MB freiem RAM und genügend freien Festplattenspeicher (ca. 10 MB).


HINWEIS: MS-DOS und MS-Windows sind nicht im Lieferumfang enthalten.



------------------------------------------
Programm: XAnim V3.0
Rubrik: Anim-Viewer / Shareware
------------------------------------------

Xanim ist ein Animations-Viewer für folgende Formate :


FLI animations.
FLC animations.
IFF animations. The following features are supported:
-» Compressions 3,5,7,J(movies) and l(small L).
-» Color cycling during single images and anims.
-» Display Modes: depth 1-8, EHB, HAM and HAM8.
GIF87a and GIF89a files.
-» single and multiple images supported.
-» GIF89a animation extensions supported.
GIF89a animation extension support.
a kludgy text file listing gifs and what order
to show them in.
DL animations. Formats 1, 2 and 3. TEMP DISABLED
Amiga PFX(PageFlipper Plus F/X) animations. TEMP DISABLED
Amiga MovieSetter animations(For those Eric Schwartz fans).
Utah Raster Toolkit RLE images and anims.
AVI animations. Currently supported are
-» IBM Ultimotion (ULTI) depth 16.
-» Microsoft Video 1 (CRAM) depth 8 and 16.
-» SuperMac Cinepak (CVID) depth 24.
-» Uncompressed (RGB) depth 8.
-» Run length encoded (RLE8) depth 8.
Quicktime Animations. The following features are
supported:
-» (RAW) depth 4,8,16,24,24+ and GRAY 4,8.
-» Apple Graphics (RLE ) depth 1,8,16,24 and GRAY 8.
-» Apple Animation (SMC ) depth 8 and GRAY 8.
-» Apple Video (RPZA) depth 16.
-» SuperMac Cinepak (CVID) depth 24 and GRAY 8.
?? YUV2 (YUV2) depth 24.
-» Photo JPEG (JPEG) depth 24.
-» Supports multiple video trak's.
-» Supports animations with multiple codecs.
-» Supports single-fork and separate .rsrc and






Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 6/95
Disk: 3-2


----------------------------------
Programm: MailManager V1.0
Rubrik: DFÜ / Public-Domain
----------------------------------


Mail Manager ist ein voll integrierter Tosser, Scanner, Editor und
Tick Prozessor für Nodes und Points mit Amiga Computern.
Das Mail Manager Projekt wurde vor zwei Jahren mit einem großen Ziel
geboren: Erstellung des Mail Management Programms, von dem die Amiga-
User schon immer geträumt haben.
So einfach zu benutzen wie Spot, so komplett wie EMS, smart und
intuitiv wie Point Manager.
Ich weiß nicht, ob Mail Manager dieses Ziel bereits erreicht hat, aber
ich habe wirklich hart und intensiv daran gearbeitet und ich hoffe,
Dir gefällt das Ergebnis.

Mail Manager benutzt das MagicUserInterface (MUI) von Stefan Stuntz.
Dadurch erhält Mail Manager eine einmalige Grafische Benutzer-
oberfläche.
Durch MUI kannst Du nahezu alle Einstellungen der grafischen Benutzer-
oberfläche des Mail Manager Deinen Wünschen entsprechend anpassen.
Zugleich kannst Du alles mit der Maus, als auch mit der Tastatur
steuern.
Anstatt hier jetzt alle Funktionen dieses mächtigen Interface zu
erläutern, möchte ich Dich bitten, die MUI-Dokumentation sorgfältig zu
lesen.


0.2 Voraussetzungen

Mail Manager benötigt nur ein paar Voraussetzungen, um einwandfrei zu
laufen:

- Kickstart 2.04 oder höher
- MUI 2.0 oder höher



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 6/95
Disk: 4-1 / 4-2


-------------------------------
Programm: Oldtimer Update
Rubrik: Update
-------------------------------

Für das bekannte und beliebte Spiel Oldtimer hat die Firma
Max Design ein Update herausgebracht , mit dem bekannte Fehler
behoben werden. Das Set enthält zwei Versionen , eine für ECS-
und eine für AA-Chipsatz-Amigas.
Sie benötigen den Commodore-Installer (z.B. Fred Fish 870).



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 6/95
Disk: 5


-------------------------------
Programm: Analay 1.0
Rubrik: Public-Domain
-------------------------------


Analay ist ein neues Mathe-Programm mit integriertem Seitenlayout. Es
kombiniert ein Mathe-Programm mit einem DTP-Programm, wodurch das
Erstellen von naturwissenschaftlichen Seiten sehr einfach und schnell
geschieht.
Die Gestaltungsmöglichkeiten für Funktionen sind sehr vielfältig. So
können Funktionen und Funktionsscharen beliebig zusammengesetzt werden
und kombiniert in Achsenkreuze gezeichnet werden. Dabei können Sie das
Aussehen der Funktionen und des Achsenkreuzes frei bestimmen. Zusätzlich
können Texte, Punkte, Markierungsstriche und Schraffuren erstellt werden.

Das Programm unterstützt Grafikkarten und das AA-Chipset. Im Layout-Modus
werden an Zeichensätzen die Intellifonts und die Bitmapfonts des
Betriebssystems unterstützt. Die Intellifonts garantieren einen Ausdruck
in höchster Qualität.

Minimale Systemkonfiguration:

1,5 MByte RAM
AmigaOS 2.0


Empfohlene Systemkonfiguration:

2 MByte RAM
Harddisk
AmigaOS 2.0 oder höher

Zur Ausnutzung aller Programmfunktionen ist AmigaOS 3.0 oder höher
erforderlich.




Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 6/95
Disk: 6


-------------------------------
Programm: Fears
Rubrik:
-------------------------------


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 6/95
Disk: 7


-------------------------------
Programm: AmiTCP-Demo 4.0
Rubrik: Netzwerk-Kurs
-------------------------------

AmiTCP ist ein voll funktionsfähiges TCP/IP-Programmpaket , mit dem
der Amiga an PC- und UNIX-Netze Anschluß findet (siehe dazu auch
Teil 2 des Netzwerk-Kurses auf Seite 100). Mit der Software können
Sie den Kurs problemlos verfolgen.




Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 7/95
Disk: 1


--------------------------
Programm: VT-Schutz 2.72
Rubrik: Public-Domain
--------------------------

»VT-Schutz« ist einer der besten und zuverlässigsten
Virenkiller, die momentan für den Amiga erhältlich
sind. Mit dieser aktuellen Version können Sie sogar
gepackte Archive nach Viren durchsuchen. Bedingung:
Geforderte Komprimierprogramme wie LHA, ZOOM, DMS,
XPK und andere stehen zur Verfügung.
»VT-Schutz« benötigt mindestens Amiga-OS 1.2
oder höher sowie 1 MByte freies RAM.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 7/95
Disk: 2


-------------------------------
Programm: MaxonTwist-Workshop
Rubrik: Workshop
-------------------------------

Die Daten zum Workshop auf Seite 100 der Ausgabe 07/95.


-------------------------------
Programme: PCR und MessHz
Rubrik: Tips & Tricks
-------------------------------

Die Listings zu »Tips&Tricks« von Seite 99.


-----------------------------------
Programm: ArtPAD-Wacom-Treiber
Rubrik: Public Domain / Treiber
-----------------------------------


Treibersoftware für das ArtPAD.
Weitere Informationen finden Sie auf Seite 58 der
Ausgabe 07/95.


-------------------------------
Programm: ARexx-Workshop
Rubrik: Workshop
-------------------------------

Die Listings und Programme zum Arexx-Kurs »Die Krone
aufgesetzt« von Seite 50.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 7/95
Disk: 3-1


---------------------------------------
Programm: Foreign Language Master 2.1
Rubrik: Shareware
---------------------------------------



Bei diesem Programm handelt es sich um ein Fremdsprachenprogramm,
das als elektronisches Wörterbuch, zum Textübersetzen und zum Lernen
von Vokabeln genutzt werden kann.
Die Shareware-Version enthält zwei Wörterbücher (Englisch-Deutsch und
Deutsch-Englisch) mit je 5000 Stichwörtern, ein Wörterbuch
(Englisch-Deutsch) mit 55000 Stichwörtern sowie einige Lern-
lektionen.

FLM benötigt mindestens Kickstart 2.0 und 1MB RAM (3.0 und 2MB RAM
empfohlen).

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 7/95
Disk: 3-2


------------------------------------------
Programm: Filemaster 3.0 Beta 2.1
Rubrik: Shareware / Directory-Utilitie
------------------------------------------

Directorie-Utilitie ähnlich Dir-Opus. FileMaster arbeitet mit
echtem Multitasking , d.h. gleichzeitiges Kopieren, Formatieren
und Bilderanschauen ist möglich.AGA-Unterstützung ist ebenso
wie ein eingebauter JPEG-Anzeiger selbstverständlich.
Benötigt mindestens OS 2.04 und 1 MByte RAM.


----------------------------------------
Programm: Graph 2D
Rubrik: Shareware / Funktionsplotter
----------------------------------------

Graph2D ist ein Funktionsplotter, der in beliebig vielen Arbeits-
fenstern Graphen von mathematischen Funktionen darstellen kann.
Es können Kurvendiskussionen durchgeführt werden, zu denen die
Bestimmung von Nullstellen, Extrema, Wendepunkten, Monotoniebe-
reichen und der Symmetrie gehört.
Es ist möglich, Funktionen abzuleiten, zu vereinfachen, Werte-
tabellen auszugeben, numerische Integrale zu berechnen, Tangenten
anzulegen und Taylor-Reihen zu errechnen.


----------------------------
Programm: MegaED V1.10
Rubrik: PDM / Texteditor
----------------------------


»MegaEd« - die Weiterentwicklung unser Programmes des Monats -
ist ein AllroundEditor, der besonders einfach zu bedienen ist
und kaum Funktionen vermissen läßt.
Er kann Textpassagen falten, Blöcke buchstabenweise markieren
und läßt sich komplett eigenen Wünschen anpassen. »MegaEd«
benötigt mindestens Amiga-OS 2.0.



-----------------------------------------
Programm: RipGraf 0.91
Rubrik: Shareware / RIP-Grafik-Editor
-----------------------------------------

Gutes Zeichenprogramm zum Erstellen von RIP-Grafiken für
Mailboxen.RipGraf bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten
unter einer Oberfläche ahnlich Deluxe-Paint.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 7/95
Disk: 4-1


------------------------------------------
Programm: GoldED 3.03 Teil 1
Rubrik: Shareware / Texteditor
------------------------------------------

GoldED ist ein Texteditor, bei dem überdurchschnittliche Benutzer-
freundlichkeit , hohe Geschwindigkeit und individuelle Konfigurier-
barkeit im Vordergrund stehen.
GoldEd benötigt mindestens OS 2.04 und 1 MByte RAM. Sinvoll sind
OS 3.0+ , eine 68020-CPU und 2 MByte RAM.



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 7/95
Disk: 4-1


------------------------------------------
Programm: GoldED 3.03 Teil 2
Rubrik: Shareware / Texteditor
------------------------------------------

GoldED ist ein Texteditor, bei dem überdurchschnittliche Benutzer-
freundlichkeit , hohe Geschwindigkeit und individuelle Konfigurier-
barkeit im Vordergrund stehen.
GoldEd benötigt mindestens OS 2.04 und 1 MByte RAM. Sinvoll sind
OS 3.0+ , eine 68020-CPU und 2 MByte RAM.



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 7/95
Disk: 5-1 und 5-2


----------------------------------
Programm: PROmote
Rubrik: Shareware / Multimedia
----------------------------------



Das Softwarepaket PROmote dient zur Erstellung von interaktiven
MultiMedia-Anwendungen und eignet sich besonders für Werbung und
jede Art von elektronischer Publikation.

Der PROPlayer benötigt die Betriebssystemversion 2.04 oder höher.
Es existiert ein MinimalPlayer für OS 1.3.
Das Programmpaket besteht aus zwei Disketten.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 7/95
Disk: 5-1 und 5-2


----------------------------------
Programm: PROmote
Rubrik: Shareware / Multimedia
----------------------------------



Das Softwarepaket PROmote dient zur Erstellung von interaktiven
MultiMedia-Anwendungen und eignet sich besonders für Werbung und
jede Art von elektronischer Publikation.

Der PROPlayer benötigt die Betriebssystemversion 2.04 oder höher.
Es existiert ein MinimalPlayer für OS 1.3.
Das Programmpaket besteht aus zwei Disketten.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 7/95
Disk: 6


-------------------------------------
Programm: CyberShare 40.47
Rubrik: Shareware / Grafiktreiber
-------------------------------------

Das CyberGraphics-System wurde entwickelt, um sowohl einen unabhängigen
Grafikstandard für Grafikkarten zu definieren, als auch um das
mittlerweile dreijährige Know-how im Programmieren von Grafikkarten
und Workbench-Treibern fortzusetzen (WB-Emulation der Visiona, Domino,
Picasso und der Cybervision-64).

Systemanforderungen:
--------------------

o eine der folgenden Grafikkarten:
- Domino
- Picasso II im linear mode (! nicht segmentiert !)
- Piccolo Z2/Z3 oder PiccoloSD64
- GVP Spectrum
- RetinaZ3
- CyberVision64
o Kickstart 3.0 oder höher
o mindestens 68020 CPU
o 2 MB Fast-ram (mehr schadet nicht)


------------------------------------
Programm: ShapeShifter 2.0
Rubrik: Shareware / MAC-Emulator
------------------------------------

ShapeShifter ist ein multitaskingfähiger Macintosh-II-Emulator für den
Commodore Amiga. Er erlaubt es, ohne Hardwarezusätze oder -modifikationen,
Programme, die für Apple Macintosh-Computer geschrieben wurden, auf dem
Amiga laufen zu lassen. Dabei läuft die Emulation als normaler Task unter
dem Amiga-Betriebssystem, womit sich Amiga- und Macintosh-Programme
gleichzeitig verwenden lassen. Mit ShapeShifter können Sie die Flexibilität
des Amiga mit der Leistungsfähigkeit der Macintosh-Software verbinden.


Systemanforderungen:
--------------------

o Der Amiga muß mindestens einen 68020-Prozessor besitzen, ShapeShifter
läuft also auf jedem Amiga 1200/3000/4000, nicht jedoch auf
unbeschleunigten Amiga 500/2000.
o 4MB Speicher sind notwendig.
o ShapeShifter läuft ab AmigaOS 2.1 (CrossDOS muß installiert sein).
o Sie benötigen eine original Macintosh-ROM-Datei oder Zugriff auf
einen echten Macintosh.
o Zu ShapeShifter wird kein Macintosh-Betriebssystem mitgeliefert.
Dieses können Sie z.B. bei einem Apple-Händler erwerben (am besten
und aktuellsten sind System 7.1 oder System 7.5).


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 8/95
Disk: 1


--------------------------
Programm: VT-Schutz 2.74
Rubrik: Public-Domain
--------------------------

»VT-Schutz« ist der zuverlässige Virenkiller für den
Amiga. Mit dieser aktuellen Version können Sie auch in
gepackten Archiven nach Viren suchen. Bedingung:
Geforderte Komprimierprogramme wie LhA, ZOOM, DMS, XPK und
andere stehen zur Verfügung. »VT-Schutz« benötigt
mindestens Amiga-OS 1.2 oder höher sowie 1 MByte freies
RAM.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/95
Disk: 2


-------------------------------
Programm: Skripts & Programme
Rubrik: Tips & Tricks
-------------------------------

Listings und Programme aus AMIGA-Magazin 8/95. Darunter
Tools zum Manipulieren von Icons, ein Beispiel für
Farbennutzung unter Amiga-OS 3.0, ausgereizte
Monitordaten und MonEd sowie ein Skript für Multiview.

-----------------------------
Programm: Fenster-Test
Rubrik: Leserforum
-----------------------------

Das im Leserforum abgedruckte Programme »CheckWindow« als
ausführbares Programm und als C-Listing. Benötigt
Amiga-OS 2.0.

-------------------------
Programm: ARexx Duett
Rubrik: Programmieren
-------------------------

Die Skripts, um GoldED und Barfly zu einem perfekten
Programmsystem zusammenzuschweißen. Ein Paradebeispiel
für ARexx-Programmierung von Ulrich Flegel. Barfly
finden Sie im Aminet oder auf Disk 4. GoldED ist im
Set 4 der Ausgabe 7/95 zu finden. Benötigt Amiga-OS 2.0.

-------------------------
Programm: ARexx-Kurs
Rubrik: Programmieren
Teil: 3
-------------------------

Alle, ungekürzten Listings zum 3. Kursteil unseres
ARexx-Programmierkurses mit zusätzlichen Programmen.
Diesmal u.a. mit einem Skript, um LhA über ARexx und eine
schöne Oberfläche zu steuern.

-------------------------
Programm: AmigaNCP
Rubrik: Hardware-Test
-------------------------

Die Software, um den Amiga mit einem Psion-Computer (3
oder 3a) über die serielle Schnittstelle zu verbinden und
bequem Daten austauschen zu können. Benötigt mindestens
Amiga-OS 2.0


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/95
Disk: 3-1


-------------------------------
Programm: XFig
Rubrik: Zeichenprogramm/PD
Version: 3.1.3
-------------------------------

XFig ist ein vom Betriebssystem UNIX portiertes
Zeichenprogramm mit vielen Fähigkeiten. Es öffnet ein
Fenster auf der Workbench und läßt sich komplett mit
der Maus steuern. Es verlangt mindestens MUI und
Amiga-OS 2.0. Diese Version kann nicht speichern. Dafür
muß man sich registrieren lassen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/95
Disk: 3-2


-------------------------------
Programm: Typeface
Rubrik: Font-Editor
Version: 1.0
-------------------------------

TypeFace ist ein schöner PD-Zeichensatz-Editor für die
Workbench. Es ist auf Fonts fester Größe beschränkt,
skalierbare Fonts lassen sich zwar laden, aber nur als
Fonts fester Größe wieder speichern. Programm und
Dokumentation sind in Englisch. Das Programm benötigt
Amiga-OS 2.0.

-----------------------------
Programm: IconDeluxe
Rubrik: Icon-Editor
Version: 1.03
Update von:
-----------------------------

Wer gerne Icons zeichnet, liegt mit IconDeluxe genau
richtig. Die Bedienung ist einfach und ähnelt im Umfang
einem ausgewachsenem Malprogramm. Dokumentation und
Programm sind in Englisch.

-------------------------
Programm: Translator
Rubrik: Amiga-OS
Version: 42
-------------------------

Die translator.library ersetzt die früher mit dem
Amiga-OS ausgelieferte Library und ist jetzt in der
Lage, auch andere als englische Texte in Phoneme zu
übersetzen. Dokumentation und Programm sind Englisch.

-------------------------
Programm: DeluxePacMan
Rubrik: Spiele
Version: 1.6
-------------------------

Eine weitere Umsetzung eines klassischen Video-Spiels
von Edgar M. Vigdal. DeluxePacMan glänzt durch exzellente
Musik und sehr schöne Grafik. Läuft auch noch auf einem
Amiga 1000. Inkl. englischer Dokumentation als
AmigaGuide.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/95
Disk: 4


-------------------------------
Programm: Barfly
Rubrik: Programmierung
Version: 1.24
-------------------------------

Barfly ist ein sehr mächtiges Assembler/Debugger-Paket
für alle Amigas. Der Debugger kann sogar C-Source
verfolgen, der Assembler bereits 68060-Codes verarbeiten.
Das Paket wird für den Workshop »ARexx Duett« des
AMIGA-Magazins 8/94 benötigt. Voraussetzungen: Amiga-OS
2.0. Die im Workshop erwähnten Skripts finden Sie im
Verzeichnis »ARexx Duett«.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/95
Disk: 5


-------------------------------
Programm: MaxonCAD-Demo
Rubrik: CAD-Programm
Version: 2.5
-------------------------------

MaxonCAD ist eines der besten CAD- und Zeichenprogramme
für den Amiga. Diese Demo-Version ist voll
funktionsfähig, kann aber nicht speichern. Wer den
Workshop des AMIGA-Magazins verfolgen will, benötigt
diese Version.

-----------------------------
Programm: Workshop
Rubrik: CAD-Programm
-----------------------------

Im Verzeichnis »Workshop« finden Sie die im Workshop
»Häusle baue« erstellten Zeichnungen, um sie mit
Ihren Ergebnissen zu vergleichen. Da die Demo-Version
keine Zeichnungen speichert, haben wir diese mit auf
die Diskette gepackt.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 08/95
Disk: 6


-------------------------------
Programm: MailManager
Rubrik: PD-Software / DFÜ
Version: 1.0
-------------------------------
MailManager ist ein Programm für das Fido-Netz.
Er vereint in sich einen Tosser, Scanner, Editor und
Tick-Prozessor für Points und Nodes im Fido-Netz.

Dies ist Shareware und eine Probe-Version. Man sollte
sich nach 14 Tagen registrieren lassen. Amiga-OS 2.0
und MUI sind Voraussetzung.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 9/95
Disk: 1


--------------------------------
Programm: FrexxED
Rubrik: PD-Programm / Editor
Version: 1.7
--------------------------------

FrexxED ist ein sehr mächtiger Texteditor, der als
Besonderheit eine C-ähnliche Sprache für die
Makro-Programmierung einsetzt. Er ist vollständig
konfigurierbar und beherrscht auch die unbegrenzte
Zurücknahme von Textänderungen (Undo). Die Dokumentation
ist jedoch nur in Englisch verfügbar.

Das Programm benötigt mindestens Amiga-OS 2.0 und den
Installer für die Installation (zu finden im Aminet und
auf Fish 870). Ein Festplatte ist empfehlenswert.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 9/95
Disk: 2


-------------------------------
Programm: ARexx-Listings
Rubrik: Workshop
Teil: 3
-------------------------------

Die Listings und Programme zum ARexx-Kurs »Die Krone
aufgesetzt« von Seite 86. Dazu gehört auch die aktuelle
Version 2.1 des ARexx-Managers von Karsten Wysocki.

-------------------------------
Programm: MaxonCAD-Daten
Rubrik: Workshop
Teil: 2
-------------------------------

Die fertigen Daten zum MaxonCAD-Workshop. Da die
Demo-Version keine Konstruktionszeichnungen speichern
kann, haben wir die Zwischenschritte als einzelne
Dateien auf dieser Diskette gespeichert.

Die Demo-Version finden sie auf der AMIGA-Magazin-PD-
Diskette 5 der Ausgabe 8/95.

-------------------------------
Programm: Tips & Tricks
Rubrik: Tips & Tricks
-------------------------------

Die beiden Listings aus der Rubrik Tips und Tricks
auf Seite 83 des AMIGA-Magazins 9/95.

-------------------------------
Programm: PNG-Datatype
Rubrik: Aktuell
-------------------------------

Dieses Verzeichnis enthält das im Aktuell-Teil
erwähnte PNG-Datatype.

Um es installieren und benutzen zu können, benötigen
Sie mindestens Amiga-OS 3.0 und den Installer (zu
finden auf der Install-Diskette des Amiga-OS).


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/95
Disk: 3-1


-------------------------------
Programm: SoundFX
Rubrik: Audio-Editor
Version: 3.10
-------------------------------

SFX ist ein sehr mächtiger Sound-Editor, mit dem
man Samples sehr leicht nachbearbeiten und mit Effekten
versehen kann. Er liest alle gängigen Sound-Formate und
ist modular aufgebaut. Eine deutsche Beschreibung ist
als AmigaGuide-Datei beigefügt. Diese unregistrierte
Version kann nicht speichern.

Amiga-OS 2.0 ist Voraussetzung.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/95
Disk: 3-2


-------------------------------
Programm: Mpega
Rubrik: Sound-Player
Version: 1.0
-------------------------------

Mpega ist ein Programm, daß MPEG-Audio-Dateien abspielt.
MPEG Audio ist ein sehr effizientes
Komprimierungsverfahren für Tondaten, daß diese
bis zum Faktor 30 verkleinert und dennoch eine hohe
Qualität bewahrt. Diese Tondaten finden sich vor allem
im Internet.

Das Programm benötgt mindestens eine 68020-CPU.

--------------------------------
Programm: CyberShow
Rubrik: PD-Software / Grafik
Version: 4.2
-----------------------------

CyberShow ist ein universeller Bildanzeiger, der auf
AA-Rechner mit oder ohne CyberGraphX-Karte alle Register
zieht. Er liest 21 Formate und kann Bilder auch in
verschiedenen Formaten speichern.

Amiga-OS 3.0 ist empfehlenswert.

-------------------------------
Programm: PNG-Datatype
Rubrik: Aktuell
-------------------------------

Dieses Verzeichnis enthält das PNG-Datatype. PNG ist
ein neues Bildformat, das als Ersatz für TIFF und GIF
entwickelt wurde. Es packt besser und beinhaltet keine
Copyright-geschützten Algorithmen.

Um es installieren und benutzen zu können, benötigen Sie
mindestens Amiga-OS 3.0 und den Installer (zu finden auf
der Install-Diskette des Amiga-OS).

-------------------------------
Programm: Frodo
Rubrik: Emulatoren
Version: 1.5
-------------------------------

Frodo ist ein sehr guter C64-Emulator, der besonders
auf absolute Kompatibilität hin entwickelt wurde.

Diese Paket benötigt noch ROM-Daten, um einen C64
emulieren zu können. Grafikkarten werden unterstützt.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/95
Disk: 4-1


--------------------------------
Programm: Canon-Druckertreiber
Rubrik: Drucker
Version: 3.10
-------------------------------

Diese Diskette enthält Druckertreiber für Canon-Drucker,
die Wolf Faust erstellt hat (bekannt von Studio).
Und zwar für:

Canon CaPSL (LBP/BJC) und BJ130.

Treiber für BJ5, BJ1(e/ex), BJ20, BJ200, BJ200e, BJ230,
BJ300, BJ330, BJC600, BJC600e, BJC 800, BJC 820,
BJC4000, BJC70, BJ30, BJ200ex finden Sie auf Disk 4-2.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/95
Disk: 4-2


--------------------------------
Programm: Canon-Druckertreiber
Rubrik: Drucker
Version: 3.10
--------------------------------

Diese Diskette enthält Druckertreiber für Canon-Drucker,
die Wolf Faust erstellt hat (bekannt von Studio).
Und zwar für:

BJ5, BJ1(e/ex), BJ20, BJ200, BJ200e, BJ230, BJ300,
BJ330, BJC600, BJC600e, BJC 800, BJC 820, BJC4000,
BJC70, BJ30, BJ200ex.

Treiber für Canon CaPSL (LBP/BJC) und BJ130 finden Sie
auf Disk 4-1.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/95
Disk: 5-1


-------------------------------
Programm: NetPBM
Rubrik: Bildbearbeitung
-------------------------------

NetPBM ist eine Sammlung von Shell-Programmen zur
Bearbeitung und Konvertierung von Bildern. Das Paket wurde
vom Betriebssystem UNIX angepaßt und bietet enorm viele
Möglichkeiten, ohne etwas zu kosten.

NetPBM besteht aus vier Disketten. Amiga-OS 2.0, eine
schnelle CPU und viel RAM werden empfohlen, sind aber
nicht Voraussetzung.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/95
Disk: 5-2


-------------------------------
Programm: NetPBM
Rubrik: Bildbearbeitung
-------------------------------

NetPBM ist eine Sammlung von Shell-Programmen zur
Bearbeitung und Konvertierung von Bildern. Das Paket wurde
vom Betriebssystem UNIX angepaßt und bietet enorm viele
Möglichkeiten, ohne etwas zu kosten.

NetPBM besteht aus vier Disketten. Amiga-OS 2.0, eine
schnelle CPU und viel RAM werden empfohlen, sind aber
nicht Voraussetzung.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/95
Disk: 5-3


-------------------------------
Programm: NetPBM
Rubrik: Bildbearbeitung
-------------------------------

NetPBM ist eine Sammlung von Shell-Programmen zur
Bearbeitung und Konvertierung von Bildern. Das Paket wurde
vom Betriebssystem UNIX angepaßt und bietet enorm viele
Möglichkeiten, ohne etwas zu kosten.

NetPBM besteht aus vier Disketten. Amiga-OS 2.0, eine
schnelle CPU und viel RAM werden empfohlen, sind aber
nicht Voraussetzung.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/95
Disk: 5-4


-------------------------------
Programm: NetPBM
Rubrik: Bildbearbeitung
-------------------------------

NetPBM ist eine Sammlung von Shell-Programmen zur
Bearbeitung und Konvertierung von Bildern. Das Paket wurde
vom Betriebssystem UNIX angepaßt und bietet enorm viele
Möglichkeiten, ohne etwas zu kosten.

NetPBM besteht aus vier Disketten. Amiga-OS 2.0, eine
schnelle CPU und viel RAM werden empfohlen, sind aber
nicht Voraussetzung.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 09/95
Disk: 6-1 & 6-2


-----------------------------
Programm: MaxonHotHelp-Demo
Rubrik: Hypertext-Hilfe
Version: 3.0
-------------------------------

Maxons HotHelp 3 ist ein sehr flexibles Hilfesystem,
um untereinander verkettete Hilfsseiten zu präsentieren
und zu erstellen. Der Anzeiger kann auch AmigaGuide-
Dokumente anzeigen und verwalten.

In dieser besonderen Demo findet sich eine komplette
Beschreibung der Sprache »ARexx«, um den Kurs »Die Krone
aufgesetzt« bequem verfolgen zu können.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/95
Disk: 1


--------------------------
Programm: VT-Schutz 2.76
Rubrik: Public-Domain
--------------------------

»VT-Schutz« ist der zuverlässige Virenkiller für
den Amiga. Mit dieser aktuellen Version können
Sie auch in gepackten Archiven nach Viren
suchen. Bedingung: Geforderte
Komprimierprogramme wie LHA, ZOOM, DMS, XPK und
andere stehen zur Verfügung. »VT-Schutz«
benötigt mindestens Amiga-OS 1.2 oder höher
sowie 1 MByte freies RAM.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/95
Disk: 2

-------------------------------
Programm: Tips & Tricks
Rubrik: Tips & Tricks
-------------------------------

Das Listing aus der Tips&Tricks-Rubrik, um
Syquest-Wechselmedien, die DOS-formatiert sind,
automatisch richtig einzubinden.

-------------------------------
Programm: MaxonCAD-Kurs
Rubrik: CAD-Programme
Teil: 3
-------------------------------

Wie einige Beispieldateien für die MaxonCAD-Demo,
damit Sie den CAD-Workshop »Häusle baue« einfach
nachvollziehen können.

-----------------------------------
Programm: Farbdithering
Rubrik: Programmierung
Teil: 2
-----------------------------------

Beispielbilder, C-Sourcecode und fertige Programme
aus dem 2. Teil des Kurses »Farben im Wandel«.
Diesmal: Ditheringroutinen nach verschiedenen
Verfahren.

-------------------------------
Programm: ARexx-Kurs
Rubrik: Programmierung
Teil: 4
-------------------------------

Die Listings und Programme zum letzten Kursteil des
ARexx-Kurs »Die Krone aufgesetzt.

-------------------------------
Programm: ZedREXX
Rubrik: Shareware
-------------------------------

ZedREXX ist das im Artikel »Die Krone aufgesetzt«
erwähnte Paket, um sehr einfach und schnell auch
komplexe Programmoberflächen in ARexx programmieren
zu können. Diese Demo-Version hat keine
Dokumentation. Amiga-OS 2.0 ist Pflicht.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/95
Disk: 3-1


-------------------------------
Programm: YAK
Rubrik: PD / Commodity
Version: 2.10
-------------------------------

YAK steht für »Yet another commodity« (schon
wieder ein Commodity) und ist ein sog.
Alles-in-einem-Tool dieser Art von Programmen,
die es seit Amiga-OS 2.0 gibt.

-----------------------------
Programm: EGS-TV
Rubrik: Video-Software
Version: 5.3
-----------------------------

EGS-TV ist eine sehr umfangreiche und mächtige
Software, die unter der Grafikoberfläche »EGS«
arbeitet und Video-Digitalisierer steuert. Sie
benötigen daher mindestens Amiga-OS 2.0, eine
EGS-fähige Grafikkarte und einen Video-Digitizer
(wie etwa eine VLAB-Karte von MacroSystem).


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/95
Disk: 4


-------------------------------
Programm: Fears Demo
Rubrik: Spiele
-------------------------------

Diese Diskette enthält die Demo des Doom-ähnlichen Spiels
»Fears« -- dem Programm des Monats 10/95. Die 3-D-Grafik
ist bildschirmfüllend und schnell. Das Spiel funktioniert
nur auf Rechnern mit AA-Chips (eine Grafikkarte reicht
nicht!). Von der Diskette muß gebootet werden.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/95
Disk: 5


-------------------------------
Programm: Deluxe PacMan
Rubrik: Spiele
Version: 1.7 ECS
-------------------------------

»Deluxe PacMan« ist die perfekte und amüsante
Umsetzung des bekannten Klassikers Pacman. Das
Spiel hat Sound und läuft auf allen Amigas (auch
auf Amiga 1000). Lassen Sie sich dieses Spiel
nicht entgehen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 10/95
Disk: 6


-------------------------------
Programm: Samplitude
Rubrik: Musik-Programm
Version: 2.1
-------------------------------

»Samplitude Pro« ist das zur Zeit beste
Audio-Schnittsystem für den Amiga. Die neue Version
2.1 hat interessante Effekte hinzubekommen. Hier
finden Sie die aktuelle Demo-Version zum
Ausprobieren.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/95
Disk: 1-1


-------------------------------
Programm: Amiga E
Rubrik: Programmierung
Version: 3.2a
Teil: 1 von 2
-------------------------------

»Amiga E« ist eine schnelle, moderne und sehr mächtige
Programmiersprache, die wir Ihnen im Kurs »Ist doch E
klar!« im AMIGA-Magazin näherbringen. Diese Demo-Version
ist für die ersten Kursteile ausreichend, wer sie oft
benutzt, sollte sich jedoch registrieren lassen.

Diese Diskette enthält den ersten Teil der Distribution.
Den zweiten finden Sie auf Diskette 1-2.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/95
Disk: 2


-----------------------
Programm: Tips&Tricks
Rubrik: Tips&Tricks
-----------------------

Das Listings aus der Tips&Tricks-Rubrik des
AMIGA-Magazins Ausgabe 11/95. Es ist in der Lage, sehr
schnell Zeichenfolgen mittels eines Zufallsalgorithmus zu
en- und dekodieren.

-------------------------
Programm: Farbdithering
Rubrik: Programmieren
Teil: 3/3
-------------------------

Diese Paket enthält die Bilder, C-Programme und
zusätzliche Dateien, um den Artikel »Farben im Wandel«
verfolgen zu können. Dieser beschäftigte sich mit
verschiedenen Farbdithering-Verfahren. Die Verfahren sind
alle im C-Source enthalten.

-------------------------
Programm: Amiga E
Rubrik: Programmieren
Teil: 1/7
-------------------------

In dem Verzeichnis »Amiga_E« finden Sie die ersten
Beispiel-Programme diese siebenteiligen Kurses. Das
Amiga-E-Paket selbst ist im Set 1 dieser Ausgabe
enthalten.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/95
Disk: 3-1


-------------------------
Programm: Fiasco
Rubrik: Datenbank
Version: 1.0
-------------------------

Fiasco ist -- ganz im Gegensatz zum Namen -- eine sehr
zuverlässig und hübsch gemachte Datenbank, die unter
anderem auch den Datenbank-Typ »Datatype« kennt. Sie
kommt mit deutscher Dokumentation und läuft ab Amiga-OS
2.0.

-------------------------
Programm: Executive
Rubrik: Amiga-OS-Tool
Version: 1.00
-------------------------

»Executive« ist eine Programmsammlung, die das
Multitasking des Amigas beeinflußt und dem Benutzer mehr
Eingriffsmöglichkeiten bietet. Es ist vor allem für Leute
interessant, die viel Im Hintergrund oder parallel laufen
lassen. Die Programme verlangen mindestens Amiga-OS 2.0.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/95
Disk: 4


-------------------------------
Programm: Sounds und Klänge
Rubrik: Musik
-------------------------------

Diese Diskette enthält nur Klänge. Diese können Sie z.B.
abspielen oder auch für unseren SoundFX-Workshop
einsetzen und manipulieren. Wer hat, kann ab Amiga-OS 3.0
Multiview für das Abspielen nutzen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/95
Disk: 5


--------------------------------
Programm: Adorage-Demo
Rubrik: Effekt-Programm
--------------------------------

Dieses Demo-Programm ist in der Lage Effekte
als Übergang zwischen zwei Bildern mit diversen
Varianten zu berechnen. Sie benötigen es, wenn
Sie an unserem Wettbewerb teilnehmen möchten.

Es wird installiert, indem Sie das Install-Icon
an die Stelle Ihrer Festplatte ziehen und dort
doppelt anklicken, an der Sie die Software
installieren möchten.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/95
Disk: 1-2


-------------------------------
Programm: Amiga E
Rubrik: Programmierung
Version: 3.2a
Teil: 2 von 2
-------------------------------

»Amiga E« ist eine schnelle, moderne und sehr mächtige
Programmiersprache, die wir Ihnen im Kurs »Ist doch E
klar!« im AMIGA-Magazin näherbringen. Diese Demo-Version
ist für die ersten Kursteile ausreichend, wer sie oft
benutzt, sollte sich jedoch registrieren lassen.

Diese Diskette enthält den zweiten Teil der Distribution.
Den ersten finden Sie auf Diskette 1-1.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 11/95
Disk: 3-1


-------------------------
Programm: ClassAction
Rubrik: Public Domain
Version: 2.8
-------------------------

»ClassAction« ist ein Hilfsprogramm zum automatischen
Ausführen von Aktionen auf Dateien, abhängig von ihrem
Typ und Inhalt. Hierbei unterscheidet es nach Inhalt und
Namensmuster. 44 Formate sind bereits definiert.
Erfordert Amiga-OS 2.0.

-------------------------
Programm: Poweroids
Rubrik: Spiele
Version: 1.1
-------------------------

»Poweroids« ist ein Asteroids-Klone mit ansehnlicher und
teilweise sogar gerendeter Grafik für bis zu vier
Spielern, die gleichzeitig spielen können. Voraussetzung
sind mindestens 1 MByte Chip-RAM und eine 68020-CPU (oder
besser).

-------------------------
Programm: Virus Checker
Rubrik: Viren
Version: 7.18
-------------------------

Der »Virus Checker« ist ein Programm gleichnamigen
Prinzips, daß nach Viren sucht und versucht, sie aus
dem System zu entfernen. Dabei hat es eine schöne,
Styleguide-konforme Oberfläche und kann (nur in der
registrierten Version) auch in LHA-Archiven suchen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/95
Disk: 1


--------------------------
Programm: VT-Schutz 2.77
Rubrik: Public-Domain
--------------------------

»VT-Schutz« ist der zuverlässige Virenkiller für
den Amiga. Mit dieser aktuellen Version können
Sie auch in gepackten Archiven nach Viren
suchen. Bedingung: Geforderte
Komprimierprogramme wie LHA, ZOOM, DMS, XPK und
andere stehen zur Verfügung. »VT-Schutz«
benötigt mindestens Amiga-OS 1.2 oder höher
sowie 1 MByte freies RAM.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/95
Disk: 2


-------------------------------
Programm: Listings
Rubrik: Tips&Tricks
-------------------------------

Die Listings des AMIGA-Magazins 12/95 von Seite 109
und 110. Ein Modula-2-Listing, um die
Memory-Pool-Funktionen von Amiga-OS 3.x in Modula-2
einzubinden, ein GNU-C/C++-Tip und ein UPD-Beispiel.

-----------------------------
Programm: Amiga-E
Rubrik: Programmieren
Teil: 2
-----------------------------

Zwei Listings in Amiga-E zum 2 Teil des E-Kurses
»Ist doch E klar!« auf Seite 54 des AMIGA-Magazins
der Ausgabe 12/95.

-------------------------
Programm: EConomics
Rubrik: Programmieren
Version: 0.92b
-------------------------

Eine leicht zu bedienende, aber sehr nützliche
Oberfläche für Amiga-E, die den Compiler mit nahezu
jedem ARexx-fähigen Editor verbindet. Sehr zu
empfehlen! Benötigt mindestens Amiga-OS 2.0.

-------------------------
Programm: Multifax-Skripte
Rubrik: DFÜ
Teil: 1
-------------------------

Die im Kurs »Verfaxt nochmal« vorgestellten und
besprochenen ARexx-Skripte, um mit Multifax 3.0/4.0
perfekte Faxe verschicken zu können.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/95
Disk: 4-1


-------------------------------
Programm: LhA
Rubrik: Archivierer
Version: 1.38
-------------------------------

LhA ist das Standard-Archivierungs und Packprogramm
für den Amiga. Auf dieser Diskette finden Sie die
aktuelle Version 1.38. Sie kann nur von der Shell
aus genutzt werden.

-------------------------------
Programm: LZX
Rubrik: Archivierer
Version: 1.20
-------------------------------

LZX ist ein neues, sehr schnelles und sehr
effizientes Archivierungs- und Packprogramm. Es kann
direkt als Ersatz für LhA dienen, da es die gleichen
Parameter zur Steuerung verwendet.

-------------------------------
Programm: DMS
Rubrik: Disk-Archivierer
Version: 1.11
-------------------------------

DMS ist das Programm, mit dem man einfach, schnell
und effizient Disketten packen und entpacken kann.
Die Dateien lassen sich anschließend perfekt
kopieren oder archivieren. Die Version 1.11 ist die
letzte vom urspürnglichen Autor.

-------------------------------
Programm: XPK-Module
Rubrik: Packer
Version: diverse
-------------------------------

In diesem Archiv finden Sie die neusten Versionen
bekannter XPK-Module, darunter FAST, GZIP, SHRI,
PWPK, SMPL, SQSH, MASH und RAKE 1.7. Um sie nutzen
zu können, benötigt man das XPK25USR-Paket von Disk
1 der Ausgabe 12/93.

-------------------------------
Programm: Zip
Rubrik: Archivierer
Version: 2.01
-------------------------------

Zip ist das Standard-Archivierungs und Packprogramm
für Unix-Systeme. Auf dieser Diskette finden Sie die
aktuelle Version 2.01. Sie kann nur von der Shell
aus genutzt werden.



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/95
Disk: 4-2


-------------------------------
Programm: HP4L_Control
Rubrik: Druckertool
-------------------------------

HP4L_Control ist ein Einstellprogramm für
LaserJet-Drucker, das wie das PC-Bedienfeld
funktioniert, das dem Drucker als PC-Programm
beiliegt.

-------------------------------
Programm: PrintManager
Rubrik: Druckertool
Version: 2.0
-------------------------------

PrintManager ist ein komfortabler Druckerspooler,
der so 'tief' ansetzt, daß er tatsächlich alle
Druckaufträge abfängt und 'spoolt'.

-------------------------------
Programm: V42Printer
Rubrik: Druckertool
Version: 42.0
-------------------------------

V42Printer ist ein Ersatz für das Printer-Device
des Betriebssystems. Besonderer Vorteil: Man kann
bis zu 25 Drucker verwalten und einfach zwischen
diesen hin- und herschalten.

-------------------------------
Programm: LJ4Boost
Rubrik: Druckertool
-------------------------------

LJ4Boost ist -- wie der Name schon sagt -- ein
Programm, das LaserJet-Druckern auf die Sprünge
hilft und bequem einstellen hilft. Das Paket enthält
einen speziell auf den HPLaserJet 4L zugeschnittenen
Druckertreiber.

-------------------------------
Programm: SuperPrint
Rubrik: Druckertool
-------------------------------

Hinter Superprint verbirgt sich ein Hilfsprogramm
zum Drucken von ASCII-Dokumenten und dabei noch
ein paar zusätzliche Zeilen mit Seitenummer, Kopf-
und Fußzeilen einfügen kann und andere Gimmicks
bereithält.

-------------------------------
Programm: PrtCheaper
Rubrik: Druckertool
-------------------------------

Ein Programm, das hilft, den Papierverbrauch zu
senken, indem es Dokumente in einer Reihenfolge
druckt, die es einem gestattet, Vorder- und
Rückseite von A4-Blättern zu nutzen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/95
Disk: 4-3


-------------------------------
Programm: ProTracker
Rubrik: Musiktool
Version: 2.3b
-------------------------------

Einer der beliebtesten Musik-Komponier- und
Abspielprogramme ist »ProTracker«. Er hat vier
Stimmen und einen leistungsstarken Sampling-Teil.
Die Bedienung ist allerdings nicht Amiga-typisch.

-------------------------------
Programm: AmiSOX
Rubrik: Musiktool
Version: 3.3
-------------------------------

Mit AmiSOX lassen sich Klänge und Samples fast aller
gängigen Formate ineinander umwandeln. Das Programm
kennt die Formate AIFF, AU, IFF, Mac, VOC und WAV.
Die Bedienung muß jedoch über die Shell geschehen.
Versionen für die CPUs 68020 und 68881 liegen bei.

-------------------------------
Programm: Enforcer
Rubrik: Programmierung
Version: 37.62
-------------------------------

Enforcer ist das wohl bekannteste Programm zum
Debuggen, wenn der Rechner eine MMU beherbergt. Es
spürt unerlaubte Speicherzugriffe auf und kann im
Verein mit SegTracker (ebenfalls dabei) sogar die
Zeile im C-Quelltext bestimmen. Nicht für Amiga
4000/030 ohne MMU geeignet!

-------------------------------
Programm: Mungwall
Rubrik: Programmierung
Version: 37.64
-------------------------------

Hauptsächlich als Ergänzung zum Enforcer gedacht,
geht Mungwall noch weiter und versucht Probleme beim
Speicherhandling von Programmen aufzudecken oder
Fehler zu provozieren.

-------------------------------
Programm: SnoopDOS
Rubrik: Programmierung
Version: 3.0
-------------------------------

Mit dem Systemfunktionen-Monitor »SnoopDOS« hat man
viele Funktionsaufrufe von Exec und DOS im Blick. Es
zeigt dabei auch an, welche Parameter übergeben
wurden und wie das Ergebnis der Funktion ist. Sehr
nützlich bei Problemen aller Art. Benötigt
mindestens Amiga-OS 2.0


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 12/95
Disk: 4-4


-------------------------------
Programm: Datatypes
Rubrik: Amiga-OS
Version: diverse
-------------------------------

Eine Zusammenstellung von diversen, neuen Datatypes
für Amigas mit OS 3.0 oder höher. Darunter auch TIFF,
PCX, BMP und GIF.

-----------------------------
Programm: Angie
Rubrik: Workbench
-----------------------------

Ein Commodity zur Verbesserung der Bedienung von
Windows und Bildschirmen. Mit schicker Oberfläche
und 'einmaligen' Funktionen. Die Anleitung ist
lesenswert! Benötigt mindestens Amiga-OS 2.0.

-------------------------
Programm: AssignWedge
Rubrik: Workbench
-------------------------

AssignWedge ist ein unentbehrlicher Helfer, wenn ein
Assign fehlt und man ihn schnell und einfach
anlegen möchte, ohne die Shell zu bemühen. Benötigt
ebenfalls mindestens Amiga-OS 2.0.

-------------------------
Programm: MagicMenu
Rubrik: Workbench
Version: 1.29
-------------------------

Für Freunde des Popup-Menüs gibt es MagicMenu, das
alle normalen Menüs in Popup-Menüs umwandelt und
dabei diese optisch noch ein wenig aufpeppt.
Außerdem gibt es mehrere Einstellungmöglichkeiten,
wie die 'neuen' Menüs zu bedienen sind.

-------------------------
Programm: OpaqueMove
Rubrik: Workbench
Version: 1.1
-------------------------

OpaqueMove hängt sich ins Betriebssystem und erlaubt
das Verschieben von Fenstern mit Inhalt (also nicht
nur den Rahmen), wie dies vom NeXT bekannt ist. Es
benötigt eine 68030-CPU und Amiga-OS 3.0. Eine
Grafikkarte sollte vorhanden sein, ist aber nicht
unbedingt nötig.

-------------------------
Programm: ToolsDaemon
Rubrik: Workbench
-------------------------

Ein kleines Programm, um bis zu fünf Menüpunkte in das
Tools-Menü der Workbench einzuhängen und mit
Shell-Kommandos zu koppeln, die ausgeführt werden,
wenn man einen Menüpunkt anwählt. Amiga-OS 2.0 wird
benötigt.

-------------------------
Programm: WindowDaemon
Rubrik: Workbench
Version: 1.9
-------------------------

Ein kleines, aber sehr nützliches Programm zum
Window-Hantieren auf der Workbench. Es erlaut z.B.
das automatische Schliessen eines aktiven Fensters,
wenn man doppelt auf ein Verzeichnis-Icon klickt
etc.. Mit Guide-Datei. Benötigt Amiga-OS 2.0.









Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 01/96
Disk: 1


--------------------------
Programm: VT-Schutz
Rubrik: Public-Domain
Version: 2.79
--------------------------

»VT-Schutz« ist der zuverlässige Virenkiller für
den Amiga. Mit dieser aktuellen Version können
Sie auch in gepackten Archiven nach Viren suchen.
Bedingung: Die Komprimierprogramme stehen zur
Verfügung. »VT-Schutz« benötigt mindestens
Amiga-OS 1.2 oder höher sowie 1 MByte freies RAM.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 01/96
Disk: 2


--------------------------
Programm: DB
Rubrik: Public-Domain
Version: 2.9
--------------------------

DB ist eine einfache Datenbank, die ihre Daten als
ASCII-Text speichert und liest. Sie hält sich dabei
an bestehende Standards und besitzt einen ARexx-Port.
Zusätzlich befindet sich auf dieser Diskette einen
Datenbankhülle und ein ARexx-Skript, um c't-roms
einfach einbinden zu können. Amiga-OS 2.0 ist nötig.

--------------------------
Programm: Verfaxt nochmal
Rubrik: DFÜ
Teil: 2
--------------------------

Ein ARexx-Skript für den Editor »Golded«, um Multifax
3.0 oder 4.0 aus dem Editor heraus einfach ansprechen
zu können. Alle weiteren Infos finden Sie im Artikel
»Verfaxt nochmal« im AMIGA-Magazin 1/96 auf Seite 100.

--------------------------
Programm: E-Kurs
Rubrik: Programmieren
Teil: 3
--------------------------

Sieben Listings und ausführbare Programme, die im
Amiga-E-Kurs vorgestellt und erläutert wurden.
Weitere Infos finden Sie im Artikel »Ist doch E
klar!« im AMIGA-Magazin 1/96 auf Seite 46.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 01/96
Disk: 3-1


-------------------------------
Programm: ABackup
Rubrik: Backup-Programme
Version: 5.02
-------------------------------

ABackup 5.02 ist ein sehr gutes Backup-Programm,
das neben Disketten auch auf Wechselplatten und
Bandlaufwerken sichern kann. Es unterstützt dabei
auch die Komprimierung mit XPK. Voraussetzung:
Amiga-OS 2.0.

-----------------------------
Programm: Fractal Universe
Rubrik: Public Domain
Version: 1.62
-----------------------------

Wer immer noch auf der Suche nach dem ultimativen
Mandelbrot-Programm ist, sollte sich »Fractal Universe«
anschauen. Es läßt keine Wünsche offen. Auch hier ist
Amiga-OS 2.0 Minimal-Bedingung.

-------------------------
Programm: SetPatch
Rubrik: Amiga-OS
Version: 40.16
-------------------------

Die neuste Version des »Fehlerberichtigers«, direkt
von Amiga-Technologies. Dieses Programm ist nur für
Rechner sinnvoll, auf denen Amiga-OS 3.1 läuft.

Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 01/96
Disk: 3-2


-------------------------------
Programm: EasyBase
Rubrik: Datenbank
Version: 1.0
-------------------------------

»EasyBase« ist eine einfache Datenbank, die für die
Oberfläche das Magic User Interface einsetzt (auf Disk
5 zu finden). Der Aufbau geschieht komplett über die
Oberfläche. Die Datenbank kann Bilder und Sounds
einbinden.

-----------------------------
Programm: FiloFax
Rubrik: Terminkalender
Version: 2.0
-----------------------------

»FiloFax 2.0« ist ein einfacher Terminkalender, mit dem
man sich vom Computer an beliebige Termine erinnern
lassen kann. Das Programm läuft als Commodity im
Hintergrund. Programm und Dokumentation sind Deutsch.
Amiga-OS 2.0 ist Pflicht.

-------------------------
Programm: SAS-C Patch
Rubrik: Sprachen
Version: 6.56
-------------------------

Der »letzte« Patch für den SAS-C-Compiler. Er berichtigt
Fehler, die noch in der Version 6.55 vorhanden sind. Für
die Verbesserung muß die 6.55-Version installiert sein.



Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 01/96
Disk: 4


-------------------------------
Programm: Final-Writer-Daten
Rubrik: Textverarbeitung
Teil: 2
-------------------------------

Diese Diskette enthält alle Texte und Bilder,
die Sie benötigen, um den Final-Writer-Kurs
»Schick statt schäbig« des AMIGA-Magazins verfolgen
zu können. Sie benötigen dazu allerdings noch die
Demo-Version des Programms, die auf Disk 5 der Ausgabe
Spezial 1/96 zu finden ist.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 01/96
Disk: 5


-------------------------------
Programm: MUI
Rubrik: Shareware
Version: 3.1
-------------------------------

MUI -- das Magic User Interface -- ist eine
Oberfläche, die viele neue Bedienelemente besitzt,
die einem nackten Amiga fehlen und wesentlich zur
Bedienung und Optik beitragen. Es benötigt mindestens
Amiga-OS 2.0. Mehr als 1 MByte Speicher und eine
68000-CPU sind empfehlenswert.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 02/96
Disk: 1


-------------------------------
Programm: FinalWriter-Text
Rubrik: Textverarbeitung
Teil: 3
-------------------------------

Der Beispieltext zur dritten Folge des
Textverarbeitungs-Workshops. Damit können Sie den Kurs
»Der letzte Schliff« von Seite 42 perfekt verfolgen.

-----------------------------
Programm: PowerSnap
Rubrik: Tools
Version: 2.2 a
-----------------------------

Mit PowerSnap können Sie fast jeden Text, den Sie
irgendwo auf dem Bildschirm sehen, ausschneiden, ins
Clipboard kopieren und in Shell, Editor oder einer
Textverarbeitung wieder einsetzen. Nie wieder abtippen:
PowerSnap ist dafür die Lösung. Amiga-OS 2.0 ist nötig.

-------------------------
Programm: FontManager
Rubrik: Tools
Version: 1.1
-------------------------

Der FontManager bringt FinalWriter ein vernünftiges
Fontmanagement bei. Damit lassen sich verschiedene
Schriften sehr einfach anwählen. Diese Demo zeigt schon,
wie es funktioniert. Sie benötigen zum Ausprobieren
natürlich Final Writer (oder eine Demo-Version).


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 02/96
Disk: 2


-------------------------------
Programm: Profiler C++
Rubrik: Programmierung
-------------------------------

Das C++-Listing und Programm zum Erstellen eines
Profilers für Maxon C++ 3.0. Funktioniert auch
mit StromC/C++ (leider nicht mit der Demo von der CD
der Ausgabe 1/96).

-----------------------------
Programm: Rename.rx
Rubrik: Tips & Tricks
-----------------------------

Das kleine abgedruckte ARexx-Listing zum automatischen
Umbenennen von Dateinamen in Kleinbuchstaben. Bitte
beachten Sie dazu die Hinweise auf Seite 95 in Ausgabe
2/96.

-------------------------
Programm: Amiga-E
Rubrik: Programmierung
Teil: 4
-------------------------

Die Listings und Programme zum Amiga-E-Kurs »Ist doch E
klar!«. Sie können die Listing auch mit der Demo-Version
des E-Compilers übersetzen.

-------------------------
Programm: E-Dev
Rubrik: Programmierung
-------------------------

»E-Dev« von Matthias Grundler ist eine sehr komfortable
Programmierumgebung für den E-Compiler. Es lassen sich
alle wichtigen Einstellungen per Oberfläche vornehmen
und auch ein Editor sehr komfortabel einbinden. E-Dev
benötigt mindestens Amiga-OS 2.0.

-------------------------
Programm: PageStream-Dokument
Rubrik: DTP
Teil: 1
-------------------------

Die Dokumentdatei zum PageStream-3-Workshop von Seite 106
der Ausgabe 2/96. Damit können Sie die Workshop-Schritte
einfach und bequem nachvollziehen. Sie benötigen dazu
selbstverständlich eine PageStream3-Programm-Version.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 02/96
Disk: 3-1


-------------------------------
Programm: RayStorm
Rubrik: 3-D-Grafik
Version: 1.15
-------------------------------

»RayStorm« ist ein leistungsfähiger Raytracer, der
Texturen und Objekte von Imagine übernimmt und dabei noch
wesentlich schneller rechnen soll. Probieren Sie es aus!
RayStorm benötigt mindestens Amiga-OS 2.0, MUI 2.x und
ein MByte RAM. Eine Festplatte, 68020-CPU und eine
Grafikkarte werden empfohlen.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 02/96
Disk: 3-2


-------------------------------
Programm: ZodiacPoint
Rubrik: DFÜ
Version: 3.11
-------------------------------

Wer im Z-Netz »reist«, benötigt dafür ein Point-Programm,
um Nachrichten und Daten lesen und schreiben zu können.
»ZPoint« ist ein sehr komfortables Programm extra für
diesen Zweck. ZPoint ist komplett in Deutsch und benötigt
mindestens Amiga-OS 2.0.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 02/96
Disk: 3-3


-------------------------------
Programm: mftp
Rubrik: Online (Internet)
Version: 1.31
-------------------------------

Im Internet ist der Dateitransfer am einfachsten
per »ftp« möglich. »mftp« ist ein grafisch sehr
schönes Programm, mit dem dies per Mausklick
erledigt werden kann. Es verwaltet auch Rechnernamen
und zeigt mit Balken an, wie weit eine Übertragung
vorangeschritten ist. Es benötigt MUI 2.x und Amiga-OS
2.0 sowie Internet-Software.

-----------------------------
Programm: Voodoo
Rubrik: Online (Internet)
Version: 1.103 Lite
-----------------------------

»Voodoo« ist das ultimative Programm zum Lesen und
Verwalten von EMail. Es unterstützt dabei das POP3-EMail-
Protokoll, kann auch binäre Daten zu Mails hinzufügen
und als Bilder oder AmigaGuide-Datei anzeigen. Voodoo
benötigt ebenfalls Amiga-OS 2.0 und Internet-Software
zum Betrieb.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 02/96
Disk: 4-1


-------------------------------
Programm: MWB2NI
Rubrik: Icon-Konverter
-------------------------------

MWB2NI ist ein einfaches Programm, das Icons der
Magic Workbench in das Format der »NewIcons« umwandelt.
Damit kann man MagicWB-Icons und NewIcons kombinieren.

-----------------------------
Programm: NewIcons
Rubrik: Icons
Version: 2
-----------------------------

Eine Sammlung von NewIcons ohne Programme (lediglich
Icons). Schauen Sie durch, ob für Sie etwas dabei ist.
Das Archiv enthält Icons hauptsächlich für alle Programme
der Workbench inkl. aller Verzeichnisse und Programme,
die zum Amiga-OS gehören. Das NewIcon-Paket finden Sie
auf der Diskette 4-2.

-----------------------------
Programm: IconInstaller
Rubrik: Tool / PD-Software
-----------------------------

Der »IconInstaller« kann Icons von Dateien in
NewIcon-Bilder umsetzen. Dies geschieht über eine
komfortable Oberfläche, die beim Umwandeln noch
verschiedene Optionen anbietet. Programm und Beschriebung
ist in Englisch. Das NewIcon-Paket finden Sie
auf der Diskette 4-2.

-----------------------------
Programm: Piktogramme
Rubrik: Icons
-----------------------------

Eine Sammlung von Icons, die sich zwar der
NewIcon-Programme und -Technik bedienen, aber deutlich
anders aussehen. Das NewIcon-Paket finden Sie
auf der Diskette 4-2.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 02/96
Disk: 4-2


-------------------------------
Programm: NewIcons
Rubrik: Icon / Grafik
-------------------------------

NewIcons ist eine Sammlung von sehr schönen, vielfarbigen
Icons zusammen mit ein paar Programmen, die das System so
geschickt verändern, daß die Workbench mit den vielen
Farben bei Icons zurechtkommt. Das Ergebnis ist sehr
hübsch. Weitere Informationen finden Sie im Kurs
»Workbench aufgemotzt« im AMIGA-Magazin 2/96.

-------------------------------
Programm: Hintergründe
Rubrik: Grafik / Workbench
-------------------------------

In diesem Archiv finden Sie weitere, schöne
Hintergrundmuster für ihre Workbench. Sie können Sie mit
»WBPattern« einfach einbinden. Alles weitere dazu finden
Sie im Artikel »Workbench aufgemotzt« im AMIGA-Magazin
2/96.


Inhalt AMIGA-Magazin-PD
=======================


Ausgabe: 02/96
Disk: 4-3


-------------------------------
Programm: Hintergründe
Rubrik: Icon / Grafik
-------------------------------

Diese Diskette enthält eine Zusammenstellung von
schönen Hintergrundmustern, die sie auf der Workbench
einsetzen können, um diese zu verschönern. Weitere
Informationen finden Sie im Kurs »Workbench aufgemotzt«
im AMIGA-Magazin.
 
  
Overview 

You cannot post new articles in this category
You cannot edit your articles in this category
You cannot delete your articles in this category
You cannot comment articles in this category
You cannot rate articles in this category
Articles need approval in this category
Article edits need approval in this category

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD

More contents:
The following will display all joined contents from other parts based to the entry above
ASD
Amiga Magazin 1992
Amiga Magazin 1993
Amiga Magazin 1994
Amiga Magazin 1995
Amiga Magazin 1996
Links
Amiga Magazin



Privacy Policy
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Hetzner