Vesalia RESHOOT R

Benutzer
Benutzername:

Passwort:

 Automatisch einloggen



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich KOSTENLOS registrieren!

Sprache:

 

» Home
» Heft Member
» News lesen
» News melden
» News Einstellung
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Inhaltsangaben
» Artikeldatenbank
» Merchandising
» Shop
» Download
 
Community
» Forum
» Galerie
» Kalender
 
Wissen
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Link-Sammlung
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Werbung
» Kontakt/Impressum
» Datenschutz

Suchen

Erweiterte suche

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Artikeldatenbank
Klicke auf eine Kategorie um einen Artikel hinzuzufügen   Suchen
:: Beliebteste Artikel :: Beste Artikel :: Neueste Artikel ::
Amiga Future Foren-Übersicht -> Artikeldatenbank  »  Deutsche Artikel  »  Testberichte  »  Testberichte - Spiele [Druckversion]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Artikeltyp: Testbericht
Beschreibung: Amiga Games Guide
Datum: 12.05.2008 - 15:50 - Aufrufe 587
Kategorie: Testberichte - Spiele
Software Manager
 
Was hat man in der Welt der Siele nicht schon alles mana-
gen dürfen. Angefangen von verschiedene Sportvereine,
über alle möglichen Verkehrswesen, bis hin zur zukünf-
tigen Planetenbesiedlung. Ich glaube es gibt kaum etwas
was man bei den Simulationen nicht finden kann, und doch
hat es die Firma Kaiko geschafft eine neue Spielidee her-
rauszubringen. Sie schufen eine Simulation zu einem Thema,
in dem sie sich am besten auskennen. Es handelt sie hier-
bei um die Produktion und den Vertrieb von Software.


Es können bis zu 4 Mitspieler um den Markt kämpfen, wobei
nicht benutzte Mitspieler vom Computer übernommen werden.
Startet man jetzt das Game so sucht man sich erst einmal
das Firmenlogo aus und gibt seinen dazugehörigen Namen ein.
Als nächstes gibt man noch den passenden Schwierigkeits-
grad ein, und weiter geht´s.


Es erscheint das Hauptmenü, wo die Icons von den dazu ge-
hörigen Gegenständen dargestellt werden. Zur Auswahl ste-
hen Zeitung, Adressen, Kommunikator, Entwicklungsabteilung,
Post, Karte und das Übersichtenbuch. In den Zeitungen kann
man die Bewertung seiner Spiele lesen, sie gibt aber auch
Auskunft über Adressen, Verleihungen von Preisen und an-
derer wichtiger Sachen. Das Adressbuch hat vier Funktionen.
Zum einen enthält es alle gesammelten Adressen der Leute,
die man sich aus der Zeitung übernommen hat. Von hier aus
wählt man den entsprechenden Partner per Mouseklick an.


Die weiteren Funktionen sind Kalender, Termine und Memo.
Der Kommunikator ist nur dann von Nutzen, wenn man ange-
rufen wird. In der Entwiklungsabteilung werden Spiele-
prinzipien erstellt, aus diesen Mustern sucht man sich
das passende heraus und läßt es dann von den Angestellten
produzieren. Man hat dabei die Auswahl zwischen Programm-
ierern, Musikern und Grafikern. Fertige Spiele können
auch schon vor der Zeitung in der Entwicklungsabteilung
getestet werden.


Im Übersichtenbuch sind alle Daten zu den Angestellten,
den Finanzen und den Projekten. Hier wird festgelegt
wer wieviel Geld bekommt und welche Aufgaben er hat. Am
Anfang wird es vorkommen das ein Programmierer auch noch
die Grafik und den Sound machen muß. Desweiteren wird fest-
gelegt wer an welchem Projekt arbeitet. Der wichtigste
Punkt hierbei ist jedoch das Marketing der einzelnen Spie-
le. Hier entscheidet man in welcher Anzahl das Spiel ver-
triben werden soll, wie die Verpackung auszusehen hat, ob
für das Spiel Anzeigen geschaltet werden und natürlich am
allerwichtigsten wieviel das Game kosten soll.


Zum Thema Post brauche ich, glaube nicht viele Worte zu-
verlieren. Die Karte dagegen ist schon erwähnenswert.
Sieht man doch hier die erschlossenen Märkte mit den dazu-
gehörigen Trend des Spielegenres. Man erkennt also ob die
Bevölkerung lieber ein Rollenspiel oder aber eine Simula-
tion haben möchte.
Zur Bewertung des Spiels möchte ich nur sagen, daß Grafik
und Sound gut gelungen sind, die Handhaben einfach ist,
und dem Spiel ganz gewiß nicht an Motivation fehlt.


Andreas Giese
 
  
Übersicht 

Du kannst keine neuen Artikel in dieser Kategorie erstellen
Du kannst deine eigenen Artikel in dieser Kategorie nicht editieren
Du kannst deine eigene Artikel in dieser Kategorie nicht löschen
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie kommentieren
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie bewerten
Artikel müssen in dieser Kategorie nicht bewilligt werden
Artikeländerungen benötigen eine Bewilligung in dieser kategorie

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD

Weitere Inhalte:
Nachfolgend werden alle passenden Inhalte aus weiteren Bereichen zu obigem Eintrag angezeigt
ASD
Software Manager
Artikel
 Testbericht:  Software Manager (Amiga Future 98)
 Testbericht:  Software Manager (Amiga Games Guide)
 Testbericht:  Software Manager (Amiga Games Guide)
 Testbericht:  Software Manager (Amiga Games Guide)
 Testbericht:  Software Manager (Amiga Games Guide)



Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Hetzner