Vesalia Amiga Future Archive

User
Username:

Password:

 Remember me



I forgot my password

Don't have an account yet?
You can register for FREE

» Home
» Mag Member
» News View
» News Tell
» News Setting
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Content List
» Article-Database
» Merchandising
» Shop
» Downloads
 
Community
» Forum
» Gallery
» Calendar
 
Knowledge
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Links
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Advertising
» Contact/Imprint
» Privacy Policy

Searching

Advanced Search

Anzeigen
Bitte untersttzt uns durch Einkufe bei Amazon:

Deutschland
sterreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Knowledge Base
Click on Category to add Article   Search
:: Most Popular :: Toprated Articles :: Latest Articles ::
Amiga Future Forum Index -> Knowledge Base  »  Deutsche Artikel  »  Testberichte  »  Testberichte - Spiele [Printable version]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Type: Testbericht
Description: Amiga Games Guide
Date: 12.05.2008 - 14:55 - Views 3526
Category: Testberichte - Spiele
Napalm - Crimson Crisis
 
Hallo Leser !

Diesmal mache ich mich daran, einen der hellsten Hoffnungsschimmer am Amiga-Horizont unter die Lupe zu nehmen... Napalm, das erste richtige Echtzeit Strategiespiel seit Dune 2! Es gab ja schon einige eher erbrmliche Versuche (Tiny troops...), dieses Genre auch auf dem Amiga wieder zum Leben zu kriegen, aber bislang ohne Erfolg...

Und jetzt ?

Geliefert wird Napalm in schlichter Verpackung, die CD-Hlle mu reichen. Naja, zumindest eine ordentlich dicke und bunte Anleitung auf Hochglanzpapier (20 Seiten), da kann man nervenden PClern wenigstens was vorweisen!
Die CD selbst ist mit 174 MB an reinen Spieldaten belegt, der Rest wird von 20 Audiotracks eingenommen, die aber nur als Durchschnitt zu bewerten sind. Wenigsten ist die Qualitt ausgezeichnet, nicht wie bei der ersten Serie von Genetic Species...
Die Installation geht angenehm schnell vonstatten, da Napalm nicht sonderlich viel Platz auf der HD bentigt. Es wird alles von CD eingespielt, wobei der Speed mit einem 6x aufwrts ordentlich ist (Wer das CD-Rom frei haben will, kann auch mit Assigns die ganzen Verzeichnisse umleiten, aber auf Kosten der Audiotracks...). Mit dem simplen Installer ist es aber dann doch nicht getan, wer nicht ber eine aktuelle Version von RTG_Master verfgt, der mu diese ebenfalls von CD (das Archiv ist beigelegt) entpacken! Danach findet man im angelegten Napalm-dir noch ein Setup-prog, mit dem dann einige letzte Einstellungen wie Auflsung, Audiomode, Chatmacros etc. gemacht werden knnen. Danach hlt einen nichts mehr davon ab, das Game zu starten !

Beim ersten Start wird man etwas feststellen mssen, was sich wie ein roter Faden durch das gesamte Game zieht...oder besser nicht zieht... Ich rede von einer fast nicht vorhandenen Storyline! Keinerlei Intro empfngt den Spieler, die Anleitung geht mit ganzen 19 Worten auf die Handlung ein, und zwar wie folgt :

Napalm describes an epic war
set in the near future,
with rebellious Robots trying
to overthrow the Human Rule.

Jaaaaaa, STIMMUNG! Zwar eine nette Idee da man auch die andere Seite spielen kann, aber diese Story ist echt Mll.
Nun, wie dem auch sei, auf dem Titelmen wird mit Schmollmund auf Campaign geklickt, und auf einem farbenprchtigen Bild darf man sich seine Seite aussuchen, die UEDF (United Earth Defense Forces), oder die Robot forces.

Danach kommt der Missionscreen, der uns mit hbscher Sprachausgabe unser jeweils nchstes Missionsziel erlutert und versucht, zumindest ein wenig Story hineinzubringen... Trotdem lt sich eine gewisse Einfltigkeit bei den Missionen doch feststellen !
Denn ob ich die Basis vernichten soll, weil dort ein unbekanntes Gebude steht, eine wichtige Versammlung stattfindet, es die erste, zweite (...) Reihe ihrer Hauptverteidung ist, oder weil die ach so bsen Robots von dort aus unseren Nachschub torpedieren... letzlich spielt es keine Rolle, aber ca. 70% aller 15 Missionen (pro Seite, insg. 30), sind ein trbes "destroy the enemy base!".

Trotz allem, kommen wir zum Spiel !

Und hier darf ich dann zum ersten Mal mit dem Meckern aufhren, denn Napalm holt einmal mehr das wirklich allerletzte aus den alten 68k-Amigas heraus! Der Detailreichtum des Screens bei einer Auflsung von 640x480 ist wirklich atembraubend. Schon aus dem Demo kannte man ja z.b. das riesige abgestrzte Raumschiff, und solche und hnliche Renderobjekte liegen in jedem Level umher! Da gibt es riesige Krater, Obelisken, Berge, Hochhuser, Flugzeugwracks... wohl alles gerendert und nochmal berzeichnet. Zustzlich schmeichelt transparenter Qualm, kleine Feuerchen und hbsche Licheffekte bei z.B: Plamaschssen...
Die eigene Basis steht inmitten dieser Landschaft, und darf dann auf CnC-bliche Art und Weise erweitert werden. Mit neuen Gebuden ergeben sich immer neue Einheiten, und weitere Anlangen werden ermglicht. Wer glaubt, im ersten Level bereits ber alles zu verfgen, der tuscht sich jedoch! Die Medium Factory z.B. erhlt man gerade mal in Level 6, von Heavy, Special und Cosmic Factory noch nicht mal zu reden! In beinahe jedem Level erhlt man neue Einheiten, aus dieser Sicht bleibt das Spiel nicht ohne Reiz...

Doch jedes RTS (realtime strategy) game steht und fllt mit der KI! Hier lt Napalm noch ein wenig zu wnschen brig. Und um mal auf Manni Froitzheim zu sprechen zu kommen, der im letzten Aaktuell Napalm in Grund und Boden trampelte... ganz so bld ist der Gegner nicht! Wer nur bis zum 4. Level spielt, hat nicht unbedingt die volle Strke des Gegners zu spren bekommen. Richtig bel wird es erst spter, auch wenn fast immer das Gefhl der menschlichen berlegenheit bleibt. Der Gegner schickt zuerst immer nur kleine Einheiten. Werden diese vernichtet, schickt er (so ab Level 6) immer schwereres Geschtz hinterher, bis dann irgendwann ein stndiger Flu an feindlichen Panzern und Schwebern zustande kommt. Aber wehe, die kleinen Scouteinheiten werden nicht vernichtet! In Mission 7 habe ich diesem Fehler gemacht, und meine Truppen zu weit weg geschickt.... Es folgte so ziemlich alles, was der Gegner aufzubieten hatte, und zwar in den ersten 5 Minuten! Mein berleben war Glck, sonst nichts. Und wen es nervt, das die Scouts immer gleich abhauen, und das als Bldheit interpretiert.... schickt diesen verdammten Schwebern niemals eure Hubschrauber hinterher! Sie werden in die Reichweite von Raketentrmen gelockt und vernichtet.
Es gab aber bisher nur einen Fall, wo die KI mich austricksen konnte, mit einem 3-Fronten Angriff in Level 11... aber egal, zurck zum Spiel.

Die verschiedenen Einheiten beider Parteien sind im Booklet aufgelistet, und die Menge sollte eigentlich gengen :

Gebude : 15 (+4 Attrappen)
Lagerverteidigung : 3
Soldaten : 5
Fahrzeuge (zivil) : 4
Fahrzeuge (Kampf) : 13
Flugzeuge : 3
Luft-Untersttzung : 5 sonstiges : 1

Unter "sonstigem" ist die Mglichkeit einzuordnen, einzelne Fahrzeuge zu tarnen. Sie werden somit von feindlichen Einheiten nicht mehr wahrgenommen, bis sie das Feuer erffnen...

Gndigerweise ist es mglich, im Spiel selbst ohne weiteres abzusaven. Die spteren Missionen knnen bis zu 5 Stunden Spielzeit in Anspruch nehmen, und so lange klebe selbst ich nicht freiwillig an meinem Monitor!

Nun kommen wir auf ein sensibles Feld...insbesondere fr PC-user! Ich gebe fr das kommende keine Garantie. Denn, welche features hat Napalm, die andere RTS-Gme an der DOSe nicht haben? Hier sind sie :


Das Tunnel CV: Baut das Tunnel-Gebude, dann diese Karre. Schickt sie irgendwo hin und aktiviert sie...Sie baut ein Gegenstck zum Tunnelgebude, und ihr knnt ab sofort Einheiten hin und herbeamen!

Einheitswahl: An der DOSe msst ihr fr ein Gruppe einen Rahmen darum ziehen. Aber was, wenn da tatschlich der leicht gepanzerte ltanker mit im rechteckigen Rahmen steht, es aber dringend ist? Bei Napalm knnt ihr bei gedrckter Shift-Taste immer mehr Einheiten anklicken, und euch somit auch Gruppen aus weit entfernt stehenden Einheiten bilden !
Auch sonst gelten neue Regeln fr Einheitskontrolle :

Gruppen: Eine Gruppe markiert? Du brauchst sie spter noch, mut aber jetzt andere Einheiten kontrollieren? Mit den Tasten 1-9 werden Gruppen festgelegt, und mit Druck auf die entprechende F-Taste wider aufgerufen. Eines der besten features in Napalm!

Kommandos: Mit einer einzigen Taste auf dem Keyboard knnt ihr folgende Kommandos geben :

Enter - Bildschirm zur Basis
Return - Bildschirm zur gewhlten Einheit
Tab - Zeige nchste angegriffene Einheit
Num ( - Whle alle sichtbaren Panzer
Num ) - Whle alle sichtbaren Soldaten
Num / - Whle alle sichtbaren zivilen Einheiten
Num * - Whle alle sichtbaren Kampfeinheiten
Num - - Whle alle beschdigten Einheiten
Num + - Whle alle unbeschdigten Einheiten
CTRL - Gruppe in dieser Formation bleiben
E - Gruppe zurck zur Basis
X - Gruppe verteilen
S - Anhalten
R - Einheit in die Werkstatt
D - Einheit zur Demontage
G - Wohin sollen neu gefertigte Einheiten fahren ?
Del - Festlegen eines Zieles
Help - Angriff des festgelegten Zieles

Es gibt noch einige andere, von denen ich aber wei, das games wie CnCII sie auch haben. Nicht bel, oder?

Grafik : 90 % Sehr gut, dennoch hin und wieder Fehler

SoundFX : 80 % nichts besonderes, gute Sprachausgabe

Musik : 70 % Nur ein Ohrwurm (nr.18), der Rest mittelprchtig

Gameplay : 80 % Mir hat`s Spa gemacht !

Gesamt : 80 % Empfehlenswert, aber ein 060er sollte es schon sein!


Mindestens : 020er, 16 MB Ram
empfohlen : 060er, 32 MB Ram, Grafikkarte



Bis dann, euer

Henning W. Knopp
 
  
Overview 

You cannot post new articles in this category
You cannot edit your articles in this category
You cannot delete your articles in this category
You cannot comment articles in this category
You cannot rate articles in this category
Articles need approval in this category
Article edits need approval in this category

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo 2002-2005
PHPBB.com MOD

More contents:
The following will display all joined contents from other parts based to the entry above
ASD
Napalm
Napalm CD
Nightlong
Safecrackers
T-Zero CD
Downloads
Spiele Demoversionen:  Napalm Demoversion
Spiele Speicherstnde:  Napalm
Spiele Updates&Patches:  Napalm Update
Article
 Interview:  Ablaze Entertainment (vom 30.7.2000)
 Interview:  clickBOOM (Amga Future 27)
 Interview:  clickBOOM (Amiga Fever 4)
 Interview:  clickBOOM (Amiga Future 25)
 Interview:  clickBOOM (Amiga Times Ausgabe 4)
 Lsungsweg:  Napalm (Amiga Future 22)
 Preview:  Napalm (Amiga Times Ausgabe 8)
 Preview:  Napalm - The Crimson Crises (Amiga Future 15)
 Preview:  Napalm - The Crimson Crises (Amiga Future 16)
 Preview:  Safecrackers (Amiga Future 16)
 Testbericht:  Napalm (Amiga Aktuell Ausgabe 3/99)
 Testbericht:  Napalm (Amiga Aktuell Ausgabe 3/99)
 Testbericht:  Napalm (Amiga Fever 4)
 Testbericht:  Napalm (Amiga Times Ausgabe 10)
 Testbericht:  Napalm (Amiga Times Ausgabe 11)
 Testbericht:  Napalm (from Kay Are Ulvestad)
 Testbericht:  Napalm - Crimson Crisis (Amiga Games Guide)
 Testbericht:  Napalm - Crimson Crisis (Amiga Games Guide)
 Testbericht:  Napalm - The Crimson Crisis (Amiga Future 18)
 Testbericht:  Napalm - The Crimson Crisis (No Risc No Fun vom 30.9.2000)
Links
clickBOOM



Privacy Policy
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Host Europe