RESHOOT R Trap Runner Boxed Ve

User
Username:

Password:

 Remember me



I forgot my password

Don't have an account yet?
You can register for FREE

Language:

 

» Home
» Mag Member
» News View
» News Tell
» News Setting
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Content List
» Article-Database
» Merchandising
» Shop
» Downloads
 
Community
» Forum
» Gallery
» Calendar
 
Knowledge
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Links
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Advertising
» Contact/Imprint
» Privacy Policy

Searching

Advanced Search

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Knowledge Base
Click on Category to add Article   Search
:: Most Popular :: Toprated Articles :: Latest Articles ::
Amiga Future Forum Index -> Knowledge Base  »  Deutsche Artikel  »  Testberichte  »  Testberichte - Spiele [Printable version]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Type: Testbericht
Description: Amiga Games Guide
Date: 12.05.2008 - 12:12 - Views 510
Category: Testberichte - Spiele
Hero Quest
 
Testbericht zu Hero Quest II oder THE LEGACY OF SORASIL
Geschrieben von Norman Schlegel

Wiedermal gilt es ein Land von einem bösen Fluch
zu befreien.Dies kann man in englischer,französischer
oder deutscher Sprache versuchenn.Versuchen deshalb,
weil es ein paar ziemlich schwerwiegende Einschränkungen
gibt.So kann man zB nur nach jeder erfolgreich
abgeschlossenen Mission abspeichern,was bei den großen
Leveln Stunden dauern kann!Außerdem ist die Musik zwar
stimmungsvoll,fängt aber nach längerem spielen an zu
nerven.Auf einem A500 läuft das Spiel auch ein bissel
langsam ab,aber ansonsten hatte ich nicht viel zu
beanstanden.


Zuerst wählt man ein Team von bis zu 4 Charakteren aus.
Dabei hat man die Wahl zwischen 8 Charakteren,die vom
Waldläufer über den Babar bis hin zur Zauberin reichen.
Einge Eigenschaften kann man dann noch verbessern bevor
man im schön annimierten Auswahlbildschirm aufs Start
Icon drückt.
Danach wird eine Karte des Landes Sorasil angezeigt
und die erste der insgesamt zehn Missionen erklärt.
Man steuert sein Team aus einer Schräg-von-Oben-Perspek-
tive.Die Helden muß man hintereinander steuern,was oft
zu Schwierigkeiten führt,da sie sich zB an Türen gegen-
seitig im Weg stehen.
Je nach Rasse des Helden hat man eine bestimmte Anzahl
von Schritten und Aktionspunkten.Diese sind immer sehr
schnell weg,da man ständig nach Fallen suchen muß,und
man pro Runde nur zweimal suchen kann.Außer dem Suchen
nach Gegenständen,Fallen und Geheimtüren hat man noch
die Möglichkeit zu zaubern,eine Karte und einen
Inventory Bildschirm aufzurufen,Türen zu öffnen und
natürlich zu kämpfen.


Kommt es zum Kampf kann der Spieler nicht selber
eingreifen,da auf einen Extra Kampfscreen verzichtet
wurde.Je nach Energiepunkten,welche im Bildschirmbereich
oben rechts angezeigt wird,und Kraft des Helden
entscheiden sich die Kämpfe.Die Energie und die Aktions-
punkte zum zaubern kann man durch Zaubertränke auffüllen.
Diese gibt es leider sehr selten und so sollte man schon
auf die Energie aufpassen.Die Gegner sind aber eher
Opfer!Höchstens Hauptgegner,wie zB der Vampir in der
ersten Mission,stellen eine etwaß größere Gefahr da.Da
sollte man schon mit einem der über 20 Zaubersprüche
rantrauen.Stirbt so ein Hauptgegner bekommt man manchmal
Bonusgegenstände oder Geld.An Geld kommt man noch durch
Zufall oder durch das ableben eines Teammitgliedes.
Stirbt ein Held kann man diesen nicht wiederbeleben
und man muß sich zu dritt durchschlagen.
Hat man alle Energiepunkte verbraucht ist der Computer
am Zug.Befinden sich Skelette,Mumien,Geister oder andere
Gegner in der Nähe eines Helden kommt es zum Kampf.
Dieser wird wieder durch die Eigenschaften des Helden
entschieden.
So läuft das ganze Spiel weiter.Immer auf der Suche nach
Geheimgängen,Fallen,Schlüsseln und den zwei Talismanen,
kämpft man sich durch Wälder,Sümpfe,Schlösser und Gebirge.


Dies alles wird mit guter Grafik,einer perfekten Steuerung,
guter Story und Atmosphäre presentiert.Die Animationen
sind gut gelungen und die Sound-FX kann man auch vertragen.
Zudem unterstützt das drei Disketten fassende Spiel
ein Zweitlaufwerk und läst sich auf Festplatte installieren.
Voraussetzung,um dieses wirklich gute Rollenspiel zu
spielen,ist der Speicherbedarf von mind. 1MB.
 
  
Overview 

You cannot post new articles in this category
You cannot edit your articles in this category
You cannot delete your articles in this category
You cannot comment articles in this category
You cannot rate articles in this category
Articles need approval in this category
Article edits need approval in this category

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD

More contents:
The following will display all joined contents from other parts based to the entry above
ASD
Hero Quest



Privacy Policy
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Hetzner