Vesalia Amiga Future Archive

Benutzer
Benutzername:

Passwort:

 Automatisch einloggen



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich KOSTENLOS registrieren!

Sprache:

 

» Home
» Heft Member
» News lesen
» News melden
» News Einstellung
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Inhaltsangaben
» Artikeldatenbank
» Merchandising
» Shop
» Download
 
Community
» Forum
» Galerie
» Kalender
 
Wissen
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Link-Sammlung
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Werbung
» Kontakt/Impressum
» Datenschutz

Suchen

Erweiterte suche

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Artikeldatenbank
Klicke auf eine Kategorie um einen Artikel hinzuzufügen   Suchen
:: Beliebteste Artikel :: Beste Artikel :: Neueste Artikel ::
Amiga Future Foren-Übersicht -> Artikeldatenbank  »  FAQ Deutsch  »  Hardware [Druckversion]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Artikeltyp: FAQ
Beschreibung: FAQ
Datum: 26.08.2007 - 12:39 - Aufrufe 2241
Kategorie: Hardware
Wie berechne ich die Blocks per Track und Blocks per Cylinder, die die HDToolbox erwartet ?
 
Auf meiner Festplatte stehen die Angaben für Cylinder, Heads und Sectors, wie berechne ich daraus die Blocks per Track und Blocks per Cylinder, die die HDToolbox erwartet ?

Das ist relativ einfach. Jedoch möchte ich vorher die Hintergründe erklären.

Eine Festplatte ist aus mehreren Disks (runde Scheiben, wie Disketten, nur fest) zusammengesetzt, die übereinander auf der Achse liegen. Bei den meisten Festplatten sind das 8 Stück. Die Disks haben zwei Seiten, die beschrieben werden können. Für jede Seite gibt es einen Schreib-/Lesekopf. Man braucht also 16 Schreib-/Leseköpfe (engl. Heads) für eine Festplatte.

Die Disks sind in Spuren (engl. Tracks) eingeteilt, das sind konzentrische Kreise auf der Disk. Durch das Drehen der Scheiben können die feststehenden Schreib-/Leseköpfe jeweils eine Spur lesen. Durch schrittweises Bewegen des Schreib-/Lesekopfes von außen nach innen kann die zu lesende Spur ausgewählt werden.

Da die Schreib-/Leseköpfe alle zusammenhängen, wird auf jeder der Scheiben immer die selbe Spur gelesen. Die Zusammenfassung der übereinanderliegenden Spuren (also alle Spuren, die auf einmal gelesen werden) nennt man Zylinder.

Die Spuren wiederum sind in einzelne Sektoren aufgeteilt, um kleinere Einheiten zu haben, mit denen man umgehen kann. Blocks oder Blöcke ist nur ein anderer Begriff für Sektoren.

Mit diesem Wissen ist es jetzt einfach, die obige Frage zu beantworten:

Cylinders ist die Anzahl der konzentrischen Spuren auf jeder Disk. 

Heads ist die Anzahl Schreib-/Leseköpfe, also auch die Anzahl Spuren pro Zylinder. 

Sectors ist die Anzahl Sektoren pro Spur (engl. Blocks per Track) 

Die Blöcke pro Zylinder (engl. Blocks per Cylinder) berechnen sich einfach aus der Anzahl Blöcke pro Spur mal Spuren pro Zylinder.

Noch einfacher:

Blocks per Track = Sectors 
Blocks per Cylinder = Sectors * Heads 
 
  
Übersicht 

Du kannst keine neuen Artikel in dieser Kategorie erstellen
Du kannst deine eigenen Artikel in dieser Kategorie nicht editieren
Du kannst deine eigene Artikel in dieser Kategorie nicht löschen
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie kommentieren
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie bewerten
Artikel müssen in dieser Kategorie nicht bewilligt werden
Artikeländerungen benötigen eine Bewilligung in dieser kategorie

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD
 



Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Hetzner