Vesalia Amiga Future Archive

Benutzer
Benutzername:

Passwort:

 Automatisch einloggen



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich KOSTENLOS registrieren!

Sprache:

 

» Home
» Heft Member
» News lesen
» News melden
» News Einstellung
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Inhaltsangaben
» Artikeldatenbank
» Merchandising
» Shop
» Download
 
Community
» Forum
» Galerie
» Kalender
 
Wissen
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Link-Sammlung
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Werbung
» Kontakt/Impressum
» Datenschutz

Suchen

Erweiterte suche

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Artikeldatenbank
Klicke auf eine Kategorie um einen Artikel hinzuzufügen   Suchen
:: Beliebteste Artikel :: Beste Artikel :: Neueste Artikel ::
Amiga Future Foren-Übersicht -> Artikeldatenbank  »  Deutsche Artikel  »  Testberichte  »  Testberichte - Scene [Druckversion]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Artikeltyp: Testbericht
Beschreibung: Amiga Aktuell Ausgabe 11/2001
Datum: 06.04.2008 - 18:55 - Aufrufe 1716
Kategorie: Testberichte - Scene
The Scene Archives Vol. 11
 
CD-ROM-Test: The Scene Archives Vol. 11 (von Michael Scholz)

1. Was ist überhaupt The Scene Archives?

"Archiv" klingt erst mal nach einer Sammlung von Software, so wie das Aminet ja ebenfalls ein Archiv ist. Und dann bliebe noch zu klären, warum denn überhaupt "Scene", man könnte ja davon abgeleitet erst einmal denken, wenn man einen Blick auf andere Rechnerplattformen wirft, dass es sich hierbei um die Demo-Scene handelt.

Richtig, aber nicht ganz richtig, denn auf der "Scene Archives #11" gibt es nicht nur Demos zu bestaunen, diese Doppel-CD enthält die Disketten "The Scene Archives" von Nummer 9751 bis Nummer 10730. In den Verzeichnissen der beiden CDs befinden sich eine Vielzahl von interessanten und nützlichen Scene-Produktionen:

Animationen, Dentros/Demos, Digis, Intros, Magazine, Menüs, Gemischtes, MusikDemos, DemoPacks, Slideshows und Trackmos.

2. Wie sieht das Ganze eigentlich aus?

Die CDs kommen in einer dünnen Doppel-CD-Hülle daher mit interessant gestaltetem Cover und Inlett. Leider sind die CDs, zumindest meine, nicht bedruckt, so dass man, wenn man doch einmal die CDs verkehrt in die Hülle gelegt hat, nach dem Einlegen in den Amiga ins Grübeln kommen könnte. Dies sollte aber nicht das Problem sein - wozu gibt es denn CD-Pens.

3. Wie komme ich nun an die ganzen Daten heran?

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten.

Erstens: Du legst die CD "The_Scene_Archives_Vol_11a" in dein CD-ROM- Laufwerk und öffnest diese mit Doppelklick. Dann machst du einen Doppelklick auf das Icon "Scene", und es öffnet sich das Programm SASU (The Scene Archives Search Utility). In SASU besteht nun die Möglichkeit, mittels diverser Suchkriterien nach gewünschten Demos, Gruppen und der Scene-Archives-Disk-Nummer zu suchen. Nach der Eingabe des Suchkriteriums und einem Klick auf "Search!" wird die ganze Datenbank durchsucht (das geht aber recht flott) und alle gefundenen Objekte angezeigt, auch solche, die schon auf früheren Scene-Archives-CDs erschienen sind. Nun muss man nur noch einen Doppelklick auf das gewünschte Objekt durchführen, und schon geht es los. Je nachdem, ob es sich um ein DMS-Archiv (DF0 bis RAD) oder ein LZX/LHA-Archiv (Pfadauswahl) handelt, wird entpackt. Dem geöffneten Entpackfenster sind diverse Informationen über die gerade ausgewählte Disk zu entnehmen: Name des Demos, Gruppe bzw. Autor, Genre, Anzahl der Disketten, die Diskettennummern im Scene Archiv, Grafikvoraussetzungen, Festplatte nötig?, Größe des benötigten Fast-RAM, Source-Directory im Scene Archiv.

Zweitens: Du legst eine der beiden CDs in dein CD-ROM-Laufwerk und öffnest die CD auf deiner Workbench. Darin befindet sich ein Ordner "Disks_Are_In_Here", und diesen öffnest du dann ebenfalls. Darin befinden sich dann weitere Ordner, die der Übersichtlichkeit halber in Schritten von jeweils 50 Disketten angelegt sind. Der Inhalt der beiden CDs ist ausführlich in der Datei "Volume_11_Index.txt" beschrieben.

4. Alles 100 Prozent oder was?

Bei jeder Produktion kann es passieren, dass sich auch mal ein paar kleinere Fehlerchen einschleichen. So zum Beispiel auch bei dieser CD. Das schöne am Amiga ist ja, dass man seine Programme lagern kann wo man will, man braucht nur ein entsprechendes Assign, und schon geht das Ganze. Das wird auch beim Autor dieser CD so gewesen sein, denn bei einigen Icons, die sich auf der CD befinden, ist es so, dass zumindest mein Rechner meckert, dass die gewünschte Datei nicht gefunden werden konnte.

So will die "Scene.txt" Multiview unbedingt von Workbench:Utilities" laden. Die Datei "Disklist-Group X-Ref.gde" will unbedingt "c:multiview" laden. Die Datei "Volume_11_Index.txt" besteht auf "ced", das aber nicht im Besitz eines jeden Users ist. Einige Dateien im Ordner "Previous_Issues" wollen unbedingt "c:ppmore" laden.

Es wäre besser gewesen, wenn der Autor in diesem Fall nur auf Multiview als Standardprogramm im Icon zurückgegriffen hätte, so hätte sich dieser kleine Wermutstropfen an dieser sonst rundum gelungenen CD vermeiden lassen.

5. Wer, wie, was, wofür, wieviel?

Entwickler des Scene Archives ist 
Tony Hasselbacher 
96 Robinson Road 
Morley WA 6062 
Australia 
http://move.to/trip 

Systemvoraussetzungen: 
Amiga mit CD-ROM-Laufwerk 
PPC-Karte für einige Demos 
Grafikkarte für einige Demos 
für viele Demos AGA-Chipsatz 

Vertrieb / Bezugsquelle: 
APC & TCP 
Postfach 83 
83236 Übersee 
http://www.apc-tcp.de 

Preis:  34.95 DM 

6. Fazit

Die Scene-Archives-CDs sind nicht nur etwas für Demo-Freaks, sondern für jeden, der sich noch mit dem Amiga und seiner User-Gemeinde verbunden fühlt, denn die Produktionen, die auf diesen CDs zu finden sind, kommen von den Leuten selbst.

Michael Scholz
 
  
Übersicht 

Du kannst keine neuen Artikel in dieser Kategorie erstellen
Du kannst deine eigenen Artikel in dieser Kategorie nicht editieren
Du kannst deine eigene Artikel in dieser Kategorie nicht löschen
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie kommentieren
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie bewerten
Artikel müssen in dieser Kategorie nicht bewilligt werden
Artikeländerungen benötigen eine Bewilligung in dieser kategorie

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD

Weitere Inhalte:
Nachfolgend werden alle passenden Inhalte aus weiteren Bereichen zu obigem Eintrag angezeigt
ASD
SceneArchives 1988-1998
The Best of Scene Archives
The Scene Archives 10
The Scene Archives 11
The Scene Archives 9
Downloads
Anwendungen Public Domain:  Scene Archives Search Utility (SASU)
Artikel
 Interview:  APC&TCP (Amiga Future 19)
 Interview:  APC&TCP (No Risc No Fun vom 3.2.2001)
 Interview:  Andreas Magerl (No Risc No Fun vom 7.9.2000)
 Testbericht:  Scene Archive 9 (Amiga Aktuell Ausgabe 1/2000)
 Testbericht:  Scene Archives 9 (Amiga Times Ausgabe 12)
 Testbericht:  Scene Archives Volume 10 (Amiga Aktuell Ausgabe 11/2000)
 Testbericht:  The Best of Scene Archives (Amiga Future 17)
 Testbericht:  The Scene Archives 10 (Amiga Times Ausgabe 15)
 Testbericht:  The Scene Archives 11 (Amga Future 32)
 Testbericht:  The Scene Archives 9 (Amiga Future 23)
Links
APC&TCP



Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Hetzner