Vesalia RESHOOT R

Benutzer
Benutzername:

Passwort:

 Automatisch einloggen



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich KOSTENLOS registrieren!

Sprache:

 

» Home
» Heft Member
» News lesen
» News melden
» News Einstellung
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Inhaltsangaben
» Artikeldatenbank
» Merchandising
» Shop
» Download
 
Community
» Forum
» Galerie
» Kalender
 
Wissen
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Link-Sammlung
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Werbung
» Kontakt/Impressum
» Datenschutz

Suchen

Erweiterte suche

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Artikeldatenbank
Klicke auf eine Kategorie um einen Artikel hinzuzufügen   Suchen
:: Beliebteste Artikel :: Beste Artikel :: Neueste Artikel ::
Amiga Future Foren-Übersicht -> Artikeldatenbank  »  Deutsche Artikel  »  Testberichte  »  Testberichte - Spiele [Druckversion]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Artikeltyp: Testbericht
Beschreibung: Amiga Aktuell Ausgabe 4/2002
Datum: 06.04.2008 - 17:25 - Aufrufe 974
Kategorie: Testberichte - Spiele
dynAMIte 1.9
 
Es ist schon eine Weile her, da erschien das kostenlose Spiel dynAMIte in seiner ersten Version. Mittlerweile trägt das Programm die Versionsnummer 1.9. Ein guter Grund, um sich die Änderungen einmal anzuschauen.

Ganz kurz, aber wirklich nur ganz kurz, für diejenigen, die das Spiel nicht kennen: dynAMIte ist ein Bomberman-Clone mit diversen Extras, bei dem es gilt, die anderen Mitspieler mittels Bomben auszuschalten. Für mehr gebt mal "Bomberman" oder "Dynablaster" in eine Suchmaschine ein.

Aber zurück zu den neuen Features. Da gibt es zum einen als neues Item den Nachbrenner, der die Explosion der Bomben verlängert. Sehr praktisch. Neu ist auch die Flagge. Wer diese einsammelt, hat sofort gewonnen. Starship Troopers lässt grüßen. Der altbekannte Teleporter hat einen Bruder bekommen, der nicht den Spieler selbst, sondern alle anderen Mitspieler an eine beliebige andere Stelle bringt. Für feige Hühner gibt es nun den "Map Jump", d.h. ein neues Spiel beginnt auf einem anderen Spielfeld. Dann gibt es noch die Positionstauscher. Die funktionieren so ähnlich wie die Teleporter, nur dass die Rematerialisierungspunkte nicht willkürlich sind, sondern jeweils von der Position der anderen Spieler abhängen. Auch hier gibt es zwei Versionen. Die eine betrifft alle Spieler, die andere nur die "bösen" Gegner. Und wo das Teleportieren sich schon so nach Star Trek anhört: Wurmlöcher gibt es auch.

Geklaut von Counterstrike, na ja nicht wirklich, ist die Blendgranate. Zum guten Schluss kommen wir zu meinem liebsten neuen Item, dem Höllenfurz! Wer den einsammelt, der zieht eine ganze Weile lang eine Duftspur hinter sich her, die den lieben Mitstreitern kontinuierlich Energie abzieht, wenn sie es nicht wagen, einen Totenschädel einzusammeln.

Eine Änderung gab es beim Duell und bei der Fernlenkbombe. Spieler, die das Zeitliche gesegnet haben, dürfen nun wirklich nicht mehr mitspielen.

Soweit die Änderungen direkt im Spiel. Kommen wir zu den anderen Neuerungen. Da muss man z.B. die Sprechblasen nennen. Man kann die F-Tasten frei mit Sprüchen belegen, die das Alter Ego dann im Comic-Stil von sich gibt.

Hochinteressant ist auch die Weltrangliste [1], auf der man jederzeit sehen kann, wie gut man wirklich ist. Dazu werden die Siege im Verhältnis zu der Anzahl durchlittener Spiele zu Rate gezogen.

Für diejenigen, die keinen Spielpartner finden, gibt es mittlerweile auch Bots, gegen die man in die Arena steigen kann. Die sind zwar nicht die hellsten, aber zum Einsteigen oder zum Wieder-In-Form-Kommen reicht es. Wem die Standard-Tastaturbelegung nicht zusagt, der kann diese nun auch ändern. Und schaut euch auf der dynAMIte-Website [2] mal die Abteilung Maps an: haufenweise neue Spielfelder!

Alles in allem recht viele Neuerungen. Ein wenig verwirrend ist die mittlerweile recht große Anzahl von Extras, die man einsammeln kann. Der Reiz des Spieles hat dadurch ein wenig verloren. Vielleicht sollte man das Serverprogramm dahingehend erweitern, dass sich für jeden Server einstellen lässt, welche Items es gibt. Überschüssige könnte man dann durch leere Felder ersetzen.

Nichtsdestotrotz ist dynAMIte ein fantastisches Spiel und hat von einem Fan sogar ein eigenes Lied spendiert bekommen [3], das wirklich gut dazu passt. Bleibt zu hoffen, dass die Entwicklung weitergeht und die Zockerzahlen wieder ein wenig steigen. dynAMIte ist es wert.

[1] http://amisource.de/dynamite/score.php
[2] http://amisource.de/dynamite/
[3] http://www.djbase.de/audio/letsdynamite.mp3

Oliver Tacke
 
  
Übersicht 

Du kannst keine neuen Artikel in dieser Kategorie erstellen
Du kannst deine eigenen Artikel in dieser Kategorie nicht editieren
Du kannst deine eigene Artikel in dieser Kategorie nicht löschen
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie kommentieren
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie bewerten
Artikel müssen in dieser Kategorie nicht bewilligt werden
Artikeländerungen benötigen eine Bewilligung in dieser kategorie

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD

Weitere Inhalte:
Nachfolgend werden alle passenden Inhalte aus weiteren Bereichen zu obigem Eintrag angezeigt
ASD
Dynamite
Downloads
Spiele Public Domain:  Dynamite
Artikel
 Preview:  DynAMIte (No Risc No Fun vom 15.12.2000)
 Testbericht:  Dynamite (Amga Future 28)
 Testbericht:  Dynamite (Amga Future 31)
 Testbericht:  Dynamite (Amiga Aktuell Ausgabe 5/2001)
 Testbericht:  dynAMIte (Amiga Aktuell Ausgabe 4/2001)
 Testbericht:  dynAMIte (No Risc No Fun vom 16.3.2001)
 Testbericht:  dynAMIte Special Collectors Edition (Amiga Future 37)
Links
Dynamite



Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Hetzner