Vesalia Amiga Future Archive

Benutzer
Benutzername:

Passwort:

 Automatisch einloggen



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich KOSTENLOS registrieren!

Sprache:

 

» Home
» Heft Member
» News lesen
» News melden
» News Einstellung
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Inhaltsangaben
» Artikeldatenbank
» Merchandising
» Shop
» Download
 
Community
» Forum
» Galerie
» Kalender
 
Wissen
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Link-Sammlung
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Werbung
» Kontakt/Impressum
» Datenschutz

Suchen

Erweiterte suche

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Artikeldatenbank
Klicke auf eine Kategorie um einen Artikel hinzuzufügen   Suchen
:: Beliebteste Artikel :: Beste Artikel :: Neueste Artikel ::
Amiga Future Foren-Übersicht -> Artikeldatenbank  »  Deutsche Artikel  »  Interviews [Druckversion]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Artikeltyp: Interview
Beschreibung: vom 10.9.2001
Datum: 12.07.2005 - 14:50 - Aufrufe 1862
Kategorie: Interviews
e.p.i.c. interactive
 
Amiga Flame Interview mit Thomas Steiding von Epic Interactive

Epic Interactive kündigten im August offiziell an, für Amiga DE zu entwickeln. Die zusätzlichen Programme, an denen gearbeitet wird, sind nicht für den Desktop Markt gedacht, sondern speziell auf den PDA Markt abgestimmt.

In diesem Interview mit dem Geschäftsführer von Epic Interactive enthüllt Thomas Steiding die Gründe für ihr Interesse am PDA Markt und die Projekte an, denen sie arbeiten.

Was ist für euch das Interessante daran, Spiele für PDAs wie den Zaurus zu entwickeln?

Das Risiko in der Entwicklung eigener Spiele ist sehr viel geringer, da die Entwicklungszeiten sehr viel kürzer sind, wenn man es mal mit dem Desktop Markt vergleicht, wo man heutzutage locker 18-24 Monate an einem neuen Titel arbeitet, während ein PDA Spiel nicht mehr als 2-3 Monate brauchen sollte.

Wo liegen die Einschränkungen, wenn man Spiele für PDAs statt für Desktops entwickelt?

Es ist offentsichtlich eine vollkommen andere Welt. Spiele, die sich auf dem PDA-Spielemarkt heute gut verkaufen lassen (auf dem Handheld-Markt allgemein), würden sich auf dem Desktop-Markt definitiv nicht verkaufen lassen, da Desktop- Spieler ein gewisses Level an Grafiken etc. erwarten.
Ich glaube, dass mit den derzeitigen Daten 3D-Spiele auf einem Handheld einfach nicht möglich sind. Außerdem sollte man bedenken, dass altmodische Spiele wie Karten, Puzzle oder simple Shoot'em Ups auf diesen Geräten eine Wiedergeburt feiern werden.

Bill McEwen sagte in einer seiner letzten Presseerklärungen "wir freuen uns auf einige revolutionäre Spiele für den PDA-Markt". Glauben Sie, dass Amiga-Entwickler noch einmal die Grenzen des Machbaren drücken können, wie sie es im Classic Amiga-Markt getan haben, indem sie Spiele entwickelten, die niemand auf einem Classic Amiga für möglich hielt?

Ich denke, dass Amiga-Programmierer perfekt mit den PDAs zurecht kommen sollten, die im Moment noch ein wenig leistungsschwach sind. Ich glaube, dass Amiga-Entwickler hier einen klaren Vorteil haben, weil sie daran gewöhnt sind mit leistungsschwächeren Rechnern umzugehen, mehr als z.B. Windows-Programmierer.

Was für Spiele entwickeln Sie im Moment für PDAs, und wann erwarten Sie die Fertigstellung?

Boxicon, ein faszinierendes Puzzle-Spiel, ist bereits fertig und sollte inzwischen bei Sharps Spacetown zum Download bereitstehen. Unser nächstes Spiel ist ein Solitaire / Majong Mix, genannt Piles O Tiles, ein Remake von Paul Burkeys allererstem Spiel auf dem Amiga, aber mit mehr Effekten und besserer Grafik, das in den nächsten paar Tagen fertig sein sollte. Als nächstes an der Reihe ist Peg It, noch ein Puzzle-Spiel, das im September fertig sein sollte. Wir haben noch einige gute Ideen für Spiele, wie z.B. einen Westbank Clone und noch ein par andere Spiele, aber die kommen später. Wir werden außerdem schauen müssen, was die Erträge in diesem Markt sind, bevor wir zu viele Ressourcen darauf verwenden.

Wo werden die PDA-Spiele erhältlich sein?

Theoretisch überall, wo Amiga sie verkaufen kann. Am ehesten Sharp, die es über ihre Spacetown Website verkaufen werden. Aber es sollte noch einige Downloadmöglichkeiten mehr geben, sowie neue Geräte, die in der Zukunft erscheinen.
 
  
Übersicht 

Du kannst keine neuen Artikel in dieser Kategorie erstellen
Du kannst deine eigenen Artikel in dieser Kategorie nicht editieren
Du kannst deine eigene Artikel in dieser Kategorie nicht löschen
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie kommentieren
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie bewerten
Artikel müssen in dieser Kategorie nicht bewilligt werden
Artikeländerungen benötigen eine Bewilligung in dieser kategorie

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD

Weitere Inhalte:
Nachfolgend werden alle passenden Inhalte aus weiteren Bereichen zu obigem Eintrag angezeigt
ASD
Das Epic MultiMedia Lexikon
Foundation CD
Foundation Gold CD
Robin Hood - Die Legende von Sherwood
Sixth Sense Investigations
The Feeble Files
Downloads
Anleitungen:  Sixth Sense Investigations Anleitung
Anleitungen:  Sixth Sense Investigations Manual
Games Vollversionen - S -:  Sixth Sense Investigations ADF
Games Vollversionen - S -:  Sixth Sense Investigations IPF
Spiele Speicherstände:  Sixth Sense
Spiele Updates&Patches:  Foundation
Spiele Updates&Patches:  Foundation Gold Update
Spiele Updates&Patches:  Foundation Update
Spiele Updates&Patches:  Foundation: Undiscovered Lands Update
Spiele Vollversionen CDs:  Foundation Gold ISO
Artikel
 Entwicklertagebuch:  Sixth Sense Investigations (Amiga Future 21)
 Interview:  Epic Deutschland (vom 2.8.2000)
 Interview:  Epic Marketing (Amiga Future 21)
 Interview:  Thomas Steiding von Epic Interactive (No Risc No Fun vom 4.10.2000)
 Interview:  e.p.i.c. interactive (vom 10.8.2001 von Anton Preinsack)
 Interview:  epic interactive (Amga Future 35)
 Interview:  epic interactive (Amiga Future 37)
 Lösungsweg:  Foundation (Amiga Future 18)
 Lösungsweg:  Robin Hood (Amiga Future 69, 70, 71)
 Lösungsweg:  Sixth Sense Investigations (Amiga Future 23)
 Preview:  Foundation (Amiga Aktuell Ausgabe 1/98)
 Preview:  Foundation - Aminet Demo im Test (Amiga Times Ausgabe 3)
 Preview:  Foundation Gold (Amiga Future 25)
 Preview:  Robin Hood (Amiga Future 53)
 Preview:  Sixth Sense Investigations (Amiga Future 11)
 Preview:  Sixth Sense Investigations (Amiga Times Ausgabe 3)
 Preview:  The Feeble Files (Amga Future 31)
 Testbericht:  Epic Multimedia Lexikon (Amiga Future 12)
 Testbericht:  Epic Multimedia Lexikon (Amiga Times Ausgabe 4)
 Testbericht:  Epic Multimedia-Lexikon (Amiga Aktuell Ausgabe 12/97)
 Testbericht:  Foundation (Amiga Aktuell Ausgabe 10/98)
 Testbericht:  Foundation (Amiga Future 12)
 Testbericht:  Foundation (Amiga Future 14)
 Testbericht:  Foundation (Amiga Games Guide)
 Testbericht:  Foundation (Amiga Games Guide)
 Testbericht:  Foundation (Amiga Games Guide)
 Testbericht:  Foundation (Amiga Times Ausgabe 7)
 Testbericht:  Foundation (from Kay Are Ulvestad)
 Testbericht:  Foundation - the undiscovered land (Amiga Future 25)
 Testbericht:  Foundation GOLD (No Risc No Fun vom 23.12.2000)
 Testbericht:  Foundation Gold (Amiga Future 26)
 Testbericht:  Robin Hood (Amiga Future 64)
 Testbericht:  Sixth Sense Invastigations (Amiga Games Guide)
 Testbericht:  Sixth Sense Investigations (Amiga Aktuell Ausgabe 4/98)
 Testbericht:  Sixth Sense Investigations (Amiga Future 13)
 Testbericht:  The Feeble Files (Amga Future 36)
 Testbericht:  The Feeble Files (Amiga Aktuell Ausgabe 4/2002)
 Testbericht:  The Feeble Files (Von mombasajoe)
 Interview:  Interview with e.p.i.c. interactive (Amga Future 35)
 Lösungsweg:  Robin Hood (Amiga Future 64)
Links
Foundation



Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Hetzner