Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 151 was released on the July 5th.

The Amiga Future 151 was released on the July 5th.
The Amiga Future 151 was released on the July 5th.

The Amiga Future 151 was released on the July 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Future Nachrichten Portal


Choose the language for the News (current shown in german): DE Show news in english
Back to previous page

HD Audio AHI-Treiber für AmigaOS4

Published 15.07.2021 - 20:46 by HelmutH

HD Audio AHI-Treiber für AmigaOS4 von H Kanning

Dieser Treiber unterstützt PCIe-Soundkarten, die der Intel HD Audio (Azalia) Spezifikation entsprechen.

Voraussetzungen:
- AmigaOS4.1 FE Upd2 (könnte auf älteren Versionen funktionieren, dies ist aber nicht getestet)
- AHI6.6

Der Treiber wurde getestet auf:
- X5000/20 mit amigaos4.1FE Upd2.
- SAM440EP-flex läuft unter amigaos4.1FE Upd2 mit startech PCI1PEX1 Adapter.
- SAM460CR läuft unter amigaos4.1FE Upd2.

Welche Karten funktionieren (verifiziert):
- Creative Labs Soundblaster Audigy FX (24bit/192kHz 5.1)
- Startech PEXSOUND7CH (24bit/192kHz 7.1) -> Erhältlich unter vielen verschiedenen
Marken
- Fransande 411944 (24bit/192kHz 7.1) -> Erhältlich unter vielen verschiedenen Marken
- Terratec AUREON 7.1 PCIe (24bit/192kHz 7.1)

Karten, die funktionieren sollten:
- Grundsätzlich jede Kombination von HDaudio-Controllern und HD-Audio-Mehrkanal
Codecs (z.B. CA0113, CM8828, CM9882A ALC898 etc)

Karten, die (noch) nicht funktionieren:
- Asus Xonar Phoebus solo (CM8888 in Kombination mit hochwertigen diskreten
DACs)
- Powercolor Devil HDX (CM8888 in Kombination mit diskreten DACs)

Karten, die nie funktionieren werden:
- "Sound Core3D" (CA0132) basierte Sound Blasters (z.B. Z, AE-5, AE-7, AE-9 etc).
Diese Karten haben einen DSP (ca0132) anstelle eines Audiocodecs. Sie sehen zunächst aus wie HD
Audiokarten aus, aber nachdem der DSP gebootet wurde, verhalten sie sich völlig
anders. Daher wird die Unterstützung für diese Karten in einem anderen
Treiber.
- PCIe-Soundkarten von Asus, die jetzt im Handel erhältlich sind. Diese Karten sind entweder AV100
(umbenannt in CMI8788), CM8786 oder C-media 6632AX (USB-Chip) basiert. Keiner dieser
Chips entsprechen dem Intel HDaudio-Standard.
- Sound Blaster Audigy RX und alle anderen EMU-basierten oder X-FI-basierten Sound Blaster.
(entsprechen nicht dem Intel HD-Audio-Standard)
- Nicht-PCIe-Soundkarten im Allgemeinen wie externe USB-Karten oder alte PCI-Karten.

Weitere Informationen findet Ihr hier:
http://os4depot.net/?function=showfile& ... io_ahi.lha

Back to previous page