Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.

The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.
The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.

The Amiga Future 146 was released on the September 3rd.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Future Aktion: Probeheft für 1 Cent
Im Augenblick gibt es im Shop unter https://www.amigashop.org die Möglichkeit ein Probeheft der Amiga Future für 1 Cent (+ Versandkosten, inkl. MwSt.) zu bestellen.

Amiga Future Promotion: Sample issue for 1 cent
We have a special offer for all of you who’ve gotten a taste of it: Right now you can order an Amiga Future issue for 1 cent (plus shipping costs and included VAT) at https://www.amigashop.org.

Gamescom Digital: https://gamescom.amigafuture.de

Amiga Future Nachrichten Portal


Choose the language for the News (current shown in german): DE Show news in english
Back to previous page

Virtual Dimension: Vergangenheit trifft Zukunft

Published 06.09.2020 - 15:48 by AndreasM

35 Jahre Spiele-Erfahrung, 20 Jahre Internet-Videos - bei Virtual
Dimension beschäftigen man sich seit vielen Jahren mit der digitalen Welt
und berichten über Interessantes und Hintergründiges. Ob C64, Amiga, PC,
Atari oder Schneider: Virtual Dimension kennt die Computerspiel-Geschichte und wirft
gerne einen Blick zurück und einen Blick voran.

Seit unserer letzte Meldung hat Virtual Dimension folgende Videos online gestellt:

Bard's Tale #46: Beschädigte Ware (RetroPlay/Amiga)

Was man nicht so alles in Kisten findet... sogar einen magischen Mund! Nur: wozu taugt das? Bestimmt irgendwas Magisches... Wie passen eigentlich die ganzen Steinriesen in den kleinen Dungeon rein? Ein paar Zeitreisetheorien später und ein Atroxis auf Ultra-Lo: höchste Zeit für ein paar Nervennüsschen, bevor wir uns auf zwei Hydras stürzen! Admiral Ackbar lässt grüßen - it's a Trap! Wer kann doch gleich Tote erwecken? Irgendso'n Level 7 Spruch... Nein, nicht Raise Dead!

https://www.youtube.com/watch?v=xz6EZUgjJe0


Bard's Tale #47: Hagens Baumarkt-Geschichten (RetroPlay/Amiga)

Es hat sich ausgekruschelt! Egal ob im Buchladen oder im Baumarkt, Angebote auf der Resterampe gibt's immer wieder und üben auf Hagen eine besondere Attraktion aus. Und passend dazu kramt der Erzählmeister auch gleich eine Annekdote heraus. In der Zeit ist Dennis auf seine eigenen Kartenlese-Fertigkeiten angewiesen und huscht schonmal durch den Baumarkt... eh... den Dungeon. Auf dem Weg zurück zum Tempel schleifen wir eine Leiche mit uns herum, und weil's ja ohnehin nichts zu tun gibt gerade, gräbt Hagen auch noch eine zweite Geschichte aus.

https://www.youtube.com/watch?v=3sV8FD7Uco0


Historyline #185: Französische Panzer (RetroPlay Live/Amiga)

Wir sind wieder live - mit neuen Zuschauern, neuen Abonnenten, einem neuen Modell für Dennis und einer neuen Mission! Es ist der frostig kalte Dezember 1916 (deswegen freut sich Hagen auch so ungemein auf die wärmende Pickelhaube) und wir stürzen uns in Mission 15 des Rundenstrategiehits "Historyline"! Zugegeben - bislang konnte niemand Hagen nachweisen, für das Massensterben von Joysticks verantwortlich zu sein, aber für die Pickelhaube gibt's Ersatz (nur eine Nummer kleiner) und zur Sicherheit gibt Dennis ihm noch schnell einen Crashkurs in Zärtlichkeit zu Computerelektronik, bevor das Spiel endlich losgeht und wir die neuen Einheuten präsentiert bekommen. Es geht in die Lüfte! Zwei neue Flieger und einen neuen Panzer gibt es auf dem Schlachtfeld, das Hagen erstmal unter einer kleinen Werbeeinblendung erkunden will... Ja - Dennis singt wieder.

https://www.youtube.com/watch?v=wQJuhdU2cQs


Hektik im Weltall: Mars (Retro Today/C64)

Virtual Dimension erobert den Mars, und das auf dem C64! Zwei Kapseln gilt es, zum roten Platen zu bringen (eine mit Crew und eine mit Ausrüstung) und den Hindernissen und Gefahren unterwegs und später vor Ort zu begegnen. Uns stehen acht Crewmitglieder zur Verfügung, die mit ihren individuellen Fähigkeiten verschiedene Aufgaben und Funktionen übernehmen können. Und das bedeutet, dass wir schnell einen guten Überblick über genau diese verschiedenen Fähigkeiten benötigen, denn die Zeit drängt. Das ist ganz schön fordernd, etwas chaotisch und stellt sich als nicht all zu leicht heraus. Erst einmal abdocken, dann den Orbit verlassen und dann geht's los in Richtung Mars. Und weil's so schön ist, brauchen wir da ein paar Durchläufe, bis wir den roten Planeten endlich erreichen... Joystick-Action mit empfindlichen Feuerknöpfen, jippie!

https://www.youtube.com/watch?v=JLyoF33ZLRE

Back to previous page