Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 148 was released on the January 11th.

The Amiga Future 148 was released on the January 11th.
The Amiga Future 148 was released on the January 11th.

The Amiga Future 148 was released on the January 11th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Future Nachrichten Portal


Choose the language for the News (current shown in german): DE Show news in english
Back to previous page

OpenFlops Gotek Beater - Bestellung möglich

Published 17.09.2020 - 14:54 by AndreasM

Pressemitteilung:

Sukko Pera, Designer des Gotek-Diskettenlaufwerksemulators "OpenFlops" im Gotek-Stil, hat kürzlich dem Herstellungspartner Simulant Systems Ltd in Großbritannien die Herstellung seines Produkts ermöglicht.

Simulant Systems stellt die USB-Emulator-Laufwerke auf seiner Website für £ 19,99 plus zur Verfügung. Das vollständig Amiga-kompatible OpenFlops-Laufwerk verwendet die FlashFloppy-Firmware und verfügt über eine Reihe zusätzlicher Funktionen zum Standard-Gotek - einschließlich integrierter Hardware-Unterstützung für die Emulation von zwei Diskettenlaufwerken von einem USB-Stick (ein Firmware-Update zur Unterstützung dieser Funktion folgt). Openflops können inklusive Gehäuse, Lautsprecher, Drehknopf oder in anderen Konfigurationen bestellt werden.

OpenFlops verwendet den passenden Formfaktor zum Gotek-Laufwerk, sodass Sie vorhandenen Goteks problemlos aktualisieren oder ersetzen und ohne großen Aufwand gegen OpenFlops ausgetauscht werden können. Das Laufwerk funktioniert auf allen Host-Plattformen, die FlashFloppy unterstützt, einschließlich anderer Retro-Computer und Synthesizer, die nicht von Amiga stammen.

Simulant spendet außerdem 50 Pence aus jedem Verkauf an die von ihm gewählte Wohltätigkeitsorganisation, das Museum für Computergeschichte in Cambridge.

Weitere Informationen und Bestellungen unter http://www.simulant.uk/openflops

Back to previous page