Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
The Amiga Future 141 was released on the November 5th.

The Amiga Future 141 was released on the November 5th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Partnerlinks

Amiga Cheats :: Solutions


Magic Boy


System: ECS Cheats Levelcodes Freezer Maps Solutions Downloads  HOL Info
01.01.2016 - 00:00
ALLGEMEINE TIPPS

Es ist absolut wichtig daß du alle Buchstaben, die aus den Kisten herausfliegen, und alle Bösewichte aufnimmst. Durch diese Buchstaben kannst du an Extraleben herankommen, die mit Sicherheit außerordentlich wichtig für dich werden können. Es gibt nämlich weder Savegames noch Paßwörter im Verlaufe des Spieles. Weitere Continues kannst du erreichen, wenn du die von Zeit zu Zeit erscheinenden Sterne mitnehmen läßt.

Versuche auch den Block-Bonus auszunutzen, um genügend Extrapunkte zu kassieren. Dies passiert, wenn du auf einem silbernen Block stehst und dieser sich orange färbt. Das bedeutet, daß dieser Block aktiviert ist. Sind alle aktiviert, dann gibt es einen Bonus. Achte darauf daß du, falls du zweimal auf einem Block zu stehen kommst, diesen aktivierst, da er sich beim zweiten Mal wieder deaktiviert hat.

Solltest du eine spezielle Waffe finden, so kannst du dir sicher sein, daß es dafür bald eine Verwendung geben wird. Zum Beispiel erhältst du eine aufwärtsschießende Waffe, dann kannst du sie dazu benutzen, eine Kiste an der Decke zu erreichen oder unterhalb einer mit Spießen besetzen Plattform schießen. So kommen die nach unten zeigenden Spieße oben aus der Plattform heraus und erledigen alles, was sich dort befindet.

Wenn du dich über auflösende Plattformen hinwegbewegst, dann lasse immer ein paar Felder beim Springen aus. Dies ist deshalb, damit du, falls du zurückstürzt, wieder auf den Plattformen landen kannst. Sind nämlich ein paar Stücke übrig, so entgehst du dadurch oftmals dem Verlust eines Lebens.

01.01.2016 - 00:00
SAND LAND

STAGE 1


Der erste Level ist recht einfach, außer du bist kein Liebhaber von Plattformspielen. Du fängst unten an und bahnst dir deinen Weg nach oben, während du die Bösen abschießt und in deinem Netz einsammelst. Es sind nur 5 zu erledigen und keiner davon wird dir echte Schwierigkeiten bereiten. Der einzige Weg getroffen zu werden ist, wenn du hoch springst, während du dich direkt unter einem von ihnen befindest. Schieße auf alle Blöcke mit einem Ausrufungszeichen, denn sie enthalten jede Menge Extras. wie zusätzliche Punkte oder Buchstaben für Zusatzleben. Wenn du oben angelangt bist, dann schieß auf das erste Ausrufungszeichen, um eine Waffe zu erhalten, die nach oben schießt und dann nach rechts, wenn sie die Decke getroffen hat. Dies ist sehr nützlich, um das letzte Monster auszuschalten. Hier oben gibt es auch einen geheimen Raum, also spring ganz nach rechts, um ihn zu betreten. Hier findest du eine Menge gute Sachen zum Einsammeln, aber du hast nur wenig Zeit, also beeile dich.

STAGE 2

Der zweite Level ist schon etwas schwieriger, aber wenn du es geschickt anstellst, wirst du keine Probleme haben. Paß am Anfang auf das blaue Monster auf, das von oben kommt. Ein Schuß sollte reichen, damit du deinen Weg nach oben ungestört fortsetzen kannst. Du mußt die Sprungfedern in den Plattformen benutzen, um häherzukommen, aber paß auf, daß du nicht in ein Monster springst. Ungefähr in der Mitte des Levels gibt es einen Sprung, der unmöglich erscheint, aber wenn du so nah wie möglich an der Plattformkante stehst, solltest du es schaffen können. Von hier aus spring auf die silbernen Blöcke und erledige das Monster, um in Stufe 3 zu gelangen

STAGE 3

Die Dinge hier werden definitiv schwieriger, einschließlich einiger extrem rutschiger Eisblocks. Geh am Anfang nach rechts aus dem Bild, um links wieder hereinzukommen. Jetzt kannst du die Schlange erschießen und aufs Eis treten, um zu sammeln. Vergiß nicht, nach unten zu ziehen, um die Schlange zu entsorgen, bevor du auf dem Eis weiterläufst und auf die nächste Plattform springst. Hier gibt es eine Waffe, die nach oben feuert, also sammle sie ein, da du sie für das nächste Monster brauchst. Spring die Plattformen nach oben, um den Vogel zu erledigen. Sobald du ihn getroffen hast, spring hoch und versuche, den Buchstaben zu bekommen, den der Vogel dagelassen hat. Geh nach rechts zur Kante der Plattform und schau nach unten, um den Verbleib des Monsters zu erfahren. Wenn der Weg nach unten frei ist, spring hinunter und erledige das Monster. Setze deinen Weg nach oben fort, und wenn du über weitere Eisblocks kommst, springe nach rechts und erschieß den Vogel. Jetzt geh rechts aus dem Bild, um links wieder zu erscheinen, um den Buchstaben einzusammeln, den der Vogel hinterließ. Spring auf den Aufzug und dann auf die nächste Plattform, aber nicht in die Monster. Kümmere dich um die beiden Monster hier, dann spring wieder auf den Aufzug, um die Schlange rechts zu erledigen. Wenn du sie erledigt hast, dann benutze die Sprungfedern, um hochzuspringen.

STAGE 4

Die neue Gefahr in diesem Level ist das Wasser das dir ein Leben nimmt, wenn du hineinfallen solltest. Spring am Anfang auf die linke Plattform und erschieße die erste Schlange. Sammle sie ein und entsorge sie, dann verfahre mit den nächsten Schlangen genauso, aber fall nicht ins Wasser dabei. Wenn du diese vier erledigt hast, spring auf die nächsthöhere Plattform und kümmere dich um das grüne Monster. Es gilt, einige weitere Wasserbassins zu überqueren, bevor du ein paar präzise Sprünge auf einige schmale Plattformen machen mußt. Auf einem Vorsprung, auf den du springen mußt, siehst du ein kleines braunes Monster, das sich aber außerhalb deiner Schußweite befindet. Um es zu erledigen, spring nach vorn, schieß und komm schnell wieder auf die Plattform zurück. Jetzt spring auf den Vorsprung, um das Monster einzusammeln. Begib dich weiter nach oben, wo du 2 weitere Wasserbassins überqueren mußt. Schieß jetzt nicht auf den Block mit dem Ausrufungszeichen, denn du brauchst ihn, um über das Wasser zu kommen. Geh weiter nach oben und sammle die restlichen Monster ein. Bevor du das letzte erschießt. schieß auf das Ausrufungszeichen, und du kommst in den geheimen Raum.

STAGE 5

Am Anfang dieser Stage mußt du zu den Vogel gelangen, das heißt du mußt auf die Plattform oben links. Benutze die Sprungfeder dazu, dann schieße die Vögel ab. Versichere dich, daß sich die Vögel nicht über dem Monster befinden, wenn du sie erledigst, denn sonst kannst du sie nur sehr schwer einsammeln. Um das Monster am Boden zwischen den Säulen zu erwischen, mußt du von der rechten Säule herunter auf die Sprungfeder kommen. Feuere auf das Monster, während du auf- und abspringst, dann erwischst du es irgendwann. Erledige jedes Monster auf deinem Weg nach oben, und du kommst in einen Bereich, der keine Wände hat, durch die du hindurch aus dem Bild laufen kannst. Nun mußt du beim ersten Pfeil nach links gehen und dann auf die Plattform auf der anderen Seite springen und das Monster erledigen. Benutze die Sprungfeder, um auf die nächste Plattform zu kommen und spring nach rechts in das kleine Loch. Jetzt spring nach oben, nach rechts und dann wieder nach oben, um auf gleiche Höhe mit den beiden letzten Monstern zu kommen.

STAGE 6

Erledige die kleinen braunen Monster, aber sei schnell, denn ein Buchstabe für ein Extraleben landet auf einer ihrer Plattformen. Du mußt alle Monster davor abschießen, um auf die Plattform zu gelangen. Nun spring auf den Pfeil, der nach links zeigt, und lauf dann an der rechten Bildschirmseite entlang. Benutze die Sprungfedern, um nach oben zu kommen und schieße das braune Monster ab. Jetzt springe nach links, während du schießt, damit du nicht in der Schlange landest. Erschieße das grüne Monster, sammle es ein, entsorge es, dann geh und hol die Schlange. Jetzt spring weiter nach oben, bis du die sich auflösenden Plattformen erreichst. Wenn du dort ankommst, stell dich darunter, dann halte nach oben und spring schnell über sie hinweg. Nun hast du 2 Monster vor dir, die du abschießen und einsammeln mußt, also erledige das leichtere zuerst. Erschieße das große fette schwebende Monster und spring auf die Plattform um es einzusammeln, aber spring sofort wieder herunter. Jetzt mußt du nach unten durch die sich auflösenden Plattformen, um das letzte Monster zu erwischen. Spring über die Plattformen hinweg auf die linke Seite des Monsters, laß dich einfach durch die Plattformen hindurchfallen und erschieße es. Wenn du es dann entsorgt hast, erscheint ein Extraleben, also sei schnell und hole es dir.

STAGE 7

Auf diesem Level gibt es nur 2 Monster, aber das Problem ist mehr, zu ihnen zu gelangen, als sie zu fangen. Du fängst oben an und mußt dir deinen Weg nach unten bahnen, aber du wirst in der Sekunde wieder nach oben auf die nächsthöhere Plattform geschickt, in der du auf eine der vorhandenen Sprungfedern kommst. Um nach unten zu kommen, vermeide es einfach, auf eine der Sprungfedern zu treten. Schieße auf alle Blöcke mit Ausrufungszeichen, um extra Punkte und Buchstaben für ein Extraleben zu sammeln. Wenn du den Boden erreichst, findest du dich 2 braunen Monstern gegenüber. Spring ganz nach links und geh nach unten, um das erste zu erwischen, dann spring nach rechts, aber vermeide dabei die Sprungfedern.

STAGE 8

In diesem Level fängst du in der Mitte an. Nimm eine der Sprungfedern, um auf die nächste Plattform über dir zu kommen, dann schieße durch das Loch auf den Vogel und das Monster. Jetzt benutze die Sprungfeder rechts, um auf die nächste Plattform mit der waagrechten Feder zu kommen. Um jetzt weiter nach oben zu gelangen, drück auf die Feder, dann nach links, um auf die beiden linken Sprungfedern zu springen. Nun befindest du dich oben im Level, wo du 4 Monster ausschalten mußt. Der beste Weg, dies zu tun, ist, auf die mittlere Plattform zu springen und die ersten beiden Monster abzuschießen. Du mußt schnell sein mit deiner Waffe, da die Monster von verschiedenen Seiten kommen. Mach dies auch mit den 2 anderen Monstern auf der Plattform über dir und mach dich wieder auf den Weg nach unten. Schau auf deinem Weg immer nach unten, um zu sehen, wo du hinspringst. Wenn du auf dem Boden angekommen bist, mußt du noch ein Monster einsammeln, um diese Stage und Sand Land abzuschließen.

01.01.2016 - 00:00
WET WORLD

STAGE 1


In diesem Level startest du in der Mitte, und am besten machst du dich erst auf den Weg nach unten. Erledige den Vogel nahe dem Start und schau dann durch das Loch nach unten, um das Monster auszumachen, damit du nicht auf ihm landest, wenn du nach unten springst. Kümmere dich um das Monster und geh weiter nach unten, schau dich aber nach der Krabbe um, wenn du am Boden ankommst. Sammle die nach unten schießende Waffe ein, nachdem du die Krabbe entsorgt hast. und schieße auf die Blocks links unten am Boden, um einige Bonuspunkte zu ergattern. Jetzt mach dich auf nach oben. Benutze dabei die Sprungfedern und schieße auf den Block mit dem Ausrufungszeichen, um die Bombe zu erhalten. Wenn du die Bombe eingesammelt hast, mußt du sehr schnell sein, bevor die Zeit, die Bombe zu nutzen, abläuft. Begib dich zu den sich auflösenden Plattformen und spring nach rechts oben. Jetzt stehst du unter der Plattform mit der Schlange und 2 anderen Kreaturen. Wenn die 2 Kreaturen über der Plattform sind, dann benutze die Bombe, und sie werden alle ausgelöscht. Sammle die ersten beiden ein, entsorge sie und hol dann die dritte von der Plattform, auf die sie gefallen ist. Das hört sich ziemlich einfach an, wenn du aber auf die lange Plattform unter dir fällst, dann verlierst du ein Leben, da sich dort versteckte Dornen befinden.

STAGE 2

Am Anfang dieser Stufe siehst du 5 Fische umherschweben, die nur darauf warten, eingesammelt zu werden. Stell dich am Boden neben die Sprungfeder und erledige so viel du kannst. Nimm dich beim Springen in acht, denn du könntest in einen von ihnen hineinhüpfen. Wenn du so viel wie möglich im unteren Levelteil erledigt hast, benutzt du die Sprungfeder, um auf die Plattform zu springen und den Rest von ihnen zu erwischen. Wenn alle Fische erledigt sind, geh nach links aus dem Bild auf die rechte Seite. Begib dich nicht auf das Eis, bevor du die Schlange darauf ausgelöscht hast. Geh nach oben links zu den Sprungfedern, dann erschieße das Monster auf den sich auflösenden Plattformen und spring weiter nach rechts zu den nächsten Sprungfedern. Jetzt mußt du 2 weitere Monster auf sich auflösenden Plattformen erwischen, also spring auf die erste, schieße, dann spring hinüber, um das Monster einzusammeln. Mach das auch mit dem anderen Monster, aber sei schnell, sonst fällst du durch die Plattformen hindurch. Jetzt geh weiter nach oben und erledige das letzte Monster, das sehr leicht zu kriegen ist.

STAGE 3

Diese Stufe ist eigentlich nicht sehr schwer, da keine Rätsel zu lösen oder trickreiche Bereiche zu überwinden sind. Schieße auf die beiden Blocks am Start, um einige extra Punkte zu ergattern, dann benutze die Sprungfeder, um nach oben auf die Plattform mit der Krabbe zu kommen. Erledige die Krabbe und setze deinen Weg nach oben fort, bis du zu den Haien kommst. Auf den Plattformen in ihrer Nähe befinden sich einige Monster, die sich der Szenerie sehr gut anpassen können, also paß auf, wenn du nach oben springst. Wenn du alle Monster und Haie erledigt hast, geh weiter nach oben, um die Bombe aus dem Block mit dem Ausrufungszeichen zu holen. Wenn du oben ankommst, halte nach klebrigen Plattformen Ausschau und erledige die restlichen Monster mit der Bombe.

STAGE 4

Schnappe dir die zwei Schlangen am Fuße dieses Levels, springe dann zur nächsten Plattform hinauf und nimm dort die zwei grauen Monster mit. Auf dieser Plattform befindet sich außerdem ein Unbesiegbarkeits-Trank. Nimm ihn also mit, falls du ihn benötigst. Um nun zu den nächsten Plattformen gelangen zu können, mußt du die Federn an der Wand benutzen. Springe dazu zuerst zur mittleren Feder hinauf und drücke dann oben und in die Richtung der Plattform, zu der du als nächstes kommen willst. Beim Landen mußt du nochmals springen und wieder erneut landen, da du sonst abrutschst. Stelle dich nun an den Rand und springe zu der Steinplattform und dem Fragezeichen Wenn diese stabil genug sind, kannst du über sie weiter nach oben springen. Du kommst auch an hölzernen Plattformen, die wie eine Treppe nach oben führen, vorbei. Hier springst du auf die erste und schnappst dir auf deinem Weg ein Monster nach dem anderen. Ganz oben mußt du noch ein letztes, sehr schnelles Monster einfangen. Stellst du dich aber links an die untere Plattform, so kannst du ihn recht leicht erhaschen.

STAGE 5

Du startest in diesem Level auf einem Gang, der komplett aus Sprungfedern besteht, und die meisten Plattformen sind von der Sorte, die sich auflöst, also versuche nicht, auf ihnen zu landen, bevor du die beiden Monster hier erledigt hast. Schieß auf das rechte, während du in der Luft bist. Um das andere zu erwischen, bleib in der Mitte und schieße weiter, während du auf- und abspringst, und du triffst es irgendwann. Jetzt spring so schnell wie möglich auf den Plattformen nach oben, da sie sich auflösen, sobald du sie berührst. Begib dich auf die nächste feste Plattform und erledige das fliegende Monster, aber paß auf, daß du nicht in es hineinspringst, während du schießt. Nutze jetzt die Sprungfedern, um nach oben zu kommen, spring weiter nach links, um dort das Monster zu bekommen. Springe jetzt von der Plattform auf die Sprungfeder und drücke nach links, um auf die Plattform mit dem nächsten Monster zu gelangen. Nun ist nur noch ein Monster übrig, also benutze die Sprungfedern, um ganz nach oben zu kommen und es zu fangen, um den Level zu beenden.

STAGE 6

Springe nach unten auf den Boden, aber versichere dich, daß keine Monster im Weg stehen, bevor du dies tust. Sammle keinen von den beiden Aufwärtsschüssen ein, die die Monster hinterlassen, da sie dir von keinem Nutzen sind, außer du kommst unter die silbernen Blöcke, die Dornen hervorschießen lassen, was aber auf diesem Level nutzlos ist. Jetzt mach dich auf den Weg nach oben bis zu der Plattform mit den 2 blauen Krabben und kümmere dich um sie, vergiß dabei aber nicht, sie auch zu entsorgen. Spring nun auf die nächste Plattform, um das fliegende Monster zu erledigen, bevor du die Sprungfeder nutzt, um noch höher zu gelangen. Wenn du oben angekommen bist, mußt du 4 Monster ausschalten, also stell dich auf die linke Plattform und schieß so schnell du kannst, dann sammle sie ein. Vergiß aber nicht den Buchstaben, den eines der Monster dagelassen hat, bevor du diese Stufe abschließt.

STAGE 7

Hier gibt es jede Menge kniffliger kleiner Plattformen und Sprünge, und du brauchst eine ruhige Hand, um durch diese Stufe durchzukommen. Erledige die ersten beiden Monster am Start und geh dann nach oben. Sammle die drei Schüsse ein, da diese dir sehr hilfreich sein werden, um die nächsten Monster auszuschalten. Wenn du sie siehst, halte ganz einfach mit deiner Waffe darauf und sammle sie alle ein. Jetzt geh nach links aus dem Bild heraus nach rechts. Du wirst ein graues Monster auf einer kleinen Plattform sitzen sehen. Schieß es ab, wenn du über die Lücke springst. Wenn du weiter nach oben gehst, findest du eine Bombe, die du mitnimmst, und dann, wenn du bei den drei blauen Monster ankommst, erledige diese damit, sammle sie ein und entsorge sie. Wenn du oben angelangt bist, mußt du 2 grüne Fische einsacken, um den Level zu beenden. Das kann etwas schwierig werden, da sie sich sehr nah beieinander und an der Plattform befinden, auf die du springen mußt. Schütze also deinen Sprung gut ab und schieße, während du springst, um sie zu erledigen, bevor du landest.

STAGE 8

Du startest diesen Level von oben, geh also nach links und laß dich fallen, paß aber auf die Krabbe unter dir auf. Geh nun nach rechts und lösche das fliegende Monster aus, bevor du weiter nach unten springen kannst. Geh nach links, und wenn du zu den sich auflösenden Plattformen kommst, renn schnell darüber und schieße auf die Blocks mit den Ausrufungszeichen, damit du auf dem Vorsprung zu stehen kommst, auf dem sie sich befinden. Jetzt schau nach unten, und du wirst 3 Krabben entdecken, die über die Plattform unter dir rennen. Sie rennen alle unterschiedlich schnell, also warte, bis eine Lücke entsteht und die schnellste Krabbe von dir wegrennt, dann laß dich fallen und erschieße sie alle. Vergiß nicht, die Krabben zu entsorgen, während du nach rechts gehst und am Rand der Plattform stehenbleibst. Halte nach den Krabben unter dir Ausschau, dann laß dich nach links fallen, damit du auf einer Plattform landest. Erledige die beiden Krabben, dann begib dich auf die mittlere Plattform und schau nach unten. Laß dich fallen, wenn der Hai nicht im Weg ist und erschieß ihn. Nun mußt du nur noch die beiden Monster auf dem Boden des Levels einfangen, bevor du WetWorld abgeschlossen hast.

01.01.2016 - 00:00
PLASTIC PLACE

STAGE 1


Die Monster in Plastic Place bewegen sich wesentlich schneller als in den Levels zuvor, du mußt also auch mit dem Firebutton schneller sein als vorher. Benutze die Sprungfeder um die Monster am Start zu erwischen, aber spring nicht in sie hinein. Erledige das fliegende Monster, spring hoch auf die sich auflösende Plattform, renn schnell hinüber und spring über die Lücke. Nutze die Sprungfeder, um weiter nach oben zu kommen, aber nimm dich vor dem Hund in acht, der schnell über die Plattform rennt. Wenn du den Hund erledigt hast, mußt du die Blocks mit den Fragezeichen benutzen, um weiterzukommen. Du kannst nur auf sie springen, wenn sie fest sind, um dann so schnell wie möglich auf die nächste Plattform zu gelangen. Warte, bis der nächste Block fest ist, und spring dann auf eine weitere Plattform, wo du noch ein paar Kreaturen auslöschen mußt, bevor du diese Stufe abschließen kannst.

STAGE 2

Der ganze Level besteht aus sehr kleinen Plattformen und jeder Menge Monster und Kreaturen, die du fangen mußt. Kümmere dich am Start um das graue Monster, das dir am nächsten steht, dann erledige den blauen Elefanten direkt daneben. Wenn du nach oben springst, mußt du immer daran denken, nicht in das Monster über dir zu springen, was dir hier sehr leicht passieren kann. Wenn du den ersten Bereich Plattformen hinter dir hast, kommst du in einen Bereich mit größeren Plattformen, die in der Mitte durch eine Wand getrennt sind. Am besten begibst du dich auf die rechte Seite der Wand und wartest auf die beiden fliegenden Monster, die herunterkommen, bevor du deinen Weg nach oben fortsetzt. Wenn du die beiden Monster ausgeschaltet hast, geh weiter nach oben und über die Wand hinweg. Wenn du auf der linken Seite ankommst, spring auf die zweite Plattform von oben und warte auf die beiden letzten Kreaturen. Wenn du sie erledigt hast, folge ihnen nach unten, sammle sie ein und entsorge sie.

STAGE 3

Diesen Level beginnst du, indem du einen Schacht hinunterfällst. Wenn du unten angekommen bist, geh nach links auf die Sprungfeder. Du landest auf einer sich auflösenden Plattform, spring also schnell auf den kleinen Vorsprung hinauf. Jetzt dreh dich um und bleib an der Kante des Vorsprungs stehen, damit dein Schuß die Kreatur auf der anderen Seite erreichen kann. Erschieße die Kreatur, spring hinüber, um sie einzusammeln, und spring sofort wieder zurück, damit du nicht ins Wasser fällst. Vergiß nicht, das Monster zu entsorgen, und geh auf die andere Seite des Bildes und spring in das Loch. Wenn du auf diesem Vorsprung stehenbleibst, wirst du aufgespießt - du bist gewarnt worden. Kümmere dich um die Kreaturen weiter unten, aber sei vorsichtig, denn sie sind ziemlich schnell. Am besten bleibst du außerhalb ihrer Reichweite, versichere dich aber, daß deine Schüsse sie erreichen. Wenn du weiter nach unten gehst, kommst du in einen Bereich, der aus lauter Blocks mit Fragezeichen besteht. Die eine Hälfte ist fest, während die andere Hälfte nicht zu sehen ist. Sie wechseln sich ab, so daß du damit das Wasser überqueren kannst. Warte auf der Seite des Vorsprungs, und in der Sekunde wo sie erscheinen, springst du nach unten und rennst nach links. Wenn du fast beim Block in der Mitte bist, spring hoch für den Fall, daß die Blöcke wechseln. Mach dies auch mit dem nächsten Set von Blöcken, aber vergiß nicht, am Ende zu springen. Jetzt geh weiter nach unten und erledige die letzten paar Monster, um in Stufe 4 zu kommen.

STAGE 4

Erledige die braune Kreatur am Anfang der Stage und begib dich dann nach oben zu den Sprungfedern auf der Plattform über dir. Du mußt nun die Sprungfedern nutzen, um zu den Sprungfedern an den Seiten der Wände zu kommen. Wenn du die erste Feder erreicht hast, drücke nach oben und auf die gegenüberliegende Wand zu und mach so weiter, bis du ganz oben angekommen bist. Einmal ganz oben, wende dich nach links und erschieße die fliegende Kreatur, dann spring nach unten, um sie einzusammeln. Wenn du den Boden berührst, geh nach links aus dem Bild auf die rechte Seite. Jetzt mußt du die Sprungfedern dazu nutzen, um auf die Blocks mit den Fragezeichen zu gelangen. Warte, bis der Block verschwindet, gib ihm zwei Sekunden, dann spring hinauf. Wenn du auf dem Block landest, spring nach rechts auf die nächste Plattform. Mach dies, bis du wieder oben angekommen bist und auf ein paar Monster auf klebrigen Plattformen triffst. Kümmere dich um das linke zuerst, also lauf über die untere klebrige Plattform und erschieß es. Geh weiter nach links und spring auf die nächste, wo du das Monster auf der mittleren Plattform erledigen kannst. Geh weiter nach rechts und erschieß das letzte Monster, um in Stage 5 zu gelangen.

STAGE 5

Am Start liegt eine große Wasserfläche, über die sich auflösende Plattformen führen. Spring hoch, renn darüber hinweg auf den soliden Vorsprung, dann spring hoch auf den Vorsprung an der rechten Mauer. Spring weiter nach oben, bis du weitere sich auflösende Plattformen erreichst und erschieße die fliegende Kreatur. Spring auf die Plattform, um sie einzusammeln. dann spring wieder auf den sicheren Vorsprung zurück. Jetzt spring nach oben auf den nächsten Vorsprung und renn hinüber zu der soliden Plattform links, während du die Kreatur erschießt. Wenn du diese Kreatur eingesackt hast, bahn dir deinen Weg weiter nach oben und dann nach links, jede Kreatur einsammelnd, die du triffst. Wenn du zu den Sprungfedern kommst, die dich nach oben tragen sollen, versichere dich, daß dir das Monster auf der Plattform über dir nicht im Weg ist. Wenn du auf dieser Plattform stehst, erledige die letzten beiden Kreaturen, und du bist auf dem Weg zu Stage 6.

STAGE 6

Renne am Start nach rechts und spring auf die Plattform mit dem Bären und erschieß ihn, wenn er auf dich zukommt. Jetzt spring auf die mittlere Plattform, sammle aber den Abwärtsschuß nicht ein, da er in diesem Level von keinem Nutzen ist. Spring nun auf die nächste Plattform und benutze die Sprungfedern, um noch höher zu kommen. Du befindest dich jetzt in einem Bereich mit lauter nah aneinander liegenden Plattformen. Auch befinden sich hier 4 braune fliegende Kreaturen, die du ausschalten mußt, um den Level zu beenden. Das hört sich einfach an, aber diese Kreaturen folgen keinem Muster, also mußt du aus ihrer Reichweite bleiben, aber nah genug, um auf sie schießen zu können. Bleib nicht am Rand einer Plattform stehen, da diese Kreaturen meist um die Plattform herumfliegen, was man allerdings nicht genau sagen kann. Am besten bleibt man von ihnen weg, aber in Bewegung. Viel Glück.

STAGE 7

Stage 7 ist ein sehr kurzer, aber auch trickreicher Level. Am Start triffst du auf drei sich sehr schnell bewegende fliegende Kreaturen, die du erst ausschalten mußt, bevor du überhaupt irgendwohin gehen kannst. Stell dich neben die Sprungfeder und warte auf einen Lücke, daß du auf den linken Vorsprung mit dem grünen Pfeil springen kannst. Vergewissere dich. daß die schnellste Kreatur von dir wegfliegt, oder du springst geradewegs in sie hinein. Wenn du erstmal auf dem Vorsprung stehst, kannst du die Kreaturen leicht erledigen, werde aber nicht zu selbstgefällig, wenn du hinüberspringst, um sie einzusammeln. Wenn du alle 3 Kreaturen hast, dann geh weiter nach oben, bis du zu einem Bereich mit sich auflösenden Plattformen und Wasser kommst. Einige von den Plattformen mußt du verschonen, falls du von einer der nächsten Plattformen fallen solltest, anstatt also darüberzulaufen, springst du hinüber. Geh wieder zurück auf die linke Seite auf das erste Set Sprungfedern. Es ist nur noch eine Kreatur übrig, und du mußt die Sprungfedern an den Wänden benutzen, um an sie heranzukommen. Spring erst auf die linke und dann auf die etwas höher gelegene rechts davon, dann weiter auf die linke weiter oben. Jetzt kannst du dich in die perfekte Position fallen lassen, um das letzte Monster zu erledigen.

STAGE 8

Zuerst mußt du auf den grauen Hund am Start schießen. Dann wartest du darauf, daß das bärenhafte Wesen über dir aus dem Weg geht. Nun springst du nach oben und schießt auf es. Nun geht es weiter zu den Sprungfedern auf der rechten Seite. Beim Springen darfst du allerdings nicht auf der Plattform darüber landen! Statt dessen drückst du den Stick nach rechts und landest so auf dem Sims über der Plattform. Wenn du jetzt vom Sims abspringst, dann sollten die Plattformen rechts nicht aktiviert sein. Denn wenn ein Totenkopf oder etwas ähnliches erscheint, wenn du auf ihnen stehst, dann verlierst du ein Leben. Dann weiter nach oben hüpfen und alles auf deinem Weg erledigen. Achte hier auf die Plattform-Fallen in diesem Level. Es gibt viele davon und die warten nur darauf, dir ein Leben abzuknöpfen.

01.01.2016 - 00:00
FUTURE WORLD

STAGE 1


O.K. Wir haben nun die Zukunftswelt erreicht! Die letzte der vier verschiedenen Welten in Magic Boy. Wahrscheinlich allerdings auch die schwerste. Zu Beginn läßt du dich zu der Sprungfeder ganz links herabfallen und wartest dann darauf, daß die Rakete über die sich auflösenden Plattformen fliegt. Sobald die Rakete darüber hinweg ist, schießt du auf sie und springst dann auf die Plattform, um sie aufzusammeln. Springe nun weiter über die verschwindenden Plattformen nach rechts. Dort springst du nach oben bis zu einer soliden Plattform links. Hier mußt du eine dieser verschwindenden Plattformen dazu benutzen, über das Wasser hinwegzukommen. Wenn du ganz oben angekommen bist, mußt du noch zwei weitere Sachen besorgen. Doch du mußt wieder die Plattformen verwenden, um zu ihnen zu kommen. Zuerst kümmerst du dich um den Roboter auf der rechten Seite. Stelle dich in die Mitte zwischen die beiden sich auflösenden Plattformen. Wenn sie dann stabil werden und der Roboter sich auf den Weg macht, dann springst du auf die solide Plattform nach links. Nun springst du nach oben auf die nächste Plattform und schießt auf den Roboter, so daß er landet, wenn die Plattform stabil ist. Nun läufst du einfach hinüber und holst dir den zweiten Roboter, um so in Level 2 zu kommen.

STAGE 2

Dieser Level besteht hauptsächlich aus jeder Menge Federn, die dich in die oberen Etagen befördern sollen. Zu Beginn springst du über das Wasserbecken und holst dir den Roboter. Dann benutzt du die ersten paar Federn, um auf die linke Wand zu springen. Nun weiter zu den Federn auf der kleinen Plattform links. Von hier aus erreichst du den fliegenden Roboter auf der rechten Seite. Benutze dazu die Federn, um auf ihn zuzuspringen und schieße dabei auf ihn. Dann mußt du wahrscheinlich wieder nach unten gehen, um den Roboter links zu holen. Nun wieder nach oben. Du kommst dann in einen Abschnitt, in dem du von den Federn in beiden Wänden abprallen mußt, um nach oben zu kommen. Wenn du dabei auf eine Feder triffst, mußt den Joystick nach oben und weg von der Wand drücken, da du sonst nur nach unten springst. Auf den Kisten kannst du auf halbem Wege pausieren. Ganz oben solltest du vorsichtig sein, da du eventuell direkt in einen Roboter geschleudert wirst. Schieße also beim Landen gleich drauf los.

STAGE 3

Der Boden dieses Levels ist mit klebrigen Plattformen gespickt, die dich total verlangsamen und dich beim Springen behindern. Du mußt zur Mitte kommen, um von dort aus nach oben zu gelangen. Zuerst solltest du aber darauf warten, daß der Roboter zu dir kommt. Sobald du den Roboter abgeschossen und eingepackt hast, gehst du zur Mitte und begibst dich nach oben.

Du wirst zu einigen Federn kommen, die dich zu einem Wasserbecken bringen, über dem sich eine bewegliche Plattform befindet. Springe auf die Plattform. Achte aber darauf, daß du nicht zu weit springst, wenn sie sich gerade auf dich zu bewegt. Du wirst noch einige weitere Plattformen dieser Art vorfinden, die du meistern mußt. Bevor du oben bist. Dort sind zwei weitere Roboter, die du fangen mußt. In einer Kiste befindet sich eine Bombe, die dir deine Aufgabe jedoch hier sehr erleichtern kann.

STAGE 4

Dieser Level ist recht schwer, da es hier jede Menge sich auflösende Plattformen gibt, die auch überqueren mußt, um in die oberen Sektionen zu kommen. Zu Beginn bewegst du dich von einer Seite zur anderen und bahnst dir so deinen Weg nach oben. Achte aber darauf, daß du in der Mitte der Plattformen auf dem soliden Stück stehst, damit du nicht zum nächsten Abschnitt hindurchfällst. Wenn du auf einen Roboter oberhalb einer sich auflösenden Plattform schießt, dann versucht ihn genau so zu erwischen, daß er auf der Plattform landet, wenn diese gerade stabil ist. Nun gehst du weiter nach oben und nimmst auf deinem Weg den Drei-Wege-Schuß mit. Wenn es dann nicht mehr weiter nach oben geht, dann bleibst du auf der Plattform stehen und wartest auf den blauen fliegenden Roboter. Wen er über dir ist, dann schießt du auf ihn. Jetzt weiter nach rechts. Benutze hier die Plattformen, um den Roboter oberhalb zu erwischen. Kehre dann wieder nach unten zurück und achte dabei auf das Wasserbecken. Stelle dich links zu den sich auflösenden Plattformen hin. Um nun zum letzten Roboter nach oben zukommen, mußt du auf die erste Feder springen, quer über die Plattform laufen und mit der zweiten Feder auf die nächste Plattform springen und kannst dann zum Roboter hüpfen.

STAGE 5

In Level 5 mußt ausnahmsweise einmal deinen Weg nach unten anstatt nach oben laufen. Die Kiste gleich rechts am Start beinhaltet einen Stern. Solltest du also bereits vier Stück haben, so ist sie eine Reise wert. Springe nun nach unten auf die verschwindenden Plattformen und bewege dich nach rechts zum Wasserbecken, in das du natürlich nicht hineinfallen solltest. Nun stellst du dich an den Rand des Beckens und läufst dann direkt aus dem Screen und auf die andere Seite. Warte solange wie möglich mit dem Springen und springe dann in das Loch zwischen den beiden Plattformen. Schieße nun auf den Roboter und gehe dann nach rechts unten, zu einem Abschnitt mit weiteren Plattformen. Springe auf keinen Fall auf die Federn links, da du dort stecken bleiben würdest und den Level neu anfangen mußt. Unterhalb der Plattformen sind einige Federn, die dich bei einem Sturz wieder nach oben bringen. Stelle dich nun links von den rechten verschwindenden Plattformen auf. Wenn sie dann verschwinden, rennst du durch das Loch auf der rechten Seite. Wenn du schnell genug bist, kommst du an den Federn vorbei und landest auf der stabilen Plattform daneben. Jetzt läufst du weiter nach unten und nimmst die Roboter dort mit, damit du in den nächsten Level kommst.

STAGE 6

Level 6 ist nicht unbedingt schwer. Du mußt nur auf die Federn im Boden achten, da dich diese in gefährlich Gegenden katapultieren können. Du beginnst diesen Level ganz oben und mußt wieder einmal nach unten gelangen. Schieße auf die großen Roboter an den Abhängen. Springe am Ende der Abhänge nach unten und laufe dann unter das Wasserbecken. Achte hier darauf, daß du die Feder nicht erwischt, da du ein Leben verlierst, wenn du im Wasserbecken landest. Am Boden dieses Levels mußt du einen extrem schnellen Roboter einfangen. Stelle dich an den Rand der Plattform mit dem Gesicht nach links. Wenn sich der Roboter dann nach rechts weg von dir bewegt, so springst du nach unten und schaust nun nach rechts. Dabei solltest du allerdings andauernd feuern. da der Roboter nun sehr schnell auf dich zukommt.

STAGE 7

Zu Beginn benutzt du gleich die Federn rechts, um so weiter nach oben zu kommen. Wenn du landest, mußt du auf die Kisten schießen, um in diesen Abschnitt zu kommen. Sobald du drin bist. schießt du auf den Roboter und nimmst ihn mit. Nun gehst du auf der anderen Seite heraus und auf die Plattform. Nun stellst du dich an den Rand dieser Plattform und drückst den Joystick nach oben, so daß du den Roboter unter dir sehen kannst. Warte bis der Roboter nach links gelaufen ist und springe dann nach unten. Schieße auf ihn und nimm ihn mit. Jetzt weiter über die verschwindenden Plattformen nach rechts. Nimm auch den schnellen Roboter dort mit.

Springe auf die zweite sich auflösende Plattform und von dort aus auf die Plattform links. So hast du die Möglichkeit, auf einfachere Weise nach unten zu kommen. Nun stellst du dich an den Rand dieser Plattform und wartest darauf, da§ die Kisten unter dir stabil werden. Dann rennst du von der Plattform auf die Boxen und springst in das Loch, um nach unten zu kommen. Unten mußt du den Roboter in dem abgetrennten Areal mitnehmen. Springe erst hinein, wenn sich der Roboter weg bewegt. Schieße auf ihn und schnapp ihn dir.

STAGE 8

Der letzte Level der ersten Future Welt birgt eine gute Möglichkeit, sich ein Extraleben zu ergattern. Denn in jeder Kiste ist ein Buchstabe, der dich zu dem Wort " EXTRA " bringt. Solltest du nicht gerade viele Leben oder Continues mehr haben, so las es vielleicht besser, da du dabei auch leicht ein Leben verlieren kannst. Zu Beginn stehst du gleich auf einigen Plattformen mit Spießen. Also bewege dich nicht nach links oder rechts, oder du wirst aufgespießt. Springe zuerst nach links und benutze die Federn, um nach oben zu kommen. Achte aber auf die Spieße, die sich wirklich überall befinden.

Wenn du im ersten Federn-Abschnitt ganz oben ankommst, dann erreichst du ein Gebiet mit Plattformen mit Spießen, die von Kisten eingerahmt sind. Links ist eine Kiste, in der eine Bombe ist. Nimm sie an dich und springe dann auf die Boxen, wenn diese gerade stabil sind. Von dort aus schnell weiter nach oben. Die letzte Plattform wird genau dann stabil, wenn die Plattform, auf der du stehst, am Verschwinden ist. Springe also genau im richtigen Moment und benutze dann die Bombe, um den Roboter zu erwischen. Springe auf die solide Plattform in der Mitte und nimm den Roboter und das Extraleben, das er hinterläßt, an dich.

01.01.2016 - 00:00
SAND LAND 2

LEVEL 2


Am Anfang dieses Levels benutzt du die Feder in deiner unmittelbaren Nähe, um zur nächsten Feder zu gelangen. Achte auf den Vogel, denn du könntest aus Versehen auf ihm landen. Von der zweiten Feder aus mußt du schießen und den Vogel einsammeln. Er landet möglicherweise auf den sich auflösenden Plattformen unter dir, sei also beim Einsammeln vorsichtig. Normalerweise hinterläßt der Vogel einen Stein für dich, den du nach Möglichkeit ebenfalls einsammeln solltest. Von hier aus nimmst du den Weg nach oben zu der glitschigen Plattform. Wende dich nach links, stelle dich an die Wand und warte, bis die Schlange auf dich schießt. Sobald der Schuß in deine Nähe kommt, springst du darüber, rennst und springst über das Wasser und holst dir die Schlange. Nun gehst du nach oben und sammelst die anderen Kreaturen ein, aber hüte dich vor den Schüssen, die dir leicht zum Verhängnis werden können. Wenn du oben ankommst, solltest du beim Springen zu der Kreatur vorsichtig sein, denn du könntest sonst zwischen die tieffliegenden Vögel geraten. Wenn du die Kreatur erwischt hast, kannst du nach oben springen, um an die Vögel heranzukommen und den Level zu beenden.

LEVEL 3

Du beginnst diesen Level ganz oben und arbeitest dich langsam nach unten. Denke also immer daran, dir vorher anzuschauen, wo du hinspringst. Am Anfang wartest du, bis der Vogel ganz nah an dir dran ist, dann springst du hoch und schießt auf ihn. Wenn du zu früh schießt, landet er möglicherweise im Wasser, wo du ihn nicht einsammeln kannst. Wenn du den Vogel hast, springst du rechts ab und läßt dich fallen, um an die blaue Kreatur heranzukommen. Achte jedoch auf deren Schüsse, denn sie ballert drauf los, wenn sie nach links marschiert. Nun gehst du nach rechts und holst dir die drei Schlangen. Anschließend läßt du dich auf die Federn fallen. Hüte dich beim Fallen vor dem Vogel. Wenn du auf den Vogel schießt, solltest du sichergehen, daß sich an der Stelle, wo er hinfällt, keine höhergelegene Plattform befindet, denn dann kannst du ihn nicht einsammeln. Lasse dich durch die Lücke in den Federn fallen, dann gelangst du auf ein paar sich auflösende Plattformen, die dich auf einen Aufzug stürzen lassen. Der Aufzug führt dich nach links, läßt dich dort aber ins Wasser fallen, bewege dich also sofort nach rechts. Wenn du auf der nächsten Gruppe von sich auflösenden Plattformen landest, solltest du ganz rechts stehen. Dann landest du auf einer Schachtel, die dich davor bewahrt, sofort von dem Monster auf der linken Seite erschossen werden. Überspringe die Geschosse des Monsters, um nahe genug an es heranzukommen und darauf zu schießen. Unter dir befindet sich eine weitere Kreatur, die du vor Beendigung des Levels leicht erledigen krallst.

LEVEL 4

Achte am Anfang auf den Vogel links von der Wand, denn er schießt direkt in deine Bahn. Benutze die Federn auf der linken Seite, um auf die erste Plattform zu gelangen. Dann bewegst du dich an der Wand entlang nach oben. Wenn du oben ankommst, achtest du auf den Vogel, der von oben auf dich herabschießt. Springe nach rechts rüber und stelle dich an die Wand, denn dort kann dich der Vogel nicht erreichen. Wenn sich der Vogel von dir entfernt, springst du nach oben und erschießt ihn. Dann springst du auf die mittlere Wand. Schieße auf die linke Box und hole dir den Unbesiegbarkeitstrank, den sie hinterläßt. Nun mußt du dich auf die andere Seite der Wand fallen lassen und ganz unten den Vogel erwischen. Benutze die Federn, um wieder nach oben zu gelangen, aber achte darauf, daß du nicht in das grüne Monster springst. Wenn du die beiden Monster erwischt hast, sammelst du die Bombe von der Ausrufezeichen-Box ein und gehst nach oben, wo du die letzten beiden Kreaturen findest.

LEVEL 5

Hol dir am Levelanfang die Kreaturen auf der linken Seite, achte dabei aber auf deren Schüsse. Nun arbeitest du dich nach oben und auf die Schalter-Plattformen. Stelle dich auf den Aufzug und schieße auf den ersten der Vögel. Er fällt durch die Ritze, und du mußt nach unten klettern, um ihn einzusammeln. Gehe den gleichen Weg wieder nach oben, aber sei vorsichtig, wenn du auf den Schalter-Plattformen stehst, denn es könnte ein Schädel erscheinen und dir eines dein er Leben nehmen. Wenn du beim zweiten Vogel angelangt bist, setzt du deinen Weg nach oben fort und benutzt dabei die Aufzüge. Wenn du fast ganz oben bist, begegnet dir ein sehr schneller Vogel. Springe so schnell wie möglich auf die feste Plattform und warte, bis der Vogel zu dir kommt. Dann erschieBt du ihn. Wenn du den ersten Vogel erwischt hast, bewegst du dich aus dem Screen hinaus auf die andere Seite, so daß du dir den letzten vorknöpfen kannst.

LEVEL 6

Der sechste Level ist recht einfach und stellt dich vor keine allzu großen Probleme, solange du vorsichtig vorgehst. Bewege dich langsam nach oben und schalte systematisch und behutsam alle Gegner aus. Sie schießen nicht, und keiner von ihnen bewegt sich sehr schnell. Du kannst dir also Zeit lassen. In der Mitte mußt du dich durch eine Reihe von sich auflösenden Plattformen und Wasser kämpfen, aber bei korrektem Timing gelingt dir das ganz leicht.

LEVEL 7

Zu Beginn dieses Levels solltest du über die Plattformen hinweg und auf die andere Seite rennen. Nun wartest du darauf, daß der Vogel nach links fliegt, und läßt dich, sobald er vorbei ist, herabfallen. Schieße auf ihn, sobald er in Reichweite ist, und springe dann zum Power-Up, daß er hinterläßt. Dieses Power-Up beinhaltet den " Dreifach-Abwärts "-Schuß, den du auch schon für die nächste Kreatur benötigen wirst. Lasse dich nun wieder herabfallen und überquere die Plattformen nach rechts. Warte bis sie sich auflösen. Nun stehst du am Rande des Pools. Schieße nach unten auf die Kreatur und schnappe sie dir dann. Jetzt geht es weiter nach unten. Achte aber auf die Federn, denn diese würden dich nur zurück ins Wasser schleudern. Unten läßt du dich herabfallen und schießt abwärts auf das grüne Monster. Zudem kannst du, wenn du auf den Fußboden schießt, einen " Continue "-Stern erhalten. Nun gehst du nach rechts und schießt auf den Vogel. Mit den Sprungfedern rechts kommst du weiter nach oben, solltest dabei aber darauf achten, daß du nicht in eine Kreatur geschleudert wirst. Oben mußt du noch einen Vogel einfangen. Du solltest diesen Vogel dann erwischen, wenn er sich gerade über einer Plattform befindet, denn sonst stürzt er in das Wasser darunter, und du kannst ihn nicht einsammeln.

LEVEL 8

Wenn du zu Beginn auf die Kisten über dir schießt, so erhältst du ein Unbesiegbarkeits-lcon und einen " Continue "-Stern. Mit "Unbesiegbarkeit " ausgestattet, solltest du dich schnellstens um die Kreaturen über dir kümmern, da du diese nur so erwischen kannst. Versuche dabei die sich auflösenden Plattformen intakt zu halten, da du sie eventuell noch benötigen wirst. Du solltest, nachdem du alle Kreaturen dieses Abschnittes erledigt hast, unbedingt auf der zweiten Plattform von rechts stehen, da du sonst nicht weiter nach oben kommen kannst. Mit den Sprungfedern bewegst du dich weiter nach oben. Solltest dabei aber immer genau dann landen, wenn sich die Kreatur über dir gerade weg vom Landeplatz bewegt. Mit den Federn mußt du von links nach rechts springen, um nach oben zu kommen. Die Kreatur auf der jeweils anderen Seite solltest du allerdings erst beschießen, bevor du dort landest und sie dich beschießt. Außerdem solltest du wieder einige Plattformen übriglassen, da du sie später wieder benötigen wirst. Oben angekommen solltest du auf keinen Fall die horizontalen Sprungfedern benutzen, da diese nur als Falle für dich angebracht sind. Gehe nun nach rechts über die Wasserbecken und begib dich mittels der Feder nach oben auf den Block. Nun springst du auf die Plattform und schießt auf die letzte Kreatur. Jetzt nur noch schnell nach oben und diese eingesammelt.

01.01.2016 - 00:00
WET WORLD 2

LEVEL 1


Der erste Level der Wetworld 2 ist extrem knifflig, und du wirst hier recht viel Zeit benötigen. Das Hauptproblem liegt hier bei den sich auflösenden Blöcken. Du mußt also genau zum richtigen Zeitpunkt von einem zum anderen Stein springen, wenn sich der eine gerade auflöst und der andere gerade wieder erscheint. Springe also immer möglichst schnell vom ersten Block ab, so daß du auf dem nächsten immer genau dann landest, wenn dieser gerade erscheint. Mit zwei Sprüngen solltest du also immer genau zum Block darüber kommen. Hast du den ersten Abschnitt mit sich auflösenden Blöcken überwunden, so erreichst du eine Sektion mit festen Blöcken, wo du Krabben einfangen mußt. Dies ist eigentlich recht einfach, doch sei vorsichtig, denn einige Krabben sind sehr schnell. Nachdem du die Krabben erledigt hast, begibst du dich zum nächsten Abschnitt mit auflösenden Blöcken und bewegst dich auf die gleiche Weise wie vorhin über die Steine. Wenn du oben ankommst, dann solltest du auf der rechten Seite der Blöcke bleiben, da sich hier weniger Gegner als links befinden. Oben angelangt, schnappst du dir die vier wurmartigen Kreaturen. Diese Tierchen schießen nicht auf dich. Also hast du hier, solange du vorsichtig bist, leichtes Spiel.

LEVEL 2

Ache darauf, daß du keine der Federn am Anfang dieses Levels erwischst. Dadurch würdest du nur direkt ins Wasser über dir geschleudert werden. Schnappe dir nun die Krabbe rechts und springe dann auf die Feder weit rechts außen und lande so am Rande des Beckens. Über die sich auflösenden Plattformen kommst du über den Pool hinweg, solltest dir dabei allerdings nicht zuviel Zeit lassen. Nun bewegst du dich mit den Federn nach oben. Dabei solltest du aber nach links schauen und feuern, sobald du oben ankommst. Dort wartet nämlich ein Hai. Jetzt geht es wieder an den Federn vorbei nach unten. Dort gehst du nach rechts und springst über die Federn wieder nach oben. Hier schnappst du dir die Kreatur und steigst weiter nach oben, bis du zu den zwei Tierchen in den beiden Ecken kommst. Du mußt nun zuerst die Blöcke wegschießen, bevor du an die Kreaturen kommst. Nun mußt du nur noch auf die Plattform springen und sie einsammeln.

LEVEL 3

Die Kreatur auf der rechten Seite schießt gleich am Anfang des Levels auf dich. Mach dich also zum Sprung bereit. Bist du dem Schuß ausgewichen, dann laufe zur Kreatur rüber und schieße auf sie. Dabei darfst du allerdings nicht zu lange auf den " Totenkopf "-Schaltern stehen, da sonst die Totenköpfe erscheinen. Laß dich nun nach unten fallen, schieße auf die Schlange und nimm die Waffe, die sie zurückläßt. Bei der Plattform links drückst du den Stick nach unten, um die Position der Krabbe sehen zu können. Wenn sie nach rechts läuft, dann gehst du runter und schießt auf sie. Mit der Waffe, die du gerade eingesammelt hast, kannst du das Monster auf der anderen Seite der Felsen erledigen. Nimm es dann mit und laß dich rechts hinab. Nun wird es echt schwer, denn du mußt zwei Haie, die durch sich auflösende Plattformen geschützt sind, erledigen. Zuerst läufst du über die ersten Plattformen, wartest, daß sich der Hai nach rechts bewegt und gehst dann runter und schießt auf ihn. Nimm den Hai mit und bleibe wieder nicht zu lange auf den Plattformen stehen ( Totenköpfe! ). Nun springst du so auf die Plattformen, daß du genau dann durchfällst, wenn der Hai nicht gerade unter dir ist. Dann schießt du auf ihn und nimmst ihn mit.

LEVEL 4

Die Kreaturen zu Beginn dieses Levels bewegen sich extrem schnell, weswegen du sie auch so schnell wie möglich einfangen solltest. Sammle sie also ein und springe dann nach rechts zu der nächsten Kreatur. Von hier aus geht es nach unten. Nun siehst du eine graue Muschel herumhüpfen, die du abschießen mußt, wenn sie auf der rechten Seite des Loches ist. Die Muschel wird dann eine Bombe fallen lassen, die du mitnimmst und schon bald brauchen wirst. Lasse dich hier nicht in das Loch hinabfallens da am Boden Spieße angebracht sind. Wenn du dann den Abschnitt mit der Krabbe erreichst, dann kannst du diese mit der Bombe überrumpeln und sie dann einsammeln. Nun mußt du auf die Kreatur links warten, da die Totenköpfe erscheinen werden, falls du zu früh auf den Plattformen stehst. Warte also, bis die Kreatur nach unten geht und springe dann rüber, um sie zu erledigen. Jetzt schnell herabfallen lassen, da du sonst auf diesen Plattformen ein Leben verlieren kannst. Nun gehst du weiter nach links und so nahe wie möglich an den Fisch heran. Drücke unten, um herauszukriegen, wo sich die Krabbe befindet. Warte bis sie sich nach links bewegt und schieße dann auf den Fisch. Dann herabfallen lassen, auf die Krabbe schießen und beide einsammeln. Jetzt noch die blaue Krabbe beschießen und mitnehmen. Mit den Plattformen rechts kommst du wieder nach oben und kannst die Kreatur rechts einsacken. Hast du sie, dann lasse dich nach unten herab und nimm dort die letzten beiden Schlangen mit.

STAGE 5

Schieße zuerst auf den Hai, und zwar so, daß er auf die Box mit dem Ausrufezeichen fällt. Du erhältst einen Continue-Stern. Springe nun nach rechts und fange die Krabbe am Rand. Hole Dir ebenfalls die Krabbe zu Deiner Linken und suche anschließend die blaue Krabbe unten. Wenn sie sich von Dir entfernt, lasse Dich von der Kante herabfallen und erschieße sie. Um die Fische links zu erwischen, warte, bis sie von der Sprungfeder weit entfernt sind springe nun auf die Feder und schieß. Gehe nach rechts, lasse Dich fallen und vernichte mit Deinen Schüssen den um sich feuernden Fisch. Achte darauf, nicht auf der Krabbe unter Dir zu landen. Diese mußt Du erschießen, bevor Du landest und den Fisch holst. Feuere nun auf die Kisten und bewege dich dann nach links. Während Du herabfällst, mußt Du die drei grauen Muscheln vernichten. Warte, bis sich Deine " Normalwaffen " aufgeladen haben und attackiere nun den Hai. Du erhältst einen " Upwards-Shot " und kannst diesen Teil beenden.

STAGE 6

Radiere die Krabbe unter den verschwindenden Plattformen aus und bewege Dich nach oben. Erinnere Dich: Springe immer in dem Moment weiter, in dem Du landest. Starte auf der obersten linken Plattform. Vernichte die Krabbe auf der rechten Seite, indem Du den Screen verläßt. Springe auf eine verschwindende Plattform und dann auf die nächste. Nun hast Du sechs Krabben vor Dir; versuche sie alle einzusammeln. Achte beim Springen zu einer Krabbe darauf, keine von den anderen aus Versehen zu treffen. Auch beim Sprung von den Plattformen herunter, solltest Du den Krabben ausweichen.

STAGE 7

Hier in diesem Stage gibt es zwar nicht viele Kreaturen, die einzusammeln sind. Trotzdem ist es schwer, die wenigen zu fangen. Die erste findest Du auf einer Stachel-Plattform, Du kannst Dich darauf bewegen, aber springe nicht. Renne vorwärts, erschieße die Krabbe und laufe schnell zurück. Nun geht's nach oben auf den Sprungfedern. Oben angelangt, setze die Bombe aus der Box gegen den Hai ein. Bewege Dich nun zu der grünen Schlange. Diese ist am schwierigsten zu besiegen, und Du benötigst volle Konzentration. Lasse Dich fallen und erschieße die Schlange. Versuche, sie in der Luft zu erwischen und nicht auf die Stacheln zu fallen. Halte hierfür den Joystick nach links.

STAGE 8

Am Start solltest Du die sich auflösenden Plattformen meiden, Du brauchst sie später. Lasse Dich durch das Loch fallen und fange den Hai. Warte, während Du Dich nach links bewegst, bis die graue Muschel sich entfernt hat, lasse Dich fallen und beschieße sie. Benutze die Sprungfedern nach oben und gehe nach links. Versuche zuerst, die Krabbe auf der klebrigen Plattform zu erreichen, begib dich dann auf die verschwindenden Plattformen und vernichte nun die fliegende Kreatur über Dir. Versuche nun, die braue Krabbe über Dir zu fangen, hüpfe jedoch dabei nicht aus Versehen in die blaue Krabbe auf der stacheligen Plattform. Bleibe auch dann in Bewegung, wenn Du das blaue Tier erwischt hast.

01.01.2016 - 00:00
PLASTIC PLACE 2

STAGE 1


wenn Du mit Hilfe der Sprungfedern oben angekommen und auf dem Förderband gelandet bist, drehe Dich rasch um und erschieße schnell den Hund, bevor er Dich treffen kann. Jetzt bringen Dich die Sprungfedern nach links und eliminiere den Vogel. Jetzt befindest Du dich in einem Bereich voller Eisblöcke, in dem Magic Boy schlecht zu steuern ist. Bevor es weitergehen kann, muß der braune Vogel sein Leben lassen. Warte auf dem Trockenen, bis der Vogel sich nach unten bewegt, springe auf die Eisblöcke und schieße, während Du hin- und herschlitterst. Hüpfe auf den nächsten Block und setze den Weg nach oben fort. Du siehst vier an einer Wand gelagerte Sprungfedern. Darunter befindet sich ein Elefant; fange ihn und warte, bis er schießt, springe nun nach rechts und auf die Sprungfeder .Weiche den Schüssen des Elefanten aus und erschieße den Elefanten kurz vor der letzten Sprungfeder. Für die letzte Kreatur brauchst Du eine Bombe.

STAGE 2

Diese Gegend ist reichlich mit Sprungfedern und rutschigen Panels gespickt. Über Dir befinden sich drei Hunde auf verschiedenen Plattformen. Lasse den Hund auf der linken Seite seinen Schuß abgeben und schnappe ihn Dir dann, während Du in der Luft bist. Die anderen Hunde kannst Du jeweils von der ihnen gegenüberliegenden Plattform aus vernichten. Weiter oben angekommen, triffst Du auf einen grauen Hund, den Du erschießt. Verlasse den Bildschirm. Auf der anderen Seite triffst Du auf einen neuen Bello. Wenn er sich in Bewegung nach unten setzt, eröffnest Du das Feuer. Benutze die Sprungfedern nach oben und nach links. Springe und feuere gleichzeitig, dann hat auch der Piepmatz keine Chance und muß auf den Kisten am Boden notlanden.

STAGE 3

Bewege Dich auf den Sprungfedern nach oben zu der dünnen Wand. Achte auf den schießenden Vogel. Springe von der Wand und feuere aus der Luft. Laufe zur anderen Seite des Screens und versuche, mit Hilfe der Sprungfedern den Hund zu erwischen. Ist er vernichtet, befasse Dich mit dem Vogel und checke die Position des zweiten Vogels unter Dir. Den ersten kannst Du nur " einsammeln ", wenn sich der zweite Vogel nach rechts bewegt. Vernichte auch die übrigen Piepmätze so rasch wie möglich, bevor Du Dich mit der Kreatur auf der klebrigen Plattform anlegst. Ist auch diese aufgesammelt, schieße auf die Box mit dem Ausrufezeichen und auf die Wand und sammle das Bonus-Raum-lcon ein. Jetzt kannst Du den Level schneller verlassen.

STAGE 4

Du mußt hier zuerst einen Vogel fangen, was sich als extrem schwierig entpuppt. Gehe nach links und benutze die Sprungfeder, um den kleinen Block zu erreichen. Warte, bis der Vogel auf der Nachbarplattform ein wenig nach unten führt und schieße dann auf den Flattermann. Du benötigst ein paar Versuche an dieser Stelle. Jetzt kommt eine ziemlich glitschige Gegend. Wenn sich der Hund nach rechts bewegt, hüpfe nach links, nach oben und erschieße ihn. Verlasse die rutschigen Blöcke schnell wieder. Den Vogel fängst Du am besten rechts von den Plattformen. Nun erkennst Du zwei kleine verschwindende Plattformen und einen braunen Vogel. Lasse einen Block aus, damit Du zurückkehren kannst, nachdem der Vogel seine Federn gelassen hat. In der Box über Dir findest Du einen weiteren Bonus, um den Level schneller zu beenden.

STAGE 5

Zwei Hunde feuern zu Beginn ohne Unterlaß. Warte also, bevor Du hochspringst. Hast Du den ersten erwischt, nimm Dir den zweiten vor. Verlasse den Bildschirm rechts und springe auf die nächste Plattform. Laufe nach links, springe und schieße den Vogel rechts ab. Lasse Dich herunterfallen, feuere auf die Kisten und die Wand, und Du wirst, damit der Level schneller beendet werden kann, wieder mit einem Bonus belohnt. Werde jetzt aber nicht leichtsinnig und freue Dich nicht zu früh, dies ist nur die Ruhe vor dem Sturm.

STAGE 6

Wie gesagt, die letzten drei Level waren der ruhige Teil. Jetzt wird kompliziert. Vier nette Hündchen warten auf Deine Aufmerksamkeit. Also: Springe über den Pool, auf die verschwindenden Plattformen und auf die Sprungfedern. Lande auf der Plattform oberhalb, links der Sprungfeder. Erschieße den Hund unten links. Lasse Dich fallen und bewege Dich gleichzeitig nach links, damit Du nicht im Wasser landest. Fange den Hund und springe auf die Feder zurück. Hole den zweiten Hund links und hüpfe dann auf die rechte Plattform. Erschieße die Biene, so daß sie auf der Plattform landet. Greife Dir nun den Hund oben rechts und kehre zur Plattform zurück. Den letzten erwischst Du, indem Du die Plattform verläßt und Dich feuernd nach rechts bewegst. Hole den Hund und benutze die letzte Plattform als Rettungsanker über das Wasserbecken zur Sprungfeder. Benutze jetzt sämtliche verfügbaren Sprungfedern nach oben. Fange dort den Vogel; auf diese Weise erhältst Du den " Dreierschuß ", um die letzten zwei Kreaturen erwischen zu können. Sind auch diese ausgelöscht, ist dieser Teil abgeschlossen.

STAGE 7

Die erste Aufgabe - den Vogel zu fangen - ist nicht leicht. Springe so lange zwischen den Plattformen und den Sprungfedern hin und her bzw. auf und ab, bis Du den Vogel mit Deinen Schüssen erledigt hast. Bewege Dich jetzt nach rechts, gehe am Pool vorbei, verlasse den Bildschirm und springe neben den Fahrstuhl. Der Hund darin bewegt sich rasch nach links. Feuere aus allen Rohren. Nun geht's aufwärts und nach links, um der Biene den Stachel zu rauben. Verlasse den Bildschirm und erledige den Bären auf der anderen Seite. Er hinterläßt Dir einen " Triple-Shot " um auch die letzten Kreaturen vernichten zu können. Fange die zwei Vögel und mache Dich für den Schlußteil bereit. Weiche den Stachelplattformen aus und eliminiere die drei Kreaturen. Achte zudem auf den Vogel über Dir. Hole Dir erst die unteren Monster und fange anschließend die oberen.

STAGE 8

Du startest oben im Level und bewegst Dich dann nach unten. Weiche dabei dem Wasser aus, indem Du den Vogel wegfliegen läßt und dann auf die Sprungfeder hüpfst. Lasse Dich über das Wasser katapultieren, aber lande nicht auf der Sprungfeder am anderen Ufer, sonst wirst Du doch noch naß. Erledige diesen Vogel und bewege Dich weiter nach unten. Renne über die verschwindenden Plattformen auf die andere Seite und zerbrösele auch hier einen Vogel. Wenn Du auf die Box feuerst, erscheint eine Bombe. Mit der Bombe erwischst Du auch den letzten Vogel mit Leichtigkeit und kannst nun bis zur letzten Welt, Future Zone 2, vordringen.

01.01.2016 - 00:00
FUTURE ZONE 2

STAGE 1


Nun warten viele Plattformen, die jedoch schon nach kürzester Zeit wieder verschwinden. Eile ist also geboten. Du mußt Raketen abfeuern, damit sich die Plattformen nicht so schnell wieder auflösen. Bleibe nahe am Boden und feuere die Raketen ab. Warte, bis die Blöcke festen Boden erreicht haben und sammle sie dann ein. Damit bist Du eine Zeitlang beschäftigt. Weiche gleichzeitig den Robotergeschützen aus. Versuche, den Roboter zu erwischen, wenn er sich auf dem Roden befindet. Verwende die Sprungfeder nach links zum nächsten Roboter, der Dir einen " Triple-Shot " verschafft. Diesen wiederum benötigst Du für den nun auftauchenden Roboter. Erschieße ihn, wenn er sich links von den Boxen befindet.

STAGE 2

Dieser Level startet oben, und Du mußt mit den Fahrstühlen nach unten gelangen. Sprenge zuerst das Raumschiff. Wie immer mußt Du warten, bis der Gegner den ersten Schuß abgegeben hat. Renne über die Plattformen und lasse Dich nach unten, in die Mitte des Fahrstuhls, fallen. Jetzt taucht das Raumschiff auf. Sprenge es. Anschließend wartet ein weiteres Spaceship weiter links auf Deine Aufmerksamkeit. Bewege Dich nun in die Mitte und warte, bis die zwei Roboter auftauchen. Erledige zuerst den auf der rechten, dann den auf der linken Seite. Mit Hilfe der Sprungfedern gelangst Du zum zweiten Fahrstuhl. Feuere jetzt auf die Kisten mit dem Bonus-Raum-lcon. Im Bonus-Raum findest Du zahlreiche Continue-Sterne, wenn Du auf die Wände feuerst. Weiche auch hier wieder den Projektilen aus.

STAGE 3

Hier gibt es nur ein Raumschiff, aber das hat es in sich. Es ist extrem schnell und trickreich in seinen Bewegungen. Feuere zuerst auf die Kisten, damit Du einige Bonuspunkte gewinnst. Wenn Du anschließend die Rakete erreichst, warte eine Weile, bis sie sich entfernt. Springe dann auf gleiche Höhe, stelle Dich auf einen Stein und warte, bis die Rakete zurückkommt. Feuere so schnell es geht. Die einzige Gefahr in diesem Level ist, aus Versehen in die Rakete zu springen, wenn diese das erstmal auf dem Bildschirm erscheint.

STAGE 4

Die Wände bestehen in diesem Level aus Sprungfedern. Wenn Du sie einmal berührt hast, katapultieren sie Dich unaufhörlich nach oben. Versuche, oben zu landen, um das erste Spaceship zu kapern. Verwende die Sprünge, um zur anderen Seite zu gelangen. Verlasse den Bildschirm und erscheine auf der anderen Seite wieder. Hier siehst Du einen Roboter. Du kannst ihn erwischen, wenn er nach links feuert und sich gleichzeitig nach rechts bewegt. Die Box enthält ein Unsichtbarkeits-lcon. Wenn Du nach rechts springst, achte auf den Roboter über Dir. Springe nun auf die linke Plattform und von da weiter bis Du ein Wasserbecken unter Dir erkennst. Vernichte die außerirdische Kreatur. Stelle Dich auf die mittlere Plattform. Von dort aus mußt Du nach oben auf die nächsten Plattformen hüpfen. Springe weiter nach links und nach oben. Jetzt kannst Du das Monster mit Leichtigkeit erledigen. Wenn Du außerdem auf die Wand feuerst, erscheint ein Bonus-lcon.

STAGE 5

Feuere auf die Boxen mit den Ausrufezeichen, und Du bekommst ein Stückchen Obst und eine Bombe. Nimm die Bombe und begib Dich auf den rutschigen Plattformen nach rechts. Springe nun so oft nach oben, bis das Alien erscheint. Wirf die Bombe, sammle die Kreatur ein und gehe im Level weiter. Lasse Dich von den Sprungfedern links abprallen, so daß Du auf der rechten Seite neben den Boxen landest. Diese bescheren Dir einen gewaltigen " Long-Shot ", mit dessen Hilfe Du die Rakete oben im Level " einsammeln " kannst. Mit Hilfe der Sprungfedern mußt Du Dich wie gesagt nach oben bewegen und dort die Rakete abschießen. Bleibe in Bewegung, damit Du nicht ins Wasser fällst.

STAGE 6

Auf den Blöcken kommst Du über das Wasser. Wenn Du die Steine unterhalb des Raumschiffes erreicht hast, springe so kurz wie möglich. Du kannst das Raumschiff am besten beschießen, wenn es sich ganz links befindet. Es sollte danach auf der festen, unteren Plattform landen. Bewege Dich auf den Plattformen nach oben zu den Sprungfedern. Darüber schwebt wieder ein Raumschiff. Wenn es an der niedrigsten Stelle fliegt und Du Dich gleichzeitig weit oben befindest, ist es am leichtesten, das Schiff zu erwischen. Springe nun nach rechts und lasse Dich auf den Roboter unter Dir fallen. Das letzte Ziel befindet sich rechts über dem Roboter und ist leicht zu vernichten. Du mußt nur den Kugeln ausweichen.

STAGE 7

Wir nähern uns dem Ende! Die zwei Kreaturen, die hier warten, sind schwer zu fangen. Benutze die Plattform, um nach rechts und dann nach oben zu gelangen. Springe nun auf die rutschige Plattform und von dort auf die verschwindende Plattform. Nun geht es weiter nach. Das richtige Timing der Sprünge ist hier das A und O. Springe auf den Fahrstuhl und jage den zwei Kreaturen nach. Springe so lange hin und her, bis Du das Ende und den Ausgang erreicht hast.

STAGE 8

Kaum zu glauben, wir haben es bis zum letzten Level geschafft! Hier gibt es keinen Endgegner, es , gibt keine Monster, und die einzige Aufgabe, die Du lösen mußt, besteht darin, nach oben zu gelangen. Benutze hierfür die Sprungfedern und Fahrstühle sowie die fahrbaren und die sich auflösenden Plattformen. Plane die Sprünge sorgfältig, sonst scheiterst Du am Ende noch kurz vor dem Ziel, indem Du ins Leere springst. Wenn Du unterhalb des Wassers angekommen bist, springe auf die erste Sprungfeder, dann auf die Rechte, so daß Du auf der linken Feder landest. Dann geht es auf die nächste Plattform und von dort nach oben zur wiederum nächsten Plattform. Springe nun einfach ins " Blaue " und Du landest auf einer unsichtbaren Plattform. Setze die Sprünge nach oben und rechts fort. Springe erneut nach rechts auf eine der unsichtbaren Plattformen und dann weiter zur nächsten. Am Ende erreichst Du das Haus; damit hast Du das Spiel erfolgreich beendet.