Anonymous




Register
Login

Amiga Future

Community

Knowledge

Service

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics

Last Magazine

The Amiga Future 144 was released on the May 4th.

The Amiga Future 144 was released on the May 4th.
The Amiga Future 144 was released on the May 4th.

The Amiga Future 144 was released on the May 4th.
More informations

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube

Advertisement

Amazon

Partnerlinks

Amiga Cheats :: Solutions


Epic


System: ECS Cheats Levelcodes Freezer Maps Solutions Downloads  HOL Info

Diese Komplettlösung stammt und wurde erstellt von
Benjamin Ducke

01.01.2016 - 00:00
Die Waffensysteme:

- Laser:

Die schwächste Waffe. Sie eignet sich jedoch aufgrund ihrer Geschwindigkeit gut
für die Jagd auf schnelle Feindjäger ( besonders Laser 3 und 4 ).

- Plasma:

Eine sehr durchschlagskräftige Waffe für Gebäude und große, träge Schiffe.

- Photon:

Diese Lenkwaffen haben eine hohe Geschwindigkeit und Effektivität. Daher eignen
sie sich sowohl für den Einsatz gegen sämtliche Feindschiffe als auch für
Bodenstationen. Für größere Gebäude sollte man jedoch auf Plasma zurückgreifen.

- Epical:

Eine Waffe, die über ungeheure Durchschlagskraft verfügt. Jedes Schiff ( mit
Ausnahme der größten ) und jedes Gebäude läßt sich mit einem Schuß zerstören.
Dabei ist die Reichweite allerdings stark begrenzt, so daß man nur auf kurze
Distanz eine Wirkung erzielt.

- Cobalt:

Erst in der letzten Mission bekommt man ein einziges dieser Geschosse zur
Verfügung gestellt, um das Flaggschiff der Rexxonen-Flotte zu vernichten ( siehe
Beschreibung der Missionen ).

Die Missionen:

Allgemeines:

In Epic gibt es zwei grundsätzlich verschiedenartige Typen von Missionen. Zum
einen müssen Einsätze auf Planeten absolviert werden, bei denen man bestimmte
Gebäude und Installationen zerstören muß, zum anderen gibt es Gefechte im
Weltraum, bei denen zumeist soviele feindliche Jäger wie möglich abgeschossen
werden müssen. Allen Missionen gemein ist, daß man sie dann abgeschlossen hat
wenn man 100 Prozent erreicht hat ( wird im Cockpit angezeigt ). Diese 100
Prozent werden je nach Mission durch die Vernichtung eines einzigen großen
Hauptzieles erreicht, oder man muß sie sich durch mehrere kleine Ziele
erkämpfen.

Mission 1:

- Auftrag:

Schieße einen Korridor durch das Minenfeld, um der Flotte den Durchflug zu
ermöglichen!

- Tips:

Diese Mission ist sehr einfach: nur die Photon-Waffe anwählen und jede Mine
abschießen, die man sieht. Den einen Kampfflieger sollte man am besten mit Laser
Nr. 4 ausschalten.

Mission 2:

- Auftrag:

Zerstöre die Radarstation auf dem Planeten!

- Tips:

Das Hauptproblem bei dieser Mission ist das sehr knappe Zeitlimit, daher sollte
man sehr zielgerichtet handeln, ohne sich großartig mit anderen Jägern oder
Bodenstationen anzulegen.Außerdem sollte man beachten, daß vor der Zerstörung
der Radarstation zunächst einmal der sie umgebende Schutzschirm abgeschaltet
werden muß. Man folgt also der ersten Straße, die man kurz nach dem Eintreffen
bemerken sollte, bis zur Radarstation. Dort angekommen, folgt man der nächsten
Straße rechts bis an ihr Ende und zerstört dort die vier Generatorblöcke. Dann
fliegt man wieder zur Radarstation und zerstört auch diese.

Mission 3:

- Auftrag:

Zerstöre sämtliche Minenkolonien und Raumflughäfen auf der Planetenoberfläche!

- Tips:

Zunächst in die Mitte des Einsatzgebietes fliegen. Dann fliegt man einfach zu
dem Punkt, an dem sich alle Straßen treffen und folgt dann einer Straße nach der
anderen bis an ihr Ende, um die Gebäude, die dort stehen, zu zerstören. Die
ideale Waffe für diesen Auftrag ist Plasma.

Mission 4:

- Auftrag:

Zerstöre den gigantischen Computerkomplex und die Raumflughäfen auf dem
wichtigsten Industrieplaneten der Rexxonen!

- Tips:

Wie immer sollte man auch hier zunächst in die Mitte des Einsatzgebietes
fliegen. Hier befinden sich vier Computertürme und drei Raumflughäfen. Um
herauszufinden welche der vielen Türme für das Missionsziel wichtig sind,
visiert man sie am besten alle mit einer Lenkwaffe ( Photon ) an. Im Display
erscheint dann bei allen unwichtigen Gebäuden ein " Unknown " als Bezeichnung,
während punktebringende Ziele mit Namen benannt sind.

Mission 5:

- Auftrag:

Verteidige die zivilen Schiffe Deiner Flotte gegen die Rexxonen!

- Tips:

Diese Mission scheint nur auf den ersten Blick etwas verwirrend, da zunächst
kein einziges feindliches Schiff zu sehen ist. Hier kann man eine Weile lang nur
warten, die ersten roten Punkte tauchen dann bald auf dem Radar auf ( wer in der
Zwischenzeit schon viel Treibstoff beim Herumdüsen verbraucht hat, kann bei den
beiden Fuelships, die irgendwo herumgeistern, wieder auftanken ). Nun sollte man
zunächst bis an die Front fliegen und versuchen, so viele wie der noch weit
entfernten Feindschiffe mit Lenkwaffen zu zerstören. Ist die Rexxonen-Flotte
aber erst einmal herangerückt und hat sich zwischen den Schiffen der eigenen
Flotte verteilt, sollte man auf Laser umschalten ( das Zielen ist einfacher ).
Beachten sollte man auch noch, daß große Feindschiffe ( vor allem Warbirds )
sehr viel mehr Prozente einbringen als die kleinen Fighter.

Mission 6:

- Auftrag:

Zerstöre die gigantische Magma-Cannon, die eine Bedrohung für die Flotte
darstellt!

- Tips:

Eine sehr einfache Mission wenn man sich auf sein Ziel konzentriert und sich
nicht auf Gefechte mit den zahlreichen Bodenstationen einläßt. Die Magma-Cannon
befindet sich in der Mitte der Karte. Sie ist umgeben von zahlreichen
Bodenstationen wird jedoch von keinem Schutzschirm geschukt. Zu ihrer Zerstörung
Plasma und Epical benutzen.

Mission 7:

- Auftrag:

Verteidige die Kampfflotte gegen die angreifenden Rexxonen!

- Tips:

Diese Schlacht ist eine der härtesten des ganzen Spiels. Das größte Problem ist
daß man eine ungeheure Zahl an feindlichen Schiffen zerstören muß, um auf 100
Prozent zu kommen: ein Fighter bringt lediglich ein halbes Prozent. Deshalb ist
es von größter Wichtigkeit, sparsam mit dem Treibstoff umzugehen und sich vor
allem auf die größeren Schiffe zu konzentrieren ( die bringen noch
vergleichsweise viele Prozente ).

Wenn einem der Treibstoff am Ende doch ausgeht und kein Fuelship zu entdecken
ist, so hat man manchmal noch die Chance, eine Handvoll Prozentpunkte zu
kassieren, indem man sich mit dem letzten Treibstoff in die Nähe einer großen
Menge von Feindschiffen bringt und von einem ruhigen Standort aus alle
erreichbaren Schiffe mit Photon-Lenkwaffen beschießt.

Mission 8:

- Auftrag:

Vernichte die Regierungsgebäude der Rexxonen auf deren Hauptplaneten!

- Tips:

Diese Mission bringt man am besten genauso wie Mission 6 hinter sich!

Mission 9:

- Auftrag:

Verteidige Deine Flotte in der entscheidenden Schlacht gegen die Rexxonen!

- Tips:

Für diese Mission sollte man sich am besten an den Strategien zu Mission 7
orientieren. Zu sagen wäre hier allerdings noch, daß man erheblich mehr Prozente
für alle abgeschossenen Schiffe erhält, was diesen Auftrag insgesamt gesehen
etwas leichter macht.

Mission 10:

- Auftrag:

Vernichte den Rexxonen-Imperator mitsamt seinem Kampfschiff!

- Tips:

Diese Mission ist mit Abstand die interessanteste des Spiels und unterscheidet
sich erheblich von den anderen Weltraumgefechten. Das bedeutet, daß es für kein
anderes abgeschossenes Schiff außer dem des Imperators Punkte gibt. Man sollte
sich also nicht in lange Feuergefechte mit den restlichen Flottenteilen
einlassen, sondern lediglich die Eskorte des Imperator-Schiffes ausschalten.
Vorsicht vor den goldenen Vanguard-Elitejägern, wenn sie einem in den Rücken
fallen, können sie unangenehm werden. Um das Imperator-Schiff zu zerstören, geht
man wie folgt vor:

Zunächst macht man den Lüftungsschacht ( lon-Vent ) ausfindig. Dieser befindet
sich auf der Oberseite des Schiffes ( ein gelbes Quadrat, das man am ehesten
sieht, wenn man sich dem Schiff von hinten oder vorn nähert und dann seine
Oberseite absucht ). Hat man ihn entdeckt, heißt es schnell ein paar Torpedos (
Photon ) hineinschießen, bevor einem die Gunner die Hölle heiß machen. Ist der
Schutzschild erst einmal auf diese Weise zerstört, benutzt man die Cobaltwaffe,
um das Schiff zu zerstören ( gut zielen und dann so schnell wie möglich
verschwinden, um nicht selbst zerrissen zu werden ).