Vesalia RESHOOT R

User Block
Username:

Password:

 



I forgot my password


Language:

 

» Home
» Mag Member
» News View
» News Tell
» News Setting
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Content List
» Article-Database
» Merchandising
» Shop
» Downloads
 
Community
» Forum
» Gallery
» Calendar
 
Knowledge
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Links
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Advertising
» Contact/Imprint
» Privacy Policy

Search


Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Cheats

Updates A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z # Startseite

Amiga Cheats-Datenbank: Alien Breed 3D II: The Killing Grounds
- Cheats - Levelcodes - Freezer - Karten - Lösung - HOL -
Allgemeine Tips:

Im ersten Level von "The Killing Grounds" wirst du gleich bemerken, daß die Aliens zwar sehr stark sind, jedoch nur allein oder zu zweit angreifen. Doch dies ändert sich schon gleich nach dem ersten Level und du wirst mit Horden von Aliens konfrontiert werden. Zuerst macht dir das sicher Angst und Probleme, doch schon bald wirst du damit gut zurechtkommen.

Zunächst solltest du immer daran denken, daß es nicht gut ist, auf einer Position zu verweilen. Die Aliens sind dazu einfach zu stark. Habe keine Hemmungen auch einfach einmal rückwärts wegzulaufen oder sogar zu flüchten. Die Aliens werden dir zwar folgen, doch wenn du genug Platz zwischen sie und dich bringen kannst, so hast du die Möglichkeit, sie nacheinander zu erwischen. Mit dem seitlichen Ausweichen hast du auch ihre Schüsse gut im Griff. Bei einem Angriff ist es sowieso recht sinnvoll, den Finger auf dem Button für´s seitliche Ausweichen zu haben. Doch nicht vergessen, beim Flüchten loslassen!

Wie ich sagte, ist der Rückzug bei einem Angriff oft gar nicht so schlecht, doch leider manchmal gar nicht möglich. Wenn du also mit dem Rücken zur Wand stehst, hast du nur zwei Möglichkeiten. Die erste und auch gefährlichste ist es, an der Wand zu bleiben und die Aliens zu bekämpfen. Dies funktioniert gegen ein oder zwei Aliens, doch bei mehr Aliens ist es besser die zweite Möglichkeit zu wählen und direkt auf sie zu zurennen. So verlierst du eventuell Energie, kannst dich aber durchaus in eine bessere Schußposition bringen.

Versuche möglichst nicht durch die Mitte eines Raumes zu rennen und so als leichtes Ziel zu gelten. Wenn du an den Wänden entlang läufst, so kannst du die Aliens oft schon sehen, bevor sie dich sehen können. Siehst du eines weit entfernt, so gehe in Deckung und feuere ein paar Schüsse aus der Entfernung ab. Nun kannst du seitlich immer wieder aus der Deckung kommen und weiter schießen. Das Alien kommt zwar auf dich zu, doch mit deinem Überraschungselement solltest du es vernichten können, bevor es dich erreicht hat. Auch kannst du Aliens in einem Raum so erledigen, indem du vom Korridor aus auf sie schießt. Wenn die Aliens den Raum nicht verlassen, so kannst du immer in der Tür bleiben und seitlich ausweichen.

Du kannst darauf wetten, daß sich hinter jeder verschlossenen Tür ein Alien verbirgt. Sei also immer mit einer guten und starken Waffe bereit, die auch genug Munition zur Verfügung hat. Denn du willst doch sicher nicht mitten im Kampf nachladen müssen. Am besten öffnest du die Tür und machst dann sicherheitshalber ein paar Schritte zurück. Außerdem solltest du immer zum seitlichen Ausweichen bereit sein, da das Alien ja auch auf dich schießen könnte.

Ein großer Teil der Korridore und Räume ist extrem dunkel. Deshalb kann man die Aliens hier nur sehr schwer erkennen. Doch mit einem Schuß deiner Energiewaffen kannst du so einen Raum erhellen. Mit der Shotgun oder dem Maschinengewehr wird der Raum erst hell, wenn der Schuß die Wand trifft.

Sobald du im Besitz des Granatwerfers bist, wird das Öffnen von Türen und Betreten von Räumen um einiges leichter für dich. Wenn du den Granatwerfer beim öffnen bereit hast, so kannst du gleich danach erst einmal eine Granate in den Raum hinein feuern. So werden die meisten Objekte in dahinter vernichtet und du kannst erst einmal durchatmen. Sollte sich noch etwas bewegen und auf dich zukommen, dann benutzt du besser keine Granaten mehr, da diese nur vorbeigehen würden. Schalte besser zu einer deiner Energiewaffen oder der Shotgun um.

Innerhalb des Spieles gibt es jede Menge geheime Räume, in denen sich immer etwas sehr nützliches für dich befindet. Die Suche nach solchen Räumen kann sehr zeitraubend sein, doch wenn du deine Augen offen hältst, so kann ich dir versichern, daß du bald einen finden wirst. Siehst du z.B. etwas, was du in diesem Szenario noch nicht gesehen hast, so drücke doch einfach einmal den Aktionsknopf und schaue was passiert. Vertiefungen in Wänden oder Metallplatten verbergen auch oftmals etwas nützliches. Also drücke auch hier einfach einmal den Aktionsknopf.

Zu guter Letzt kannst du die scrollende Karte zu deinem Vorteil nutzen. Doch solltest du nicht mit eingeschalteter Karte durch die Levels laufen. Schalte sie nur dann zu, wenn du dich verirrt hast oder nicht mehr weiter weißt. Die Karte zeigt dir außerdem die Geheimräume an. Du mußt dann nur herauskriegen, wie du dort hineinkommst.

Du solltest lernen, wie die Aliens angreifen und sich verteidigen. Du wirst schon bald bemerken, daß einige der kleineren Aliens wegrennen, wenn du sie schon fast erledigt hast. Doch diese Aliens solltest du nicht ziehen lassen, da sie dann meist überraschend neu angreifen. Die meisten größeren Aliens bleiben vor dir stehen und kämpfen mit dir. Also schnappst du dir eine deiner stärkeren Waffen und machst sie fertig. Das seitliche Ausweichen ist bei einigen großen Aliens nicht unbedingt der beste Weg, da deren Geschosse meist sehr groß sind. Diese Technik solltest du hier nur verwenden, wenn du dadurch wieder irgendwo in Deckung gehen kannst. Versuche herauszufinden, welche der Waffen die Beste für welches Alien ist. Wenn du dich zum Beispiel in der Nähe eines Alien-Wächters befindest, kannst du ihn mit Hilfe des "Dreifach-Schusses" mit einem Schuß oder mit Hilfe der Schrotflinte mit zwei Schuß erledigen. Die Schrotflinte ist sehr gut geeignet für mittelweit entfernte Aliens - im Nahkampf lädt sie leider zu langsam nach. Vergiß außerdem nicht, daß du Minen hast, die du strategisch plazieren kannst und mit denen du viele Aliens in einem Aufwasch erledigen kannst. Lege sie - wenn du zum Beispiel verfolgt wirst im Korridor ab und die Aliens treten unweigerlich darauf. Wenn du dich dann mit den Waffen auskennst, kannst du dir deine Munition auch für die entsprechenden Aufgaben einteilen.

In diesem Spiel mußt du meistens rennen, da dich die Aliens so nur schlecht treffen können. Außerdem bringt man diese Tierchen dadurch so durcheinander, daß sie einen nicht einmal richtig anvisieren können. Bleibe also immer zügig in Bewegung und weiche auch schnell aus. Denke daran: Die Aliens sind nicht als langsame Spaziergänger programmiert worden - einige sind richtige Athleten!

Benutze die seitliche Ausweichtechnik nur mittels der Knöpfe und stelle nicht auf den "Strafe"-Modus um. Ecken umläufst du, indem du dich zur Ecke hindrehst und dann einen Schritt zur Seite um die Ecke herum machst. So siehst du deine Gegner immer gleich. Außerdem kommst du so sicher durch kurvenreiche Tunnels, da du deine Waffe immer in Laufrichtung halten kannst. Auch beim Kampf in einer weiten Halle solltest du seitlich ausweichen. Die Monster schießen auch dann noch, wenn eine Wand im Weg ist. So treffen deren Geschosse bestenfalls die Mauern.

Bewege dich nicht geradeaus, sondern in Schlangenlinien oder diagonal. Die Monster sind nicht so dumm, planlos in der Gegend umherzuschießen. Sie folgen deinen Bewegungen mit ihrem Feuer. Also mußt du ständig in Bewegung bleiben, um den Schüssen auszuweichen.

Es will auch gelernt sein, Monster in den Rücken zu schießen. Aliens wie die roten und die grauen Roboter oder die Priester können dich sehr schnell verletzen, ohne dir eine Chance zu geben, auszuweichen. Um die Aliens ohne große Probleme vernichten zu können, mußt du lernen, hinter einer Ecke hervorzuspringen, auf das Alien zu schießen und wieder hinter der Ecke zu verschwinden, bevor es sich umdreht und auf dich schießt.

Die langsamen Waffen kannst du ebenfalls gut zu deinem Vorteil nutzen. Denn auch wenn die Monster der Schrotflinte fast nicht ausweichen können, so haben auch die langsameren Waffen ihre Daseinsberechtigung. So kannst du zum Beispiel mehrere Schüsse in die Gegend abgeben, in die ein Alien laufen wird, oder bereits feuern, wenn ein Alien noch hinter einem Hindernis steht. Dann kannst du wieder in Deckung gehen, und das Monster schießt in die Richtung, aus der die Schüsse kamen, während du schon längst wieder weg bist.

Laufe nicht über Säure oder Lava hinweg, wenn du nicht unbedingt mußt. Das klingt zwar komisch, doch es gibt Leute, die immer wieder über Lava hinweg abkürzen wollen. Doch das ist es nicht wert, glaubt mir! Auch wollen einige in Level F mittels des Jetpacks über die Lava hinwegfliegen. Doch Säure und Lava fügt dir sogar beim Darüberfliegen Schaden zu - also laß es sein!

Du wirst des öfteren auch einmal Räume finden, die bis oben hin voll mit Aliens sind. Zuerst bekommt man hier oft einen Schock, doch bist du ja mit extrem feuerstarken Waffen ausgerüstet - also benutze sie auch. Du kannst so zum Beispiel erst einmal die meisten Aliens mit dem Granatwerfer erledigen und dann noch die restlichen mit einer "Energiewaffe" vernichten. Mit dem Granatwerfer kannst du auch gut Aliens in einem Raum erledigen, der sich unter dir befindet. Du kannst alle Aliens von oben aus bombardieren, diese können dich jedoch ihrerseits unmöglich treffen.

Wenn du auf mehrere Aliens gleichzeitig triffst, dann ist es oft besser, wenn du durch sie hindurchrennst, anstatt gegen sie zu kämpfen. Doch das ist eigentlich keine gute Idee. Denn diese Aliens sind dann weiter unterwegs und greifen dich irgendwann überraschend an. Außerdem können dich die Aliens so, falls du in einem Gang davonrennst, recht leicht in den Rücken schießen. Die Regel heißt also: sei kein Hasenfuß und kämpfe - außer es sind vielleicht fünf Alien-Priester oder zehn große Alien-Soldaten, dann ist es was anderes. Solltest du aber rennen, dann denke immer daran, ein paar Minen hinter dir fallen zu lassen.

Benutze den Jetpack unbedingt, sobald du ihn gefunden hast. Er kann dir oft sehr von Nutzen sein. Zuerst ist er zum Überqueren von sehr breiten Spalten geeignet. So sparst du Zeit und meistens auch Energie, da du nicht den langen und gefährlichen Weg auf die andere Seite nehmen mußt. Du kannst mit dem Jetpack natürlich auch in Deckung fliegen, wenn es dir gerade einmal zu viele Aliens geworden sind. Dies funktioniert natürlich nur in einem Raum mit einer hohen Decke, also versuche es besser nicht in einem engen Gang. Auch mußt du den Jetpack aufladen, da er nicht ewig hält. Die Ladestellen schauen wie ein schwarzes Fenster in der Wand aus. Laufe darauf zu und drücke die Space-Taste. Du hörst einen Ton und weißt somit, daß der Jetpack wieder aufgeladen ist.

Auch wenn ich gesagt habe, daß man immer in Bewegung sein sollte, so ist es manchmal besser, ruhig und unauffällig zu bleiben. Wenn du zum Beispiel in einem leeren Raum bist, vor dem Aliens umherwandern. Anstatt rauszulaufen und alle zu bekämpfen, kannst du nur kurz heraustreten, ein paar Schüsse abgeben, sie überraschen und dann wieder in den sicheren Raum zurückkehren. Diese Taktik ist allerdings nur dann sinnvoll, wenn sich nicht gerade tausend Aliens nach dir die Finger lecken.

Spiele die Levels, wie sie gerade so laufen. Das heißt, daß du zum Beispiel den blauen Schlüssel findest und somit weißt, daß du als nächstes auch die blaue Tür suchen mußt. Du kannst zwar die Gegend erkunden, doch erst wenn du die blaue Tür gefunden hast, kommst du auch im Level weiter. Hinter der Tür, für die du gerade den passenden Schlüssel hast, wird sich immer ein weiterer Schlüssel, ein Schalter oder ein Ausgang befinden.

Wenn du dann doch einmal vor einigen Aliens davonrennst, dann nutze den "Strafe"-Button und die "Umschau"-Funktion ("L") aus. Die Aliens werden kaum mit dem Schießen aufhören, bloß weil du wegrennst. Also weiche den Schüssen aus. Du kannst allerdings auch rückwärts mit dem Gesicht zu den Aliens davonlaufen. Dies ist allerdings insofern gefährlich, da du so in eine Sackgasse laufen könntest und so in weitaus größere Probleme gerätst, als du sie bereits hattest.

In den Levels gibt es jede Menge Fenster und "Aussichtspunkte". So kannst du oft schon vorher sehen, was sich in einem Raum oder einem Korridor befindet, den du bald schon betreten mußt. Doch gehe niemals zu nahe an diese Fenster ran, denn wenn dich die Aliens dort erblicken, so schießen sie auf dich. Du kannst zwar ebenfalls hindurchschießen, doch haben dich die Aliens erst einmal im Visier, dann wird dies sehr gefährlich für dich.

Level A

Das Spiel beginnt in einem kleinen Raum innerhalb der Quarantäne-Bay des Raumschiffes. Genau vor dir liegt ein Medipack herum, den du mitnimmst und dann den Raum verläßt. Rechts von dir in dem Gang ist eine Mine für dich. Außerdem sind in diesem Gang jede Menge Türen. Doch die einzige, in die du hineinkannst, ist gleich die nächste links. Sobald du die Tür öffnest, erledigst du den Alien-Hund dahinter mit deiner Shotgun. Drin ist ein weiterer Medipack. Am Ende des Ganges siehst du eine große rote Tür und ein wenig Munition, die du mitnehmen solltest, bevor du die Tür öffnest. Sobald du drin bist, wirst du von einem Alien-Hund angegriffen, der von links aus dem Raum heranrennt. Richte dich seitwärts zu ihm aus und erledige ihn, noch bevor er nur in deine Nähe kommt.

Rechts in diesem Raum liegt der Ausgang zu diesem Level hinter den besagten Türen. Doch du mußt zuerst in den linken Korridor gehen, da du den Level nicht verlassen kannst, bevor du nicht die Ausgangstür aktiviert hast. Gleich nachdem du um die Ecke gelaufen und ein paar Schritte im Korridor bist, greift dich wieder ein Alien-Hund an. Sei also bereit! Wenn du dann in die große Halle um die Ecke herumgehst, so wirst du auf dein erstes richtiges Alien treffen. Dieses Alien kommt von rechts auf dich zu. Also drehe dich gleich in diese Richtung und schieße darauf. Triffst du nicht gleich beim ersten Mal, so mußt du dich wahrscheinlich in den Korridor zurückziehen. Mit seitlichen Schritten kannst du es besser erwischen und seinen Schüssen ausweichen. Hast du es dann erledigt, dann gehst du den Korridor nach links entlang und hältst deine Waffe bereit für die Alien-Hunde. Am Ende des Ganges gehst du nach links, wo Munition in einer Sackgasse liegt. Also gehst du wieder zurück und läufst den Gang weiter bis zum Ende. Dort ist ein Raum mit einem Medipack und ein wenig Munition. Nimm alles mit und gehe zurück in den Gang. Nun die erste links, wo du in einen großen Raum mit hoher Decke kommst. Bleibe im Eingang des Ganges stehen, denn du wirst von zwei Aliens angegriffen und mußt dich eventuell in den sicheren Gang zurückziehen.

Bist du dann aus dem Korridor heraus, dann gehst du nach rechts, bis du in die Halle kommst, in der du schon einmal warst. Nimm dann den Ausgang links und du kommst in einen kleinen Raum mit zwei Türen. Öffne die Tür vor dir und gehe gleich ein paar Schritte zurück, da hier zwei Aliens auf dich warten. Erledige sie und begib dich dann in den Raum und öffne die Tür rechts, wo eine Pulse-Rifle und Munition herumliegen. Nimm alles mit und gehe dann durch die beiden Türen, bis du innerhalb des Hallen-Abschnittes bist. Rechts ist eine ungeöffnete Tür, hinter der zwei Aliens auf dich warten. Der Raum hinter dieser Tür beinhaltet nur Munition. Also gehst du hier nur hinein, wenn du dich richtig mutig fühlst. Gehe zurück in den Hallen-Abschnitt und gehe nach rechts den Weg zurück in den sehr hohen Raum, bis du die Tür rechts siehst. Dahinter sind zwei Aliens und ein Alien-Hund. Doch sie sollten dir keine Probleme bereiten, wenn du den Platz hier drin richtig nutzt. Drin befinden sich wieder ein Medipack und Munition für dich. Am Ende dieses hohen Abschnittes kommst du zur einer einzelnen Tür, die dich in einen Kontrollraum bringt. Hier drin sind sehr viele Aliens. Doch kannst du sie erledigen, wenn du dich zurückziehst und immer eines oder zwei erledigst, wenn sie durch die Tür wollen. Mache dies einfach ein paar mal hintereinander und du kannst dann sicher in den Kontrollraum hinein. Gehe nach links und mit dem Aufzug nach unten ins Waffenlager, wo sich Munition, Health und der Schlüssel für den Ausgang befinden. Nimm alles mit, und dann begibst du dich mit dem Lift wieder nach draußen. Hinter der Tür links vom Aufzug ist Munition, doch auch ein Alien. Du brauchst hier also nicht hinein, vor allen Dingen so kurz vor Schluß. Nun hast du den Schlüssel für den Ausgang. Alles was du jetzt noch tun mußt, ist den Weg zurückzulaufen bis zur roten Tür und dann durch den Ausgang den Level zu beenden.

Level B

...spielt sich im Docking-Abschnitt ab und du startest gleich mittendrin in der Hektik. Vor dir siehst du gleich zu Beginn Munition für dich, die du mitnimmst. Dann schießt du sofort auf die Alien-Soldaten vor dir. Hier mußt du oft nach links und rechts ausweichen, da diese Aliens sehr viel auf dich feuern werden. Hast du das erste Vieh erledigt, dann schaue dich sofort einmal hinter dir um, ob du von hinten angegriffen wirst. Ist es so, dann erledige die Viecher, wenn nicht, dann rennst du in die Richtung los, in die du vorhin geschaut hast. Rechts sind einige Stufen, die du dann auch gleich nimmst. Hier gibt es wieder einige Aliens, die du erledigen solltest. Nun rennst du in die Öffnung links, wo ein Medipack liegt, das du sicher gut brauchen kannst. Nun drehst du dich wieder heraus aus der Öffnung, bleibst aber noch darin. Halte dich für einige seitliche Bewegungen bereit und warte auf den ersten Angriff. Du mußt dich dann in dieser Öffnung links und rechts hin und her bewegen und die Aliens mit deiner Shotgun erledigen. Nach ca. fünf Aliens ist alles vorbei und du kannst wieder aus der Deckung herauskommen. Hier stehst du deswegen drin, damit du nicht von hinten angegriffen wirst.

Sobald du raus bist, gehst du die Stufen weiter hinauf und achtest dabei immer auf die Hunde, die dich auf deinem Weg angreifen. Wenn du oben ankommst, dann kannst du aus zwei Gängen wählen, die jedoch beide ans selbe Ziel führen. Nimm den Gang rechts und passe dabei an der Ecke auf etwaige Alien-Soldaten auf, die dahinter lauern könnten. Am besten bewegst du dich seitlich um die Ecken, so daß du immer auf einen Angriff vorbereitet bist. Bleibe weiter rechts und gehe dann die Treppen hinab. Unten angekommen, hast du die Wahl zwischen rechts oder links, sowie wieder zurück zum Docking-Abschnitt. Doch hier ist es viel zu gefährlich. Der Gang rechts bringt dich zu einem Raum mit einer Pulse-Rifle und Munition und dann wieder in die Öffnung bei den Stufen. Die Rifle und die Munition befindet sich in gefährlichen Räumen - also sei möglichst schnell. Hier ist es am besten, wenn du dich nicht geradewegs durch den Korridor bewegst, weil du sonst zwischen den Alien-Soldaten eingesperrt wirst. Nimm den Gang links und gehe die Stufen nach oben. Wenn du immer links bleibst, dann kommst du in einen Abschnitt mit einem Medipack, der wohl recht wichtig für dich sein wird. Gehe wieder zurück und laufe dann die hell erleuchteten Stufen nach unten. Dort befindet sich ein sehr starker Alien-Soldat, den du erledigen mußt. Versuche ihn aber nicht im Gang anzugreifen, sondern locke ihn ins offenes Gelände, so daß du mit deiner Technik des seitlichen Ausweichens auf ihn schießen kannst.

Nimm nun wieder den linken Gang, wo du den Medipack mitgenommen hast und springe dann von der ersten Sprungstelle hinab. Dort siehst du auf der anderen Seite einer Spalte ein Medipack und Munition. Die Spalte ist der Gang, wo du das rote Alien erledigt hast. Wenn du rennst, dann kannst du über die Spalte hinwegspringen und die Sachen dort mitnehmen. Du mußt hier nur ganz gerade springen, sonst stürzt du nach unten. Hast du die Sachen, dann drehe dich um und schaue nach unten, ob es hier noch mehr Aliens gibt. Warte bis sie aus dem Weg sind und lasse dich dann nach unten fallen und greife sie an. Hast du sie dann alle erledigt, dann gehst du die Stufen wieder nach oben und kommst wieder zum Anfang des Korridors. Nimm nun den linken Weg und achte immer auf Hinterhalte. Am Ende des Ganges gehst du nach rechts und dann links, wo du auf zwei weitere Alien-Soldaten triffst. Beim Kampf mit ihnen solltest du auch auf deine Rückseite achten, da du hier von Hunden angegriffen werden kannst. Folge nun dem Gang und bleibe links. Durch den nächsten Korridor kannst du einen sehr hell erleuchteten Raum sehen. Dies ist der Ausgang. Doch mußt du dich erst durch all die Aliens hindurchkämpfen, bevor du dort hinkommst. Bleibe möglichst weit auf Abstand und versuche die Gegner Stück für Stück mit deiner "Seitwärts-Technik" zu erledigen. Die Hunde solltest du dabei als erstes erledigen, da sie auf dich zurennen werden. Hier in diesem Raum gibt es einige Medipacks und leider auch jede Menge Aliens. Also sei wachsam! Den Level beendest du, indem du dich in den Schacht am oberen Ende dieses Raumes fallen läßt.

Level C

Gleich zu Beginn dieses Levels gibt es für dich zwei Medipacks einzusammeln. Du wirst sie sicher brauchen. Also nimm sie mit und gehe dann den linken Korridor entlang. Du wirst hier eine Tür und weitere Gänge entdecken können, die du jedoch jetzt noch nicht betreten mußt. Laufe nun vorsichtig weiter. Wenn du oben ankommst, so wirst du von einigen roten Hunden angegriffen. Doch dies ist erst der Vorgeschmack auf einen schweren Angriff von einigen stärkeren Alien-Soldaten, die vier bis fünf Schüsse einstecken können. Du hast es gleich mit fünf solchen Kerlen zu tun. Also weiche seitlich aus und flüchte auch, falls es notwendig wird. Hast du alle erledigt, dann gehst du in den Korridor ganz oben und du wirst in einen hell erleuchteten Raum mit drei Gängen kommen. Nimm den Gang rechts. Kurz vor den Stufen dort siehst du eine Vertiefung in der Wand. Gehe hier hinein und drücke den Aktionsknopf. Eine Tür öffnet sich und du kommst in einen Geheimraum mit viel Munition und vielen Medipacks, die du nach dem letzten Kampf sicher brauchen kannst.

Gehe dann die Treppe in diesem Korridor hoch, bis du in einen Raum mit drei abgetrennten Abschnitten kommst. Der dritte Abschnitt rechts beinhaltet einen Schlüssel der für diesen Level wichtig ist. Nimm ihn mit. Gehe nun zurück durch den Korridor, den Geheimraum und in den hell erleuchteten Raum. Nun gehst du noch den Korridor am anderen Ende entlang und aktivierst die erste Tür. Folge nun dem Gang entlang und gehe über den schmalen Steg, wo du einen Schlüssel finden wirst. Jetzt wieder zurück zu der aktivierten Tür und dann gleich die nächste geöffnet, wo sich der blaue Schlüssel befindet. Nimm ihn mit und begib dich in den Hauptabschnitt hinaus. Dann drehst du dich nach links, läufst herum, bis du rechts einen Eingang findest, in den du hineingehst. Hier Ist eine Plattform mit zwei Kisten Munition. Hier kommst du nur durch Rennen und Springen heran. Hast du die Munition, so verläßt du den Raum, drehst dich nach rechts und gehst durch den Eingang links unten. Gleich wenn du drin bist, siehst du links eine kleine Nische, in der sich eine neue Waffe und Munition befindet. Nimm alles mit und drehe dich um. Nun läufst du weg von der Nische auf die Tür zu. Die Waffe kannst du mit der Taste "9" als Dreiwege Waffe benutzen.

Halte deine neue Waffe bereit, (Waffe Nr. 2} öffne die Tür und laufe rasch zurück. Durch diese Tür kommt ein großes grünes Alien Monster und greift dich an. Du mußt es mit recht vielen Schüssen bearbeiten. Doch solange du dich dabei langsam zurückziehst, kannst du dies schaffen. Hast du es erledigt, dann gehst du durch die Tür und läßt dich nach unten fallen. Unter dir siehst du nun zwei oder drei Alien-Soldaten, die du am besten von hier aus erledigst. Benutze hier die Shotgun oder die Pulse-Rifle, da du dir Waffe Nr. 2 noch aufheben solltest. Sind sie vernichtet, dann springst du herab und läufst nach rechts, wo sich ein wenig Munition für dich befindet. Laufe nun weiter in diese Richtung und du triffst auf ein weiteres großes grünes Alien Monster. Greife es an und passe dabei auf die Alien-Soldaten oberhalb auf, die dich eventuell auch angreifen werden. Ist das Monster fort, gehst du weiter bis zu einer Tür. Dahinter sind drei sehr große gefährliche Aliens. Doch du mußt hier leider durch. Schalte auf die Shotgun um und öffne die Tür. Nun weichst du seitlich aus. Nun machst du einfach so weiter - seitlich ausweichen, seitlich hereinlaufen, schießen usw.

Dies kannst du solange machen, bis alle Aliens erledigt sind, denn sie werden den Raum nicht verlassen. Sobald sie dann erledigt sind, läufst du in den Raum hinein und gehst nach links, wo der gelbe Schlüssel bereit liegt. Doch solltest du in diesem Raum nicht zu lange bleiben, da du hier nur viel Energie verlieren würdest. Nun geht es den Weg wieder zurück durch den Korridor und zurück in den Hauptteil, wo du den Blaster mitgenommen hast. Drehe dich nun nach rechts und du wirst gleich rechts den Eingang zur gelben Tür sehen. Öffne die Tür und passe auf das grüne Alien dahinter auf. Im Raum findest du dann drei Teleporter. Gehe in den Rechten hinein und du kommst zum roten Schlüssel.

Nimm den roten Schlüssel mit und gehe durch die Tür. So kommst du in den Abschnitt, wo du die Waffe Nr. 2 gefunden hast. Gehe nun zur gelben Tür und du wirst die rote sehen können. Nimm die Dreiwege-Waffe, öffne die Tür und feuere auf das silberne Alien dahinter. Hast du es erledigt, dann gehst du nach rechts zu einer weiteren neuen Waffe. Nimm auch die Munition mit und gehe dann auf die andere Seite des Raumes und aktiviere den Schalter neben dem grünen Licht. So kannst du die grüne Tür später öffnen. Nun gehst du in den Teleporter-Raum zurück und benutzt diesmal den Mittleren. So kommst du in den Raum, in dem du den gelben Schlüssel geholt hast. Neben dir ist der Granatwerfer und Munition. Nimm alles mit und begib dich möglichst schnell wieder aus dem Raum heraus, damit du nicht zuviel Energie verlierst.

Nun gehst du zum Hauptabschnitt zurück, bis in die Nähe deines Startpunktes. Oben in diesem Abschnitt findest du links die grüne Tür. Hinter dieser Tür befindet sich ein Alien, das dich fertig machen will. Halte also deinen Granatwerfer bereit um es zu vernichten. Schieße eine Granate hinein, ziehe dich zurück und gehe zur Seite. Mache dies solange, bis das Alien erledigt ist. Kannst du das Alien mit deinen Granaten nicht erwischen, dann mußt du wohl trotzdem in den Raum rennen und den Schlüssel holen. Er liegt auf der Plattform hinter den grünen Blöcken. Hast du ihn, dann begib dich möglichst schnell wieder heraus oder du wirst vernichtet werden. Dieser Schlüssel paßt zu der gegenüberliegenden Tür in der Nähe des Starts. Gehe hier hinein und nimm die zwei Medipacks und den Schlüssel dort mit.

Nun bist du für den letzten Schlüssel bereit. Gehe zur blauen Tür, die sich auf der gleichen Seite wie die grüne Tür befindet, die du gerade geöffnet hast. Halte deinen Granatwerfer oder deine Dreiwege-Waffe bereit, um das Alien mit dem Maschinengewehr hinter der Tür zu erledigen. Hast du es zerstört, dann rennst du in den blauen Raum und nimmst die Minen dort mit. Jetzt wieder heraus und nach links. Nach einigen Wänden und Ecken findest du den zweiten Schlüssel. Nimm ihn mit und renne so schnell du kannst aus dem blauen Raum heraus, denn die Alien-Soldaten kommen hier aus allen Löchern. Du hast hier keine Chance, also renne was du kannst. Bist du draußen, so kannst du direkt gegenüber zur zweiten Tür gehen. Gehe hinein und nimm die Medipacks mit. Nimmst du dann den Schlüssel, so senkt sich die Wand herab und du kannst in den engen Korridor in der Mitte gehen. Dies ist der Ausgang und du hast es geschafft.

Level D

In Level D beginnst du das Spiel in einer recht ruhigen Gegend, in der du dich von dem bisherigen Streß ausruhen kannst. Doch wie immer befindet sich das hektische Geschehen bereits um die Ecke. Also nimm alle Munition und Medipacks mit und gehe dann zu der Tür am anderen Ende des Raumes. Bevor du die Tür öffnest, solltest du zu deiner Dreiwege-Waffe umschalten, auch wenn du keine Munition dafür hast. Die Aliens hinter dieser Tür kannst du mit der Shotgun kaum erledigen. Deshalb rennst du lieber zur Munition für deine Dreiwege-Waffe hin.

Sobald die Tür offen ist, rennst du in den Korridor und wirst schon bald merken, daß du hier nur durch einen Sprung herauskommen kannst. Unterhalb dieses Sprunges sind vier sehr starke silberne Aliens. Wenn du also herunterfällst, dann läufst du gleich nach links und gehst dann an der Wand entlang. Die Aliens sind zwar hinter dir her, doch du mußt erst bis zu der Munition am Ende dieses Ganges rennen. Sobald du die Munition hast, drehst du dich herum und erledigst alle Aliens die dir gefolgt sind. Dann gehst du den Gang wieder zurück. Achte darauf, daß du erst nur drei der Aliens erledigst, da du das vierte erst erledigen kannst, wenn du in der richtigen Position bist. Sind die drei erledigt, dann rennst du auf die entgegengesetzte Seite des Abschnittes mit dem Sims und du wirst eine Tür entdecken können. Erinnere dich daran, daß du im blauen Raum in Level C eine Mine mitgenommen hast. Hier wirst du sie benötigen können. Wenn du das vierte silberne Alien erledigt hast, so wird sich diese Tür öffnen und zehn blaue Alien-Soldaten stürmen heraus. Du mußt nur warten, bis das Alien in Sicht ist, dann legst du die Mine vor die Tür. Sobald die Mine liegt, solltest du das letzte Alien so schnell wie möglich vernichten. Ist die getan, so öffnet sich die Tür und die Soldaten rennen heraus. Na, kapiert? Ein oder zwei von ihnen werden zwar durchkommen, doch sollten die dann kein Problem mehr darstellen.

Sind alle von dir abgeschossen worden, so senken sich alle Plattformen in diesem Raum herab. Rechts von der Sprungstelle erscheint nun ein großer roter Alien-Soldat. Dieser Typ ist sehr stark. Also holst du dir am besten erst den Raketenwerfer aus der Tür, bei der er erschienen ist. Das Problem dabei ist, daß die ganzen herabgesunkenen Plattformen sich in Teleporter verwandelt haben und du, wenn du in einen läufst, bei einem anderen herauskommst. Dies bringt einen total durcheinander. Also bleibe besser von den Teleportern weg. Laufe immer weiter zu der Tür hin und weiche dabei den Schüssen und Teleportern aus. Drin siehst du gleich um die Ecke eine metallene Wand. Aktiviere diese Wand und sie wird sich öffnen. Dahinter sind Medipacks und der gesuchte Raketenwerfer. Nimm alles mit, renne hier wieder heraus und bleibe im Eingang stehen. Von hier aus kannst du nun das Alien mit deinen Raketen fertig machen. Wahrscheinlich kommt es auf dich zu und greift an, doch solltest du solange wie möglich hier stehenbleiben. Ist das Alien fast schon bei dir, dann rennst du aus dem Eingang heraus und versuchst auf die andere Seite dieses Abschnittes zu kommen, wo du wieder ein paar Raketen auf es abfeuerst. Der Raketenwerfer alleine wird dir gegen das Alien nicht ausreichen. Also nimmst du dann später noch deine Dreiwege-Waffe mit hinzu. Wie schon gesagt, ist dieses Alien sehr stark. Deshalb sollten möglichst alle deine Schüsse genau sitzen.

Level E

Du bist nun nach dem Kampf mit dem Alien-Wächter aus Level D erst einmal in einem ruhigen Raum. Hier hast du Zeit, ein wenig Munition und "Gesundheit" einzusammeln, bevor du dich dann ins Innere des Schiffes begibst. Nimm also alles im Raum mit und gehe dann durch die Tür. Hier führt ein Gang nach links und einer nach rechts. Zuerst solltest du den linken Weg nehmen. Halte deine Schrotflinte bereit, da dich ein Alien angreifen wird. Doch mit ein paar seitlichen Ausweichbewegungen kannst du es schon recht schnell erledigen. Sofort danach kommt ein großes rotes Alien auf dich zu. Jetzt solltest du den Raketenwerfer oder die Granaten auspacken. Ein paar Granaten oder eine gut plazierte Rakete müßten hier genügen. Hast du keine der beiden Waffen parat, dann benutze deine "Dreifach-Plasma"-Waffe. Danach nimmst du den Gang rechts, und du triffst auf ein weiteres Alien, das schnell vernichtet ist. Nun wieder zum Gang links zurück und hier solange durchlaufen, bis du zu einer Plattform kommst.

Über diesen Abgrund kommt man nur durch Rennen und Springen. Also mußt du ein paar Schritte zurückgehen und hinüberspringen. Auf der anderen Seite wirst du sofort von Aliens angegriffen. Pack also deine Waffe aus und erledige sie alle. Von hinten werden dich ebenfalls zwei Aliens angreifen. Achte also darauf und mache dir die "Umschau"-Funktion ("L") zunutze. Wenn du fünf Aliens erledigt hast, kannst du den Gang links nehmen und dann an der ersten Ecke wieder links laufen. In diesem Gang wirst du von einer neuen Aliensorte angegriffen: den "Triclaw"-Aliens. Diese Tierchen sind zwar klein, aber sie können fürchterlich zubeißen - also paß gut auf! Zwei Schüsse mit der Schrotflinte dürften hier allerdings immer helfen. Achte auch auf den Alien-Soldaten, der dich am Ende des Korridors, gleich nachdem du den Triclaw gesehen hast, angreift. Auch hier wirst du wieder zur Seite gehen müssen, um den Schüssen des Aliens auszuweichen. Am Ende des Ganges gehst du links, wo sich zwei Medipacks für dich befinden. Warte in dieser Sackgasse einige Zeit, da sich ein oder zwei Aliens blicken lassen werden und du sie von hier aus besser erledigen kannst.

Nimm nun den linken Ausgang aus diesem Abschnitt, sobald du die Aliens erledigt hast. Achte auch auf den Triclaw im hellen Teil des Ganges. Er wartet nur darauf, dich anzugreifen, wenn du um die Ecke kommst. Sobald du dann in dem langen, dunklen Korridor bist, solltest du dir deine Schrotflinte schnappen, da hier einige Aliens lauern. Achte hier darauf, daß du nicht ins Kreuzfeuer gerätst, wenn du dich nur auf einen statt auf alle beide konzentrierst. Laufe außerdem nicht zu nahe an die Öffnung am unteren linken Ende des Ganges, da sonst die Aliens in diesem Raum auf dich schießen.

Gehe nun bis zum Ende dieses Abschnittes und von dort aus auf die linke Seite der Wand. Nun gehst du langsam um die Ecke und kannst so das grüne Alien, das hier wartet, überraschen. Du brauchst für dieses Alien zwar nur drei Schüsse aus deiner Schrotflinte, doch kann es mit großer Feuerkraft auf dich schießen und du mußt hier schnell ausweichen, damit es dich nicht trifft und du dein Leben verlierst. Hast du das Alien erledigt, dann gehst du weiter um die Ecke herum und läufst bis zum Ende des schmalen Ganges entlang, wo du wieder einen Alien-Soldaten vernichten mußt. Jetzt gehst du in den hellerleuchteten Raum, in dem sich "Gesundheit", ein Raketenwerfer und einige Raketen befinden. Nimm alles mit und laufe dann vom Eingang des Ganges aus nach unten. Gehe hier die Treppe hinunter und in den erleuchteten Raum, in dem sich ein weiterer Medipack befindet. Hier läufst du in den kleineren Raum, wo der blaue Schlüssel und eine weitere Waffe, die du wahrscheinlich schon hast, liegen. Nun wieder die Treppen nach oben und dort nach links bis zur blauen Tür, an der du schon vorbeigekommen bist. Halte deinen Raketenwerfer bereit, wenn du die Tür öffnest. Doch feuere nicht wie ein Wilder los, öffne die Tür und wenn du einen großen Alien-Soldaten siehst, dann schieße auf ihn. Doch nur dann, wenn du sehr gut treffen kannst. Drei dieser Aliens mußt du vernichten, bevor du überhaupt nur daran denken kannst, diesen Raum zu betreten. Du mußt die Tür immer wieder öffnen und nach den Aliens schauen, auch wenn dies ewig dauern kann. Es ist einfach zu gefährlich, den Raum zu betreten, bevor sie alle erledigt sind. Sind sie erledigt, dann nimm deine Schrotflinte und gehe hinein. Nimm den Medipack mit, laufe an der Wand entlang und sammle dort alles ein. Es kann sein, daß Triclaws angreifen, also sei wachsam! Gehe nun durch die Tür rechts und laufe durch den Raum, in dem du wieder einige Sachen findest, die du mitnehmen kannst. Außerdem liegt hier der rote Schlüssel. Verlasse diesen Raum durch die schmale Tür und du kommst in einen Gang, auf dessen anderer Seite die rote Tür liegt.

Halte deine "Dreifach-Schußwaffe" bereit, bevor du die Tür öffnest. Auf der anderen Seite warten nämlich einige Aliens auf dich. Hast du sie erledigt, dann gehe in den Raum und nimm dort wieder alles mit. Auf der rechten Seite wartet ein großes, gelbes Alien auf dich, das du mit dem Raketenwerfer erledigen kannst. Hast du dafür keine Munition, dann benutze die "Dreifach-Plasma-Gun". Du siehst dann dort, wo zuvor das gelbe Alien war, eine kleine Tür. Dieser Tür solltest du dich nicht nähern, bevor du nicht eine Mine parat hast. Stelle dich nahe an die Wand, laufe dann an der Tür vorbei und lege deine Mine davor ab. Die Aliens in diesem Raum laufen alle aus dem Raum heraus, um dich zu kriegen, und treten dabei natürlich auf deine Mine. Nimm dann den gelben Schlüssel in diesem Raum mit und laufe den Gang rechts von dieser Tür entlang. Bleibe an der linken Wand, wenn der Gang sich verzweigt, und mache dich, wenn du um die Ecke gehst, auf ein weiteres gelbes Alien gefaßt. Nachdem du dieses Alien erledigt hast, öffnest du die gelbe Tür und klickst die Wand gleich dahinter an, um einen Geheimraum freizulegen. Folge dem rechten Weg, und nimm alles mit, was du finden kannst. Nun gehst du heraus und aktivierst den Schalter neben dem grünen Licht an der Wand. Dadurch wird der grüne Ausgang auf der rechten Seite der Gabelung, die du vorhin passiert hast, aufgesperrt. Doch bevor du hier herauskommst, mußt du leider noch an fünf Alien-Priestern vorbei, die durch das Betätigen des Schalters befreit wurden. Du hast nun die Wahl:

1. Du kannst andauernd rennen und so schnell wie möglich hier herauslaufen. Diese Möglichkeit ist zwar in Ordnung, doch kriegst du viele Schüsse in den Rücken. Solltest du also wenig Energie haben, dann laß dies lieber.

2. Du kämpfst dich durch. Du solltest den geheimen Abschnitt als Deckung benutzen und hier nur seitlich herausspringen und Raketen oder Granaten abfeuern. Dies dauert zwar einige Zeit, doch bist du auf jeden Fall sicherer. Hast du die Aliens dann erledigt, kannst du gemütlich zum Ausgang schlendern.

Level F

Wenn du glaubst, daß es bisher schon schwer war, dann irrst du dich gewaltig. Denn jetzt wird es noch schwerer und dabei haben wir erst den halben Weg hinter uns. Solltest du übrigens zu Beginn dieses Levels nur wenig Energie haben, dann vergißt du das hier besser wieder und beginnst noch einmal mit Level E. Und zwar deshalb, weil du über mindestens vier Lava-Spalten rennen mußt, bevor du überhaupt einen Alien zu Gesicht bekommst. Doch dann geht es wirklich los!

Zu Beginn solltest du dich in die Mitte des Ganges begeben und den "Renn"-Knopf gedrückt halten. Nun läufst du direkt über die Schrot-Munition und biegst dann nach links ab. Laufe auf festem Grund weiter, um deine Geschwindigkeit halten zu können. Dann fällst du zur zweiten Lava-Spalte hinab; halte dich rechts, wenn du über die Lava-Spalte rennst, denn dies ist der kürzeste Weg. Nun weiter durch den Korridor und dann den Weg nach links nehmen. Wenn du am Ende angelangt bist, hast du die Wahl zwischen links und rechts. Beide Wege führen über Lava und auf beiden mußt du Schlüssel und Munition schnappen und dann wieder zurückgehen. Also ist es egal, welchen Weg du wählst. Wenn du über die Lava zu Beginn des Levels rennst, so verlierst du Energie. Wenn du jedoch unterschiedlich lange Wege nimmst, so wird auch der Verlust deiner Energie unterschiedlich hoch sein. Doch egal - wenn du dann die beiden Schlüssel geholt hast, läufst du deinen Weg wieder zurück und siehst eine Tür. Gehe hindurch und laufe bis zum Ende des Weges, wo zwei Medipacks für dich herumliegen.

Bevor du nun jedoch in den Teleporter steigen kannst, solltest du dich mit einer sehr starken Waffe ausrüsten, denn du wirst direkt zwischen Aliens landen. Du landest auf einem Sims mit einem tiefen Abgrund. Unten blubbert Lava - also falle hier möglichst nicht herunter. Drehe dich um 180 Grad und du schaust genau den Sims entlang. Drücke nun den "Renn"-Knopf und laufe, so schnell du kannst, den Sims entlang; erledige dabei alles, was dir in den Weg kommt. Am Ende des Weges befindet sich ein Aufzug. Drücke die "SPACE"-Taste und du wirst auf einen weiteren Sims gebracht. Drehe dich nach links und laufe diesen Sims entlang bis in den Raum am Ende. Am hinteren Ende des Raumes findest du Munition und einen Granatwerfer. Hier kannst du kurz verschnaufen, solltest allerdings nicht zu lange bleiben, da einige Aliens hinter dir her sind. Gehe zum Eingang zurück und laufe seitlich hinaus; wirf dabei ein paar Granaten. Danach müßte der Weg zur anderen Seite des Simses (rechts) frei sein. Am Ende dieses Simses nimmst du die Minen rechts mit und läufst dann in den Teleporter am hinteren Ende.

Nun befindest du dich wieder auf einem Sims. Laufe ihn entlang und erledige den Wächter am Ende. Nun drehst du dich zur Wand um und hältst deinen Granatwerfer bereit. Dann läufst du seitlich nach rechts und jagst ein paar Granaten den Gang entlang, um den Weg frei zu machen. Dies braucht zwar sicherlich seine Zeit, doch schon bald ist der Weg frei für dich. Schon bald kommst du in einen Irrgarten aus Gängen, den wir nicht einmal auf fünf Seiten ausreichend erklären können. Alles, was ich dazu sagen kann, ist, daß es hier zwei Räume gibt, die du betreten mußt, um den Ausgang zu aktivieren. Überall gibt es natürlich auch Munition und Medipacks. Und wenn du diese sorgfältig einsammelst und in alle Ecken feuerst, wirst du auch hier sicher wieder herauskommen. Du solltest zuerst nach links gehen, weil sich der erste Raum in dieser Richtung befindet. Versuche beim Durchlaufen der Gänge mit Methode vorzugehen, so wirst du schnell vorwärtskommen. Mit Granatwerfern kannst du die Gänge sehr gut leerfegen - also schieße am besten eine Granate um jede Ecke.

Level G

Du beginnst Level G in der Mitte eines großen Schiffes. Zunächst gibt es nur eine einzige Tür nach draußen. Doch bevor du gehst, solltest du erst einmal durch deinen Transporter rennen und die zwei Munitionsladungen hier mitnehmen. Du wirst sie noch gut brauchen können. Bei der Tür im nächsten Raum warten ein oder zwei Aliens auf dich, also gehe hier langsam und vorsichtig vor. Sobald du drin bist, nimmst du die Waffen und die Munition vom Tisch mit. Nun kannst du dich auf den Tisch stellen und ein paar Granaten in den Gang schießen, da sich hier ein paar Aliens auf dem Wege zu dir befinden. Hast du sie alle erledigt, dann läufst du nach links und drückst "D" für "Ducken". Nun kannst du in den Lüftungsschacht vor dir hineinlaufen. Hier drin gibt es zwar keine Aliens, doch mußt du aufpassen, daß du nicht in einen Raum voller Aliens hineintappst.

Folge nun dem Weg und du kommst an eine Kreuzung, bei der eine Art Ventilator vor dir ist. Laufe hier direkt hindurch, es wird dir dabei nichts passieren. Nun gehst du den Weg weiter nach unten und wenn du an der nächsten Kreuzung bist, gehst du nach rechts und folgst auch hier dem Weg. Am Ende des Ganges sind zwei Medipacks für dich und du kannst jetzt wieder den Weg zurück zur letzten Kreuzung gehen. Nimm hier die erste rechts und du kommst zu einer Öffnung in einen großen Raum hinein. Laufe nicht sofort bis ans Ende des Ganges, da sich im Raum Aliens befinden, die dich sofort angreifen, sobald sie dich sehen. Statt dessen läufst du seitlich heraus, schießt ein paar Granaten ab und läufst wieder zurück. So sollten ein paar kleinere Aliens erledigt werden und die roten großen werden auf dich aufmerksam. Sie laufen nun zu deinem Gang und du kannst wieder ganz vorsichtig herausspringen, Granaten abfeuern und wieder in Deckung gehen. Sind alle erledigt, kannst du einen großen Pfeiler in der Mitte des Raumes sehen. Unten siehst du zwei graue Generatoren. Du mußt beide zerstören. Dazu kannst du jede Waffe verwenden, solange du beim Feuern auch nach unten schaust.

Danach gehst du wieder in den Gang zurück bis zu der ersten Kreuzung, die du gefunden hattest. Gehe hier rechts und folge dem Weg, bis du das Licht am Ende des Tunnels sehen kannst. Hier solltest du nach rechts zur Wand schauen und seitlich herauslaufen, falls sich ein paar Aliens hier befinden. Achte darauf, daß du "D" wieder drückst, damit du wieder aufstehst. Nimm die Munition mit und gehe mit deinem Granatwerfer in der Hand den Gang entlang. Du kommst in einen Raum, wo du unterhalb einige Aliens entdecken kannst. Erledige sie mit deinem Granatwerfer und gehe nach links, wo ein Medipack liegt. Nimm ihn mit und gehe durch den schmalen Gang gegenüber den Stufen hinaus. Beim dunklen Ende des Raumes hier sind einige Aliens, die du mit deinen Granaten erledigen kannst. Hast du keine Granaten, so kannst du auch andere Waffen einsetzen. Laufe aber nicht weiter, bevor du nicht mindestens vier Aliens erledigt hast. Nun läufst du zum Ende des Raumes, nimmst die Munition mit und läufst die Treppen links entlang. Nun wieder links und die paar Stufen nach oben, wo sich Munition befindet. Nun drückst du "Rennen" und rennst die Stufen nach unten und direkt nach links hinüber.

Hier gehst du am Ende nach rechts, springst nach oben und nimmst den Medipack mit. Jetzt ein wenig nach links, so daß dich die Aliens nicht treffen können. Bevor du nicht bei dem Sims mit den Medipacks bist, solltest du nicht damit aufhören, auf die Aliens zu schießen.

Von diesem Sims aus kannst du seitlich laufen und so viele Aliens wie möglich abschießen. Dabei kannst du den Granatwerfer, aber auch jede andere Waffe einsetzen. Achte dabei darauf, daß du nicht zu lange ungeschützt herumstehst, da es sonst schnell hektisch werden kann. Wenn dann keine Aliens mehr auf dich zukommen, so kannst du heraustreten und die "Tri-Claws" erledigen, die hier noch herumfliegen. Das dauert zwar einige Zeit, doch macht es viel Sinn, da du dann in Ruhe weitermachen kannst. Sind alle erledigt, so läufst du nach links, wo sich ein Absatz mit Aliens darauf befindet. Erledige sie alle von hier aus und fahre dann mit dem Aufzug links von der Tür auf diesen Sims hoch. Gehe hier den Weg entlang und du kommst zu einem Raum, in dem sich Munition und ein Medipack befinden. Nun zurück zum Lift und wieder nach unten. Am Ende dieses Abschnittes siehst du zwei Eingänge in der Wand. Nimm deinen Granatwerfer und begib dich in den linken Gang. Hier arbeitest du dich seitlich vor. Am Ende kommst du in einen hell erleuchteten Korridor und die Aliens dort greifen dich an. Hast du viele Granaten zur Hand, so sind die Aliens kein größeres Problem für dich. Wenn nicht, dann lockst du sie aus dem Korridor ins Freie, wo du sie mit anderen Waffen leichter erledigen kannst.

Hast du sie alle erledigt, so gehst du in den Korridor zurück, wo du ein Loch in der Wand entdecken wirst. Nun schaust du nach oben und schießt ein paar Granaten nach oben in den Raum hier. Hast du das Monster dort nicht getroffen, so wirst du es herumlaufen sehen und mußt nun noch weitere Granaten nach ihm abfeuern. Nun gehst du den Gang weiter und machst das Gleiche beim nächsten Loch in der Wand, wo sich ein weiteres grünes Monster befindet. Lasse deinen Granatwerfer in dieser Stellung und laufe die Treppen links nach oben. Nun drückst du die "SPACE"-Taste, während du an der Tür stehst. Jetzt springst du die Treppen hinab und drehst dich um, so daß du an die Wand schaust. Hier hat sich eine Luke geöffnet, durch die du einen weiteren Raum erblicken kannst. Schieße in diesen Raum ein paar Granaten auf die zwei grünen Monster darin ab. Nun gehe hinein und nimm die Schrotflinte zur Hand. Schaue schnell nach rechts, da sich hier noch ein paar Alien-Hunde befinden könnten. Schaue dann nach oben und du wirst einen Sims nahe der Decke entdecken. Mit deinem Jetpack kannst du nach oben fliegen und den Schlüssel dort mitnehmen. Hast du keine Energie mehr darin, so gehst du aus dem Raum und dann nach links, wo sich eine Ladestation für deinen Jetpack befindet. Hast du den Schlüssel, so fliegst du wieder nach unten und verläßt diesen Abschnitt wieder ins Freie. Bist du aus dem Korridor heraus, so gehst du zur Wand links und nimmst die sechs Minen dort mit. Jetzt kannst du durch die rechte Tür gehen und dahinter auf die Plattform rechts springen, wo du den Ausgang schon sehen kannst. Nun kannst du den Level verlassen, solange du die beiden Generatoren vorhin zerstört hast. Wenn nicht, so solltest du dies unbedingt noch erledigen.

Level H

In diesem Level mußt du keine Schlüssel suchen oder komplizierte Rätsel lösen. Hier mußt du nur einfach alles im Level vernichten, bevor du ihn verlassen kannst. Dies ist allerdings leichter gesagt als getan, denn in dieser Gegend befinden sich ein paar extrem gefährliche und starke Aliens. Doch es gibt auch jede Menge Extras, die du einsammeln kannst. Am besten rennt man in diesem Level erst einmal herum und sammelt alle Extras ein, bevor man sich dann um die Aliens kümmert.

Du beginnst hier in einem kleinen Raum mit etwas Munition vor dir. Nimm sie mit und gehe dann zum Ausgang dieses Raumes. Sobald du nun aus dem Korridor herausläufst und ins Freie trittst, sind dir die Aliens auf den Fersen. Schalte also auf "Rennen" und mach dies auch den ganzen Level hindurch. Jetzt also aus dem Korridor hinaus und direkt die Treppen vor dir hinauf. Weiche den Schüssen, die von hinten kommen, seitlich aus und gehe nach links, wo sich drei Medipacks befinden. Nimm sie mit und renne nach rechts, wo drei weitere herumliegen. Nun noch rechts um die Wand herum, wo sich noch ein Medipack für dich befindet. Jetzt weiter rechts entlang und du kommst zu einigen Raketen und Granaten. In diesem Gebiet wirst du noch ein paar mehr Raketen sehen. Also laufe hin und nimm sie mit und gehe dann weiter aus dem Hangar heraus. Vor dir ist nun ein Sims mit ein paar Stufen. Springe auf den Sims und nimm den Medipack mit. Gehe weiter den Sims entlang und hinter der letzten Wand wirst du einen weiteren Medipack finden können. Springe vom Sims herab und laufe in den zweiten Hangar hinein, wo du weitere Raketen und Munition finden kannst. Folge diesem Weg und springe dann auf den nächsten Sims mit dem Medipack darauf. Nun drehst du dich nach rechts, wählst die Minen an und läufst die Treppen hinab Richtung Startabschnitt. Sobald du in den Korridor kommst, solltest du ein paar Minen legen, da die Aliens jetzt kommen. Wenn du das Ende des Ganges erreicht hast, drehst du dich um und schaust zu den Aliens. Nimm den Granatwerfer und drücke die Taste fürs "Nach-oben-Schauen" zweimal, um so die fliegenden Aliens genau im Visier zu haben.

Nun geht es richtig los. Schieße ein paar Granaten in den Korridor, um so die Minen zu zünden und gehe dann aus dem Weg. Drehe dich zum Gang hin und du wirst schon das erste Alien anfliegen sehen. Es ist sehr wichtig, daß du die Aliens genau mit deinem Granatwerfer triffst, anstatt sie nur mit der Explosion anzukratzen. Also ziele möglichst ganz genau. Da die Aliens auf dich zukommen, mußt du dich oftmals zurückziehen und auch seitlich ihren Schüssen ausweichen. Bleibe außerdem möglichst weit genug entfernt, um nicht von deinem eigenen Schuß mit erwischt zu werden. Auch mußt du immer wieder nach hinten schauen, da eventuell ein weiteres Alien von hinten angreift. Sollte dies passieren, so läufst du an diesem Alien vorbei, so daß nun beide Aliens wieder vor dir sind. Hast du dann alle fliegenden Aliens erledigt, so gehst du zum Korridor und erschießt noch alle Aliens, die am Ende des Ganges auf dich warten. Am besten nimmst du dazu deine Raketen.

Nun sollte es in diesem Level keine Aliens mehr geben. Verlasse also den Raum und gehe nach links, wo du noch einen weiteren Medipack finden kannst. Nimm ihn mit und laufe auf die andere Seite des Levels hinüber, wo du einen Gang mit dem Ausgang finden wirst. Bevor du den Level nun beendest, solltest du aber noch links vom Korridor den letzten Medipack mitnehmen.

Level I

Dieser Level beginnt in einigen Tunnels, wo keine Gefahr auf dich wartet. Gehe nach vorne und dann nach links und folge nun der Passage hier. Du kommst dann an eine Kreuzung, wo du geradeaus in den roten Abschnitt der Tunnel gehen solltest. Folge diesem Weg und du kommst dann schon bald in den Hauptkorridor des Abschnittes. Du solltest nun deine Schroffflinte bereithalten, da sich hier einige Alien-Hunde befinden, die schon ganz scharf auf dich sind. Gehe nun nach links im Gang und du kommst kurze Zeit später zu einem Eingang auf der linken Seite, der zu ein paar Stufen führt. Hier wirst du von ein paar Alien-Soldaten und ein paar Alien-Hunden angegriffen, weshalb du besser hinter der Wand bleibst und immer seitlich herausläufst, um diese Gegner anzugreifen. Sind alle erledigt, gehst du die Treppen links hoch und nimmst den ersten Weg links und dort wieder die Treppen hinauf.

Auf diesen Stufen wirst du von weiteren Aliens angegriffen werden. Laufe also am besten seitlich um jede Ecke herum, um so immer für einen Schuß richtig zu stehen. Am oberen Ende der Treppen findest du einen kleinen Raum mit ein wenig Munition und vier Medipacks. Nimm alles mit und gehe nun die Treppen wieder hinab und gehe nach rechts. Drehe dich bei den Stufen wieder nach rechts und du kommst zum Eingang eines großen Raumes. Innerhalb dieses Raumes befindet sich rechts ein riesiger gelber Alien-Soldat. Um ihn zu erledigen, stellst du dich an den Eingang, läufst seitlich herein, feuerst Granaten ab und läufst wieder zurück in Deckung. Hast du das Alien erledigt, so rennst du ans hintere Ende des Raumes, wo du nach draußen in den nächsten Abschnitt des Levels kommst. Achte dabei allerdings auf herumstreunende Alien-Hunde. Nun bist du in einem sehr dunklen Korridor Am Ende ist ein hoher Raum, wo du von zwei Alien-Soldaten angegriffen wirst, die man kaum sehen kann. Benutze am besten deine Plasmawaffe, um Licht ins Dunkel zu bringen. Hast du beide erledigt, so rennst du ans andere Ende des Raumes und siehst dort rechts eine schmale Öffnung in der Wand. Gehe hinein und folge dem Weg, bis du Medipacks und Munition gefunden hast. Nun gehst du zurück in den Hauptabschnitt und rennst nach links in den erleuchteten Teil. Es kann sein, daß du hier angegriffen wirst, also sei vorsichtig.

Am Ende des Ganges hast du die Wahl, ob du gerade weiter willst oder die Treppen rechts nach oben gehst. Gehe erst einmal geradeaus und renne zum Korridor am Ende des nächsten Raumes.

Folge diesem Korridor und achte dabei auf die Alien-Soldaten, die hier überall auf dich warten. Am Ende dieses Ganges findest du dann einen großen Abschnitt im Freien vor. Bevor du dort hingehst, solltest du aber erst einmal alle Hunde erledigen die du sehen kannst. Außerdem gibt es hier noch ein großes gelbes Alien, daß du allerdings, sofern du schnell genug bist, nicht angreifen mußt. Gehe nach rechts an der Wand entlang und du wirst einen roten Schlüssel finden. Nimm ihn auf und laufe so schnell es geht zum Korridor zurück, um nicht vom Alien angegriffen zu werden. Folge nun dem Gang wieder zurück und gehe die Treppen, die du vorhin gesehen hast, nach oben. Eventuell triffst du hier auch auf einen Alien-Priester, den du jedoch nicht angreifen mußt, sofern du nicht in die Enge getrieben wirst. Gehe durch die Tür am Ende des Raumes und dann nach rechts. Am Ende dieses Abschnittes findest du die Tür für den gelben Schlüssel und ein Schild für den roten Schlüssel. Stelle dich an die Wand links des Schildes und drücke die "SPACE"-Taste, um so einen geheimen Lift zu aktivieren.

Nun kannst du den Schlüssel und Medipacks von diesem Sims mitnehmen. Jetzt springst du wieder herunter und schaust auf die Wand gegenüber. Nun rennst du los und springst über die Wand hinweg. Du bist nun im Freien, wo du links einen weiteren Schlüssel sowie Raketen und einen Raketenwerfer finden kannst. Um hier wieder herauszukommen, mußt du mit deinem Raketenrucksack den Weg zurück, den du gekommen bist. Bist du wieder in der Gegend um die gelbe Tür, dann drehst du dich nach rechts, so daß du von der gelben Tür wegschaust. Nun läufst du auf die Wand am Ende zu und springst darüber. Achte darauf, daß du nicht zu weit springst, sonst fällst du gleich von der Plattform, auf der du eigentlich landen wolltest.

Auf dieser Plattform findest du den Schlüssel zur gelben Tür. Nimm ihn mit und öffne dann gleich die beiden gelben Türen beim Schild. Dahinter verbergen sich ein Medipack und der blaue Schlüssel. Der blaue Schlüssel gehört zum Ausgang. Dies heißt allerdings nicht, daß der Level schon beendet wäre, es gibt noch viel zu tun. Der Ausgang befindet sich am Ende des Ganges, der zum Abschnitt mit dem roten Schlüssel führt. Gehe nun den Weg, den du gekommen bist, zurück und du wirst gleich angegriffen werden. Hast du genügend Energie, so kannst du so schnell wie möglich zum Ausgang rennen. Hierzu mußt du einen kurzen Sprung über den Sims machen und den Korridor rechts entlangrennen. Hast du nicht genug Munition, so stellst du dich am besten an die Tür hin und schießt ein paar Granaten auf die Aliens. Wenn du dann den Ausgang erreicht hast, so vergiß nicht den Medipack mitzunehmen, bevor du dich in den Transporter begibst. Denn zurück willst du doch bestimmt nicht mehr, oder?

Level J

Du beginnst diesen Level in einem Raum, in dem sich der Ausgang und ein Teleporter, der dich mitten in den Level beamt, befinden. Benutze den Teleporter und du kommst in einen Raum mit ein paar Munitionsladungen, die du mitnehmen solltest. Achte allerdings hier schon einmal auf die Alien-Hunde, die durch die Gegend streunen. Wenn du dann an die lange Stelle des Korridors kommst, so bleibst du am besten unten, da einige Alien-Soldaten oben auf dich warten. Benutze hier deinen Raketenwerfer, um die Aliens aus der Ferne zu erledigen. Vorsicht: dabei können dich eventuell Hunde angreifen. Sind dann alle erledigt, so rennst du den Gang entlang und machst deinen Granatwerfer für das rote Alien bereit, das hier auf dich wartet. Erledige es und folge dann dem Gang rechts, bis du zu einer gelben Tür kommst. Von hier aus gehst du nach rechts und kommst zu einer Tür, die keinen Schlüssel benötigt. Öffne sie und nimm den roten Schlüssel darin mit. Dann solltest du möglichst schnell wieder herausrennen, damit du nicht durch das Fenster hindurch beschossen werden kannst.

Folge dem Gang wieder zurück nach draußen und gehe nun nach rechts. Die Tür zum roten Schlüssel ist am unteren Ende eines hellen Ganges rechts. Bevor du in den nächsten Raum gehst, solltest du deinen Granatwerfer für die roten Aliens darin bereitmachen. Gehe hinein und nutze die Wände als Deckung, um die Aliens sicher erledigen zu können. Sind beide aus dem Weg, dann läufst du den Gang herum bis zu einer Tür. Nun solltest du den "Drei-Wege-Schuß" nehmen, bevor du die Tür öffnest. Hier drin befinden sich einige Aliens, die du alle sicher beseitigen solltest. Wenn du dann in die Mitte des Raumes läufst, solltest du ebenfalls wachsam sein, da sich hier ein oder zwei Aliens bereithalten. Es sind grüne, schnell schießende Aliens, also Vorsicht!. Nimm den gelben Schlüssel an dich und verlasse nun diesen Raum. Laufe nach rechts und du findest einen kleinen Raum, in dem sich jede Menge Raketen und ein Raketenwerfer befinden. Nun zurück zur gelben Tür von vorhin. Öffne die Tür. Nach einer weiteren Tür am Fuße der Stufen findest du einen Teleporter. Benutze ihn, und du kommst auf einem Steg am Rande eines großen Raumes heraus. Im Raum sind viele Aliens, weshalb du den Steg entlang in Sicherheit rennen solltest.

Im nächsten Raum ist ein kleiner Aufzug, den du benutzen mußt, um auf die nächste Etage zu kommen. Oben angekommen, läufst du in den Korridor und schießt dir mit deinem "Drei-Wege-Schuß" die Bahn frei. Hier sind viele Alien-Hunde und Alien-Wächter gleichzeitig unterwegs, also solltest du mit deiner Waffe schnell sein. Am besten erledigst du dabei zuerst die Hunde, bevor du dich um die Wächter kümmerst.

Du kannst nämlich beim Schießen auf die Hunde den Schüssen der Wächter ausweichen, andersherum geht dies jedoch leider nicht. Am Ende des Ganges solltest du nach rechts gehen. Bist du jedoch besonders wagemutig, so kannst du auch links abbiegen und dir ein wenig zusätzliche Munition und Medipacks ergattern. Doch hier ist es sehr gefährlich und die Sache wird auch richtig hektisch, also lasse es besser sein. Achte auf die Position des Teleporters links, da du hier bald zurückkehren mußt. Nun weiter nach rechts und alle Aliens auf dem Weg erledigen. Hierbei triffst du auf eines der roten Aliens, also halte den Granatwerfer bereit. Folge dem Gang weiter, bis du zu einem Abschnitt im Freien links kommst. Hier sollten ca. drei "Tri-Claws", einige Soldaten und ein großes grünes Alien sein. Außerdem ist hier ein sich bewegendes Plattformsystem, daß du benutzen mußt, um zu einem Schlüssel zu kommen.

Erledige zuerst die "Tri-Claws", da sie dich bei den Plattformen zu sehr behindern würden. Dann greifst du das grüne Alien an. Die Plattformen kann man zwar betreten, wenn noch Aliens vorhanden sind, empfehlenswert ist dies aber nicht. Sind dann auf irgendeine Art alle Aliens erledigt, so wartest du, bis die erste Plattform ankommt und begibst dich dann vorsichtig und langsam nach oben. Hier findest du den Schlüssel für den Ausgang. Also klettere nun wieder herunter und laufe zu dem Teleporter, den wir vorhin erwähnt hatten. Benutze diesen Teleport und du kommst genau am Anfang heraus. Nun kannst du diese Tür hier öffnen. Nimm jedoch gleich deinen Granatwerfer zur Hand, da dahinter einige Aliens warten werden. Hast du sie erledigt, so läufst du nach rechts und findest nun die Tür vor, die zum Ausgang führt.

Level K

Dieser Level ist leider sehr groß und du mußt wirklich absolut jeden Schlüssel zu jeder Tür finden, um ihn auch beenden zu können. Zwar ist er nicht mit Monstern vollgestopft, jedoch sind es genug, um dir Kopfzerbrechen zu bereiten. Zu Beginn folgst du dem Gang nach rechts, bis du zu einem Raum kommst, an dessen beiden Seiten sich eine Tür befindet. Nimm zuerst die weiter entfernte Tür und sammle alle Extras ein, die sich dahinter befinden. Nun gehst du nach rechts durch diese Tür hinaus und rennst zu der Doppeltür am Ende der Halle. Öffne die Tür und nimm die Extras und den Schlüssel Nr. 6 mit. Durch das Öffnen der Tür läßt du hinter dir ein paar Aliens los. Nimm also schnell alles mit und renne wieder nach rechts heraus. Tür Nr. 6 befindet sich an deinem Startpunkt laufe also dorthin zurück und öffne sie. Hinter dieser Tür findest du den Schlüssel Nr 2. Nimm ihn mit und mach dich auf den Weg zu dieser Tür. Diese liegt auf der gegenüberliegenden Seite des Levels links. Bevor du jedoch Tür Nr 2 betrittst, solltest du noch durch die Tür auf der anderen Seite (von Tür 2 aus gesehen) gehen. Dort befindet sich nämlich Schlüssel Nr 4. Dann rennst du wieder zurück, öffnest Tür Nr. 2 und nimmst inklusive des gelben Schlüssels alles mit, was sich dahinter befindet.

Jetzt läufst du zur gelben Tür und öffnest sie, um den Schlüssel dahinter mitnehmen zu können. Bis hier hin war es nun echt leicht, doch jetzt wird es kompliziert. Gehe zu der ersten Tür, die du in diesem Level geöffnet hast und bewege dich dann zum Korridor auf der anderen Seite. Rechts siehst du einen Gang, den du entlanglaufen solltest. Wenn du an dessen Ende angelangst, öffnet sich eine Tür, hinter der sich einige gefährliche Aliens verstecken. Schalte also vorher schon auf deinen Raketen- oder Granatwerfer um. Hier unten sind zwei Türen, die sich öffnen und zwei Teleporter freilegen. Über den rechten Teleporter kommst du in einen Raum, in dem du ein paar Medipacks findest. Gehe nun zurück und benutze den anderen Teleporter. Er bringt dich in einen Raum mit einem Schalter, den du betätigen mußt, um herauszukommen. Außerdem werden so andere Stellen im Level aktiviert.

Nun begibst du dich auf die andere Seite des Levels, wo du einen Abschnitt mit einer sich bewegenden Wand finden wirst. Erledige die Aliens, die sich hier befinden und laufe durch die Türen zu den Teleportern. So kommst du in den mittleren Raum des Levels, in dem sich eine große rote Tür befindet. Wenn du die Wand aktivierst, senkt sie sich herab, so daß du den grünen Schlüssel aufnehmen kannst. Verlasse den Raum mittels des Teleporters. Nun geht es zur grünen Tür. Dabei triffst du auf ein paar Aliens, die diesmal extrem stark sind. Sei also schnell und gehe einem Kampf aus dem Weg. Hinter der grünen Tür ist der rote Schlüssel. Nimm ihn und gehe zur roten Tür. Hier liegt Schlüssel Nr. 5. Gehe zur entsprechenden Tür; hier liegt der letzte Schlüssel (Nr. I), der den Teleporter öffnet, der sich gegenüber des Teleporters zum grünen Schlüssel befindet. Durch diesen Teleport kannst du dann den Level hinter dich bringen.

Level L

Der letzte Level hat dich ganz schön Nerven und Kraft gekostet. Deshalb wirst du begeistert sein, wenn du gleich zu Beginn dieses Levels über 300 Gesundheitspunkte aufsammeln kannst. Auf dieser Plattform befinden sich auch noch zwei Waffen, die du aufnimmst, bevor du dich herabfallen läßt. Auf der Plattform über dir findest du jede Menge Raketen und Granaten. Dies bedeutet allerdings auch, daß es bald heiß hergehen wird. Laufe nun zu den zwei Plattformen nach vorne, nimm deinen Granatwerfer und feuere einige Salven in den Abschnitt unter dir. So solltest du einige der Aliens dort unten erwischen können und du kannst dann mit deinem "Drei-Wege-Schuß" nach unten springen. Hier erwarten dich Alien-Hunde, Soldaten und Wächter. Am besten bleibst du auf dem Feuerknopf drauf und läufst seitlich hin und her, bis das Schlimmste überstanden ist.

Hast du dann alle Aliens hier unten erledigt, so mußt du dich um die größeren kümmern, die auf dich zukommen. Die zwei roten Aliens, die dich erledigen wollen, vernichtest du am besten mit deinem "Drei-Wege-Schuß", da du die Granaten noch für die große Alien-Spinnen, auf die du schon bald triffst, brauchen wirst. Diese Spinnen siehst du auf der höchsten Plattform vor dir, jedoch kannst du sie besser erkennen, wenn du auf eine der braunen Plattformen an der Seite springst. Von hier aus kannst du auch Raketen auf sie abschießen, mußt aber dabei ihren Schüssen ausweichen. Solltest du die Spinnen so nicht gut genug treffen, dann springst du auf die Plattform vor ihnen und schießt mit Granaten auf sie. Du kannst hochspringen um nachzusehen wo sich die Spinne befindet und kannst dann in diese Richtung schießen. Nach einiger Zeit wirst du die Spinnen zerstört haben und ein Teleporter erscheint am Ende dieses Abschnittes. Doch bevor du so den Level verläßt, solltest du noch alle Medipacks, die in der Gegend herumliegen, einsammeln.

Level M

Wie schon gesagt, wird es nun echt schwer und du solltest für die nächsten Gegner und Aufgaben mindestens 400 Gesundheitspunkte parat haben. Sonst brauchst du fast gar nicht anfangen. Falls dies der Fall ist, so gehst du in Level L zurück und sammelst noch welche ein. Zu Beginn dieses Levels nimmst du dir erst die Munition vor dir mit und gehst dann zu dem Durchgang am hinteren Ende, in dem sich ein Alienwächter befindet. Laufe nach rechts und erledige hier einen weiteren Alienwächter. Dann gehst du durch die Wand und findest so eine Ladung für den Jetpack. Benutze sie gleich und sammle die Medipacks ein. Nun wieder zurück ins Freie und durch den Durchgang am anderen Ende dieses Abschnitts. Sobald du den Gang betrittst, wirst du von einem TriClaw angegriffen. Erledige ihn mit der Schrotflinte und schalte dann gleich auf die Granaten um, da du es mit einem großen gelben Alien-Soldaten zu tun bekommst. Ist er beseitigt so rennst du auf die andere Seite des Raumes, begibst dich in den grünen Schleim und läßt dich vom Rand herabfallen. Jetzt weiter nach rechts an den Monstern vorbei. Versuche sie lieber nicht zu zerstören, es sind einfach zu viele. Besser rennst du dauernd weiter und weichst seitlich aus. Folge nun der Wand weiter nach rechts und nimm die beiden Medipacks mit. Wenn du dann noch ein ganzes Stück weiter rechts herumläufst, so siehst du über dir einen Gang in der Wand. Fliege hier hoch und gehe den Gang entlang. Benutze den Lift und springe dann zum grünen Schlüssel hinüber.

Als nächstes springst du nach links aus dem Gang heraus und folgst der Wand entlang, bis du zum Ausgang kommst. Nun läufst du in diesem Raum durch den Gang rechts vom Medipack und schaltest auf deine Dreifach-Waffe um, bevor du die grüne Tür öffnest. Erledige alle Aliens hinter dieser Tür und schnappe dir dann den gelben Schlüssel. Die Tür zu diesem Schlüssel ist in dem Abschnitt mit der Energieladung für den Jetpack. Laufe also hier hin und folge dabei dem Gang entlang. Achte dabei darauf, daß du links an der Wand bleibst, da du durch die Mitte hindurch nur Türen öffnen würdest, aus denen neue Aliens an greifen würden. Gehe durch die gelbe Tür und halte deine Minen bereit.

Renne nun bis zum Ende des Ganges und aktiviere die nächste Tür. Nun legst du einige Minen ab und läufst direkt geradeaus zum roten Schlüssel. In diesem Raum gibt es auch noch zwei Medipacks jedoch solltest du dich aufgrund der viele Tri-Claws hier nicht zu lange aufhalten. Sobald du also nun den Schlüssel hast, begibst du dich zu dem Gang, der gegenüber dem Gang mit der grünen Tür liegt. Denke auch hier wieder daran, daß du immer an der Wand entlangläufst, damit du nicht noch mehr unliebsame Aliens freiläßt.

Wenn du dann bei der roten Tür bist, so öffnest du sie und erledigst die Alien-Hunde, die auf dich zukommen. Dann gehst du hinein und nimmst dir den Schlüssel für den Ausgang mit. Wenn du ihn hast, dann rennst du nach draußen zum 6. Startabschnitt, wo du die Tür zum Ausgang erblicken kannst. Gehe hindurch und du wirst am Ende des Ganges ein Terminal vorfinden. Zerstöre es mit deiner Schrotflinte und hinter dir wird sich der Ausgang öffnen, so daß du nun den Level verlassen kannst.

Level N

Du beginnst diesen Level in einem Raum mit einem Teich mit einer fremden Flüssigkeit in der Mitte. Diesen darfst du nicht betreten, da du hier nur Energie verlierst. Nimm zuerst die Munition vor dir mit und dann die Minen auf der linken Seite. Nun drehst du dich um schaltest auf den Raketenwerfer um und feuerst ein paar Raketen in die Tür gegenüber hinein. Hast du auf diese Weise die Aliens hier erledigt, so rennst du durch diese Tür und in den Eingang zum nächsten Gang. Auch hier sind einige Aliens die du mit ein paar Raketen los wirst. Bevor du nun den Gang entlangrennst, solltest du nachsehen, ob sich nicht das rote Alien in der Nähe befindet und dich dann angreift. Am Ende dieses Ganges findest du wieder ein Computer-Terminal, daß du mit der Schrotflinte zerstören mußt. Jetzt gehst du zum Startpunkt zurück und durch die Tür auf der linken Seite. Hier findest du Munition und zwei Medipacks. Nun weiter zur anderen Seite des Raumes. Oben rechts müßtest du hier einen Eingang sehen, zu dem du mit deinem Jetpack fliegen solltest. In diesem Gang triffst du auf viele Aliens, die du am besten mit dem Dreifach-Schuß bearbeitest.

Am Ende dieses Korridors kommst du in einen großen Raum mit einer Tür rechts und einer Tür am hinteren Ende. Schalte auf deinen Raketenwerfer um und feuere erst einmal ein paar Raketen in den Durchgang, bevor du hinläufst und ihn betrittst. Schon bald triffst du auf ein rotes Alien mit einem Maschinengewehr - halte also deinen Raketenwerfer wieder bereit. Im nächsten Raum öffnet du die Tür links und erledigst den Tri-Claw, der hier auf dich wartet. Nun kannst du hier einen Schlüssel finden, wo der Boden aus Lava besteht. Nimm dir auch den Medipack mit und öffne die Tür auf der anderen Seite, hinter der sich Munition für dich befindet. Dann gehst du den Weg zurück, den du gekommen bist. Auf deinem Wege kommst du dann an die Tür, zu der der Schlüssel gehört und hinter der sich einige Extras befinden. Wenn du hier zu nahe herangehst, so wird eine Wand aktiviert und Aliens werden auf dich losgelassen. Laufe am besten an der Wand entlang und lege für diese Aliens ein paar Minen aus. Nun kannst du hier den fünften Schlüssel aufnehmen. Verlasse diesen Raum und lasse dich am Ende des Korridors herabfallen. Halte den Granatwerfer bereit und erledige die Aliens im blauen Gang, bevor du ihn entlang zur Tür rennst. Dahinter verbirgt sich Schlüssel Nr. 6. Die Tür dazu befindet sich auf der anderen Seite des blauen Raumes. Gehe hinein und drücke, wenn du an der hinteren Wand stehst, die "SPACE"-Taste. So kommst du in einen Raum mit viel Munition und Medipacks. Verlasse nun den blauen Abschnitt durch den grauen Gang. Am Ende des Ganges gibt es eine weitere Tür, hinter der du den roten Schlüssel findest. Die rote Tür ist in dem Abschnitt mit der Sprungstelle. Wenn du nach rechts schaust erblickst du sie und kannst mit dem Jetpack in den grünen Abschnitt fliegen, wo du rechts die rote Tür siehst. Hier triffst du auch auf einen Alien-Priester, der nur schwer zu vernichten ist. Mit deinem Raketenwerfer schaffst du es aber am besten. Der Rest des Levels verläuft schnurgerade: einfach die Schlüssel einsammeln und die dazugehörigen Türen öffnen, dann bist du schnell heraus.

Level O

Dies ist nun der vorletzte Level und es geht knallhart zur Sache. Du beginnst auf einem freien Gelände mit einer großen Säule in der Mitte. Außen in diesem Gebiet sind vier Türen, hinter denen sich wohl die gefährlichsten Aliens verbergen, die du bisher angetroffen hast. Du mußt nun alle vier Türen öffnen, die Aliens vernichten und dann durch den Teleporter, der dadurch zum Erscheinen gebracht wird, weiter in den Level vordringen.

Zu Beginn solltest du die gesamten Medipacks und die Munition im Gebiet um die mittlere Säule einsammeln. Am äußeren Rand entlang dieses Abschnittes findest noch mehr Raketen, Granaten und auch andere Munition. Hast du dann die gesamte Munition, so ist es an der Zeit die Türen zu öffnen. Die erste Tür ist die, die sich gegenüber der Tür ohne Dach darüber befindet. Dahinter sind zwei große gelbe Alien-Soldaten. Du hast keine Chance, wenn du nicht vorher vor der Tür ein paar Minen ablegst. Öffne die Tür und ziehe dich zurück. Bleibe dabei aber auf der Linie der Minen, damit dir die Aliens folgen und genau hineinlaufen. Du mußt zwar den Schüssen ausweichen, doch wenn du zu weit nach rechts oder links gerätst, so laufen die Aliens nicht durch die Granaten. Wirken die Minen nicht, so mußt du deinen Raketenwerfer einsetzen und wieder seitlich ausweichen. Die Tür rechts von der eben läßt zwei Alien-Priester frei. Sie kann man auch mit Minen erledigen, doch ihren Schüssen weicht man nur schwer aus.

Die Tür ohne Dach, rechts von dieser, beinhaltet Alienhunde, die mit Minen oder der "Drei-Wege-Waffe" leicht beseitigt werden können. Die Tür rechts von dieser läßt drei rote Aliens mit Maschinengewehren frei. Diese Typen wirst du am besten mit deiner Dreifach-Plasma-Waffe los. Schieße, sobald sich die Tür öffnet, auf sie und höre erst auf, wenn sie erledigt sind.

Der erste Teleporter hinter den zwei gelben Aliens bringt dich in einen grünen Raum mit Schleim und zwei großen roten Aliens. Diese sind sehr stark und du benötigst eine schwere Waffe für sie. Am besten betrittst du den Teleporter so, daß du schräg nach links siehst und wenn du erscheinst, dann rennst du nach vorne direkt durch den Teleporter links. So kannst du bis zur Ankunft beim nächsten Teleporter den Raketenwerfer anwählen. Nun langsam herauslaufen und über den Schleim schauen. Nach ein paar Sekunden kommen die Aliens von rechts, und du solltest schnell auf sie schießen. Weiche den Schüssen aus und wenn sie zu nahe kommen, dann gehst du wieder in den Teleporter zurück. Sind sie dann erledigt, dann sammle rechts die Medipacks ein und gehe in die Mitte des Raumes, wo du den dritten Computer-Link vorfindest. Zerstöre es und gehe durch die Tür dahinter, um dich wieder zurückzuteleportieren. An der Säule in der Mitte hat sich nun eine Seite herabgesenkt. Sammle den Schlüssel hier ein und benutze dann den Teleporter in der Tür mit den Alien-Priestern.

Du landest auf einer Freifläche und wirst auch gleich von einigen Alienhunden angegriffen. Sei also bereit. Am Ende dieses Weges sind sechs Mediapacks. Zwar liegen noch ein paar herum, doch wenn du den falschen Teleport benutzt, dann kommst du nur wieder zum Start zurück. Also läufst du: vorwärts, links, rechts, Teleport, rechts, rechts, Teleport, vorwärts, Teleport, vorwärts, links, Teleport, vorwärts, rechts, Teleport, links, vorwärts. Die Medipacks liegen direkt vor einem Teleporter. Achte aber darauf, daß du in diesem Abschnitt alle Hunde erledigt hast, damit du an den Schlüssel bei der Säule kommst.

Nun gehst du durch die Tür ohne Dach und erledigst die Alienhunde, falls noch welche übrig sind. Durch den Teleport kommst du wieder auf eine Freifläche. Diesmal mußt du dich mit drei sehr gefährlichen Alien-Spinnen anlegen. Renne dazu schnell nach rechts, folge der Wand entlang und sammle die Munition dabei ein. So findest du eine kleine Nische in der Wand, in der mehrere Medipacks liegen. Hast du sie, dann rennst du möglichst in einen Abschnitt weit weg von den Spinnen. Bist du in Deckung, dann nimmst du den Raketenwerfer in die Hand und wartest darauf, daß die Spinnen auf dich zukommen. Nun mußt du schnell seitlich ausweichen und darfst nicht zu lange an einem Platz verweilen, da dich sonst die Spinnen umzingeln und du keine Chance mehr hast. Nachdem du sie erledigt hast (glaube mir, du benötigst sicher einige Versuche dazu), gehst du zum Ausgang und kommst so wieder zum Start. Nimm den Schlüssel mit und gehe nun zur letzten Tür und dort in den Teleporter.

So kommst du in einen dunklen Gang, der dich in den letzten Abschnitt führt. Sobald du die Munition eingesammelt hast, gibt der Boden nach und du fällst zu einer weiteren Freifläche hinab. Warst du in der Mitte des Ganges, so fällst du in das Wasser unter dir. Bist du auf einer der Seiten im Korridor, so fällst du auf den harten Boden und verlierst dabei jede Menge Energie. Also Vorsicht! Nun mußt du die beiden fliegenden Aliens zerstören, damit du wieder hinauskommen kannst. Am besten nimmst du hier deine Dreifach-Waffe oder den Raketenwerfer. Sollten die Aliens landen, kannst du auch den Granatwerfer einsetzen. Auch hier mußt du wieder seitlich ausweichen und dauernd in Bewegung bleiben, damit dich die Schüsse des Aliens nicht erwischen. Sind auch diese Viecher erledigt, so kannst du dir den letzten Schlüssel holen und dieses Gebiet in Richtung des letzten Levels verlassen.

Level P

Der letzte Level sieht aus wie ein großes Rad. Du mußt auf einigen Stegen entlangrennen, bei denen du durch einen Absturz dein Leben verlierst. Im ganzen Level liegen viele Medipacks und massenhaft Munition herum. Sammle alles am besten erst einmal ein und knöpfe dir dann die letzten Bösewichter vor.

Weil wir gerade dabei sind: es gibt noch fünf echt fiese Typen zu erledigen. Vier davon sind die Alien-Priester und der fünfte Gegner ist ein riesiger Roboter, der Raketen abfeuert. Seitliches Ausweichen bringt hier gar nichts. Du mußt andauernd in Bewegung bleiben und zuerst die Alien-Priester vernichten. Ein einziger direkter Treffer einer Rakete macht dir schon so schwer zu schaffen, daß das Spiel für dich vorbei wäre. Drücke also die "L"-Taste, um dich nach herannahenden Raketen umzusehen. Die effektivsten Waffen sind deine Raketen und die Granaten. Hast du davon keine mehr, dann nimmst du die Dreifach-Plasmawaffe zur Hand. Damit ist eigentlich alles gesagt. Von nun an ist es an dir, die Alienhorden zurückzuschlagen. Dein Schicksal liegt nun in deinen eigenen Händen! Viel Glück! Cheat okay!

Zuletzt aktualisiert am 12.7.2019


(c) by APC&TCP, Andreas Magerl, Postfach 83, 83234 Übersee.     Amiga ist ein ein eingetragenes Warenzeichen von Amiga Inc.
& AMPOW, David Jahn, 52222 Stolberg (Rhld.)



Privacy Policy
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold