Vesalia Amiga Future Archive
User
Username:

Password:

 Remember me



I forgot my password

Don't have an account yet?
You can register for FREE

» Home
» Mag Member
» News View
» News Tell
» News Setting
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Content List
» Article-Database
» Merchandising
» Shop
» Downloads
 
Community
» Forum
» Gallery
» Calendar
 
Knowledge
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Links
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Advertising
» Contact/Imprint
» Datenschutz

Searching

Advanced Search

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

WinUAE 3.6.0 WIP #1

 
Post new topicReply to topic Amiga Future Forum Index -> News deutsch
View previous topic :: View next topic 
Author Message
AndreasM
Amiga Future Chefredaktion
Amiga Future Chefredaktion


Joined: 05 Jun 2001
Posts: 38544
Location: Übersee

   germany

PostPosted: 02.01.2018 - 12:52    Post subject: WinUAE 3.6.0 WIP #1 Reply with quote



Voraussichtliches Veröffentlichungsdatum: Januar 2018.

Core-Emulation aktualisiert:

* 68030, 68040 und 68060 vollständige Instruktion und Datencache-Emulation, mit oder ohne MMU-Emulation.
* 68030, 68040 und 68060 EC-Modell teilweise MMU Emulation (nur transparente Translationsregister).
* 68030, 68040 und 68060 Die MMU-Emulationsleistung wurde verbessert (zusätzliche Übersetzungscaches hinzugefügt).
* STOP-Befehl CPU modellspezifisches undokumentiertes Verhalten emuliert, wenn im Parameter kein S-Bit gesetzt wurde.
* 68020+ DIVS/DIVU CPU-Modell-spezifische undefinierte Überlaufbedingung N- und Z-Flags emuliert.
* Undokumentierte 68881/68882 FMOVECR Werte emuliert.
* Optionale Toshiba Gary langsame (Chip-Ram ähnlich) Z2 IO und/oder ROM-Bereich Zugriffsgeschwindigkeit.

Emulierte Hardware-Erweiterung aktualisiert:

* Cubo CD32 spätere Hardware-Revisions Unterstützung, PIC-Kopierschutz, Touchscreen, NVRAM und RTC-Emulation hinzugefügt. (TODO: Coin und Ticket Dispenser Support, keine Hardware Informationen verfügbar)
* Cubo CD32 ist jetzt eine Erweiterung, DIPs, PIC Spiele-ID/Sprache und Erweiterungs-Optionen.
* A2090 Combitec und MacroSystem 3rd Party ROM aktualisiert / Adapter Unterstützung.
* DKB 1230/1240/Cobra und Rapidfire Flash-Rom beschreiben emuliert.

Neue emulierte Hardware-Erweiterungen:

* Ashcom Addhard (SCSI)
* Evesham Micros Reference (SCSI)
* FastATA 4000 MK I/II (IDE)
* Gigatron Arriba (IDE)
* Kupke Golem HD3000 (OMTI)
* Reiter Software Wedge (OMTI)
* Sprit Technology InMate (SCSI)
* Music Master Dongle

Direct3D 11 Unterstützung implementiert:

* Benötigt Windows 7SP1 und höher. Windows 7 benötigt KB2670838 (Verfügbar über Windows Update als optionales Update), Windows 8 und höher benötigt keine zusätzlichen Pakete. Der veraltete DX9-Redistributor wird nicht benötigt.
* Erfordert Hardware-Level 9.1 oder höher, was bedeutet, dass die meisten Windows 7-fähigen GPUs unterstützt werden.
* Alle Direct3D9 Modusfunktionen unterstützt (Overlays, Masks, Custom shaders)
* Variable Sync (G-Sync, möglich auch FreeSync) im Fenster-Modus unterstützt.
* Viele D3D9 Custom-Shaders werden automatisch unterstützt, manche benötigen für einen D3D 11 Modus manuelle Änderungen.

Weitere Neuerungen und Aktualisierungen:

* Unterstützung für Konfigurationsdatei für einfache Box-Abbild/Bildschirmfoto.
* Wenn Warten auf Blitter aktiviert ist und die Blit Größe keinen Sinn ergibt, wird nciht gewartet. Behebt lange Verzögerung in Vital Mystic.
* "CIA 391078-01" Erweitertes Chipset-Kontrollkästchen hinzugefügt.
Diese CIA-Revision hat einen Fehler im IO-Port-Ausgabemodus. Der Lese-Ausgabemodus-Port liest immer den Ausgabemodus-Datenstatus. Andere Modelle, einschließlich der ursprünglichen DIP 8520, 391078-02 und Akiko internen CIAs, lesen den externen Pin-Spannungspegel wie beschrieben.
Dies kann sich auf den "schlechten" linke-Maustaste/Joystick-Feuertaste auswirken Codeleser auswirken (funktioniert nicht oder hängt fest). Verwendet in A600. A1200/A4000 - kann Revision -01 oder -02 haben.
* ATAPI-Bandlaufwerkemulation hinzugefügt.
* CD SCSI Emulator READ CD-DA und READ CD-DA MSF Befehle emuliert.
* Die GUI-Änderungen der Erweiterungsgeräte werden nun nach dem Hard-Reset aktiviert.
* uaehf.device Hardfiles/Harddrives Die Gerätenummer ist jetzt vom Benutzer konfigurierbar.
* "Include CD und FMV Audio" und/oder Sound-Modus Änderngen im laufenden Betrieb wenn CD oder FMV Audio abgespielt wird, wird jetzt unterstützt.
* Debugger Assembler Unterstützung (a) und einige weitere Debugger Aktualisierungen.

Fehlerbehebungen:


* Es war nicht möglich, eine Z2-RAM-Karten-Autokonfigurationsdaten zu überschreiben, wenn die Standard-Hersteller-Produkt-ID der Karte vorgegeben war.
* Es war nicht möglich, den vorhandenen Pfad mit den Schaltflächen Verzeichnis/Archivauswahl oder einfachen Datei-Schaltflächen auszuwählen.
* Es wurden zufällige Abstürze der 64-Bit-Version behoben, die gewöhnlich bei einigen Shell-Erweiterungen auftreten.
* Z3 RAM im manuellen Modus war komplett gestört.
* KS 1.2 Autoboot-Hack funktionierte nicht ohne extra Reset, wenn das UAE Autoconfig Board nicht in der Autoconfig-Kette war.
* 68030 Data-Cache Emulation beschädigte Daten, wenn der Schreibvorgang zwischengespeichert wurde, Schreibgröße war Wort oder lang und Adresse war ungerade.
* ECS Denise BPLCON2 ECS-Only Bits (zB. KILLEHB) wurden maskiert, außer AGA wurde ebenfalls ausgewählt.
* Fehler im veralteten Befehl IDE FORMAT TRACK behoben.
* Die benutzerdefinierte Zuordnung von GamePorts-Feldern hat den Joystick-Autofire-Status aus der Konfigurationsdatei falsch analysiert.
* Das Verzeichnisdateisystem ACTION_SET_DATE konnte den Datumsstempel nicht ändern, wenn die Datei schreibgeschützt war.
* 68020 Speicherzyklus genaue CPU-Geschwindigkeit Schieberegler arbeitet wieder teilweise, CPU-Geschwindigkeit kann reduziert, aber nicht erhöht werden.
* uae-Konfiguration Joystick-Port (joyportx) Modifikation nur in der Warteschlange, hat jedoch keine Änderungen übernommen.
* uaeserial.device Absturz behoben.
* Korrektur von uaegfx VRAM-Größenprüfung. Einige Modi, die fast den gesamten VRAM füllten, erschienen nicht in der Auflösungsliste.
* uaenet.device hat Low-Level-Ethernet-Pakete nicht geschlossen, wenn der Amiga zurückgesetzt wurde, was doppelte Pakete verursachte.
* Bitplane-Überlaufbedingung wurde in seltenen Situationen, in denen die Bitplane-DMA nach DDFSTOP auf OCS aktiviert ist, falsch ausgelöst

AVI-Aufnahme Bugfixes und Aktualisierung :

* Der erste von Avioutput aufgezeichnete Bild war teilweise beschädigt.
* Beim Speichern des Zustands mit avioutput active: Letzter Frame vor dem Speichern des Zustands wurde nicht aufgezeichnet.
* Die Anzahl der gepufferten Avioutput-Frames (Warten auf Kompressions-Verarbeitung) wurde periodisch zurückgesetzt, was verlorene Frames (und Fehler im Speicher) in aufgezeichneten Videos verursachte, wenn die CPU nicht schnell genug war.
* Verzögerung der Initialisierung, bis der erste Anzeigebild- oder Tonpuffer-Aufnahmebefehl kommt. Die Option "vor dem Filtern" hat in einigen Situationen möglicherweise eine falsche Anzeigegröße verwendet.
* Unkomprimierte Videoauswahl wird nicht mehr vergessen.
* Das erste Bild wurde nicht gerendert (und auch nicht aufgezeichnet), wenn das Statefile wiederhergestellt wurde, als die Emulation bereits lief.
* Wenn der Emulatorstatus geändert wurde (Debugger-Haltepunkt, Statusdatei speichern usw.), wurde der letzte Frame vor der Statusänderung nicht aufgezeichnet.
* Datei Teilung (2G Grenze) leerte den Ton-Puffer und verursachte Störungen im aufgenommenen Ton.
* Befehlszeilenparameter -max_avi_size <Bytes> hinzugefügt, um die Größe der Datei-Trennung festzulegen.
* Wenn die Aufzeichnung gestartet wurde und die GUI nicht in der selben Sitzung geöffnet wurde, wird die Aufzeichnungsrate auf 44100 Hz gesetzt, was Synchronisationsprobleme verursacht, wenn die tatsächliche Rate nicht gleich ist.

http://www.winuae.net
_________________
Andreas Magerl
Chefredaktion Amiga Future
Geschäftsführung APC&TCP
Back to top   PDF
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
Display posts from previous:   
Post new topicReply to topic Amiga Future Forum Index -> News deutsch
All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1

PDF


Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold