Vesalia Amiga Future Archive
User
Username:

Password:

 Remember me



I forgot my password

Don't have an account yet?
You can register for FREE

» Home
» Mag Member
» News View
» News Tell
» News Setting
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Content List
» Article-Database
» Merchandising
» Shop
» Downloads
 
Community
» Forum
» Gallery
» Calendar
 
Knowledge
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Links
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Advertising
» Contact/Imprint
» Datenschutz

Searching

Advanced Search

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Amiga Future Forum Index
News Settings
From here you can select, how to display the news for you on the portal page.
Display the beginning of the news articles Example:
Cloanto veröffentlicht Amiga Forever und C64 Forever 7
.: Posted: AndreasM @ 24.06.2017 - 09:56


Pressemitteilung

23. Juni 2017 - Cloanto veröffentlichte heute Amiga Forever 7 und C64 Forever 7, die neuesten Versionen der offiziellen Commodore / Amiga Emulation und unterstützt Suites für Windows.

Die neuen Ausgaben sind das Resultat von mehr als 18 Monaten ununterbrochener Arbeit seit...
[ Read Full ] Comments: 0 :: View Comments (Post your comment)
Display the news articles alltimes with the complete text: Example
Cloanto veröffentlicht Amiga Forever und C64 Forever 7
.: Posted: AndreasM @ 24.06.2017 - 09:56


Pressemitteilung

23. Juni 2017 - Cloanto veröffentlichte heute Amiga Forever 7 und C64 Forever 7, die neuesten Versionen der offiziellen Commodore / Amiga Emulation und unterstützt Suites für Windows.

Die neuen Ausgaben sind das Resultat von mehr als 18 Monaten ununterbrochener Arbeit seit der vorherigen Hauptversion. Die aktive Codebasis besteht nun aus mehr als einer halben Million Zeilen von Cloanto, zusätzlich zu OS-Komponenten und unabhängigen Open-Source-Modulen, von denen auch Cloanto ein dankbarer und aktiver Mitwirkender ist.

Zu den neuen Funktionen gehören die Möglichkeit, den PC für jede Amiga-Konfiguration, erweiterte PowerPC-Emulationsunterstützung, benutzerdefinierte Inhalte und Playlisten, sowie eine "spielerische" Titelwiedergabe, Vorschau und Bearbeitung zu konfigurieren.

Durch die Eröffnung neuer Wege mehr Inhalte verwalten und zugreifen zu können, folgt Amiga Forever 7 den Spuren von Cloantos Innovation.
Emulation und Erhaltung kann besser und schneller als zuvor erfolgen und zusätzlicher Freiheit, da Amiga Forever den Erhalt von in sich geschlossenen Titeln fördert, die für die Langzeitnutzung konzipiert sind, ohne an eine Datenbank gebunden zu sein. Jeder Titel, egal ob es sich um einen "klassischen" Amiga, ein PowerPC-System oder ein 8-Bit-System handelt (C64 Forever installiert), kann nun aus dem Windows Datei-Explorer gestartet werden, oder beim Booten des Windows-PCs die Amiga Forever starten.

Mehr als in vorherigen Versionen wurde unter der Haube ein beträchtlicher Arbeitsaufwand betrieben, um die Dinge auf der Oberfläche einfach zu halten, aber ohne einzugrenzen.
"Wir haben sehr hart gearbeitet, um die Messlatte an allen Fronten hoch zu halten. Egal ob man Amiga Forever für sich selbst, oder Freunde mit einem Booten des PCs in eine Amiga- oder C64-Umgebung zu überraschen oder eine pädagogische Reise mit Kinder oder Enkelkinder zu starten.

"Das Niveau der Verbesserungen und Verfeinerungen allein übersteigt jede gewöhnliche Messlatte", sagte Cloanto's Mike Battilana.
"Monate lang wurden verschiedene Funktionen und Bedürfnisse von PC-seitigen Gamecontrollern und Tastaturen optimiert.
Eine ausgewählte Gruppe von mit Joystick bewaffneter Beta-Testern war uns eine griße unersetzliche Hilfe. Selbst Microsoft-Entwickler unterstützten uns mit den neuesten Xbox-Controllern. Einiges DirectInput und XInput API Bugs zeigten uns, wie anspruchsvoll das Emulation Universum sein kann."

Allgemeine und titelspezifische Eingabemöglichkeiten arbeiten Hand in Hand, um eine maximale Personalisierung zu ermöglichen, ohne die Titelportabilität unnötig zu reduzieren und gleichzeitig wertvolle Informationen für die künftige Touch-fähige Wiedergabe bereitzustellen.
Xbox-, X-Arcade- und I-PAC-Controller sowie beliebige Tastaturlayouts werden von vorn herein unterstützt. Host-seitige Tasten können den Gast-Seitentasten zugeordnet werden und umgekehrt, z.B.
Joystick-gesteuerte Spiele auf modernen Systemen ohne Joystick zu nutzen. Virtuelle Tasten machen es möglich, moderne Controller-Tasten zu verwenden, um Ereignisse auszulösen, die das Drücken einer Taste wie Space oder Enter in einem Amiga-Spiel erforderlich machen können oder um CBM-8-Bit-Titel zu spielen, die ursprünglich für die Verwendung von Tastaturen verwendet wurden.

Sogenannte "Dead Keys" sind Amiga Forever bekannt und integriert sie nahtlos in die moderne Unicode-Welt, so dass die Zwischenablage und die Tastatureingabe immer wie erwartet funktioniert. 8-Bit-Systeme wurden auch nicht vernachlässigt. Mit Unterstützung für mehrsprachige ROMs in C64 Forever und Systeme wie die VIC 20, VIC 1001, C64 und sogar mit japanischen Konfigurationen.

"Trotz der technischen Möglichkeiten sehen wir das Ergebnis mehr als eine Kunstform. Wir streben immer noch die gleiche exzellente und schöne Umgebung im Rechner an, wie wir sie aus den 1980er und 1990er Jahren gewohnt sind.
Wir möchten uns nochmals herzlich bei unseren großzügigen Kunden und Mitwirkenden bedanken, Dank ihnen wir an diesen Projekten weiter arbeiten können. Wir laden alle Amiga-Freunde ein, uns bei Veranstaltungen, online und durch Anmeldung auf http://cloanto.org weiterhin zu engagieren. "

https://www.amigaforever.com
https://www.c64forever.com
Comments: 0 :: View Comments (Post your comment)
Only display the news titles linked to the original news post: Example
Cloanto veröffentlicht Amiga Forever und C64 Forever 7 @ 24.06.2017 - 09:56   [ View topic ]

 
Show news from the last:

   



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold