Vesalia Amiga Future Archive
User
Username:

Password:

 Remember me



I forgot my password

Don't have an account yet?
You can register for FREE

» Home
» Mag Member
» News View
» News Tell
» News Setting
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Content List
» Article-Database
» Merchandising
» Shop
» Downloads
 
Community
» Forum
» Gallery
» Calendar
 
Knowledge
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Links
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Advertising
» Contact/Imprint
» Datenschutz

Searching

Advanced Search

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Knowledge Base
Click on Category to add Article   Search
:: Most Popular :: Toprated Articles :: Latest Articles ::
Amiga Future Forum Index -> Knowledge Base  »  Deutsche Artikel  »  Testberichte  »  Testberichte - Spiele [Printable version]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Type: Testbericht
Description: Amiga Aktuell Ausgabe 11/99
Date: 06.04.2008 - 17:01 - Views 1099
Category: Testberichte - Spiele
T-Zer0
 
T-Zer0 (früher Trauma Zero) hat schon eine lange Entwicklungszeit hinter sich. Zuerst sollte das Spiel irgendwann in 96/97 by OMC erscheinen, doch es verzögerte und verzögerte sich und OMC hatte inzwischen den Amiga-Markt verlassen. Dann wurde es von clickBOOM übernommen und im Sommer dieses Jahres auch endlich veröffentlicht. T-Zer0 kommt in der handelsüblichen CD-Hülle daher, in der sich aber außer der CD-ROM auch noch ein kleines gedrucktes Booklet befindet mit vielem Wissenswerten über das Spiel. Die Installation geht problemlos von statten; der Benutzer kann zwischen fünf verschiedenen Installationsmethoden wählen, die von 38KB bis zu 260MB auf die Festplatte installieren. Die Standardinstallation benötigt 55 Megabyte. T-Zer0 benötigt AGA, mindestens einen 68030 sowie 8MB Speicher.

In der Geschichte von T-Zer0 geht es um den Astronauten-Major Railey, der im Weltraum Aliens entdeckt haben, die die Erde zerstören wollen. Als er diese 'Geschichte' den Behörden auf der Erde erzählt, wird er nicht ernst genommen. Als er es alleine mit den Aliens aufnehmen will, wird er eingesperrt, doch kurz darauf konnte man von der Erde die neue Dimension im Radar erfassen und man nannte sie T-Zer0. Nun müssen die tapferen Helden der 1st Aerospace Academy, zu denen auch Major Railey gehört, die Erde verteidigen. Sie müssen fünf Bosse erledigen, die jeweils einen Diamanten beherbergen. Erst wenn sie alle fünf Diamanten besitzen, können sie den Endboss erreichen.

Nach der Installation muss man erstmal mittels eines mitgelieferten Setup Programms Einstellungen für sein CD-ROM festlegen. Angegeben werden müssen hier das CD-ROM Device sowie die Unit. In der Version 1.0 funktioniert dies nicht mit IDEfix (CacheCDFS). Wer also IDEFix benutzt und noch keinen CD-Sound hören konnte, der sollte sich schleunigst das Update auf Version 1.01 von http://www.clickboom.com/ runterladen und installieren. Nach dem Start von T-Zer0 erscheint erstmal ein relativ langes und umfangreiches Intro mit reichlich Animationen und etwas Sprachausgabe. Danach findet man sich im Hauptmenü wieder, wo man etliche Sachen einstellen kann. Man kann z.B. zwischen Arcade- und Story Modus wählen, 1 oder 2 Spieler einstellen, verschiedene Modi für die Animationen im Spiel einstellen und vieles mehr. Dann nur noch auf Start klicken und das Raumschiff auswählen und schon geht`s los.

Oder auch nicht. Nach dem Auswählen des Raumschiffes stürzte mein Amiga einfach ab ohne irgendeine Meldung anzuzeigen. Also nochmal versuchen und einige Sachen abschalten, so dass ich 1,9MB freien Chip Speicher habe und tatsächlich: Jetzt läuft es. Nach den anfänglichen HighRes Interlace Grafiken findet man sich plötzlich im LowRes Modus wieder und sieht das Raumschiff vor sich hinfliegen, was man jetzt auch steuern kann. T-Zer0 steuert sich prima, was bei einem Shoot`em`Up ja auch sehr wichtig ist. Dauerfeuer wird ebenfalls unterstützt; da werden alte Erinnerungen an so tolle Spiele wie R-Type wieder wach. Im Laufe des Levels fängt das Raumschiff immer schneller an zu fliegen, was einen guten Effekt bringt. Zwischendurch gibt es verschiedene Extras zum Aufsammeln wie bessere Waffen, Extraleben aber auch Totenköpfe, die die Steuerung vertauschen (bewegt man den Joystick nach oben, fliegt das Raumschiff nach unten). Grafisch ist T-Zer0 gut gestaltet, auch gibt es Animationen im Hintergrund. Sammelt man neue Waffen ein, bekommt man per Sprachausgabe das gleich bestätigt. Erinnert alles sehr an die guten alten Factor5/RainbowArts Spiele.

Fazit: Mit T-Zer0 gibt es seit langem mal wieder ein gutes Shoot`em`Up für den Amiga. Die lange Wartezeit hat sich gelohnt: T-Zer0 ist ein ausgereiftes Spiel mit vielen kleinen Extra, die das Spiel immer interessant bleiben lassen. FMV-Sequenzen sowie CD Audiotracks und tolle SoundFX runden das ganze ab. Die Grafik macht ebenfalls einen professionellen Eindruck, auch wenn es im Spiel manchmal etwas eintönig scheint. Bei soviel Action fallen die Animationen im Hintergrund fast gar nicht auf, sie verdienen jedoch auch Erwähnung. T-Zer0 ist also ein rundum gelungenes Spiel. Kommen wir nun zur Wertung:



+-------------------------------------------------------------------------+
| Name: T-Zer0 |
| Hersteller: clickBOOM, veröffentlicht von PXL Computers, box 969, |
| 31 Adelaide St. East Toronto M5C 2K3, Ontario, Kanada |
| info@clickboom.com |
| Preis: 99 DM |
| Datenträger: 1 CD-ROM |
| Genre: Shoot'em'Up | Spieler: 1 oder 2 |
| Sprache: englisch | Anleitung: englisch |
| System: 68030, 8MB Ram, CD-ROM, Festplatte, AGA (keine Grafikk.)|
| |
| Fazit: Gelungenes Shoot'em'Up mit vielen Extras. Für Fans des |
| dieses Genres ein Muss! |
| |
| Wertung: |
| Grafik: 8/10 |
| Sound: 9/10 |
| Handhabung: 8/10 |
| Spielspaß: 8/10 |
| GESAMT: 83% |
+-------------------------------------------------------------------------+
 
  
Overview 

You cannot post new articles in this category
You cannot edit your articles in this category
You cannot delete your articles in this category
You cannot comment articles in this category
You cannot rate articles in this category
Articles need approval in this category
Article edits need approval in this category

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD

More contents:
The following will display all joined contents from other parts based to the entry above
ASD
T-Zero CD
Downloads
Spiele Demoversionen:  T-Zero Demoversion
Spiele Updates&Patches:  T-Zero Update
Article
 Interview:  clickBOOM (Amga Future 27)
 Interview:  clickBOOM (Amiga Fever 4)
 Interview:  clickBOOM (Amiga Future 25)
 Interview:  clickBOOM (Amiga Times Ausgabe 4)
 Preview:  T-Zero (Amiga Future 18)
 Testbericht:  T-Zer0 (Amiga Times Ausgabe 12)
 Testbericht:  T-Zero (Amiga Future 21)
 Testbericht:  T-Zero (Amiga Games Guide)
Links
clickBOOM



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Host Europe