Vesalia Amiga Future Archive
User
Username:

Password:

 Remember me



I forgot my password

Don't have an account yet?
You can register for FREE

» Home
» Mag Member
» News View
» News Tell
» News Setting
» Everywhere
 
Amiga Future
» Info
» Content List
» Article-Database
» Merchandising
» Shop
» Downloads
 
Community
» Forum
» Gallery
» Calendar
 
Knowledge
» Amiga Software
» Amiga Cheats
» Amiga FAQ
» Forum FAQ
» Links
 
Service
» Jobs
» Webmaster
» Advertising
» Contact/Imprint
» Datenschutz

Searching

Advanced Search

Anzeigen
Bitte unterstützt uns durch Einkäufe bei Amazon:

Deutschland
Österreich
UK
France
Canada
Italia
Espana


Spenden
Donate
Amiga Future

Knowledge Base
Click on Category to add Article   Search
:: Most Popular :: Toprated Articles :: Latest Articles ::
Amiga Future Forum Index -> Knowledge Base  »  Deutsche Artikel  »  Testberichte  »  Testberichte - Spiele [Printable version]
[PDF]

Facebook Google Twitter
 
Type: Testbericht
Description: Von mombasajoe
Date: 06.04.2008 - 15:18 - Views 736
Category: Testberichte - Spiele
Capital Punishment
 
Capital Punishment ist ein typisches Prügelspiel, bei dem zwei Kontrahenten so lange aufeinander einschlagen oder eintreten, bis einer von ihnen endgültig den Kürzeren gezogen hat. Dieses Genre lässt sich meines Erachtens in zwei Segmente spalten. Eines davon ist durch Taktik beziehungsweise Abwägen geprägt (z.B. International Karate oder Budokan), die andere Spielart zeichnet sich eher durch Tempo und schnelle Reaktion aus (z.B. Streetfighter 2). Capital Punishment gehört zur letzteren Variante. Genreüblich stehen verschiedene Spielmodi zur Wahl. Selbstverständlich können auch zwei menschliche Spieler gegeneinander antreten.

Capital Punishment besticht durch die hervorragende grafische Darstellung. Die riesigen Akteure sind exzellent gepixelt und perfekt animiert. Auch die düsteren Hintergründe können als sehr gelungen bezeichnet werden. Die Arenen sind größer als ein Bildschirm und scrollen einwandfrei. Jede Arena hat ihre eigene Soundkulisse. Vorsicht ist bei den so genannten Fallen geboten. Ein falscher Sprung und die Spielerfigur wird z.B. aufgespießt und hängt bluttropfend an der Decke oder an der Wand. Der Kampf ist dann an dieser Stelle gelaufen. Die explizite Darstellung dieser Szenen ist Geschmackssache, vermutlich aus diesem Grund sind die Fallen im Hauptmenu auch ausschaltbar. Zudem gibt es eine vorbildliche passwortgeschützte Kindersicherung.

Die Figuren (mehrere grundverschiedene Charaktere stehen zu Auswahl - vom indianischen Riesenbaby bis zur barbusigen Latexbraut) haben jeweils verschiedene Stärken und Schwächen und lassen sich allesamt gut steuern. Das Gameplay selbst jedoch erscheint zwiespältig. Ich hatte arge Schwierigkeiten, die Computergegner zu besiegen und war relativ früh frustriert. Meine Frau dagegen (spielt so gut wie nie digitales Zeugs) hämmerte wie wild ohne jede spezifische Taktik (sorry, aber so sah es für mich aus, Du hast es mir ja auch bestätigt ) auf das Gamepad ein und legte damit einen Gegner nach dem anderen auf die Matte.

Den Schwierigkeitsgrad vermag ich daher nur schwer einzuschätzen. Ingesamt jedoch bleibt ein Kampfspiel, das sich zumindest durch die besondere Atmosphäre und der Technik wegen aus der Masse heraushebt.
 
  
Overview 

You cannot post new articles in this category
You cannot edit your articles in this category
You cannot delete your articles in this category
You cannot comment articles in this category
You cannot rate articles in this category
Articles need approval in this category
Article edits need approval in this category

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD

More contents:
The following will display all joined contents from other parts based to the entry above
ASD
Capital Punishment
Downloads
Spiele Updates&Patches:  Capital Punishment Update
Article
 Testbericht:  Capital Punishment (Amiga Games Guide)
 Testbericht:  Capital Punishment (Amiga Games Guide)
Links
clickBOOM



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

'AFclean' Theme by Matthias Overloeper, based on 'AmigaFuture Deluxe' by Tristan Mangold

Webhosting by Host Europe